Welche YouTube-Funktionen wünschst du dir?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Das man den Platz Links und Rechts vom Kanal für Grafiken nutzen kann wie damals beim 2009er Design. Ansonsten das VP9 schon ab 720P verfügbar ist.

    Multiple und vom Zuschauer auswählbare Tonspuren. Bei manchen Leuten würde ich echt gerne das Gelaber abstellen, bei anderen würde ich gerne den Spielsound abstellen.

    :whistling:


    Sowas würde ich mir bei Streams wünschen, den ganzen Donation quark-Sound raus, sowie die Grafiken. Die nerven einfach nur, gerade bei Storylastigen spielen. Ja ich weiß, man könnte woanders gucken, aber wie das eben so ist mag man den/die Sprecher/in aber das drumherum ist halt albern

    :D
  • Ich würde es begrüßen, wenn es die Möglichkeit gäbe, die Facecam in Videos an- und auszuschalten. Dafür müsste man dann das Facecam Video quasi also separates Video hochladen (wäre natürlich deutlich kleiner als das Hauptvideo). Noch besser wäre es, wenn man dann auch noch die Größe während des Videos anpassen könnte.


    Wer kennt das Problem nicht? Die Facecam überdeckt irgendetwas wichtiges im Spiel z.B. eine Punktzahl oder ein Zeitlimit. Das LP ist gerade super spannend und der Lper kommentiert auch dementsprechend. Nur leider kann man nicht sehen, warum das überhaupt der Fall ist...


    Da können die Lper manchmal gar nichts für, denn einige Spiele haben gefühlt in jeder Ecke mehr oder weniger wichtige Infos.
    In so einem Fall muss man sich dann für das geringste Übel (in dem Fall die Ecke) entscheiden.


    So könnte man dann für solche Momente die Cam kurz ausmachen und man wüsste direkt bescheid.


    Darüber hinaus habe ich auch schon oft in den Kommentaren von Videos mit Facecam gelesen, wie sich Zuschauer entweder über die Position oder Größe der Facecam beschweren. Wenn man das alles selbst einstellen könnte, wäre jedem geholfen.


    Von mir aus könnte YouTube dann auch 3 Größen vorgeben, ähnlich wie beim normalen Videofenster.


    Aber vermutlich wäre das alles viel zu aufwändig...

    X/


    Andererseits: Mit einem Wasserzeichen unter jedem Video geht das doch auch (zumindest mit dem Ein- und Ausschalten).

  • So könnte man dann für solche Momente die Cam kurz ausmachen und man wüsste direkt bescheid.


    Was ja alles mit der Videonachbearbeitung möglich ist. Dazu muss das nicht YT anbieten, werden die eh nie.
    Vollkommen Latte welches Schnittprogr. genutzt wird.


    V1 Spiel
    V2 Cam
    A1 Mikro
    A2 Ton vom Spiel



    Einfach vor dem Rendern die Cam an den Stellen ausblenden.


    Es sei denn, man will eher keine Arbeit haben und einfach das Material, ohne Bearbeitung, hochladen. Dann halt nicht. Aber, irgendwas ist ja immer

    ^^

    Da Du aber dann eh auf YT dies bearbeiten würdest, mach es doch jetzt schon und gu ist.

  • Viel eher möchte ich dass das was bisher dabei ist auch funktioniert und verlässlich ist, anstatt an neues zu denken. Richtige Zahlen, mehr Transparenz, Regeln an die man sich halten kann, weil man deren interpretation nicht wild erraten muss, etc.

  • Ich hätte gern mal den Grund erfahren wieso ein Video "Werbeunfreundlich" ist, passiert eher Random bei meinen letzten Videos und generell eher wenn ich den Titel und Beschreibung NACH dem Upload eingebe, gebe ich beides währenddessen ein, ist das Video zu 90% NICHT "Werbeunfreundlich", gebe ich es nachher ein ist es umgekehrt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!