Humble Bundle: Vegas Pro15 Edit & mehr

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7
  • Humble Bundle hat für wenig Geld (25$) Vegas Pro 15 Edit im Programm und noch eine ganze Menge anderer Programme, die ich jetzt weniger brauche Mit dabei sind:
    - Fastcut Plus Edition
    - Vegas Movie Studio 15
    - Vegas Audio Studio 12
    - Vegas Pro 15 Edit
    - Vegas DVD Architect
    - Hitfilm Movie Essentials


    Ich bin im Prinzip mit Shotcut zufrieden, aber mir fehlt da z.B. die Möglichkeit, ne gescheite Zeitlupe bzw. Fast Forward zu machen (einfach nur Geschwindigkeit verstellen ist nett, aber nicht unbedingt hübsch).


    Gibt es irgendwelche drastischen Gründe, die gegen dieses Bundle sprechen im Vergleich zu Shotcut?

  • Gibt es irgendwelche drastischen Gründe, die gegen dieses Bundle sprechen im Vergleich zu Shotcut?

    Ja, gibt es.

    • Vegas hat im Vergleich zu Shotcut schlechtere Decoder. Während Shotcut auf die geballte Macht von FFmpeg zurückgreift und so ziemlich alles frisst, was nicht bei 3 auf dem Baum ist, stellt sich Vegas da im Direktvergleich zickiger an.
    • Vegas hat im Vergleich zu Shotcut wesentlich schlechtere Encoder. Shotcut liefert sehr gute Encoder mit, die sich gut konfigurieren lassen. Vegas nicht. Kann sich in der Geschwindigkeit, in der Qualität und / oder in der Dateigröße niederschlagen. Das ist ein relativ gewichtiger Punkt für viele.
    • Vegas hat standardmäßig ein "intelligentes Resampling" aktiv, was zu Ghosting führen kann / in der Regel zu Ghosting führt. Kann man aber abschalten.
    • Den Punkt kenne ich vom Hörensagen, aber Vegas wird bei neueren Grafikkarten ggf. etwas wählerischer werden und bestimmte grafikbeschleunigte Funktionen nicht voll ausschöpfen können. Habe mich aber hier nicht näher eingelesen.

    Dem gegenüber stehen die durchdachtere, flinkere Oberfläche, der bessere Workflow und ein Quantensprung bei den Bearbeitungsfunktionen sowie beim Komfort. Für 25 Euro ... more than worth it. Falls du an ne Demo von Vegas 15 kommst, würde ich aber trotzdem vor dem Kauf zuerst die Demo ausprobieren.

  • Danke für die Infos! Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass eine kommerzielle Software, die jetzt nicht gerade Nische ist, De/Encode versaut.


    Letztlich bringt es das ja auch nicht, wenn ich nur für die bessere Oberfläche letztlich schlechtere Videos rausbekomme wegen schlechterer Encoder.

  • Danke für die Infos! Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass eine kommerzielle Software, die jetzt nicht gerade Nische ist, De/Encode versaut.

    Ist leider gängig und bei den meisten anderen Programmen nicht anders, wenn man Premiere mit Drittanbieter-Plug-Ins (VouKoder) und TMPGEnc mal als ruhmreiche Ausnahmen sieht.

    Letztlich bringt es das ja auch nicht, wenn ich nur für die bessere Oberfläche letztlich schlechtere Videos rausbekomme wegen schlechterer Encoder.

    Es ist nicht so, dass du da nur Mistvideos bei rausbekommst, aber es ginge halt mit anderen Programmen effizienter. Für Bearbeiten würde ich selbst nicht auf Shotcut zurückgreifen wollen und eher den Trade-Off gehen, den Vegas anbietet.

  • Ist das Audio Studio brauchbar? Mir geht Audacity mittlerweile auch ein wenig auf den Keks.


    Was ich brauche:
    Abmischen/Beabeiten mehrere Audiodateien
    Tempo ändern
    Bass/Frequenzen verstärken
    Kompressor/Limiter
    Entrauschung
    Noise Gate
    Auto Duck

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!