Schnellstmöglicher Encode mit speziellen Anforderungen

  • Lange Geschichte, ich werde mich kurz fassen.


    Ich bin auf der Suche nach einem möglichst schnellen Encode, um einen Proxy zu erstellen. (Für die, die es nicht wissen - ein Proxy ist praktisch eine qualitativ minderwertige Kopie der originalen Rohaufnahme, die sich schnell und ressourcensparend abspielen und somit leichter bearbeiten lässt.)


    Ich produziere mit meiner Aufnahmesoftware TS-Dateien und suche nach Empfehlungen für Codecs, die ich am besten in MeGUI nutzen kann, die sehr schnell encodieren (mindestens in Echtzeit), mehrere Soundspuren unterstützen und schnelles Scrubbing erlauben. Ich will mich im Videoschnitt schnell auf der Zeitachse bewegen können. Das geht nur, wenn sich die Datei schnell und ohne Verzögerungen abspielen und schneiden lässt. Ich will schnell darauf zugreifen können.


    Die Anforderung ist, dass der Proxy (also die minderwertige Kopie) dem Original bis aufs Frame und bis aufs letzte Sample gleicht. Die Bildqualität ist absolut zweitrangig. Einen Resize will ich auch vornehmen, von 1920x1080 auf entweder 1280x720 oder 960x540. Wichtig ist halt, dass es möglichst schnell geht und nicht der letzte Frame gefressen wird und verloren geht und das alle Soundspuren genau so übernommen werden, wie sie im Original sind. In Punkte Frame-Anzahl und Audiosamples muss es wirklich identisch sein.


    (Ja, ich weiß, dass Premiere eine eingebaute Proxy-Funktion hat, doch die funktioniert aktuell nicht. Ich hab auch schon im offiziellen Forum gefragt.)


    Wenn man Premiere irgendwie beibringen kann, einen normalen Export durchzuführen, ohne die Soundspuren auf eine einzige zu reduzieren, ist das natürlich auch eine Alternative! Das wäre mir sogar am liebsten.

  • Ich nutze Lossless-Proxies wenn man so will, aus den MP4-Dateien mache ich MagicYUV RGB-Dateien in 1080p60 die ich dann auf einer großen SSD zum schneiden habe, so kann ich spulen und schneiden wie ich will und muss beim export nichts mehr austauschen...


    Klar dauert das beim encode seine Zeit, aber ich lass das nach der Aufnahme über Nacht durchlaufen und am nächsten Tag kann ich dann schneiden...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!