Von der 1.000.000 bis zur 0 #2

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • 979.707


    Na denke doch, dass das Hobby bleiben wird. =)


    Ach so ist das. Ja, so gehts mir ebenso, vor allem bei Videogames wie Red Dead Redemption 2 zum Beispiel. Das habe ich seit Release auf der PS4 und dort dann auch schon etwas gespielt. Dann aber irgendwie eine Pause eingelegt, denke auch wegen dem immer selben Spielprizip auch. Dann wurde die Pause allerdings nun so lang, dass ich zwar immer wieder mal gern ins Spiel reingucken wollte, es aber bis heute dann nicht mehr machte, weil ich auch nun nicht mehr weiß, wo ich im Spiel stehen geblieben bin. So müsste ich dort dann ebenso eigentlich von neuem anfangen, schätze ich, wozu mir dann aber wiederum auch die Motivation irgendwie fehlt. Ich weiß, es ist ein mega Game, ich mag das Setting sehr, auch die Geschichte an sich wird darin wirklich gut erzählt. Ich erinnere mich noch an eine Tour mit einigen Frauen hinten im Wagen, die während der Reise ein schon ziemlich obszönes aber dennoch charmantes Lied sangen, was ich wiederum schon feierte. xD Auch den ersten Teil und davor noch Red Dead Revolver mochte ich sehr, allerdings liegt Red Dead Redemption nun für mich leider auf Eis, eben leider wegen der Motivation, die mir da flöten ging. So gehts mir aber bei Witcher 3 und einigen anderen Games ebenso und ich kann mir gut vorstellen, das ist dann auch in etwa das, was du damit meinst, wenn du schreibst du wirfst gern mal alles über den Haufen. xD =D

  • 979.706


    Na hoffentlich! =D


    Ja, das trifft es so ziemlich XD

    Irgendwie freut es mich zu lesen, dass ich nicht die einzige mit sowas bin =)

    Aber Witcher 3 hat wirklich eine riesige Welt... Red Dead Redemption spiele ich nicht, daher kann ich nicht viel sagen... Schätze aber, dass die Welt dort auch so in etwa riesig ist?

    Da ist es dann wirklich ein Problem, wenn die Motivation dann plötzlich fehlt... =/

  • 979.705


    Hahaha, ja ich denke, mit der Motivation in Spielen ergeht es neben uns auch vielen weiteren Leuten. xD


    Und ja, RDR2 ist etwa ähnlich umfangreich, wie der Witcher, denke ich. Zur Größe der Welt kann ich leider nichts sagen, Aka. Ich hatte zwar eine gedruckte Version der Karte in der Spielhülle klemmen, allerdings hab ich die Welt im Spiel noch nicht weit bereisen können, um da eine Vorstellung von zu haben. Es ist aber schon riesig, würde ich mit meinen bisherigen Erfahrungen daraus meinen und wenn sich zudem auch noch die Spielwelt aus RDR1 im weiteren Spielverlauf anknüpft, dann oh ja, dann verdoppelt es sich gar nochmal. Jedoch vom Spielprinzip her ists da eher vergleichbar mit GTA V. Es gibt einige Rollenspielelemente, allerdings fallen diese nicht so sehr groß ins Gewicht, wie in Witcher. =)


    Doch gerade auch die Größe haut mich dann aus solchen Spielen gern mal raus, auch weil einem häufig nicht die Zeit dafür über bleibt. Das ist dann immer schwierig über lange Zeit gefesselt zu bleiben und gerade wenn man eben auch alle Nebenquests gern mitnimmt, die aber im Grunde nahezu immer gleich ablaufen, sorgt das obendrein auch gern dafür, dass die Motivation schnell in den Keller rutscht. So muss ich mich heute leider oftmals selbst durch Games regelrecht durchkämpfen, die beste Reviews und Bewertungen erhielten, Spiel des Jahres gar wurden. Also durchkämpfen im Sinne von mit mir selbst kämpfen, um überhaupt am Ball zu bleiben. :I


    Bin im Grunde aber ebenfalls ein doch sehr geduldiger Typ Mensch. Und größere, etwas offener gestaltete Games, die es für mich sehr gut machen und mich auch über längere Zeit gut unterhalten, gibt es natürlich auch. Wären da aktuell sowas wie Persona 5, Bloodborne, das großartige Horizon Zero Dawn oder auch Assassins Creed Odyssey, die mich in naher Vergangenheit wirklich fesselten. Glaube aber auch, es kommt so auch mit dem Alter. Weiß noch wie ich damals mit so um die 20 die Games verschlungen hatte, Nächte durchmachte und ich dem dann wiederum heute bestimmt meine dunklen Augenringe zu verdanken habe. xD


    Aw man, jetzt ist das wieder so ein ellenlanger Text geworden, sorry. =)

  • Du tippst echt gerne Romane, was? :D:D

    Aber schön das hier immer noch gehörig was los ist. Da gucke ich gern vorbei. :)


    Vergesse jetzt schon die Nummer einzugeben. Euer ganzer Text gestaltet es zeitweilig wirklich schwierig zu bestimmen, um welches Spiel es sich hierbei konkret handelt. :D

    979.704

  • 979.702


    Tobey

    Oha! Das klingt dann extrem riesig! Da muss man irgendwann den Überblick verlieren, bis man da durch blickt... D=

    Und stimmt, dazu kommen dann noch Nebenquests... Uff... (^_^)°

    Auch das mit dem mit sich selbst kämpfen kenne ich nur allzu gut... Gerade bei den Spielen, die die beste Bewertung überhaupt bekommen haben, trifft das bei mir fast immer gut =/

    Bin mir aber nicht sicher, ob das überhaupt vom Alter kommt...? Ich mein, klar, man hat es zwar besser vertragen, wenn man mal die Nacht durch gemacht hat, aber für mich hat das eher was mit den eigenen Interessen zu tun, die sich ständig verändern (^_^)°

    Die Interessen ändern sich zwar auch mit dem Alter, aber auch mit jeder Erfahrung die man macht... Aber wahrscheinlich muss jeder das für sich selbst entscheiden können? XD


    Was für ein Buch wirst du denn dann eigentlich schreiben? =D


    Satsuki Summer

    Schön das du gerne hier vorbei schaust! =D

    Und ja, manchmal überlege ich auch, was für ein Spiel das hier eigentlich ist... Aber so macht es doch schon viel mehr Spaß, als einfach nur die Zahl hinzuschreiben XD

  • 979.701


    Vielleicht geht auch ein sehr großer Teil der Motivation dadurch flöten, weil man auch schon vieles gesehen hat und sich manche Spiele vom Spielprinzip dann für einem doch schon sehr stark ähneln. Man dadurch bestimmte Mechaniken sehr häufig schon erlebt hat.


    Und ja, spielen geht in jedem Alter, der Meinung bin ich natürlich schon. =) Wollte damit eigentlich sagen, dass man im Alter nun auch nicht mehr so die Freizeit über hat, um sich größere Spiele für mehrere Stunden am Tag geben zu können und auch wegen das oben dann auch. Eben weil man glaubt, man hat vieles schon gesehen. Wer weiß? =D


    Hmm.. Wenn Buch, dann wäre es bestimmt ein Horroschinken, bei dem ganzen gruseligen Zeugs, den ich so manchmal zusammenträume. x'D

  • 979.700


    Hm... So habe ich das auch noch nicht gesehen gehabt...

    Aber stimmt schon, viele Spielmechaniken bleiben überall drinnen, vor allem wenn man selbst nur bestimmte Genre spielt...

    Von daher... ja, kommt bestimmt auch deswegen vor (^_^)°


    Achso! XD

    Ja, das stimmt durchaus auch!


    Oh? Du träumst Horrorzeugs zusammen? XD

  • 979.699


    Whaa, gut dass du wohlauf bist, Aka. =)


    Ja, ist irgendwie aber auch eigentlich ziemlich traurig so zu denken, dass man schon vieles gesehen hat und man deswegen manchmal auch auf eigentlich sehr gute Spiele nicht so wirklich Bock hat, denke ich. Geht mir da aber natürlich nicht immer so. ^^' Wenn ich beispielsweise in RPGs 'ne längere Pause hinter mir habe, dann kommts ziemlich sicher auch wieder vor, dass es irgendwann beginnt, mir da ziemlich stark in den Fingern zu jucken, so sag ich mal. Hab erst jüngst dadurch meine Liebe zu Bullet-Hell-Shmups wiederentdeckt, da wars etwa genau so. =D


    Thema Horror, whoa du kannst dich echt glücklich schätzen, solltest du von Alpträumen komplett verschont bleiben, Aka. =) Glaube mein Bewusstsein weiß da echt ziemlich genau, was ich triggert. Also bei welchem Zeugs ich das Fürchten bekomme.X/

  • 979.698


    Ja, mir gehts soweit gut? (^_^)°

    ... Oh! Das war, weil ich mich lange nicht gemeldet hatte, oder?

    Sorry deswegen! (>O<) War ziemlich gestresst im Geschäft und hatte keine Motivation den PC aufzudrehen als ich dann daheim war... (^_^)°

    Bei dir ist alles gut soweit?


    Oh ja, wenn das wirklich der einzige Grund ist, wieso man auf das eine Spiel keinen Bock hat, dann ist das wirklich sehr schade... D=

    Aber das es mal das genaue Gegenteil bewirkt mit der Zeit... Ne, das kenne ich so gar nicht irgendwie... (^_^)°

    Bullet Hell Shmups?


    Komplett verschont von Alpträumen? Definitiv nicht!

    Habe es nur selten, wenn es aber kommt, dann richtig heftig... Danach sofort wieder schlafen brauche ich gar nicht mehr versuchen, es funktioniert dann nicht (>_>)

    Mir hilft es dann nur, wenn ich paar Stunden wach bleibe und mich irgendwie versuche abzulenken

    Und ja, das Bewusstsein ist da ziemlich gemein was das angeht! (>_>)

  • 979.697


    Ach dafür kein sorry, Aka. Aus Stress, keine Zeit oder einfach gerade nur null Bock auf's Forum kann ich natürlich gut nachvollziehen. =D Hatte aber echt die leichte Befürchtung, es wäre was schlimmeres. Dass du eventuell sogar im Bett liegen bleiben musst oder sowas in der Richtung, wer weiß das schon immer. ^^' Mir geht's noch immer ziemlich prima, danke der Nachfrage. =) Obwohl man wegen dem schicken Wetter gern draußen wäre, man aber noch eher drinnen bleiben soll. Aber das wird schon noch.


    Ja, Shmups (Shoot 'em Ups) sind solch Games, die sehr früh glaube schon ihren Ursprung hatten. Zählen denke mit zu den ältesten Konzepten der Videospielgeschichte. Da schießt man sich meist mit 'nem futuristischen Raumgleiter auf entweder horizontaler oder vertikaler Ebene scrollend durch immer schwere werdende Level. Bullet Hell kommt hinzu, wenn einem die Widersachter wirklich mit einem Kugelhagel nach dem anderen überhäufen und man sich da irgendwie durchmanövrieren muss, um eben nicht getroffen zu werden. Hat auch viel mit Auswendiglernen der verschiedenen Patterns (Streumuster der Projektile) zu tun, man kann sich da echt richtig reinfuchsen. Solch Spiele kennst du aber sicher auch. =) Hier mal ein Beispiel anhand von GunBird 2, einem Klassiker mit guter Übersicht:



    Hahaa, schön auch dass es da bei Alpträumen nicht nur mir so ergeht. =D

  • 979.696


    Ach, ich bin hart im nehmen was Krankheiten angeht! Selbst mit hohem Fieber sitze ich vorm PC (mit öfteren Pausen natürlich) XD

    Das freut mich zu lesen das es dir gut geht =D

    Und ja, mit dem Wetter hast du definitiv recht... Selbst eine Krankheit hält viele nicht davon ab, das Wetter zu genießen (^_^)°


    Oh! Also ist das sozusagen ein Vorgänger der Shooter Games?

    Denke mein Bruder hatte damals so etwas in der Art für den Game Boy... Aber ich war nie so gut darin XD

    Gunbird sieht extrem niedlich aus! XD


    Egal um was es geht, du bist nie alleine! =D

    Schätze mal, das trifft wirklich immer zu XD

  • 979.695


    Prima, dass du da so hartnäckig gegenüber Krankheiten bist und danke, dass es dich da freut, Aka. =)


    Ja, kann man so sagen, denke. Also dass die Shmups da schon Vorgänger von Shootern waren, bei den Sidescroll-Shootern zum Beispiel glaub ich das gern. Also sowas wie Contra oder Metal Slug dann. Richtig gut gefiel mir da auch in jüngerer Vergangenheit Nier Automata muss ich sagen, in dem sehr ähnliche Elemente vorkamen. Man auch da in Bossfights häufig gezwungen war, Kugelhagelwellen auszuweichen. Haha, und ja, jetzt wo du es sagst, beim Gameboy erinnere ich mich auch selbst an ein Shoot 'em up Spiel. =D Hab das aber echt ziemlich schwach gerade in Erinnerung, auf den Namen komm ich da nicht wirklich. Allerdings gabs da auch für mich ein Spiel, was ich echt geliebt habe. ^_^'


    Und yess, Gunbird ist echt ein richtig gutes Spiel, finde ich. Der Stil ist heute noch immer echt putzig anzusehen. xD Allerdings kanns auch schnell frustrierend sein, da es eben im Originalen von einem Spielautomaten her stammt und diese Arcade-Games dann auch gern auf möglichst viel Profit ausgelegt sind. Bedeutet dann eben, dass die Spiele dann extra schwer gestaltet werden, um dass man eben möglichst sein ganzes Taschengeld in diesen Automaten steckt. xD Gibt aber nun auch schicke Ports davon, glaube einen sogar auf der Switch, in denen sich der Schwierigkeitsgrad dann auch für sich frei wählen lässt. =)


    Haha, ja das stimmt auch wiederum, dass man mit seinen Dingen nie wirklich allein ist. Irgendwem geht's da bestimmt immer genau so. xD Aber holy, ich seh grad, das ist nun auch wieder so'n ellenlanger Text geworden. Sorry. ^_^'

  • 979.694


    Vielleicht war es das gleiche Spiel? Den Namen weiß ich allerdings auch nicht mehr, ist einfach zu lange her XD

    Aber Nier Automata kenne ich! Zumindest vom Namen her XD

    Das Spiel sieht schon toll aus! (>O<)


    Gunbird ist ursprünglich ein Automaten Spiel gewesen?! Sowas gab es generell?! (O_O)

    Hätte ich in Österreich nie gesehen, wenn ich ehrlich sein soll D=

    Hm... Aber vielleicht sollte ich mal danach auf der Switch suchen XD


    Ach, so viel Text war das nun wirklich jetzt nicht!

    Außerdem war ich auch nicht besser was die Länge angeht XD

    Passiert nun mal wenn man gute Themen hat X3

  • 979.693


    Wäre echt ein großer Zufall, wäre es so, dass es das gleiche Spiel war. Aber wer weiß? Ich hab das auch mal gegooglet, hab aber leider nix finden können. Interessieren würde mich das Spiel heute aber noch immer. =) Und Nier ist echt toll. =D


    Glaube die Gunbird-Spielautomaten schafften es auch nie von Japan aus zu uns nach Europa, bin mir da aber nicht wirklich sicher. Aber Arcadeautomaten gab es bei uns schon vereinzelt dann, meist in Freizeitparks dann glaube. Ich zum Beispiel spielte damals gern in einem Autokino in der Nähe an einem Sega Rally Automat. War dann oft mit Freunden dort und hab durch das Spielen von so manchen Film, der dann draußen lief, gar nix mitbekommen. xDD Aber echt schade auch, dass es die bei euch scheinbar so nicht gab, Aka. :\ Gunbird ist für zwischendurch aber echt empfehlenswert, gerade der zweite Teil dann auch. Seinen eigenen Highscore immer wieder hinterherzujagen macht echt Spaß. Sie sind beide glaube auch nicht so teuer, allerdings wie gesagt, sie sind auch nicht gerade die leichtesten Spiele des Genres. Eigentlich eher das genaue Gegenteil. =D

  • 979.692


    Wenn ich mal wieder bei meinen Eltern zu besuch bin, suche ich nach dem Spiel und schreibe dir dann, wie es heißt.

    Du müsstest dich nur bis etwa Juni/Juli/August gedulden...? (^_^)°

    Aber denke Nier ist nix für mich was die Gamemechanik angeht... Müsste ich allerdings probieren ob es wirklich so ist XD

    Hm... Denke eine Freundin von mir hat Nier Automata... Wenn ich mal wieder bei ihr bin, frag ich sie mal danach =D


    Meine Stadt, wo ich geboren und aufgewachsen bin, hatte nicht einmal ein Autokino! XD

    Naja... vielleicht vor meiner Zeit, aber davon weiß ich nix irgendwie...

    Also wundert es mich da gar nicht, dass ich auch nie so einen Automaten gesehen habe... (^_^)°

    Meine Eltern hätten mir dafür wahrscheinlich nie bis sehr selten Geld gegeben, das wäre ja dann noch dazu gekommen XD

    Aber Herausforderungen sind manchmal doch auch ganz cool! Also macht Gunbird doch eigentlich alles richtig =D

  • 979.691


    Whaa cool, Aka! Bin mega gespannt auf den Namen des Spiels. =D

    Und stimmt schon, Nier ist sicher nicht für jeden etwas. =)


    Das Autokino hier gibt's auch lange nicht mehr glaube. Aber es war immer schön da, eben weil man auch mit Freunden was unternahm. Der letzte Film den ich dort sah war Wild Wild West, kann ich mich entsinnen. =) Haha. Und auch mit den Eltern gings dir da ähnlich wie mir mit meinen. xD In meiner Kindheit mochten sie es auch nicht, wenn ich mal nur vorm Fernseher saß und Videospiele spielte. Wurde dann immer rausgeschickt, was aber auch okay war, da ich schon immer auf dem Land wohnte und es draußen auch schön war. xD

  • 979.690


    Hoffe nur, ich vergesse es dann nicht XD


    Du bist auf dem Land aufgewachsen? Cool! =D

    Hinter meinem Elternhaus ist ein Acker der regelmäßig bepflanzt wird, zählt das auch schon zum Land wenn es in der Stadt ist? XD

    Aber früher wurden ich und meine Brüder auch immer raus geschickt... Die Kinder in der Nachbarschaft auch, ist wohl so ein Elternding? =D

    Dafür durften wir am Abend dann solange am Gameboy zocken wie wir wollten, naja, zumindest so lange bis es hieß, dass wir schlafen gehen sollen XD

  • 979.688

    Hoffe nur, ich vergesse es dann nicht XD


    Du bist auf dem Land aufgewachsen? Cool! =D

    Hinter meinem Elternhaus ist ein Acker der regelmäßig bepflanzt wird, zählt das auch schon zum Land wenn es in der Stadt ist? XD

    Aber früher wurden ich und meine Brüder auch immer raus geschickt... Die Kinder in der Nachbarschaft auch, ist wohl so ein Elternding? =D

    Dafür durften wir am Abend dann solange am Gameboy zocken wie wir wollten, naja, zumindest so lange bis es hieß, dass wir schlafen gehen sollen XD

    xD Ach das wäre dann auch nicht so wild, denke. Ich glaube ich müsste im Netz einfach nur mehr stöbern, dann komme ich da schon drauf, wie das Spiel hieß. =)


    In der Stadt dann ein Acker direkt hinterm Haus? Whoa, das höre ich auch zum ersten Mal. 8|

    Ja, denke auch, das mit'm Rausgehen ist echt so ein Elternding, glaube sie wollten dann einfach nur ihre Ruhe haben. xDD

    Dafür dann aber abends spielen zu dürfen ging dann sicher auch in Ordnung, oder? =D


    Ich wünschte mir häufig so sehr ich hätte meinen Game Boy auch noch. Er ging in all der Zeit irgendwie verloren und ich weiß nicht wie. Vermisse ihn mnachmal aber sehr.

    Hey Sat. Meiner verschwand auch irgendwie spurlos, auch mit allen Games dann gleich. Schon merkwürdig, oder er wurde dann nur durch die Eltern irgendwann an jemanden weitergereicht, ohne dass ich das mitbekam. :/ xD

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!