Beiträge von RealLiVe

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    ALLERDINGS: In meinem Umfeld drehen Einige schon derb am Rad. Ein Bekannter stellt sich seine 36 m² Wohnung seit Tagen mit Konserven und Sonstigem zu. Sogar bewaffnet hat er sich inzwischen, mit einer Axt aus dem Baumarkt, mehreren Messern und einer Steinschleuder, denn er befürchtet den Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung. Seine Freundin hat ihn inzwischen verlassen, weil sie meint, er würde "langsam wunderlich".

    Hast du ihn darüber informiert, dass der Corona-Virus ... nunja ... andere Symptome verursacht als der Virus in "The Walking Dead"?

    Bisher gar nicht.

    Keine Panik, aber eine leichte Beunruhigung. Weniger wegen mir, sondern weil ein paar Verwandte wohl zu der Gruppe gehören, für die der Virus nicht ungefährlich ist.

    Ich muss mich korrigieren, es gibt mittlerweile einen bestätigten Infizierten in meiner Stadt, der es vom Italien-Urlaub hat, sowie einen Verdachtsfälle im örtlichen Kindergarten - eine Mitarbeiterin da wohnt halt in der Wohnung über uns. Heißt im Endeffekt meine leichte Besorgnis ist jetzt eine nicht mehr ganz so leichte, aber immer noch leichte Besorgnis.

    Wie wirkt sich das Virus in eurer Umgebung aus?

    Bisher gar nicht.

    Habt ihr euch auch von der Panik anstecken lassen?

    Keine Panik, aber eine leichte Beunruhigung. Weniger wegen mir, sondern weil ein paar Verwandte wohl zu der Gruppe gehören, für die der Virus nicht ungefährlich ist.

    Wie gesagt, Rechteklärung ist die Sache vom Content Producer - also in dem Fall deine Sache. Wie das geschieht ist nicht relevant. Kann man natürlich lassen, aber dann kann dir unter Umständen jemand heftig ans Bein pinkeln, wenn's blöd hergeht.


    Geraten die beiden ...

    Bei einem gespräch hiess es sogar. "Oh du bist doch dieser berühmte youtuber, ich wünschte ich hätte mein Handy hier um ein Foto oder ein kurzes Video davon zu machen. Dann sagt der Youtuber mit glaube ich 6 Millionen Abos einfach so... Keine Sorge du wirst sowieso auf meinem YouTube Kanal zu sehen sein.

    Und da gibt es ja Leute mit ein paar Millionen abos die da einfach mitschnitte machen... Und der auf der anderen Leitung hat ganz sicher nicht das einverständniss dazu gegeben sein Gesicht, seine Stimme etc... auf Youtube hochzuladen.

    ... mal an den Falschen, der damit nicht einverstanden ist, dann haben die ziemlich große Probleme.

    Ein Verhaspeln oder Räuspern kann man vielleicht als Authentizität auslegen, doch wo beginnt Seriösität und wie wichtig könnte sie für Let's Plays sein?

    Meine Fresse, ihr seid Gamer und keine Staubsaugervertreter ... Wenn ihr da nen Stock im Arsch habt dann kommt das eher seltsam und befremdlich rüber.

    Vorweg, ich bin kein Anwalt und die Wenigsten im Forum sind es und meine Empfehlung wäre auch, das Video herunter zu nehmen. Das ist nicht dein Content, den du da benutzt. Ich beantworte die Frage dennoch mal.

    Das Thema Lionel Messi ist das vermutlich auch nochmal speziell, ich denke er wird in seinem Profi Vertrag drin stehen haben, dass er wenn er für den Verein auftritt die Rechte an seinem Bild abgibt zur Vermarktung an Fernsehsender etc. Der Fernsehsender oder wer auch immer die Bilder vertreibt könnte Dich eher angehen, das passiert ja auch durchaus.

    Es kommt auf die Gegebenheiten an, denke ich, und es ist auch zu unterscheiden, wie das angefertigt wurde. Wenn du Videomaterial aus dem Fernsehen nutzt, ist das eine andere Ausgangslage, als wenn du beispielsweise selbst im Stadion sitzt und mit dem Handy abfilmst. Ersteres wäre eine Urheberrechtsverletzung, dort könnten die Rechteinhaber - TV-Firma, Agentur, was weiß ich - dagegen vorgehen. Bei Letzterem sehe ich keine Urheberrechtsverletzung, allerdings könnte das sehr wohl belangt werden, sofern dies in den AGB beim Ticket-Kauf entsprechend geregelt wurde. Könnte man natürlich im Detail durch subsumieren.


    Ich weiß nicht, ob man das so direkt vergleichen kann, aber worauf ich hinaus will ist, dass hier die Details nicht unwichtig sind. Lädt er sich die Videos runter, sind wir bei einer Urheberrechtsverletzung. Lädt er sich die Replay-Dateien runter, sind wir bei einer Urheberrechtsverletzung. Ist er beim Spiel dabei und nutzt dann die Replay-Funktion, dann ist das differenzierter zu betrachten. Ich gehe dann aber davon aus, dass wir nicht generell bei einer Urheberrechtsverletzung sind.


    Wenn es eine wäre, dann will ich noch eine Anmerkung machen:

    Versucht mal an einen Pro Spieler ranzukommen... DIe sind ja meistens (nicht alle) sehr eigen. Die Antworten dir nicht mal wenn du mit denen im Team bist. Bzw. können nichtmal auf ein "Hi" zurückschreiben im ingame chat.

    Die Rechteklärung ist deine Aufgabe und damit dein Problem.

    Du kannst entweder schauen, ob du für dein Mainboard noch günstig einen Prozessor mit Hyper Threading schießt, dann brauchst du keine anderen Komponenten. Ist halt nur begrenzt sinnvoll. Falls das keine Option ist, brauchst du RAM (16 GB für 80 Euro), Board (~90 Euro) und den Prozessor (~130 Euro wäre das Minimum, was ich ausgeben würde, eher mehr).


    Wären ~300 Euro Minimum.