Eure Lieblings-Remakes?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Mich würde mal interessieren, welche Remakes von Spielen euch am besten gefallen haben bzw. was für euch ein gutes Remake ausmacht

    :)

    Also für mich macht eine gute Neuauflage folgendes aus:
    1. Alles was das Original gut gemacht hat, sollte noch vorhanden sein
    2. Alle Fehler die das Original hatte sollten ausgebessert worden sein
    3. Grafik verbessern/anpassen
    4.Eventuell noch zusätzlicher Inhalt


    ´[lexicon]Final Fantasy[/lexicon] Origins ist in meinen Augen z.B ein perfektes Remake

    ^^
  • Ich war ja ein riesen Fan von den [lexicon]Pokémon[/lexicon] Feuerrot & Blattgrün Editionen. Gen 1 war einfach schön und die Remakes wurden klasse umgesetzt.

    :)


    Ich fand HeartGold und SoulSilver sogar noch besser. Nicht zuletzt, weil es eigentlich nur ein Remake von Kristall war, die ich persönlich weitaus besser fand, als Gold und Silber.

  • [lexicon]Kingdom Hearts[/lexicon] 1.5 und das kommende 2.5
    - Verbessert in HD
    - Zusatzinhalte von Final Mix mit reingenommen
    - Mehrere Titel auf einer Disc
    - Trophäen Support =)


    Tales of Symphonia: Chronicles
    - Teil 1 und 2 in HD (2te ist zwar nicht so gut, aber trotzdem nett das er dabei ist)
    - [lexicon]Playstation 2[/lexicon] Version als Vorlage
    - Überarbeitete Multiplayer Kamera
    - Anime Sequenzen eingebaut aus der Vorlage
    - Fehler behoben
    - Jeder besitzt nun eine Mystic Arte
    - 60fps
    - Zusatz Inhalt in Form von Klamotten
    - Trophy Support
    Es gibt noch viele weitere Dinge die besser geworden sind. Dafür gibt es sogar mehrere Seiten xD Super gutes Remake, obwohl es mir jetzt schon einmal abgeschmiert ist.

  • Uns hat es sehr gut gefallen, dass es ein Remake von der Donkey Kong Country Reihe gibt, vorallem Donkey Kong Country 2.

    :-)


    Das tolle war ja, dass sie viele Extra eingebaut haben wie z.B. das Sammlen von Fotos und Federn.
    Das Remake wurde super umgesetzt.

    ^^
  • ch persönlich mag das Black Mesa [lexicon]Half Life[/lexicon] Remake


    Gefällt mir grafisch auch ganz gut, aber an das Feeling der Originalversion kommt es nicht ran. Trotzdem toll, dass sich da einige Fans jahrelang Mühe gemacht haben. Schade, dass bis jetzt das Ende fehlt.

  • [lexicon]Kingdom Hearts[/lexicon] 1.5
    Bald [lexicon]Kingdom Hearts[/lexicon] 2.5
    [lexicon]Zelda[/lexicon] Wind Waker HD
    [lexicon]Super Mario[/lexicon] Advance 3: Yoshi's Island
    [lexicon]Zelda[/lexicon] Ocarina of Time 3D
    Pokemon Feuerrot / Blattgrün


  • Ist das denn ein Remake? Ich dachte das wär ein ganz eigenständiges Spiel. Oder meinst du gar nicht das ganz Neue?


    Es ist eher ein Reboot. Es sei den er meint die 10th Anniversary Edition, welche den 1sten Teil Neu aufgelegt hat.
    Ansonsten gab es keine Neuauflagen von irgendwelchen Teilen.

  • [lexicon]Super Mario[/lexicon] 64 DS hat mir mega getaugt: Mehr Sterne, Mehr Charaktere und bessere Grafik

    ^^


    Das [lexicon]Resident Evil[/lexicon] Remake für gc war auch Super, eins meiner Lieblings gc-spiele

    ;)
  • Gibt da für mich ehrlich gesagt nur zwei Kandidaten:


    [lexicon]Metal Gear[/lexicon] Solid: The Twin Snakes
    [lexicon]Metroid[/lexicon]: Zero Mission


    EDIT: Okay, ein drittes ist mir auch noch eingefallen:
    Super Wing Commander

  • Achso ja gut...hab den thread dann zu grob betrachtet und für mich dazu gezählt

    :-D

    sorry


    Ich meinte natürlich das reboot

  • Ein gutes Remake muss für mich das Spiel sinnvoll und zeitgemäß erweitern. Reine Grafikupdates reichen für mich da nicht aus. Das würd ich wenn schon ein Grafik-Remake nennen, eigentlich eher einen Port mit verbesserter Grafik.
    Sachen wie Wind Waker HD oder ToS Chronicles würde ich daher auch nicht als Remake bezeichnen. Es sind verbesserte Versionen des ursprünglichen Spiels, so eine Art Version 1.1, aber die Änderungen sind mir da letztlich doch zu marginal für den Begriff des Remakes. Ein Remake ist ein eigenes Spiel. Eine, würde ich sagen, allumfassende Aktualisierung und Erweiterung.


    Edit: Ach ja, gute Remakes...Star Fox 64 wurd noch nicht genannt. Erfüllt eigentlich alle Kriterien.

  • Ein Remake muss für mich nicht gleich tolle Grafik bedeuten. Es sollte vor allem Inhaltlich aufgebessert werden und Bugfixes sollten gemacht werden. Das ist das Wesentliche bei Remakes.
    Das die Entwickler gleich noch zusätzlich bessere Zeitgemäße Grafik verwenden ist auch nur deswegen weil die neue Generation oftmals nix mit alter Grafik anfangen kann ;D


    Ein Archivment System ist in meinen Augen bei Remakes absolut überflüssig. Das Fiasko hat man bei [lexicon]Final Fantasy[/lexicon] 7 gesehen als der Remake draußen war. Was hat sich geändert? Texturen waren die gleichen die nur auf HD Skaliert wurden. Das ganze Spiel hat sich in diesem Punkt nicht geändert Grafisch und Spieltechnisch. Das einzige was neu war war ledeglich das Archivment System.
    Zudem waren immer noch Bugs enthalten die die alte PC Version auch schon hatte.


    Ein recht grafisch in Szene gesetztes Remake war Tomb Raider Aniversary. Es ist zum Vergleich zu seinen alten DOS und PSX Vorgänger sehr Kurz gehalten von der Levelstruktur.
    Dazu aber hatte man neue Features wie das Abrollen oder am Seil festhalten und den Haken den man im Original nicht nutzen konnte.
    Auch von der Handlung der Story war es jetzt mit dem Remake erst recht in Kinoszene gesetzt worden mit Action Events. Wer aber mehr und schwerere Level haben wollte, der wäre mit dem Original bedient

    ^^


    [lexicon]Resident Evil[/lexicon] 1 Remake auch Grafisch und Technisch erneuert für den GC und die [lexicon]Wii[/lexicon]. Lohnt sich definitiv für die Fans auch.


    [lexicon]Resident Evil[/lexicon] 4 feierte erst dieses Jahr sein HD Remake. Die Grafikengine wurde gewechselt um Sachen wie Antialiasing, Mausintegration und andere Sachen ins Spiel zu integrieren. Auch die Zwischensequenzen wurden nun HD Ready gemacht, was bei der ersten PC Version ein Flop war.
    Die HD Version zu Teil 4 soll es auch für [lexicon]PS3[/lexicon] geben.


    Remakes kommen meist auch immer dann zustande, wenn es sich um eine Reihe handelt auf die viel Wert gelegt wurde und die von Fans geliebt und verehert wird.
    Oftmals das vorher Mod Ersteller schon tolle Sachen für das Original konstruiert haben. Bei Tomb Raider 1 DOS Version gibt es auch ein HD Mod. Bei [lexicon]Resident Evil[/lexicon] 4 gab es vor dem Remake bereits Jahre zuvor ein HD Mod.
    Und bei [lexicon]Final Fantasy[/lexicon] ebenfalls Jahre zuvor gab es Mods die das Spiel Grafisch aufgewertet haben.


    Es ist an sich eine Frage ob die Original Versionen besser waren oder ob das Remake besser ist.
    Wenn das ganze Augenmerkmal ledeglich nur auf eine Grafikverbesserung aus ist, dann ist ein Remake auch nur ein Flop.
    Ändert sich aber das Wesen der Levelstruktur und Features der Haupfiguren, dann ist es ein gelungener Remake, da sich die Story ganz anders zeigt dadurch.


    HD Remakes sind für mich also nix weiter als das abklatschen des Originals mit höher auflösenden Texturen.
    Hat an sich nix mit Remake zu tun. Siehe [lexicon]Final Fantasy[/lexicon] 7 PC Version.


    Ein echter Remake hat entweder Storylinemäßig zusätzlichen Inhalt auf Fragen die vorher offen waren wie bei Kindom Hearts z.B. oder die komplette Machart ist anders wie es bei Tomb Raider Aniversary der Fall war.


    Nur weil die Texturen aufpoliert sind ist es noch lange kein Remake ;D Sowas konnte man bereits mit Mods und Patches bei den Originalen machen.

  • Natürlich das [lexicon]Zelda[/lexicon] II Remake, nein nur Spaß.

    :P


    [lexicon]Metroid[/lexicon] Zero Mission ist wirklich ein hervorragendes Beispiel für ein gutes Remake. Auch wenn der early Shinespark eigentlich ein Logikfehler ist.

    ^^


    Ocarina of Time 3D fand ich auch sehr schön gemacht, es wurde wirklich gut für den Handheld optimiert und die Optik ist herausragend.


    Von dem meisten HD-Remakes halte ich auch recht wenig, da die Entwickler nur selten viel Aufwand hineinstecken und sich z. B. Gedanken darüber machen, eine veraltete Spielemechanik zeitgemäß anzupassen. Die GBA Remaks zu einigen FF-Teilen waren meiner Meinung nach wiederrum recht gelungen, meist vorallem balancingmäßig. (In FFVI war Magie auf dem [lexicon]SNES[/lexicon] ja z. B. ziemlich OP)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!