die Ruckler tauchen wieder auf....

  • Hallo Zusammen,


    ich habe leider immer noch Ruckler bei der Aufnahme... Ich wusste nicht, ob ich den alten Thread weiterbenutzen durfte, da der schon mit erledigt abgehakt ist... Was ja auch bis dato auch so war^^ nur leider sind sie wieder da. Die tauchen ab und zu auf.


    Hier meine Setup:

    Mein Aufnahmelaptop:

    RAM: 8GB Ryzen 5

    Graka: Nvidia GeForce GTX 1050

    Festplatte: 512 SSD


    Encoder: NVidia NVENC H.264

    CQP: 20

    Keyframeintervall in Sek: 2

    Preset: Qualität

    Lookahead (X)

    Psycho Visual Tuning (X)

    GPU: 0

    Max. B-Frames: 2


    Ich bedanke mich für eure Hilfe.


    VG Damir

  • Hast du mal versucht im Preset auf Leistung zu gehen? Ich hatte bis vor kurzem noch ne GTX 760 drin. Da hat es geholfen auf Leistung zu gehen, aber dafür im CQP auf 15 zu setzen. Das war zwar nicht ganz so gut wie beim Preset auf Quali zu setzen, aber zumindest flüssig, und ohne Ruckler

  • Hol dir StreamFX und nehm mit CRF auf statt CQP. Halbe Dateigröße für identische Qualität.

    Mit StreamFX hast du dann auch erheblich mehr Encodereinstellungen als die paar nur von OBS selbst.


    Ich persönlich nehme aber lieber Shadowplay mit editierten Encodereinstellungen via Cheat Engine. Bessere Performance kannst du gar nicht haben ;)

  • Okay. Streamfx ist ein Plug-in für OBS oder?

    Welche Settings nehme ich bei CRF? Gibt es CRF nicht schon zur Auswahl?

    CRF läuft doch über x264 und nicht über die Graka. Bin leider noch nicht Zuhause um alles genau zu überschauen^^

    Das kuriose ist, dass eigentlich immer alles tutti war und jetzt ärgert OBS mich wieder-.-

  • https://abload.de/img/screenshot2021-11-0114ujnk.png

    https://abload.de/img/screenshot2021-11-0114cjpe.png


    Zielqualität 30 entspricht CRF15.

    Die Angabe ist wie bei TMPGEnc zwischen 0 und 100%, nur das es verkehrtrum arbeitet. Weniger % gleich mehr Qualität :D

    Man hat es in % in die GUI eingepflegt und dabei halt nicht beachtet das auch umgekehrt zu designen das es bei % ja höher = besser sein müsste.

    Aber in der Log von streamfx sieht man den CRF wert der genommen wurde.


    Aber wenn du halt nur aufnimmst und nicht irgendwie groß Effekte / Filter live während der Aufnahme schon aufgezeichnet brauchst, kannste echt Shadowplay mit editierten Encodersettings via Cheat Engine verwenden.


    Vorteil: Dank capture direkt aus dem Framebuffer der Grafikkarte, kannst du wie bei einer Capture Karte alles aufnehmen und du mischt dich halt nicht in den Spielrenderer ein + keine Szenenkomposition. Du hast dadurch einfach fast null fps verlust durch's aufnehmen.

  • Vielen Dank.

    Ich hoffe das meine Möhre das hinbekommt. Ich mache die "Effekte" immer erst nach der Aufnahme in TMP.

    Falls nötig: Audio kann ich mir nach der Aufnahme rausziehen und in Audacity bearbeiten?


    Vorteil: Dank capture direkt aus dem Framebuffer der Grafikkarte, kannst du wie bei einer Capture Karte alles aufnehmen und du mischt dich halt nicht in den Spielrenderer ein + keine Szenenkomposition. Du hast dadurch einfach fast null fps verlust durch's aufnehmen.

    Dadurch das ich auf dem Laptop aufnehme und über Capture Card zum Dekstop PC übertrage dürfte ich kein FPS verlust haben oder?

  • Shadowplay dürfte schneller sein als ein 2-PC Setup wo die Daten dann erst zum anderen PC rüber müssen, bevor sie beim Encoder landen.

    OBS selbst empfiehlt auch eher ein 1-PC Setup genau aus dem selben Grund.


    Audio kann bei Shadowplay ebenfalls als 2 Audiospuren aufgenommen werden, ja.

  • Bei OBS wundert mich das. Hab extra das so umgesattelt. Da die Performance gelitten hat zB bei ResidentEvil 2 Remake. Shadowplay klingt wirklich sehr interessant. Bin überrascht das es null in Leistung eingreift. Werde es erstmal mit Streamfx probieren. =)

  • Sooo. :D Habs mit streamfx und deinen Settings probiert.

    Ergebnis: Die Ruckler scheinen weg zu sein.

    Hab 8:46 Minuten (4.56 GB groß) von Doom Eternal aufgenommen.

    Ausgelassene Frames durch Renderverzögerung bei 0.02% <= Ich denke der Wert ist nicht so dramatisch

    Übersprungene Frames durch Codierungsverzögerungen bei 0%

  • Nein denke ich nicht. Laut der Statistik ist ja auch nichts gewesen. Nur bin ich nicht 100% sicher ob die Codierungsverzögerung bei OBS ankommt mit dem nicht-standard plugin. Weil die ist bei mir immer 0 Frames gewesen. Aber kann ja sein, das er wirklich keinen einzigen gedropt hat durch Encoding. Wäre ja absolut möglich.

  • Aufnahme läuft prima. Nur TMPGenc schafft das irgendwie nicht mehr richtig... Das Programm hängt sich auf und die Vorschau arbeitet auch nicht mehr wie es sein soll. Wenn ich mir die Vorschau anschaue und play drücke dauert es auch ein paar sekunden...

    Ich schau mal ob es sich mit den Proxys verbessert.

  • Hey Zusammen.


    Ich hab mit den neuen Settings einmal Doom Eternal bei 600 GOP aufgenommen und keine ruckler feststellen können. Einzige Problem hierbei ist, dass ich die Rohdatei in den Proxy hauen muss damit TMP halbwegs ordentlich arbeitet.

    Dann habe ich Conqueror's Blade aufgenommen bei 300 GOP. De-M-oN meinte vllt läuft dann TMPGenc flüssiger. Leider nein ^^

    Gleiches Problem bei TMPGenc und die ruckler sind wieder da...


    Ich poste mal die Log-Dateien von der CB Aufnahme:

    https://pastebin.com/ipmntudN


    Hier von Doom Eternal: ( Hier war wie gesagt alle in Ordnung nur TMP brauch die Proxy^^)

    https://pastebin.com/QrPxc1sF


    Eine Überlegung die ich hätte wäre Folgende:

    Hab ich meine Elgato evtl. falsch eingestellt und bei den erweiterten Setting die Falschen Farbformate und Farbraum gewählt?


    Hier die Settings für Elgato:

    Benutzerdefiniert

    Auflösung 1920x1080

    FPS 60 FPS (Rot angezeigt)

    Videoformat XRGB (Rot angezeigt) => gefällt optisch am meisten. Bei den anderen Settings ist mir zuviel Grau drin...

    Farbraum 709

    Farbbereich Begrenzt


    Erweitert -> Video

    Farbformat: NV12

    Farbraum: 709

    Farbbereich: Begrenzt


    Bedanke mich für eure Hilfe! =)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!