YouTube downgraded die Qualität nachträglich?!

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hey Menschen,
    nach all meinen Jahren auf YouTube habe ich seit einigen Tagen ein Qualitäts-Problem, welches ich so noch nie hatte. Dass YouTube die Qualität der hochgeladenen Videos etwas einstampft ist ja nichts neues, aber nachdem ich in einige meiner in letzter Zeit erschienen Videos reingeschaut habe ist mir aufgefallen, dass die Bitrate KOMPLETT im Eimer ist, so sehr, dass man teils nicht mal mehr die Texte erkennen kann.


    Um das zu verhindern habe ich beim gestrigen Upload direkt nach der Verarbeitung überprüft, ob es diesmal geklappt hat, damit ich so nen Schund gar nicht erst veröffentliche und tatsächlich: das Video sah einwandfrei aus... dachte ich. Doch jetzt gerade bin ich nochmal auf das Video gegangen um in die Kommentare zu gucken und guess what: die Qualität wurde nachträglich eingestampft und sieht wiedermal vollkommen unerträglich aus.


    Ich habe keine Ahnung was ich dagegen tun soll, hatte jemand schonmal ähnliche Probleme oder Lösungsansätze? Hier ist übrigens das Video, welches ich direkt nach dem Hochladen sogar überprüft habe, ich denke die ersten 10 Sekunden reichen schon um zu zeigen wie schlimm es aussieht... und das ist nur ein Menü: https://www.youtube.com/watch?v=DBrVU8K1h20

  • Wie sehen denn deine Aufnahmeeinstellungen aus?
    Hast du eine Mediainfo?
    Testweise könntest du dein 1080p mal auf 1800p hochskalieren, auch wenn YouTube selbst hier grade evtl. Schindluder treibt.
    Dann erhältst du immerhin den VP9-Codec.

  • Okay, Thread war dann vielleicht doch etwas vorschnell eröffnet, hab anderweitig einen Lösungsvorschlag bekommen der es (fürs erste, mal sehen ob's diesmal so bleibt) gefixt hat:


    Einfach in den Video-Editor bei YouTube auf Video verbessern und speichern ohne Änderungen vorzunehmen. Wurde dadurch erneut verarbeitet und sieht wieder aus wie vorher. Komisch finde ich es nach wie vor, weil ich derartige Probleme noch nie hatte, aber soll mir erstmal recht sein.
    Und hey, vielleicht hilft es ja zumindest jemand anderem ^^"

  • Überprüfe das Video mal wieder nach einer Weile, ob derselbe Spaß noch einmal passiert.
    Beim Neu-Speichern nimmt YouTube glücklicherweise immer das hochgeladene Roh-Video und nicht das von ihnen neu encodierte.


    Kann ja so auch keine Dauerlösung sein; aber immerhin gibts zum Video verbessern wieder einen Grund, nachdem VP9 zuletzt dadurch nicht mehr garantiert wurde.^^

  • Mir ist nämlich neuerdings etwas aufgefallen: Auch wenn die Qualität auf Automatisch und 720p steht, wird manchmal nur 360p angezeigt. Warum auch immer. Da scheint irgendwas beim Wechseln der Streams nicht ganz zu funktionieren.

  • Ist mir auch aufgefallen in den letzten Tagen. Er beginnt das Video in 1080p wie immer und dann irgendwann stoppt das Video, als ob mein Internet tot wäre (ist es nicht) und nach 10 sec. oder so geht es weiter, aber nur in 360p und wechseln ist dann nicht mehr möglich (Video bleibt schwarz mit dem Ladekreis, weiter geht es danach nicht mehr). Wenn ich das Video komplett neu lade, ist wieder alles in Ordnung.


    Passiert natürlich nicht bei jedem Video, sondern nur manchmal. Scheint so, als basteln sie wieder an irgendwas herum...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!