Der Anime-Thread

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Letztens mal aus purer Verzweiflung SAO II geschaut. Große Überraschung, es war nicht komplett für den Arsch.


    Nun gehöre ich zwar zu den Leuten, die schon SAO I trotz aller offensichtlichen Probleme bis zu einem gewissen Punkt noch irgendwie halbwegs genießen konnten - Hirn deaktivieren hilft eben doch manchmal - aber den zweiten Aufguss kann man sich sogar mit Hirn anschauen, wenngleich einem dann erst einmal bewusst wird, wie viel Screentime weibliche Hinterteile in der Serie bekommen.

  • SAO wird von jeden meiner Freunde (die sich mit Anime auskennen) empfohlen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll, interessant klingen tuts ja, rüber getraut habe ich mich jedoch nocht nicht.


    Was ich aber, abseits von FMAB, Death Note, Monster, etc. wirklich geil fand war Terror in Tokio/Terror in Resonance. Da gehts darum, dass zwei Jungs Anschläge in Tokio verüben und der Polizei immer, in einem Rätsel verpackt, den Ort verraten. Dass es dabei um ein höheres Ziel geht, soll nur am Rande erwähnt werden.


    Was noch ok war, ist Gangsta. Eine Stadt wo die Polizei machtlos ist, verschiedene Gangs, Supersoldaten usw.. Ist jetzt nicht so hochtrabend von der Story her wie ein Death Note etc., kann man aber mal anschauen, falls mal Flaute herrscht.

  • Zitat

    SAO wird von jeden meiner Freunde (die sich mit Anime auskennen) empfohlen

    Es gibt da meiner Meinung nach einige Dinge, die recht gut sind (Setting, generelles Konzept, Soundtrack, und gut animierte Kämpfe) und einen ganzen Haufen an Sachen, die einfach extrem scheiße sind (Hauptcharaktere, Pacing, die komplette zweite Hälfte, dass man die Ärsche der meisten weiblichen Charaktere häufiger sieht als deren Gesichter, ...), und weil Menschen eben gerne nur eine Seite sehen, sind die Meinungen in der Community dazu eben ähnlich extrem.


    Würde ich mir aber auch für einen Zeitpunkt aufheben, wo du verzweifelt nach irgendeiner Serie suchst...


    Zitat

    SAO II ist noch schlimmer als die zweite Hälfte der ersten Staffel

    Fand ich nicht. Vielleicht sind auch einfach nur meine Standards gesunken, nachdem ich in den letzten Wochen hauptsächlich 08/15-Magical Girl-Shows und den KanColle-Anime gesehen habe und selbst das irgendwie etragen habe.

    :cursing:


    Nachtrag: Was ist KonoSuba 2 bislang eigentlich für ein unerträglicher Mist?

    :(
  • Ich fand SAO am Anfang echt geil. Alleine wegen der "neuartigen" Idee und dem Plottwists.
    SAO II habe ich 2 Folgen gesehen und konnte einfach nicht weiter schauen ..


    Dafür schaue ich gerade Re:Zero und bin mehr als zufrieden damit!

  • Also bei SAO muss ich sagen: gutes Konzept, schlechte Umsetzung...


    Die erste Staffel hätte länger sein können, die zweite anders

    :D


    Ich fand die Erste gut, so isses nicht, aber diesen ganzen Hintergrund....Quests, Monster, Material....leider zu schnell und vor allem zu plötzlich im SAO Arc zum ende gekommen

  • Gerade bei SAO würde ich die Erwartungen möglichst niedrig halten...

    Die erste hälfte bis zum Typen der das Programmiert hat fand ich ganz ok eigentlich. Ach ja und die Szene wo er die eine Wiederbelebt, How ever that works. Weil sie Tot ist. Ab da war einfach schluss. bedeutet, dass niemand der ihm wichtig ist, außer durch Mumbojumbo yo can not rumble that Jungo, sterben kann. Das ist in dem Setting einfach langweilig dann. Und das Ende an sich

    >.<

    Ouch. Würdelieber Hack schauen.

  • Ich misch mich mal ein^^ muss ich auch sagen bei sao war so viel potenzial also vilt liegt das ja an mir aber ich hätte gerne noch nen bisschen mehr von der welt gesehen oder wie er trainiert es war so abgefrühstückt aufeinmal das war schade besonders war die hauptperson super krass stark aber dabei auch sehr sentimental eig. stimmt alles nur schade das es nen bisschen schnell rum war.
    hab da auch nen amv zu gemacht aber die leute interessiert das nicht so leider ist eines meiner ersten aber ich finde bei amv's kannste gut die emotionen von nem anime rüberbringen.


    falls einer mal gucken will: https://www.youtube.com/channel/UC0cYdjIoX_gMMq_7U9FA-kA

  • wenn man wieder einen seiner Klassiker suchtet x) Gib zu wenig wie Bubblegum Crisis und Co.


    Das englische Opening ist so cheesy x)


    Was mich aber interessiert, weil das gerade passt. Hab ihr irgendwas wo der OST einfach sinnbildlich für das Gesamte Werk steht, bei mir ist es folgendes. 2:48 ist die Stelle


    Dieser eine Hornlauf erinenrt mich immer so hart an dne Anime (Silent Möbius) und wie ich den die ganze Nacht bei Vox geschaut habe :,D habe mittlerweile die Box (auf Französisch, weil sie da 20 Euro kostet und auf englsich 80 oder so x) lol) und den Manga bis 6, gibt es auf Deutsch leider nicht weiter. Aber auf Italienisch komplett. Arg!

  • Eigentlich würd ich mir gern mal wieder einen Anime ansehen... aber welchen...?


    Ich geb euch mal meine Kriterien:


    Entweder ein komplettes Original, also keine Manga-Vorlage.


    Oder ein sehr gut umgesetzter Manga, der nicht nur qualitativ hochwertig ist, sondern auch auf Abermillionen Filler verzichtet.


    Genre ist mir relativ egal. Kann von Action bis Comedy zu Horror zu Romance alles sein. Ach ja, aber bitte nichts, was wirklich zu 99 % Fanservice ist. Das wird mir dann doch zuviel. Wenn man nur ab und ein paar Riesenbrüste oder ein hochgeflattertes Röckchen sieht und die Charaktere auch Tiefe haben, dann ist es für mich okay.


    Naja, habt ihr Vorschläge für mich?

  • Naja, habt ihr Vorschläge für mich?

    • Death Note
    • Strawberry Panic
    • One Punch Man
    • Haikyuu als einer der wenigen brauchbaren Sportanime
    • Neon Genesis Evangelion
    • Animeadaptionen von Phoenix Wright und Castlevania
    • Full Metal Alchemist/Brotherhood
    • Sailor Moon Crystal

    Eher klassiker bzw. alter Krams. Bin wenig mit aktuellen Anime dabei.

  • Death Note

    Hm, wäre ne Idee, den Manga kenne ich, finde aber, dass er ab der zweiten Hälfte ziemlich abflacht. Der Anime wird wohl dasselbe Problem haben, hm?

    Strawberry Panic

    Nie gehört. Worum geht es da?

    One Punch Man

    Bereits geschaut

    ^^

    Staffel 2 bitte!

    Haikyuu als einer der wenigen brauchbaren Sportanime

    Volleyball, oder? Ich hör oft davon...

    Neon Genesis Evangelion

    Bereits geschaut.

    Animeadaptionen von Phoenix Wright und Castlevania

    Wie, davon gibt es Animes?

    Full Metal Alchemist/Brotherhood

    Oh, gute Idee! Den Manga hab ich bereits gelesen, die Umsetzung sollte ich mir anschauen.

    Sailor Moon Crystal

    Auch eine gute Idee... Ich mochte den Manga, aber mit dem Anime aus den 90ern konnte ich nix anfangen (mann, waren die Charas da ooc).

  • @MrsLittletall


    Death Note: Ja, die 2. Hälfte hat erstmal ein großes Tief, fängt sich danach zwar etwas, aber macht keine Höhenflüge mehr.


    Strawberry Panic: Genre Shojo-Ai mit gut aufgezogenen Charakteren und hübsch viel Drama.


    Haikyuu: Ja, Volleyball. Eigentlich das übliche mit einem Sportclub am Ende seiner Karriere und einem erneuten Höhenflug. Lässt sich echt okay gucken, viele können was mit den Charakteren anfangen.


    Phoenix Wright/Castlevania: Ja, Castlevania ist gerade frisch auf Netflix raus (keine Ahnung, was mit anderen Anbietern ist). Sind beide gut dabei.


    Sailor Moon Crystal: Ja, der neue Anime hält sich sehr stark an den Manga. Auf Wiedersehen, Filler und alte Darstellung der Charaktere.

  • Naja, habt ihr Vorschläge für mich?


    Ich hätte evtl nen paar aus der Romance Sparte.


    Suki tte Ii na yo
    Akagami no Shirayuki hime (der Anime ist echt Zucker

    :love:

    )
    Akatsuki no Yona
    Kaichou wa Maid-Sama


    Ich hab die Tage nen tollen Film gesehen, den kann ich auch empfehlen:


    Koe no Katachi


    Mir fallen später bestimmt noch mehr ein =)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!