Beiträge von Zinthoraz

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    @TheGameTV


    Oder du lässt dich nicht von anderen beeinflussen, schaust mal eine Folge rein und entscheidest selbst ob's dir gefällt

    ^^


    Man kann sich ja auch eine eigene Meinung bilden, und Geschmäcker sind verschieden. Was anderen nicht gefällt, kann dir gefallen und umgekehrt.

    Das wird in eine Hand of Blood Diskussion ausarten, ich sehs jetzt schon.


    Zur Frage: Kommt drauf an. Es kann auch seinen Reiz haben, wenn jemand weniger auf das Spiel per se eingeht, sondern mehr durch eigene Unterhaltungskünste glänzt. Aber dann ist die Frage: schaut man den Channel prinzipiell wegen der Spiele, oder wegen der Person?
    Wenn man jemand wegen der Spiele schaut ist es wichtig, dass darauf eingegangen wird, wenn wegen der Person eher weniger.


    Ich kann beide Seiten verstehen und bin auch Teil beider Seiten, ich schau zB nicht alles, was ich schaue wegen des selben Grundes

    ^^

    Es empfiehlt sich prinzipiell vor jeder Session eine kurze Testaufnahme zu machen, um solche Fehler zu vermeiden.

    Das hab ich auch aus Prinzip immer gemacht.
    Passt Bild, Ton, Ingame-Sound/Discord,... - einfach kontrollieren.
    Ich versteh nie, wie manche das nicht vorher für 'ne halbe Minute kurz probieren, aber dann während der Aufnahme immer ganz panisch sind, ob alles passt.
    Du glaubst gar nicht, wie oft ich gemerkt habe, in der Testaufnahme, dass etwas nicht stimmt, weil OBS etwas umgestellt hat oder ein Audiotreiber lustig sein wollte, und dann wären teils 4h Aufnahme weg gewesen, was bei Storyspielen teilweise fatal sein könnte. (DbD ist ja noch weniger ein Problem, da geht keine Story verloren, aber eben viel Zeit, um die ist es schade dann)

    nun, wenn dann plötzlich 'nen Song von Rammstein kommt, dann kann das auch schonmal laut müssen

    :whistling:


    Ja, ok gut.
    Aber wenn die so dermaßen dämpfen wie beschrieben und du alles komplett aufdrehst, wirste noch schnell genug taub du

    :D


    Außerdem müsst ich eh Rammstein mit Boxen hören, weil wenn ich in Versuchung komme zu Headbangen mit schön langen Haaren liegt der Kopfhörer irgendwo

    :/

    Jagut, als ich meinen PC damals zusammen gestellt hab wurde er so schon 500€ teurer, als geplant, da hab ich dann nicht mehr groß auf Soundkarte geschaut^^
    Und jetzt mit den nicht allzu billigen Kopfhörern wird das auch noch bisschen warten müssen.
    Aber bis dahin kann ich ja trotzdem schon mal die Kopfhörer kaufen.
    Aber allzu unglaublich laut muss es ja auch nicht sein, wenn die eh komplett abdämpfen, nicht?
    Dann nehm ich mal den mit 80 Ohm, vermutlich.
    Danke dir~

    ^^

    Phew, keine Ahnung was für eine Abstimmung ich mag, bei den letzten beiden Headsets gings damals eher um brauchbares Mikro, und das auch nur für Online-Runden mit Freunden (war noch Jahre vor ich Videos gemacht habe), aber ich vertraue da mal darauf, dass die DT770 Pro gut sind.
    Wenn ich sie ausschließlich am PC verwende, die mit wie vielen Ohm, sollt ich dann nehmen?
    Je weniger Ohm, desto besser für schwächere Geräte wie Laptop und so, aber sind die 250 schon zu viel für PC oder?

    Hay
    Kurze Frage:
    Wäre das Sennheiser HD 558 zu empfehlen?
    Möchte mir eben einen neuen Kopfhörer kaufen


    Eckdaten wären:
    Preis: die Sennheiser oben sind 130€ aktuell, das wäre aber schon eine Schmerzgrenze, die ich nur äußerst ungern überschreite
    Farbe: bevorzugt schwarz, aber das können wir vorerst mal getrost außer Acht lassen, hat keine signifikante Relevanz
    Design: normale Kopfhörer, Over-ear, wenn ihr sagt es ist gut auch gern welche, die den Umgebungslärm dämpfen, braucht kein Mikro, weil hab ich schon so und es ist mir wichtig, dass sowohl bei Spielen, als auch bei Musik (nicht nur basslastige Musik, sondern alles) wirklich ein guter satter Klang reinkommt und einfach alles in allem es einem Freude macht, die aufzusetzen.
    kein Funk btw


    Falls es noch Infos braucht, fragt drauf los.


    Ich hab eben die Sennheiser, wie oben geschrieben, gefunden und die haben sowohl gute Bewertungen als auch lauter gute Testberichte, aber ich frag mal lieber noch hier nach, weil ihr euch sicher besser auskennt als ich.
    Wär schön, endlich mal was zu haben, was dann wirklich gut ist und gut sitzt (hatt ich noch nicht wirklich so^^ )

    Einfach mit SSM die Farbmatrix von 601 auf 709 konvertieren. Da muss man nicht an den Farben drehen. Triffst du ja sowieso dann nicht, wie es sein müsste.

    Ja, da hab ich noch ganz anders gearbeitet. Frag besser nicht, sonst kriegst du nur Alpträume

    :D


    Obwohl, bei was du hier im Forum alles liest, glaub ich, wär das nicht mal das Schlimmste^^


    Aber ich hab dann eh auf komplett anderes Verfahren gewechselt, von da her und jetzt (im Moment) ist's eh irrelevant.

    Ich mag diesen Style eigentlich sehr und ist auch wenn man es nicht merkt persönlich angenehmer anzuschauen

    Genau, es hat was ruhiges aber dennoch warmes. Und es ist nicht so schrill oder übertrieben anstrengend anzuschauen.
    Kommt aber wieder drauf an, wo mans macht. ZB sowas wie Overwatch würde mit ich sag mal gedämpften Farben nicht so gut wirken. Spiele, die sich selber viel ernster nehmen und eine ganz andere Stimmung vermitteln wollen, würden da schon viel eher passen - eben sowas wie Beyond, Life is Strange,...
    Es muss passen, aber dann kann man viel machen finde ich - wobei es wie vorhin gesagt auch drauf ankommt: merkt mans.
    Ich glaub, wenn man das Original eben nicht kennt fallen dezente bis fast schon mittelmäßige Änderungen nicht mal so auf

    ^^


    Es ist Beyond Two Souls
    Es ist die End Sequenz wo man entscheiden muss mit wem man zusammen gehen möchte

    Doch das?
    Hm, ok. Ich habs nicht gespielt (keine Konsole

    :'(

    , hätt auch Heavy Rain so gern mal gespielt, aber mehr als LP schauen war da auch nicht drin...), aber doch alle Enden gesehen, aber an die Schneehütte kann ich mich gar nicht erinnern

    :|


    Vielleicht ist das ein Zeichen, dass ich es nochmal schauen sollte

    ^^

    Ich hab früher meist dann Farben angepasst, als ich noch mit zB Shadowplay (ja, ich weiß, Schande und so weiter) aufgenommen habe, weil das wirklich ziemlich ausgebleicht hat.
    Und da zB fand ichs für mich durchaus vertretbar, weil man so einfach näher ans Original rankam.
    Alles in allem hab ich ansonsten nur noch bei Spielen, wo zB teilweise extrem dunkle Passagen kamen (und es kein Horrorspiel war) versucht ein bisschen aufzuhellen, damit man eben was sieht.
    Ich denk mir, wenns niemanden stört, warum nicht?
    In den meisten Fällen merken es die Leute eh nicht denke ich, weil entweder haben sie das Spiel nicht, und kennen keinen Referenzwert oder sie achten vielleicht auch nicht drauf.


    Sofern es also in einem angemessenen Rahmen ist (die Sättigung also nicht maßlos erhöhen o.ä.) habe ich generell kein Problem damit. Ich müsste auch zugeben, ich merks gar nicht so, ich wüsste also nicht mal, ob irgendwas von dem, was ich schaue bearbeitet ist in der Hinsicht oder nicht.


    Zu deinen Beispielen muss ich sagen, entweder es liegt an mir (vermutlich) oder es ist wirklich nicht eindeutig zu sagen, was das Original ist.
    Könnte theoretisch beides in das jeweils andere umbearbetet sein.
    Mir persönlich gefällt beim ersten Bildvergleich das zweite besser, weil es irgendwie was Film-mäßiges hat (schwer zu beschreiben, vielleicht weiß man was ich meine), beim zweiten ist das zwar auch so, aber mir gefällt das erste Haus so besser. Alledings ist der hellere Himmel nicht allzu schön muss ich anmerken. Frage ist nur, wie man das im Video merkt. Je nachdem wie lang die Szene ist fällts vielleicht nicht mal auf (bei kurzen Schnitten einer Cut-Scene zB)
    Interessant, wie das wechselt.^^


    Bearbeitet ist nehm ich mal an das erste, zwecks Farben aufpoliert etc


    Aber in Kürze:
    Ich hab nichts dagegen, solange es brauchbar aussieht hinterher, also von mir aus darf sich jeder austoben, sofern er sich die Arbeit regelmäßig machen will (man kann ja Presets speichern in den meisten Programmen).


    Kurzer Anhang, was ist das für ein Spiel? Erinnert vom Stil her an Life is Strange, aber das ist's ja nicht. Das sieht echt schön aus!
    Müsste ja Beyond: Two Souls sein, aber da gibts doch keine Schneehütte oder?

    :|

    Kann es auch schlecht erklären

    Viel vermutlich "Konditionierung" Assoziation (passt besser), weil man einfach weiß, wie die meisten sind und dadurch erwartet man schon nichts anderes.
    Und jüngere Leute, auch Jugendliche genannt, (beide Begriffe nicht, was ich will und Kinder passt auch nicht), haben häufig einfach nicht ihre Emotionen so im Griff, wie es sein sollte.
    Junge Stimme ist einfach ein Vorbote geworden, was leider durch die Vorurteile dazuführt, dass vielen, die vielleicht anständig wären, keine Chance gegeben wird.
    Unfair, aber leider wahr.

    Ich würd mal allgemein sagen, die etwas jüngeren Zuschauer mögen lautere (sieht man häufig auch am Beispiel Minecraft oder auch mit Pewds) und die älteren im Regelfall ruhigere - weshalb auch zB YTer wie Domtendo, Gronkh,... des öfteren erwähnen, dass sogar Mütter/Eltern mit ihren Kindern reinschauen.


    Ich persönlich mag die ruhigeren bzw. es gibt nur wenige, sehr ausgewählte YTer, die ich mag, die etwas lauter sind, aber noch lange nicht auf dem Level eines Jacksepticeye, der dich zur Begrüßung anschreit, als ob du sein Haustier mit dem Auto überfahren hättest

    ^^


    Ich hatte selbst eine recht ruhige Art und hatte - laut Analytics auch einige Zuschauer, die teils doppelt so alt waren, wie ich.
    Es gibt natürlich immer Ausnahmen, aber ich behaupte mal: laut, einige mehr oder weniger unreife Beleidigungen und Witze wird eher ein Publikum von 12-20 erzeugen (je nach Reife) und je ruhiger man wird, desto älter wirds, gibt vermutlich wenige 35-Jährige, die sich an ihre Jugend erinnern wollen, bei einem Spyro, Mario, Zelda LP, wo sie dann ständig jemand rumfluchen hören wollen.


    Stimme macht auch viel aus denk ich, ich zB kann es mir (fast) nicht anhören, wenn ich jemanden höre, der wie 12 klingt, das ist mir auch schon ein Graus, wobei das ziemlich voreingenommen und auch unfair gegenüber dem YTer ist, aber leider, bin ich da gleich mal weg.


    Es wird so gesehen nichts lieber geschaut, es ist einfach alles Teil davon, welche Community du anlocken und aufbauen willst.
    Einfach am besten sein, wie man ist, weil sich auf Wochen, Monate oder Jahre verstellen ist schwer

    ^^

    Nja, mich wollte glaub noch keiner faken. Aber vorsorglich wäre es natürlich wichtig, da jeden Moment ganze Geschwader aus dem Hinterhalt kommen könnten um meine Identität zu übernehmen.

    Dann holen sich die Echsenmenschen unseren Sem

    :'(


    Erst übernehmen sie den US Präsidenten und dann den LPF-Mod
    Es nimmt kein Ende

    :/


    (Schlimm genug, dass in den USA wirklich Leute sowas glauben würden)