Was macht ihr mit den Aufnahmen nach den Upload?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Nachdem es gerendert wurde, kommt Video+Thumbnail ist das dementsprechende Verzeichnis, denn es kann immer was passieren auf YouTube und wenn dann das Video nicht mehr da ist ist ein Re-Upload nicht drin!

  • Nach dem Upload und Probe-Anschauen / -Hören, lösche ich das [lexicon]Rohmaterial[/lexicon]. Die gerenderten Videos, sammel ich erstmal auf einer Backup Platte.

  • [lexicon]Rohmaterial[/lexicon] wird gleich nach dem [lexicon]Encodieren[/lexicon] gelöscht, Nachdem das fertige Endprodukt noch mal kurz überprüft wurde ob Ton und Bild Funktionieren.
    Dann kommen die Dateien auf die Externe Platte und werden dann vom Laptop meist über Nacht hochgeladen und bleiben dann auch auf der Platte!

  • Nachdem es gerendert wurde, kommt Video+Thumbnail ist das dementsprechende Verzeichnis


    So mache ich das auch, [lexicon]Rohmaterial[/lexicon] lösche ich und die fertigen Dateien (seit 1/2 Jahr mit Mehrkanal-Ton, also getrennter Kommentarspur) wird archiviert.


    Bei 1080p und etwas über 850 Videos sind das aktuell nur knapp 300GB an Material...

  • Fertig gerendete Videos werden auf einer zweiten [lexicon]Festplatte[/lexicon] gespeichert und das [lexicon]Rohmaterial[/lexicon] wird gelöscht sobald es auf Youtube hochgeladen ist. Bisher haben wir alle unsere Videos behalten, es wurde noch keines gelöscht. Aber irgendwann wird die [lexicon]Festplatte[/lexicon] voll sein. Mal schauen ob wir dann doch manches Video löschen.

  • Wenn ich eine Serverfarm mit zichtausenden 4 TB-Festplatten besitzen würde, würde ich die Rohaufnahmen behalten. Da ich aber nie im Leben so reich werden kann, werden die Rohaufnahmen bei Platzmangel bei der Aufnahmeplatte gelöscht. Behalten tue ich lediglich die fertig encodierten Sachen, die ich aus diesen Rohaufnahmen entnehme.

  • Sobald meine Videos gerendert, hochgeladen und veröffentlicht wurden, lösche ich die Rohaufnahmen. Die fertigen Folgen bleiben dann noch ein wenig auf der [lexicon]Festplatte[/lexicon], bis das aktuelle Projekt abgeschlossen wurde. Mit den Folgen kann ich dann nach einem Projekt noch einen Zusammenschnitt erstellen, so eine Art Übersicht

    :)
  • Eine Weile wird es archiviert auf einer externen [lexicon]Festplatte[/lexicon]. Nach einem unbestimmten Zeitraum wird das dann aber gelöscht.

  • Festplatten (Speicher) kostet heutzutage so gut wie nichts mehr, verstehe zwar das manchen ihre "Arbeit" nichts wert ist und sie deswegen alles direkt löschen aber nötig wäre es demnach nicht (zumindest die Videos die man auf YT hochlädt, das [lexicon]Rohmaterial[/lexicon] sprengt ja schon sehr schnell heutige Speichermedien wenn es verlustfrei ist).

  • Die [lexicon]Rohdateien[/lexicon] lösche ich natürlich. Das wäre mir zu extrem, wenn ich die aufbewahren würde.


    Ich behalte allerdings die fertig encodierten Videos. Die packe ich dann immer auf eine externe [lexicon]Festplatte[/lexicon]. Mir wäre es zu riskant meine Videos nur öffentlich auf Youtube zu haben. Da würde mir dann die private Absicherung fehlen. Denn es kann ja sonst was passieren mit dem Video. Es können einem ja auch sonstwelche Missgeschicke passieren, durch die dann eben mal Videos gelöscht werden. Und dann hat man auf einmal den Salat. Zudem könnte es ja mal sein, dass man die Videos später nochmal braucht, weil man vielleicht auch irgendwelchen Folgen Ausschnitte oder Ähnliches rausschneiden möchte.

  • Ich lasse sie auf jeden fall erstmal auf der Platte

    :)


    Erst nach einiger Zeit lösche ich sie, oder wenn ich mich irgendwann dazu durchsetze eine Neue [lexicon]Festplatte[/lexicon] zu kaufen, werden die darauf.
    Die Aufnahmen (also diese 12 GB oder noch größer) sind aber ganz schnell wieder vom PC verschwunden

    :D
  • Ich bin gerade bei meinem ersten Projekt und noch habe ich alles behalten (Rohdaten und gerenderte Videos). Man experimentiert ja gerade am Anfang noch viel rum. Auf Dauer ist das aber nix.


    Ich werde es so machen, wie die meisten meiner Vorredner: Rohdaten verwerfen und fertige Videos auf jeden Fall behalten. Falls sich ein Projekt für ein Special anbietet, empfiehlt es sich vermutlich die Rohdaten vorerst zu behalten, um Qualitätsverluste zu vermeiden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!