Probleme mit verschobenem Audio

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Ich hab gestern nochmal folgendes probiert.
    Ich bin ins Projekt rein und hab auf alle audio dateien in der spur einen rechtsklick gemacht ung gespeichert.
    damit übernimmt audition automatisch die einstellungen der premiere sequenz und stellt alle settings für audio so ein
    wie premiere es gerne hätte.


    ergebniss:
    verschobenes audio...


    gibt es in premiere nicht eine andere möglichkeit als avi zu wählen und dann x264vfw als codec zu wählen?
    ich hab mich durchgeklickt und nichts gefunden



    scheinbar bleibt mir tatsächlich nichts anderes übrig als megui zu nutzen.
    Nichts gegen megui aber ich würde auch gern mal 10 videos am stück durchrendern (z.B. übers wochenende wenn ich nicht zuhause bin)
    der workflow megui sagen zu müssen wo die einzelnen cuts in der sequenz sind damit es einzelne dateien erstellt finde ich etwas mühselig.


    es sei denn ihr bringt mir jetzt die erleuchtung und habt ne methode mit der man ganz einfach die videos hinterhander
    weg rendern / convertieren kann ohne vorher frameangaben machen zu müssen

  • gibt es in premiere nicht eine andere möglichkeit als avi zu wählen und dann x264vfw als codec zu wählen?
    ich hab mich durchgeklickt und nichts gefunden

    Du kannst in der config von x264vfw einen anderen Output angeben. Dann wäre nur noch Audio in der AVI.
    x264cli ist aber eh besser

    :P


    es sei denn ihr bringt mir jetzt die erleuchtung und habt ne methode mit der man ganz einfach die videos hinterhander
    weg rendern / convertieren kann ohne vorher frameangaben machen zu müssen

    Warum nimmste denn alles in einem Stück auf? Mach doch beim Aufnehmen deine Parts. Macht es in beiden Fällen leichter.

  • Ich nehme nicht alles in einem Stück auf.



    Ich habe das Audio Problem mit vfw nicht in den Griff bekommen und habe vfw jetzt zu grabe getragen....
    Ich tüftle gerade an dem Adobe ME -> Advanced Frameserver -> SSM -> Megui
    Workflow herum und hab noch paar kleinere Probleme mit der Bildqualität


    Im Kanalintro ist ja dieses Sternfeld aus dem sich dann der Kanalname bildet.
    Aktuell sind die "sterne" gräuchliche Flecken mit weißer Umrandung.


    Ich übergebe vom Advanced Frameserver an MeGui mit RGB32 und ich nehme an
    das ich irgendwas in den settings von ssm vergeigt habe weshalb das bild am Anfang so komisch aussieht.


    Der Rest des Videos hat super Qualität
    Ich glaube das liegt an diesem schwarz zu weiß/grau Kontrast und der Komprimierung
    hab zumindest das Gefühl das es irgendwo dahin geht



    Edit:
    Habs wohl gefunden es lag wohl daran das "Composite on Black" nicht angehakt war

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!