Belichtung/Softboxen für LetsPlays/Streamen

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hallo zusammen...


    Ich würde mich langsam an ein letsplay mit Bild wagen bzw. und evtl auch langsam Richtung twitch gehen.
    Hab ein gutes Angebot für eine Logitech G920s HD bekommen und zugeschlagen. Bei der Inbetriebnahme stellte ich fest, dass das Bild recht dunkel und verpixelt ist. Es liegt wohl an der Beleuchtung...mein PC steht im Wohnzimmer in der Ecke. Eine Lampe habe ich in der Ecke leider nicht, nur eine im Rücken.
    Wie habt ihr das mit dem Licht gelöst? Elgato bietet ja eine feine Softbox Lösung an aber 200€? WTF


    Hat jemand eine günstigere Lösung zu Hause und ist mit dem Ergebnis zufrieden? Möchte ungern jetzt bei Amazon diverse Lampen zum Testen bestellen.
    Da mein Platz relativ gering ist, wären eher kleinere Lampen ideal

    :P
  • Elgato ist ein LED Licht mit einstellbarer Dimmung, einstellbarer Farbtemperatur, Fernsteuerung per App oder vom PC und ordentlicher Verarbeitung. Ich habe das Teil und war auch erst skeptisch, aber muss sagen, es ist sein Geld wert.


    Angefangen habe ich mit einer Softbox mit Halogenleuchte. Die ist natürlich ordentlich größer und gibt auch mehr Abwärme ab....


    https://www.amazon.de/gp/aw/d/…ya_aw_od_pi?ie=UTF8&psc=1


    Funktioniert hat das Klapperteil auch.

    :)
  • Ich habe es befürchtet

    :P


    Es gibt ja 2 Lampen von Elgato...einmal die Key light mit 2800 Lumen und einmal die light Version mit 1400 Lumen. Welche hast du bei dir stehen? Hat dir eine gereicht? Um keinen Schatten zu bekommen, sollte man ja immer von 2 Seiten ausleuchten. Daher wäre die Überlegung 2 kleine hinzustellen.


    Das mit dem Schirm wäre hier im Wohnzimmer nicht möglich. Da würde mir die Innenarchitektin die Pistole auf die Brust setzen

    :D


    Und was ist mit diesen Ringlichtern die man bei Amazon häufig sieht? Die werfen wahrscheinlich nicht genug Licht ab, oder?


    Diese als Beispiel


    https://www.amazon.de/dp/B07RS…psdc_570264_t2_B07QCRPG6Q

  • Mir war gar nicht bewusst, dass es 2 Varianten davon gibt, ich habe die mit 2800 Lumen, das Keylight Air ist ja eher so als Schreibtischlampe gedacht, sieht zumindest auf der Elgato Homepage so aus.

    :)


    Ich arbeite bei mir aufgrund beengter Platzverhältnisse mit nur einem Licht, dass mich gerade von vorne anstrahlt. 2 wären mit Sicherheit optimaler, aber es geht auch so.Hab die Leuchtmittel in der Deckenlampe noch durch helle kaltweiße LED Lampen ersetzt. =) Weiß gar nicht, ob in meinen aktuellen Videos das Elgato schon zum Einsatz kommt, kann Dir gerne heute Abend aber mal was hochladen, wenn Du das sehen willst.


    Zu den Ringleuchten kann ich gar nix sagen, hatte die auch im Auge, aber auch wieder verworfen. Deine verlinkte ist ja von ESDDI, davon war meine Halogenleuchte auch, die war nicht os schlecht. 4000 Lumen ist zumindest von den Daten auch ordentlich. Probiers aus und schick es zur Not zurück. Wär cool, wenn Du berichten würdest, falls Du Dich dafür entscheidest.


    Willst Du auch Greenscreen Aufnahme machen?

  • Mir war gar nicht bewusst, dass es 2 Varianten davon gibt, ich habe die mit 2800 Lumen, das Keylight Air ist ja eher so als Schreibtischlampe gedacht, sieht zumindest auf der Elgato Homepage so aus.

    Die Air gibts erst seit Kurzem und sehen tatsächlich wie eine Schreibtischlampe aus.

    ;)


    Allerdings sollen die tatsächlich die etwas platzsparendere Version zum Keylight sein und sich aufgrund des Ständers flexibler positionieren lassen, wenn man z.B. mal eine Draufsicht filmen möchte oder ähnliches.
    Aufgrund der etwas schwächeren Leistung gibt Elgato die Leistung im Bereich Chroma Key mit "mäßig" an.

    Um keinen Schatten zu bekommen, sollte man ja immer von 2 Seiten ausleuchten.

    Ich habe auch die Keylights hier, im Doppelpack, und denke, dass eine Lampe auch gereicht hätte.
    Aufgrund des Statives und dem Kugelkopfgelenk kann man die recht weit ausfahren und dann leicht schräg von oben leuchten, was dann auch nicht so nach Flak-Scheinwerfer im Gesicht aussieht.
    Da ich zu faul war wieder alles um zu bauen, sind das nur Vermutungen... ich verwende jetzt weiterhin beide, habe aber die Helligkeit etwas gedrosselt.

    Und was ist mit diesen Ringlichtern die man bei Amazon häufig sieht? Die werfen wahrscheinlich nicht genug Licht ab, oder?

    Ich hatte bisher ein 18" LED-Ringlicht von Amazon und würde mir so ein Teil nie wieder zulegen!
    Das Teil ist brutal hell, kann aber problemlos mittels Drehregler eingestellt werden. Es waren Diffusor-Segmente mit dabei, um das Licht weicher zu machen, die Lichtfarbe konnte man nur durch ebenfalls beiliegende orangefarbene Segmente ändern.


    Diese Teile werden saumäßig warm, das beigelegte Dreibein-Stativ hält die recht schwere Lampe nur geradeso und ist sehr wackelig, absolut gefährlich ist aber das verwendete Netzteil. Das ist mir nach nur 6 Monaten wortwörtlich um die Ohren geflogen und hat das Brennen angefangen. "Qualität" aus China, wie sie im Buche steht.

    :cursing:
  • Danke...genau so eine Beschreibung habe ich gebraucht

    :thumbup:


    War mit dem Ringlicht nämlich auch skeptisch. Und ich bin auch jemand der denkt, wer billig kauft, kauft 2x . Hat sich in meinem Technikleben mehr als einmal bestätigt.


    Hab mal nach gebrauchten KeyLights geschaut aber da gibt es fast nichts auf dem Markt. Hatte gehofft von einem erfolglosen Youtuber was abstauben zu können

    :P


    Also falls du dich doch entschließen solltes auf ein Licht umzusteigen...Ich kenn da jemanden

    :thumbsup:


    Es läuft ja nicht weg, ich halte weiterhin die Augen auf

    :thumbup:
  • War mit dem Ringlicht nämlich auch skeptisch. Und ich bin auch jemand der denkt, wer billig kauft, kauft 2x . Hat sich in meinem Technikleben mehr als einmal bestätigt.

    Kann ich direkt so unterschreiben!

    ;)


    Hab mal nach gebrauchten KeyLights geschaut aber da gibt es fast nichts auf dem Markt. Hatte gehofft von einem erfolglosen Youtuber was abstauben zu können

    Die Teile sind leider extrem preisstabil, wie ich auch merken musste.
    Kann dir nur empfehlen, mal bei Amazon nach nem Warehouse-Deal die Augen offen zu halten, bei den als "sehr gut" markierten spart man rund 20€ und die Teile sehen aus wie neu.
    In der Cyber-Week gibts auch immer noch eine 20%-Aktion, da spart man dann richtig... man muss nur schnell sein.

    ;)


    Also falls du dich doch entschließen solltes auf ein Licht umzusteigen...Ich kenn da jemanden

    :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!