Beiträge von KonsolenSchwein

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ich schaue mir tatsächlich die komplette Folge an. Ich hab zwei Katzen im Haushalt, die schonmal während der Aufnahme rumtollen. (Und das dürfen sie auch weiterhin^^) Da das unter Umständen allerdings ziemlich laut sein kann, versuche ich, diese Geräusche rauszuschneiden^^

    Kleiner Tipp

    :)

    Lass eine Stoppuhr nebenher laufen und immer wenn sie zu laut sind drückst du einmal auf die Uhr, so dass diese Zeit gemerkt wird. So kannst du dann hinterher einfach zu der Stelle springen und das rausschneiden^^ Passiert mir nämlich auch öfters

    :P

    Ich persönlich werde immer sehr stark davon beeinflusst wie jetzt die Leute über ein Spiel reden.


    Nehmen wir einfach mal No Mans Sky... Ich kannte dieses Spiel bis einen Tag vorm Release nicht... Ich habe wirklich noch nie von dem Spiel damals gehört. Dann hat ein bekannter YouTuber, den ich öfters gucke, sich extrem auf das Spiel gefreut und davon berichtet. Er war richtig gehyped. Also habe ich mir überlegt mehr darüber herauszufinden, habe etwas rumgegoogelt und kam letzendlich zum Entschluss das Spiel mir vorzubestellen, so dass ich es zum Release spielen kann.
    Ich habe es also dann am Release gespielt. Ich fande es echt nicht schlecht. Habe sogar am ersten Tag schon meine 10 Spielstunden gehabt und wollte am nächsten Tag damit fortfahren. Allerdings kam dann im nächsten Video von dem besagten YouTuber, dass er enttäuscht von dem Spiel ist. Er mag viele Dinge nicht, die er auch noch näher erläutert hat. So habe ich auch selber mal über die Dinge nachgedacht und bin letzendlich zum Entschluss gekommen, dass das Spiel echt scheiße ist. So liegt es nun in meiner Steam Bibliothek rum, mit den 10 Spielstunden vom ersten Tag, und wurde bislang nicht mehr angefasst.


    So ging es mir mit sehr vielen Spielen.
    Mass Effect Andromeda
    Dead by Daylight
    CoD
    The Culling
    Lords of The Fallen


    Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen, wo mich YouTuber beeinflusst haben und die Spiele für mich nahezu Tot auf meiner Festplatte liegen.


    Ich vermisse die Zeiten, wo ich ein Spiel tagtäglich gesuchtet habe und jeden Tag immer wieder Spaß darin empfunden habe ein einziges Spiel über einen sehr langen Zeitraum zu spielen, ohne dass tausende von DLC's oder Patches dazukommen.

    Ist möglich. Dass ich nächste Woche in Theoretischer Informatik eine 1,0 schreibe ist auch möglich, wird aber wohl nie eintreten :> Let's Player gibt's wie Sand am Meer. Was mir aufgefallen ist: Ganz klar Spiele spielen, die es noch nicht zu Hauf auf YT gibt. Aber leider stimmt es schon, dass man mit Click Baits etc. schneller erfolgreich wird, wenn man's denn so nennen wil.

    Natürlich kommt auch noch viel Glück dazu^^ Denn es bringt ja nix, wenn ich ein Spiel spiele, was keiner kennt und deswegen auch nicht gesucht wird. Außerdem bin ich selber eigentlich der Meinung, dass man lieber Spiele spielen sollte, die man mag. Also ich könnte jetzt nicht tagtäglich Videos hochladen von einem Spiel, was ich überhaupt nicht mag... Nur weil es kein anderer auf YouTube gezeigt hat und weil ich damit Abos generieren möchte^^ Ich zeig da lieber nochmal Minecraft oder Fifa und falle in den riesigen Sumpf von YouTubern hinein, wo mich eh keiner finden wird, wo ich aber zumindest Spaß beim spielen empfinde^^

    Hallo,
    da ich momentan wieder relativ oft am Streamen bin, wollte ich dies mal optimieren. Denn mein Monitor hat ein 1400x900 Format und so entstehen beim Streamen immer wieder unschöne schwarze Balken. Deswegen suche ich jetzt ein Overlay, damit ich diese schwarze Balken überdecken kann.


    Ich suche ein recht einfaches Overlay, welches eigentlich nur eine Umrandung ist und ein viereckiges Loch freigelassen wird, wo mein Streambild hereinkommt.


    Genauere Details wird man noch besprechen.


    Die einzige Bezahlung, die ich anbieten kann ist die Erwähnung auf verschiedenen Seiten. YouTube, Twitch, Twitter etc.


    Eindruck vom Account: https://www.twitch.tv/konsolenschwein


    Eindruck vom YT-Account: https://www.youtube.com/user/KonsolenSchwein

    Hi @Stryx normalerweise stellt man zuerst ein Feedback von dem über einem rein und dann erhält man ein Feedback^^
    Aber ich bin heute mal nett

    :)


    Was mir sofort auffällt
    - Thumbnail, wie du schon sagtest (Kein Eyecatcher, erkennt man nur sehr wenig, keine anregenden Farben etc)
    - Mikrofon (Deine Mikrofon verschluckt einige Wörter, weswegen es schwer ist dich zu verstehen)
    - Keine Spannung (Du brauchst fast das ganze Video, bist du mal im Spiel endlich drin bist)
    - Kommentarstil (Sehr ruhig, mehr Betonungen, oder Aufregungen könnten vllt nicht schaden :))

    Desweiteren ist deine Videobeschreibung auch recht kurz geraten, da kannst du locker noch mehr reinschreiben

    :)


    Dein Titel an sich hebt sich auch nicht besonders ab von anderen Videos. Frag dich mal selber... Würdest du selber auf dein Video klicken, wenn man nur mal so durch die Videos scrollt?? Und wenn nein, wieso nicht?!


    Hoffe, konnte dir ein bisschen helfen

    :)


    Bei Fragen stehe ich dir gern zur Seite


    MfG

    Finde so ein kleines Intro auch gar nicht mal so verkehrt^^ Bei mir steigt da auch noch ein bisschen die Vorfreude auf das eigentliche Video, während ich dieses Intro dann schaue

    :)

    In meinen Augen nur positiv. Kenne aber auch Leute, die schon direkt abschalten, wenn die sowas sehen :o

    Habe vor morgen ein Video zu veröffentlichen, welches nochmal alle Ereignisse auf meinem Kanal zusammenfässt

    :)


    Dafür bräuchte ich Musik... Wollte immer so Videoausschnitte nehmen und die dann zu der passenden Musik zusammenschneiden

    :)


    Meine Idee wäre es jetzt eine Musik zu nehmen, die zuerst langsam anfängt und dann immer schneller wird, so dass man am Anfang eine gewisse Traurigkeit erzeugen kann und dann aber eine Freude erzeugt

    :)


    Habt ihr ein paar Ideen? :o

    Für mich kommt es viel weniger auf das Format an, als auf dich!
    Mir ist das eigentlich egal, was kommt. Wenn du schlecht kommentierst und total trocken und langweilig alles runterratterst, dann bleibe ich nicht bei dir. Wenn du es aber mega unterhaltsam alles darstellt, also kommentierst, dann bleibe ich bei dir... Egal bei welchem Projekt.


    Wichtig bist erstmal du! Du musst uns unterhalten, das Spiel ist dann eher Nebensache. Das kann sehr anstrengend sein und 5 Videos pro Woche könnte da auch vielleicht etwas viel sein....


    1. Funktioniert nur wenn du auch Ahnung davon hast... Man merkt eigentlich direkt im ersten Video schon, ob du ein Bronze-Noob bist, oder doch richtig Challenger gehst...


    2. Finde ich persönlich mal so absolut langweilig... Ich kenn dich nicht... Wieso würde ich also sehen wollen, wie ein komplett fremder Typ mit einem komischen Build ein Spiel gewinnt?! Das könnte man machen, wenn man eine gewisse Persönlichkeit schon aufgebaut hat...


    3. Der Standard-Kram... Also ab in die Schublade mit dir... Sammle deine 5-10 Aufrufe pro Video und werde niemals größer... So wird das bei diesem Format enden. Man kann sich nicht mit dir identifizieren und schaltet nach kurzer Zeit ab... Ich kenn das

    :D


    4. Siehe Punkt 1... Zudem kommt noch dazu, dass du gesagt hast, dass du jetzt mit YouTube anfangen willst... Da funktioniert es nicht so ein Projekt zu machen... Du wirst einfach keine Gameplays bekommen... Da du zu wenig Zuschauer hast.


    5. Joaaaaa..... das machen aber auch schon 100 Trillionen Menschen auf YouTube... Nichts Neues und du landest auf der Seite 500 in der Suchleiste und keiner schaut auf Seite 500 nach

    :D



    Letzendlich kann man nur sagen, dass du was echt Interessantes brauchst... Wo die Zuschauer nicht von deinem Video loskommen können, weil es entweder so interessant ist, oder so witzig.... Also Montagen/Best Ofs so etwas in die Richtung.... Alles andere gibt es schon soooo oft auf YouTube

    :/

    Ich finde, es kommt immer darauf an, wie sich der YouTuber verkauft. Es gibt zu hauf YouTuber, die die Spiele eigentlich hassen, oder komplett unnötig, schlecht oder auch langweilig finden. Wenn der YouTuber es allerdings schafft, durch seine Kommentierkünste mich zu unterhalten, dann schau ich doch liebend gerne das Video

    :)


    Da kann eine Facecam sehr helfen. Wenn der YouTuber witzige Emotionen oder Gesten da rein bringt, dann unterhält das mich

    :)


    Es kommt natürlich immer drauf an, wie du das meinst. Meinst du das so, dass man mal ein Spiel anspielt, so eine halbe Stunde und das eigentlich kompletter Müll ist. Oder meinst du das so, dass man ein komplettes 100 Stunden LP macht von dem Spiel. Das sind wichtige Unterschiede, die meine Bewertung natürlich beeinflussen^^ Ich glaube, jeder kann sich denken in wie fern^^

    Guten Morgen *Gääääähhhn*


    Gerade zwei Freistunden... Echt nicht gut wenn man die #Worlds geschaut hat und dann heute in die Schule muss *Kurz vorm Einschlafen*


    Dann direkt zwei Klausuren wieder gekriegt... #Läuft

    [Weiß nicht, ob das hier in den Thread passt]


    Da so viele immer nach Feedback fragen, habe ich eine kleine Seite eröffnet, wo man kostenlos ausführliches Feedback bekommen kann.


    Seite: https://www.facebook.com/Der-k…mentator-113979342057081/


    Das einzige was ihr dafür machen müsst ist folgendes:


    - Seite liken


    - Nach Feedback fragen


    - Feedback innerhalb von kürzester Zeit bekommen


    - Seite weiter empfehlen


    - Glücklich sein


    Hoffe dadurch noch weiten Leuten Feedback zu ihrem Kanal zu geben

    :)

    @pappnase: Das hat auch den Vorteil, dass am Beginn jeder Folge gleich etwas passiert (namentlich: die Moderation); am Anfang hatte ich Videos, bei denen die ersten Sekunden Stille herrschte, weil der Schnitt ungünstig war, das ist dadurch auch behoben. Gerade bei No Man's Sky war das bei mir deutlich besser.

    Das habe ich noch gar nicht bedacht :o
    Aber ein guter und ziemlich wichtiger Punkt!

    :)