Eine neue CPU muss ran! Intel oder AMD?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eine neue CPU muss ran! Intel oder AMD?

    Anzeige
    Nabend zusammen,

    In den nächsten paar Tagen möchte ich mir eine neue CPU kaufen, da ich mit meinem AMD FX6300 echt kein Stück mehr zufrieden bin und er mir von der Leitsung nicht mehr ausreicht. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen CPU und bin dabei auf den AMD Ryzen 7 2700X gestoßen. Ich habe mich ein bisschen darüber Informiert und bin von diesem überzeugt. Doch wie seht ihr das? Loht es sich den R 7 2700X zu kaufen, oder sollte man lieber auf eine andere alternative zurückgreifen?

    Meine Tätigkeiten:
    • Zocken von allen möglichen Spielen
    • Aufnehmen von allen möglichen Spielen
    • Render der Videos von den aufgenommenen allen möglichen Spielen
    • Bildbearbeitung (in GIMP 2)
    • Produzieren von Musik in FL Studio


    Freunde haben mir i5 8600k empfohlen. Im Preis nehmen die sich ja nicht all so viel, von der Leistung... davon hab ich nicht wirklich eine Ahnung. Rein von meinem logischen Denken her macht der 2700X mehr Sinn, da er mehr Kerne hat und damit in meinen Augen relativ Zukunft sicher ist.

    Könnte auch noch wichtig sein: Ich habe keine Ahnung von Mainboards. Wäre sehr nett, wenn ihr mir z.B. zu einem AMD Ryzen 7 2700X ein gutes Mainboard empfehlen könntet.

    PREIS: bis 400€ mit MB!!!

    Lg
    "Man kann sich nur soweit verbiegen, bis man bricht"

    ----------------------------------------------------


  • Nach wie vor ist es so, dass im Singlecore-Bereich, also bei vielen Spielen, die Intel etwas schneller als die gleichgesetzten AMD sind. AMD ist aber aktuell noch vorne im Multithreading, wenn du also Streamst, zockst und aufnimmst gleichzeitig wäre ein AMD ggf. die bessere Wahl, auch wenn er von der reinen Spieleperformance her etwas langsamer ist. Es ist aktuell schwer zu sagen, die AMD würde ich eher in die Richtung Power-User schieben und jemandem der hauptsächlich auf Gaming aus ist zu einem Intel raten.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • Ich versuche dir mal mit meinen Präferenzen zu helfen.
    Also ich habe auch eine AMD FX 6300 CPU, bin aber noch in ermangelung an bezahlbaren Alternativen zufrieden.

    Persönlich würde ich mir keinen Ryzen 7 2700X kaufen da das Plus an Leistung zum 1800X das Plus am Preis auf keinen Fall rechtfertigt.
    AMD Angebot -
    CPU - Ryzen 7 1800X - ~258 €
    MoBo - MSI X370 Gaming Pro Carbon - ~116 €
    ODER
    Aorus GA-AX370-Gaming K5 - ~101 €

    INTEL Angebot -
    CPU - i5 8600K - ~349 €
    ---> Killt dein Budget da Z370 Boards nicht unter 130 € kosten, also die die Coffeelake unterstützen sollen.

    (Preise von Amazon, bei anderen Portalen kann man sicher den einen oder anderen € sparen.)
    Das ist mein Kanal:
    KLICK MICH
  • @Game8

    Davon habe ich auch mal was gehört, dass die Intels wohl mehr Single-Core Performance haben sollen und damit auch die etwas besseren FPS Werte haben. Aber da ich nicht nur aufs "Power Gaming" aus bin, ist wohl dann der R7 2700X die bessere Wahl.

    Danke für die Antwort! Werde jetzt mal noch ein bisschen auf die Meinung von anderen Usern hier abwarten, möchte ja auch nichts überstürzen. :D
    "Man kann sich nur soweit verbiegen, bis man bricht"

    ----------------------------------------------------


  • Anzeige
    @Phuindrad

    Darüber habe ich mir tatsächlich auch schon Gedanken gemacht. Nur leider habe ich jetzt kein wirklichen vergleich, wieviel Prozent Leistung der 1800X im Gegensatz zum 2700X hat und wie sich das am Ende auf den Preis rechtfertigt. Ich meine, sind immerhin 80€ unterschied. Genau so die Frage bei dem 2700... der kostet nehmlich auch "nur" 280€, also noch mal 30€ billiger das der 2700X...
    "Man kann sich nur soweit verbiegen, bis man bricht"

    ----------------------------------------------------