Congstar Homespot für Twitch streaming

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hallo Zusammen,


    Ich möchte gerne anfangen zu streamen, leider lässt es meine dsl Leitung nicht zu und daher ziehe ich es in Erwägung den Weg über LTE zu gehen. Dabei ist mir der Homespot von Congstar aufgefallen. Dieser arbeitet mit LTE50 und bietet ein datenvolumen von 30 / 100 oder 200 GB.


    Das das subobtimal ist ist mir klar. Aber hat das schon mal jemand ausprobiert? Funktioniert das? Reichen die übertragungsgeschwindigkeiten und das Volumen aus um 3-5 mal im Monat für 2-3h zu streamen?


    Danke schhonmal
    Vg euer BigClip

  • Geht schon, ist halt so wie Streams mit dem Handy. Bei LTE ist es halt so, dass die Bandbreite quasi durch alle geteilt wird die mit dem gleichen Mast verbunden sind. Sprich wirklich garantiert oder stabil ist sie in Ballungsräumen ggf. nicht. Ob es reicht weiß ich nicht, hängt von einigen Faktoren wie Bitrate und Co. ab, aber generell halte ich es für wenig wirtschaftlich über LTE zu streamen, die Verträge für diese Homespots werden wahrscheinlich entsprechend teuer sein. Was gibt deine DSL Leitung denn her? Gibts keine anderen Anbieter wie Unitymedia wo man was über Kabel bekommt?

  • Wohne auf dem Land und bekomme Max 16k rein. Über LTE geht schon deutlich mehr, zumindest am Handy.
    Bedingt durch die Geschäftskundenleitung durch meinen Vater kann ich selbst da nichts machen bis ich ausgezogen bin.
    200gb würde ich aktuell für 35€ im Monat erhalten, wenn ich richtig gerechnet habe würde mir der mit 30-100gb reichen da wären es ca 20€ im Monat.
    Laut Congstar ist der Homecube mit einer 50k Leitung vergleichbar

  • LTE kann gut sein, wenn es denn läuft. Ich hatte in meiner alten Wohnung auch mal mit Hybrid rumprobiert, 50er DSL plus 50er LTE, und wenn es lief, dann lief es sehr flott. Aber leider ist bei LTE die Verbindung immer mal wieder ganz kurz zwischendrin abgerissen – für Browser und so was ist das egal, aber für einen Twitch-Stream mit konstanter Bitrate wäre das ziemlich kacke.

    :/
  • Hallo, ich leide mit dir.
    Ich habe Hybrid von der Telekom.
    Das heißt maximal 1 Mbit Upload aber mit LTE dazu schalten hab ich so 25-30 Mbit Upload

    :D


    Streamen kann ich damit sehr gut. letztens noch 4 Stunden am stück gespielt und kein Loch gehabt.


    Ob das Volumen für dich ausreicht kannst du ja ausrechnen.


    Sagen wir du streams in 720p bei 4000 kbit dann kommen da noch 160 kbit audio drauf also 4160
    Durch 8 und du hast die kb pro sekunde = 520 kb also rund 30,5 MB pro Minute.


    Mit einem monatlichen Daten Volumen von 100 GB könntest du also bis zu 3333 Minuten Streamen - knapp 55 Stunden

  • Danke für eure Antworten, dachte ich mir schon das das suboptimal ist. Soll ja auch nur übergangsweise für ein halbes Jahr / Jahr sein. Aber ich will nicht mehr warten
    Ich denke ich werde es mal ausprobieren, gibt ja die 14 Tage Rückgaberecht
    Danke euch!

  • Das habe ich mir auch schon überlegt, wie ist das dann mit dem Volumen? Wenn es leer ist nachbuchen? Und wieviel kostet das? Bin echt hin und her gerissen gerade


    edit: stand gerade auf dem Schlauch, klar die Laufzeit bezieht sich nur auf die Kündigungsfrist und läuft halt monatlich weiter ‍♂️

  • Ah okay klasse, Danke dir.
    Eine Frage hätte ich noch. Ist der Empfang vergleichbar wir mit dem Handy oder doch deutlich besser? Benutzt du LTE Antennen?
    Und kann ich auch von 30 auf 100 oder 200 hochstufen?

  • Du kannst monatlich wechseln (wenn du einen Tarif mit monatlicher Kündigung hast völlig frei in jeglicher Richtung), der Empfang richtet sich natürlich nach dem Aufstellort und danach wie gut das LTE-Modem ist. Prinzipiell gilt: hast du an der Stelle guten Empfang mit dem Handy, dann hast du auch guten Empfang mit dem Modem (wobei auch hier gilt —> voller Ausschlag bedeutet nicht volle Geschwindigkeit).

  • Danke für eure Hilfe.
    Die Geschwindigkeit über mein iPhone 6s ist akzeptabel Download etwa schlechter als über DSL dafür einen deutlich besseren Upload.
    Ich hoffe das die dual Antennen in diesem Alcatel Router da noch ein bisschen was rausholen können.
    Habe ihn mir einmal bestellt und werde meine Erfahrungen hier posten wenn das okay ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!