Beiträge von MarioZockt

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Kann mir zufällig jemand sagen, warum mein letztes Video meinen Abonnenten sowohl in der Übersicht (Startseite), als auch in der Videoübersicht nicht angezeigt wird?
    Hat man mich nicht abonniert, bekommt man das Video dort angezeigt...

    Also eigentlich bin ich ja 29 Jahre alt

    :rolleyes:


    Wieviel ist das dann in Männerjahren?

    ;)


    Wobei, wenn ich daran denke, wie oft meine Mutter 39 geworden ist...

    :D


    Warum gibt es eigentlich keinen Ü40 Thread? Lohnt sich das nicht, weil wir ohnehin bald in's Gras beißen, oder wie ist das?

    ;)

    Na dann würd ich an deiner Stelle mal daran arbeiten, Dinge zu verstehen

    ;)

    Von Link 1 kommst du auf Link 2, und mit dem Formular kannst du eine Duldungserklärung anfragen. Ein wenig English vorausgesetzt, aber anscheinend mangelt es da ein wenig bei dir? No offense

    ;)


    Echt jetzt? oO Ich soll daran arbeiten Dinge zu verstehen? Also abgesehen davon, dass das ganz schön dreist von Dir ist, solltest Du Dir mal an die eigene Nase fassen, denn wenn man erst Link 1 besuchen muss, um dann dennoch zu Link 2 zu kommen, würde ich mal fast behaupten, das Du die Dinge nicht so recht verstehst, denn sonst würdest Du ja direkt zu Link 2 gehen und auch nur diesen posten...
    Mein Englisch dürfte wahrscheinlich um einiges besser sein, als Deines, da ich fast 10 Jahre in England verbracht habe, aber rede ruhig weiter...

    :D


    Ich schließe nicht von mir auf andere, ich komme bestens klar mit den Webseiten die man braucht. Ich bin des lesens mächtig, kann mich mit den Leuten unterhalten und sollte mir jemand sagen er wäre nicht zuständig, lasse ich mich einfach an die richtigen Leute verweisen. Das geht recht schnell

    ;)

    Also zu sagen die besagten Konzerne haben keine Leute dafür, ist einfach nur Quatsch mit ganz viel Soße. Deshalb auch mein Satz getreu dem Motto nicht so schnell aufgeben.

    Aha... Du schließt also nicht von Dir auf andere...

    :D


    Du musst schon lesen was ich schreibe, sonst machen Deine Antworten gar keinen Sinn. Wenn Du überhaupt eine Antwort bekommst, dass sie nicht zuständig seien (Betonung liegt auf wenn), dann kannst Du natürlich gerne noch ein paar Mal schreiben, dass sie Dich an die richtigen Leute verweisen sollen, aber sie werden einfach gar nicht mehr auf Deine weiteren Mails reagieren (habe ich schon oft genug so gehabt).
    Wenn bei Dir immer alles eitel Sonnenschein ist und Dir jeder sofort alle notwendigen Infos, Unterlagen, Adressen usw. gibt, dann freut mich das für Dich, aber dann hier so zu tun, als ob das immer so wäre, ist schlicht und ergreifend falsch! ist es nämlich nicht, ganz besonders nicht bei Disney!
    Wo bitte schön habe ich denn behauptet, die Konzerne hätten keine Leute dafür? oO "Dinge verstehen" ... ist schon klar.

    :D

    Erst lesen, dann auf das jeweils geschriebene bezogen Antworten. So funktioniert das im Internet, aber wem sage ich das, Du "kommst ja bestens klar mit den Webseiten und des Lesens bist Du auch mächtig". Einsetzen musst Du es aber trotzdem noch jedes Mal wieder! Einfach nur lesen zu können hilft meist nicht, aber das zeigt sich ja gerade, bedarf also eigentlich keinerlei weiterer Definition von meiner Seite. No offense

    ;)


    ich bezog mich auf Warner, das stand auch so in meiner Antwort

    :)


    da ich keinerlei Disney Content verwende, habe ich mit denen auch keine Erfahrung


    Dann entschuldige ich mich für das Missverständnis, aber da es im Thema um Warner und Disney ging und Du im Plural geantwortet hast, hat das natürlich impliziert, dass Du beide meinst.

    ^^


    Wobei sich Deine Aussage

    Doch, haben sie

    definitiv auf beide genannten bezieht, alles andere würde ja gar keinen Sinn machen aber egal jetzt

    ;)



    @Game8 @The Goeppi Show Das war's von mir zu dem Thema in diesem Thread. Weiteres gerne noch per PN, aber hier nicht mehr da zu sehr off topic

    ;)

    Keine Ahnung was das ist, der erste Link ist mal grad gar nichts, der geht auf die Seite von WB direkt und hat nichts mit Spielen zu tun (man kann auch im Dropdown nichts auch nur annähernd passendes auswählen) und der zweite Link führt einen zum Games Support, bei dem man sich mit einem "technischen Mitarbeiter" unterhalten kann, der einem bei Problemen mit den Spielen (Installation, Bugs, Account, Onlinefunktionen, usw.) hilft...

    ;)


    Keiner der beiden Links hilft einem sich mit WB bzgl. einer Duldungserklärung in Verbindung zu setzen

    ;)


    Ja, und? Man sendet eine Anfrage, erklärt darin alles, kann (wie hier) womöglich vorher schon die richtige Abteilung wählen und wartet ab. Wer so schnell aufgibt, wirds nicht weit bringen

    ;)


    Ja, und? Man bekommt dann eben (wenn überhaupt) die Antwort, dass man dafür nicht zuständig sei (habe ich schon oft genug gehabt) und das war's!
    Aber einen Versuch ist es natürlich dennoch wert

    ;)


    Ich gebe grundsätzlich nicht auf in solchen Dingen und habe bisher (bis auf zwei Ausnahmen) auch immer die benötigten Infos bekommen (nicht umsonst umfasst meine Liste mittlerweile über 50 Publisher + die Listen, die man mannigfaltig im Netz finden kann

    ;)

    ).
    Also bitte nicht von sich auf andere schließen

    ;)


    doch haben sie, und sie antworten auch relativ zeitnah und zufriedenstellend(zumindest bei Warner); been there, done that.

    Das zeigste mir aber mal! Ganz besonder bei Disney! Bei denen warte ich schon seit über 2 Jahren auf eine Antwort... Hätte ich mich nicht anderweitig noch darum bemüht, hätte ich nie meine Infos bekommen! Weder Disney Deutschland, noch Disney USA war der Meinung mir antworten zu müssen! Ich hatte sogar extra darum gebeten, mir eine Mailadresse zu nennen, unter der ich jemanden diesbezüglich kontaktieren kann...
    Bei WB kann ich das allerdings bestätigen, da hatte ich innerhalb von 3 Tagen meine Info:"Hochladen ja, monetarisieren nein".
    Allerdings auch nicht über das Formular, sondern auch da erst nachdem ich eine Mailadresse ([email protected]) hatte, an die ich mich wenden konnte.

    Der Publisher ist WB-Games für LEGO Dimensions und Avalanche Studios für Disney Infinity. Leider habe ich diesbezüglich nichts gefunden wie diese Publisher zu Let's Play's stehen. Gibt es da evtl. eine Allgemeine Information für alle Let's Player oder muss jeder einzeln diese Publisher anschreiben?

    WB duldet Let's Plays, aber monetarisieren darfst Du sie nicht! Über Disney kann ich auch in den bekannten Listen nichts finden... Wenn Du partout nichts finden kannst, dann frage doch einfach mal einen Lets Player, der Disney Spiele hochlädt, vielleicht kann er/sie Dir ja helfen

    ;)


    einfach Warner Bros und Disney anschreiben; die haben auf ihren Seiten dafür Kontaktformulare

    Nope, haben sie nicht!
    Zumal die von Dir aufgeführten Unternehmen reine Filmverleihe sind und man sich daher mit den entsprechenden Unternehmensteilen auseinandersetzen muss

    ;)


    Bei WB wäre das "Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc" und bei Disney "Disney Interactive Studios inc"...


    Sonst bekommt man (falls man überhaupt eine Antwort bekommt) zu 99.9% die Antwort, dass man das nicht beantworten könne...

    ;)

    weil es drum geht, zu gewinnen; darum geht es immer. Und wer scheiße spielt, ist diesem Ziel eher hinderlich.

    Sorry, aber mir geht es in erste Linie darum Spaß zu haben und den kann ich auch beim Verlieren haben, wenn ich mich denn in gepflegter Gesellschaft befinden sollte

    ;)


    das hat nichts mit der Anonymität zu tun. Das Ganze nennt sich ganz simpel Trash Talk. Gibts in jedem Sport und jeder kompetetiven Umgebung. Gehört einfach dazu.

    Das ist so nicht ganz richtig... Trash Talk ist dafür gedacht, den direkten Gegenspieler zu irritieren, oder gar aus der Fassung zu bringen, damit er unvorsichtig wird und Fehler macht, nicht dafür den Gegenüber auf's härteste zu beleidigen, weil man selbst frustriert ist!


    Was für eine Gefahr denn überhaupt?

    Nunja, theoretisch könnte ich über den Anbieter, der die Plattform zur Verfügung stellt (im Falle von WOW wäre das dann z.b. BLIZZARD) die IP dessen, der mich beleidigt hat herausfinden (also nicht ich selbst sondern mein Anwalt und der Richter auf dessen Tisch meine Anzeige gelandet ist) um ihn anzuzeigen, denn eine Beleidigung ist eine Straftat! Sollte ich diese zur Anzeige bringen, ist der Anbieter (BLIZZARD in diesem Beispiel) auf eine richterliche Weisung hin verpflichtet, die IP herauszugeben und ich könnte den "arschgefickten Hurensohn" vor den Kadi zerren! Oder ich könnte, jetzt wo ich seine Adresse kenne, mich in's Auto setzen und...

    ;)


    Das Internet ist kein rechtsfreier Raum! Über Anwalt und Richter kann man relativ problemlos (der Tatbestand eine Straftat reicht da i.d.R. völlig aus) die IP bekommen und über den ISP den dazugehörigen Anschluss...
    Macht halt nur (fast) keiner! Sollten sie aber (Stichwort "Cyber Mobbing")!


    Diese ganze "Beleidigungsschiene" ist aber auch der Grund, aus dem ich mich aus den meisten Multiplayern raushalte, oder wenn ich sie doch spiele, ich sie meist alleine, oder mit meinen Freunden, meiner Frau und meinem Sohn spiele! Kein Bock auf diese ganzen 12-jährigen, die nicht anständig spielen und auch nicht anständig verlieren können

    ;)

    Mich wundert es, dass bei deinem unregelmäßigen und wenigen Output, überhaupt etwas zustande kommt. Und du beschwerst dich?


    Weiß auch nicht, wo du hier von Aufwand redest. Ein reines und rohes - nicht nachbearbeitetes - LP aufzunehmen, ist kein Aufwand, wie es etwa andere Videos haben mit viel Nachbearbeitung.


    Mein unregelmäßiger Output liegt an der Tatsache, dass ich seit Mitte Mai deutlich intensiver in meinen Job eingebunden bin (aktuell haben wir im Einzelhandel zusätzlich auch schon "Weihnachtsgeschäft", also noch mehr Arbeit) und daher nicht mehr so viel Zeit investieren kann, wie noch davor...
    Ja "Ein reines und rohes - nicht nachbearbeitetes - LP aufzunehmen, ist kein Aufwand,", aber so sind meine Videos eben nicht...

    ;)


    Alleine der letzte Diablo3 Levelrun hat mich fast 5 Stunden gekostet (an den ersten habe ich vom Aufwand her meist über 8 Stunden dran gesessen, bis alles gepasst hat), auch alle anderen Videos müssen vorher noch von mir nachbearbeitet werden. Aktuell habe ich nur ein Projekt, bei dem ich nicht schneide und das ist F.E.A.R. 1. Dafür muss ich da händisch meine seehr laute Tastatur in der Tonspur "zum Schweigen" bringen...


    Den Punkt kann ich nachvollziehen, wäre aber kein Grund, die Plattform zu wechseln. Es ist ein System, was nicht richtig funktioniert, wie sovieles andere nicht auf Youtube.

    "Wie sovieles andere nicht auf Youtube"... Genau! Das alleine ist natürlich kein Grund YT zu verlassen. "Wie sovieles andere nicht auf Youtube" dagegen irgendwann schon

    ;)



    Auch hier, ein System welches nicht perfekt ist. Auch kein Grund.
    Zumal deine beiden gerade genannten Punkte nur etwas mit Geld zu tun haben. Du hast gerade mal ~350 daily Views. Du denkst da ans Geld machen? Da kommt eh nichts bei rum, also arbeite lieber weiter am Kanal, als schon mit finanzieller Sucht deinen Kanal zu zerstören.

    Finanzielle Sucht?

    :D

    Du weißt schon, dass wir hier von Centbeträgen sprechen? Von "finanzieller Sucht" kann ja gar keine Rede sein

    :)

    (habe ja in über 2 Jahren nicht mal die Auszahlungsgrenze erreicht

    ;)

    )! Aber mich stören die Zeit und die Nerven, die ich in solch absurde Vorgänge investieren muss, von der habe ich nämlich, wie schon erwähnt, leider bei weitem nicht genug im Moment...


    Wie? Du willst kein Geld ausgeben? Tja, schade. Das ist die einzige Möglichkeit, dich davor zu schützen.

    Darum geht's gar nicht, aber für den brilliant ausgeführten Sarkasmus, bekommste von mir eine glatte 10

    ;)


    Unterbinden kann man das natürlich schon (YT hat da auch sehr schnell drauf reagiert und das Video gelöscht), aber ich habe nicht mal 900 Abonnenten verdammt, warum zum Geier muss ich mich jetzt schon auf YT mit solchen Idioten rumschlagen?
    Ich weiß es natürlich nicht genau, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Chancen, dass mir jemand einen 2- oder 3-stündigen Stream klaut und ihn irgendwo hochlädt, deutlich geringer sind, als bei einem 20-minütigen, auf YT abgestimmten Video...

    ;)


    Ich sehe in deinem Post leider nur MImimi, was ich schade finde.

    Ich finde es auch schade, dass Du in meinem Post nur Mimimi siehst, zumal Du mich ja gefragt hast, was denn so "schlimmes passiert" sei

    ;)


    Mir dann vorzuwerfen, ich würde hier den Beaker geben, finde ich ... schade. *hier bitte einen kopfschüttelnden Smiley vorstellen

    ;)


    Ich möchte dich natürlich nicht von deinem Wechsel abhalten, aber das ist meine Meinung davon. Vielleicht regt sie dich zum Andenken an

    :)


    Das ist aber nett von Dir, dass Du mich nicht abhalten möchtest...(?)

    :D


    Ich gehe mal davon aus, dass Du "Nach" und nicht "An"denken gemeint hast (soll wirklich keine Klugscheißerei sein!

    :)

    ) : Ja, hat es tatsächlich!

    ^^

    Allerdings eher in Richtung "lieber Streamen"

    :D


    Ich weiß nicht, ich muss mal abwarten, wie es aussieht, wenn Mitte, Ende Januar die Peakzeit vorbei ist und alle ihre "OooohhhDasIstAberSchöön-Geschenke" wieder zurückgebracht/umgetauscht haben, dann dürfte auch wieder mehr Zeit über bleiben.


    Im Fazit: Streamen könnte ich, alles in allem, mit deutlich weniger Aufwand realisieren, daher tendiere ich aktuell eher dahin.
    Nur für den Fall, dass ich mich missverständlich ausgedrückt haben sollte: Auf's Streamen umzusteigen ist kein erklärtes Ziel von mir in 2017, sondern ich denke da nur grundsätzlich, und auch schon etwas länger, darüber nach

    ;)

    Mein eigentlicher Post bzgl. meiner Ziele in 2017 war die Sache mit den angestrebten 1.000 Abonnenten, das mit dem Streamen habe ich eigentlich nur hinterhergeschoben weil ich mich mit dem Gedanken ja eh schon länger befasst habe und Valcry es gerade angesprochen hatte

    ;)

    Wollte damit keine Diskussion lostreten, oder einen auf dicke Hose machen, sondern es nur mal erwähnt haben, sonst nix

    :D


    Jetzt aber bitte wieder zurück zum Thema!
    Abschließendes, falls Du möchtest, gerne per PM

    ;)

    @DarkHunterRPGx
    Sorry für das "Entern" Deines Threads

    ;)

    @pxlPlays


    ... Aber irgendwas muss ja schließlich ausgewählt werden um im Formular weiter zu kommen...

    Ich nehme da immer die Option, dass ich eine Erlaubnis vom Rechteinhaber habe, ich hatte allerdings auch noch nie Probleme mit "visuellem Content", sondern immer nur mit verwendeter Musik und/oder Soundeffekten.
    Was Games angeht kümmere ich mich im Vorfeld schon darum, wie das Studio/Publisher zu YT & Co. steht, damit ich da gar nicht erst in die Breduille komme, bzw. die Chancen extrem gering sind

    ;)


    Da am Ende des Vorgangs immer der Hinweis kommt, dass es ziemlichen Ärger geben kann, wenn man falsche Angaben macht UND "fair use", meines Wissens nach, nur in den USA gilt, würde ich diesen Punkt niemals auswählen, da er ja einer falschen Angabe entspräche

    ;)


    Sollte ich jemals einen claim auf visuellen Content vom Studio/Publisher bekommen, würde ich ohnehin nicht dagegen angehen, sondern eher Studio/Publisher kontaktieren und fragen, was da passiert ist und warum

    ;)


    Zur Not würde ich eben auf die paar €cent verzichten, die mir das Video evtl bringt

    :D


    Ich wollte aber eigentlich nur darauf hinweisen, dass "fair use" u.U. hier in Deutschland gar nicht greift, daher also auch kein legitimer Grund für einen Einspruch ist (wäre) und der Einspruch evtl. aufgrund dessen auch abgelehnt wird (würde).

    wieso du? Was is denn so schlimmes passiert?

    Naja, "schlimm" ist Ansichtssache, aber wenn ich sehe, dass ich seit ein paar Monaten immer weniger Views und immer langsamer neue Abonnenten bekomme, der Aufwand aber bleibt, bzw. teilweise sogar stark angestiegen ist, ich bei USK16 Games schon den Vermerk bekomme, dass es für die meisten Werbetreibenden nicht geeignet ist, ich letztens gehört habe, dass Kanäle die USK18 Content hochladen stark benachteiligt werden was das Ranking u.ä. angeht, ich mich ständig (und in letzter Zeit immer öfter) mit unnötigen und vor allem auch völlig aus der Luft gegriffenen Claims irgendwelcher Unternehmen, die mit den Rechteinhabern absolut nichts zu tun haben (teilweise wird sogar versucht Musik/Sounds zu claimen, die keinerlei Urheberrecht unterliegen - Public Domain z.b. -) rumschlagen muss und viele Kleinigkeiten, die mich einfach nerven.
    Letztens habe ich von einem meiner Abonnenten einen Link geschickt bekommen unter dem ich eines meiner eigenen Videos sehen konnte, das von einem anderen Kanal hochgeladen wurde. Diese Pissnelke hat einfach den Ton etwas langsamer laufen lassen...
    Das kann YT zwar nicht wirklich unterbinden, aber bei einem Livestream dürfte es deutlich schwerer sein, ihn zu klauen

    ;)

    Hallo Community!
    Einer meiner Abonnenten hat mir einen Link zu einem meiner Videos zukommen lassen, das von einem anderen Kanal hochgeladen wurde...
    Ich würde das natürlich gerne unterbinden! Nutze ich da am besten die Funktion "Email an das YouTube Creator-Supportteam senden" im Creator Studio, oder wie gehe ich da jetzt am besten vor?
    Sorry, wenn ich so dumm frage, aber ich habe mich natürlich nie mit so einem Thema befasst, weil ich eigentlich viel zu klein bin, als dass es sich lohnen würde, meine Videos zu klauen...

    :D


    Achso, interessanterweise kann ich das Video bei dem anderen Kanal nicht finden... Aber über den Link kann es dennoch aufgerufen werden.


    [edit] Hat sich erledigt! Habe die Funktion direkt unter dem Video gefunden

    ;)

    Danke erstmal!
    Im Moment nutze ich noch gar nichts, da ich nur sehr ungerne unvorbereitet in so etwas starte, werde aber wohl den OBS nutzen, da er wohl die einsteigerfreundlichste Alternative zu sein scheint.
    Ausser natürlich, Du hättest etwas besseres an der Hand

    ;)


    In Voice meeter muss ich mich doch glatt mal reinlesen

    ^^

    Golden Axe
    Phantasy Star
    Ecco The Dolphin
    Sword of Vermillion
    Alex Kidd
    Streetfighter
    Mortal Kombat
    fallen mir da grade mal spontan ein und sind, glaube ich, alle auf dem SEGA MegaDrive, bzw. dem Saturn gewesen.


    Es gibt aus der Zeit natürlich auch noch unfassbar viele PSX und auch PC Titel...

    :)


    Oder eben die RICHTIGEN Klassiker aus Zeiten von Atari, oder dem C64

    ;)

    Hi Community,


    ich würde demnächt gerne mal den einen oder anderen Livestream machen und frage mich daher, ob es eine softwareseitige Lösung gibt, mit der ich z.B. eine Rauschunterdrückung, oder den einen oder anderen Effekt/Filter laufen lassen kann, oder ob ich dafür zwingend ein Interface benötige.
    Mikro ist das t.bone SC 440 USB.


    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    :)