Doppelte Videos für frühen Zugang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doppelte Videos für frühen Zugang

      Anzeige
      Ja, so eine Frage habe ich vor einiger Zeit schon einmal gestellt aber die YouTube-Umgebung hat sich schon wieder verändert.

      Ich möchte für eine ausgewählte Zuschauerschaft einen frühen Zugang für meine Videos ermöglichen. Das funktionierte bisher so, dass ich im Online-Editor nichts verändere und es einfach als neues Video speichern lasse. Somit erstellte YouTube eine exakte Kopie eines bereits hochgeladenen Videos, das ich dann privat teilen konnte. Nun haben wir aber ein Problem: YouTube Studio.

      Angeblich wird das ab 2019 der neue Standard und dort gibt es die Möglichkeit, ein unbearbeitetes Video als eine neue Kopie zu speichern, nicht mehr. Inzwischen würde es mir meine Bandbreite auch erlauben, das Video einfach erneut hochzuladen - das geht fix. Aber das unterbindet YouTube ja auch. Es sieht also irgendwie so aus, dass ich im neuen Jahr keine Möglichkeit mehr habe, unveränderte Videos doppelt zu speichern, um individuelle Veröffentlichungsregeln festlegen zu können.

      Klar, man kann es immer auf privat stellen, per Email einladen und es dann manuell freischalten. Das klappt nicht immer, denn das geplante Feature ist nun mal für Leute wie mich da, die das gerne mal vergessen würden, und zudem habe ich in der Vergangenheit gelernt, dass diese automatischen Mails, wenn man zu einem Video eingeladen wurde, nicht immer akkurat funktionieren. Ich hatte die Kopie dann immer ungelistet und habe die Links selber verschickt.

      Ja, Vimeo existiert - wie gesagt wäre ein Zweitupload kein Problem. Aber das wird mir echt zu teuer. Zumal ich dann schon den zweiten Plan bräuchte und das grenzt dann schon an 200 € jährlich.

      Ich hoffe ja, dass ich im neuen YouTube Studio irgendetwas übersehen habe, wodurch man exakte Kopien speichern kann. Jemand ne Idee?
      Shure SM7b :love:
    • Ich wüsste zwar spontan nichts im neuen YouTube-Studio, mit dem man ein Video quasi duplizieren kann, aber wenn deine Bandbreite ausreichen würde um das Video doppelt hochzuladen, könntest du das doch einfach machen – nach der Kodierung das fertige Video ein zweites Mal muxen ohne was zu verändern, schon bekommt das zweite Video einen neuen Hashwert und YouTube erkennt es als eigenes Video an. Hochladen und fertig. ;)
    • Anzeige

      Pesti schrieb:

      Ach, ein Video neu zu muxen reicht von der Änderung aus? Interessant.
      Naja klar. Ist ja dann ein neuer MD5 dann ^^





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Eben habe ich entdeckt, dass es im YouTube Studio auf der Seite, auf der man ein bereits geplantes Video bearbeiten kann, auf der linken Seite unter "Weitere Funktionen" ein Menüpunkt "Privat teilen" existiert. Ja, dieser Punkt existiert auch bei geplanten Videos und die Benachrichtigungen werden korrekt an die Accounts geleitet. Angucken kann sie der entsprechende Account aber trotzdem nicht.

      Das nur mal so als Info, falls jemand etwas ähnliches versucht. Ich denke, dass diese Funktion eigentlich gar nicht sichtbar sein soll. Ein geplantes Video privat zu teilen, wäre absolut perfekt aber irgendwas funktioniert da noch nicht.

      Edit: Erneut muxen sorgt aber tatsächlich dafür, dass YouTube das Video nicht als doppelt erkennt. Für Leute mit schnellem Upload ist das eine gute Alternative.
      Shure SM7b :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pesti ()