Beiträge von Shazen

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Es gibt für alles einen Markt, so auch sicherlich für Let's Plays in denen der Let's Player alles vorliest was es im Spiel vorzulesen gibt. Die große Masse wird das nicht ansprechen, wenn man sich aber eher für kleines, dafür treues Publikum interessiert ist es bestimmt einer der vielen Wege. Zwingen sollte man sich dazu allerdings nicht, das merkt der Zuschauer besonders, selbst wenn man es selbst nicht so wahrnimmt.


    Die Art wie YouTube funktioniert ist allgemein ein sehr guter Welpenschutz und eine Gelegenheit sich selbst weiter zu entwickeln, herauszufinden was einem zusagt und was nicht, ohne dass man dafür direkt Flame abbekommt. Man hat also viel Spielraum was Fehler angeht und sollte diesen auch ausnutzen um die eigenen Grenzen zu finden etc. Wenn man noch klein ist fällt es noch leicht den Content im Notfall komplett umzukrempeln, sobald man mehrere Hundert oder sogar Tausend Verfolger hat, ist das Ganze nicht mehr so einfach. Bis man soweit ist, sollte man auf jeden Fall herausgefunden haben was man machen möchte, sonst endet man wie Der Hardi von PietSmiet, ohne jegliche Struktur, ohne Konstanz, zwar mit viel Content aber letztendlich nur viel von Nix. Und sowas sollte man auf alle Fälle vermeiden.

    Wie schon gesagt wurde, brauchst du um herausfinden zu können woran es liegt entweder ein zweites XLR-Mikro oder einen zweiten Mischpult. Das Mikro direkt an den PC anstecken wäre auch ne Möglichkeit, allerdings geht das denke ich beim Podcaster nicht - andere Mikros von Rode haben ein Batteriefach für entsprechende Phantomspeisung. Anders wirst du den Fehler nicht 100%-ig feststellen können.


    Mein Tipp wäre dass der Regler für die Tiefen defekt ist, die Technik die verbaut ist korrodiert sehr leicht. Ich denke du hast versucht die Regler zu bewegen um zu sehen ob es irgendeinen Unterschied macht?

    Was die Beleuchtung angeht, ich würde eher zwei kleinere Lampen empfehlen als eine große. Eine Lampe muss man immer hinter die Webcam stellen, damit die Beleuchtung ordentlich ist, ich hatte da immer das Problem dass meine Augen wegen der direkten Bestrahlung sehr schnell müde wurden. Mittlerweile verwende ich zwei von diesen Leuchten, die habe ich an den Bildschirmrändern angebracht und sie so ausgerichtet dass die Beleuchtung halbwegs gleichmäßig fällt. Die würde ich auch dir empfehlen, da man neben 10 Dimm-Stufen auch 3 Lichtwärme-Stufen einstellen kann, und das alles zu einem relativ geringen Preis. Außerdem haben die LED-Leuchten gegenüber Softboxen den Vorteil dass sie keine Hitze generieren, was sich besonders im Sommer positiv zeigt.

    Charts würde ich nicht empfehlen, da bekommst du teilweise schon einen Strike wenn du 2-3 Sekunden davon benutzt. Wie schon gesagt wurde, Leute mit mehreren Millionen Abonnenten haben die Reichweite beim entsprechenden Label nachzufragen und grünes Licht zu bekommen, das kann eben nicht jeder 20-Abos-Youtuber. Bei großen YouTubern ist es für die Firmen kostenlose Werbung, jemand der ohnehin nur 2 Views auf seinen Videos hat ist für die Firmen ein Schnorrer. Du kannst gerne versuchen nachzufragen, höchstwahrscheinlich bekommst du aber nicht einmal eine Antwort zurück. Eins ist aber klar: Ohne Erlaubnis läuft da garnichts.

    Ich schrieb: "Mit Witcher 3 hatte ich damals auch keine Probleme. Das habe ich auch in 720p auf Twitch gestreamt und das ist, was die Vegetation angeht nicht gerade schwächer glaube ich"

    Heizt du denn in Witcher 3 und Far Cry auch mit 150 durch's Gemüse? Ich glaube nicht. Das ist der Punkt an dem die Festplatte zu rattern beginnt und oft nicht mit dem Laden hinterherkommt. Wenn du die Ruckler aber auch im Stillstand hast dann wird es nicht die Festplatte sein.


    Du kannst nicht alles verallgemeinern, oft spielen bei den Einstellungen Kleinigkeiten einen großen Unterschied. Beispielsweise fällt bei mir die Performance sofort in den Keller sobald ich MSAA aktiviere, dabei merke ich nicht einmal einen Unterschied zwischen an und aus. Ich denke bei dir wird es auch irgendeine kleine Einstellung sein, ob in OBS selbst oder in GTA, irgendwas zieht dir stark an Leistung und das musst du herausfinden.


    Da du mit x264 streamst würde ich probieren die Kantenglättung etwas niedriger einzustellen bzw. testweise komplett auszuschalten und schauen ob es etwas bringt.

    Die Vegetation kann natürlich auch ein großer Punkt sein, den sollte man nicht unterschätzen. Besonders in GTA V ist die Vegetation auf Ultra dynamisch, sie bewegt sich mit dem Wind und reagiert auf Personen und Fahrzeuge. So wie ich das lese hast du GTA V auf einer HDD installiert. HDD's sind deutlich langsamer im Laden, was teilweise lange Nachladeruckler, besonders bei schneller Fahrt durch's Gemüse verursachen kann. Je voller so eine HDD ist, umso langsamer ist sie auch. Deine Grafikkarte ist auch schon etwas älter, da darfst du auch nicht mehr zu viel von ihr erwarten - GTA V ist grafisch ein sehr anspruchsvolles Spiel.

    Viel mehr liegt es an den USB-B-Verbindungen, die sowohl beim Mikro als auch beim Kabel schnell korrodieren und Rauschen verursachen. Ich nenne USB-Mikros auch liebevoll Wegwerf-Mikros, da sie gefühlt nach 1-2 Jahren durch die Korrosion unbrauchbar werden. Kein Vergleich zu einem robusten XLR-Mikro.


    Was Rauschen allgemein angeht finde ich es immernoch amüsant dass sich die meisten YouTuber ein teures Studio-Mikro besorgen, nur um im Nachhinein festzustellen dass dieses sämtliche Geräusche im Raum aufnimmt. Anstatt sich also im Vorhinein zu informieren welche Richtcharakteristik für die Wohnsituation am optimalsten ist, wird im Nachhinein das restliche Geld darauf verschwendet den PC und den Raum schalldicht abzuschirmen, um diese unerwünschten Geräusche rauszufiltern. Leute, nur weil es viele machen, heißt es nicht dass es so richtig ist.

    ;)

    In der Stadt muss tatsächlich weniger gerendert werden, da das Spiel lediglich die Objekte darstellt die im Frame sichtbar sind. In der Stadt wird alles von den Häusern verdeckt, auf dem Land muss wegen der Sichtweite viel mehr auf einmal dargestellt werden, was je nach Hardware und Einstellungen zu solchen Standbildern führen kann. Wenn im Multiplayer die Spieler nicht von anderen Objekten verdeckt sind werden sie ebenfalls in Echtzeit berechnet, was auf freiem Feld, besonders bei einem amatörhaft programmiertem Third-Party-Programm wie GT-MP sehr viel an Leistung ziehen kann.


    Es sind teilweise nur vermutungen, aber vielleicht ein Ansatz in welche Richtung du arbeiten könntest. Vielleicht versuchen die erweiterten Grafikeinstellungen etwas runter zu drehen, oder den OBS-Render auf die GPU verlagern (nvenc statt x264). Eine langsame Festplatte kann auch ein Grund sein.

    Ich hatte meine Phasen mit aller Art Browsern die es so in der modernen Welt gibt. Zuerst habe ich Firefox genutzt, später Safari da Firefox mir zu langsam wurde. Nach dem Erscheinen von Chrome habe ich diesen benutzt, da Safari nach einem Update ständig abgestürzt ist. Da Google aber anfing gegen Adblock zu kämpfen und diesen unter Anderem auf YouTube blockierte, bin ich auf Opera umgestiegen. Dort blieb ich eine Zeit lang, nachdem aber die Suchmaschinen-Shortcuts hardcoded wurden und meine gewohnte Art YouTube aufzurufen (mit Y + Enter) mich auf Yahoo umgeleitet hat, war ich gezwungen mir etwas neues zu suchen.


    Da bin ich dann zufällig auf Vivaldi gekommen und nutze dies nun seit über einem Jahr. Klar hat Vivaldi auch eigene Bugs, wie z.B. den RAM-Leak der bei längerem YouTube oder Twitch schauen zum Absturz des Tabs führt, die ganzen Zusatzfunktionen und Personalisierungsmöglichkeiten gleichen es für mich aber aus. Das letzte Mal wo ich so einen anpassbaren Browser gesehen habe war Firefox in seiner Ursprungsform - das ist aber schon lange Schnee von Gestern. Mittlerweile bin ich es gewohnt meine Tabs am unteren Fensterrand zu haben und meinen Verlauf, meine Favoriten und Downloads in einer Spalte über F4 aufzurufen. Solange sich Vivaldi nicht auch so einen Schwachsinn wie Hintergrundupdates einfallen lässt, werde ich hierbei bleiben.

    Wieso gibt es noch Leute die mit etwas anderem aufnehmen als OBS? Neben den offensichtlichen Vorteilen (kostenlos, konstante Überwachung von Bild- und Tonaufnahme, kleine Dateien) ist es auch ressourcensparend und bietet durch das Szenen-Feature auch die Möglichkeit Intros und andere Überblendungen direkt in der Aufnahme zu machen, wodurch der Zwischenschritt entfällt, die ganzen Folgen vor dem Upload nochmal rendern zu müssen. Das ist besonders für kleine Let's Player interessant, da das Schneiden und Rendern sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, die besser in eine Aufnahme investiert wäre. Außerdem sinkt durch den Entfall dieses Zwischenschritts auch der Produktionsaufwand, wodurch die Gefahr reduziert wird dass der YouTuber vorzeitig aussteigt.


    Ich hatte früher Fraps und Dxtory genutzt (von ShadowPlay war ich nie der Fan) aber seitdem ich OBS kenne nutze ich nurnoch das. OBS ist der perfekte All-Rounder für kleinere bis mittelgroße YouTuber, sowohl für die Aufnahme als auch zum Streamen - selbst einige große YouTuber nutzen es.

    Ja, als Ergänzung ist sowas immer eine nette Idee und kommt dem Spiel nicht in den Weg. So wie es bei Super Mario Odyssey gelöst ist, dass man dafür belohnt wird wenn man diese Art Steuerung nutzt - bzw. bestraft wird wenn man sie nicht nutzt - ist es aber keine Ergänzung sondern Ersatz der klassischen Steuerung auf den sich nicht jeder einlassen kann bzw. möchte. Ich behaupte nicht dass ich die Zukunft sehen kann, aber ich kann mir sehr gut vorstellen dass es Belohnungen dafür geben wird wenn man dieses Labo nutzt - beispielsweise dass man bei Mario Kart mit dem Motorrad einen Wheelie machen kann, was beim normalen Controller ja nicht geht. So würde man zwar keinen spielerischen, dafür aber einen optischen Vorteil erlangen und besonders bei Multiplayer-Sitzungen würde es unterbewusst auf die Psyche anderer Mitspieler einwirken, bis diese nachgeben und sich ebenfalls das Labo-Paket holen. In Singleplayer-Spielen würden dann einfach wie bei Odyssey bestimmte Features entfallen, wenn man sich kein Labo dafür kauft. Ähnlich wie bei den Amiibos wird das hier ein DLC, welches man sich primär dafür kauft um den InGame-Content freizuschalten.


    Nintendo weiß wie es seine Käufer manipulieren muss um sie nicht zur Kasse bitten zu müssen - die meisten Leute gehen freiwillig dahin.

    Name: Grand Theft Auto V Online
    System: PC
    Kanal des Uploaders: https://www.youtube.com/user/ShazenVideos und ihr wenn ihr möchtet
    Geplante Spielerzahl: 1 permanent + unbegrenzt als Gastauftritt
    Wann wird aufgenommen: Nach Absprache von allen Beteiligten
    Genre: Action
    Kommunikation: Discord, Steam & TeamSpeak
    Wer nimmt auf? Ich und ihr wenn ihr wollt
    Kurze Beschreibung & Sonstige Bemerkungen:


    Ein Freund und ich suchen Leute für unser GTAO-Projekt (zu finden auf meinem Kanal). Zur einfacheren Übersicht unterteile ich auf zwei Rollen: Permanent und Gäste. Gäste können kommen und ein-zwei Aufnahmesitzungen mitmachen oder zwischendurch einfach mal reinkommen, wie ihr Lust habt. Dauergäste sind natürlich auch willkommen. Für Permanent suchen wir eine Person die uns für den Rest des Let's Plays begleiten wird, die mit uns alle Heists mitmacht und im Optimalfall in jeder Aufnahmesitzung dabei ist.


    Schreibt bitte eure bevorzugte Rolle dazu, damit ist für mich einfacher erkennbar wie eure Erwartungen sind.

    ;)


    Im Let's Play geht es grundsätzlich darum Spaß zu haben, dabei ist es egal ob wir Missionen, Rennen, Deathmatch oder einfach nur Quatsch im freien Modus machen. Grundsätzlich schreibe ich euch einfach in Steam an ob bzw. wann ihr Lust habt und setze nach Absprache mit anderen Mitwirkenden einen vernünftigen Termin für die Aufnahme. Sollten tatsächlich mehr Leute mitmachen wollen, wird das über eine Discord-Gruppe geregelt. Sprach-Chat erfolgt ausschließlich über TeamSpeak.


    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre
    Ein anständiges Mikro
    Humorvolle Persönlichkeit
    Ein wenig GTA-Erfahrung wäre vorteilhaft

    ;)


    Zusätzlich für Permanent: Mindestlevel 20 oder 12 wenn ihr viel GTA$ habt (wegen Heists)



    Bisherige Spieler:
    Sebi B


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
    LG, Shazen.

    Ich hätte Interesse. Ich besitze ein Lenkrad, ein ordentliches Mikro und fahre ohne Fahrhilfen (bis auf den Boxenassistant und die Ideallinie). Ich habe erst 15 Stunden Spielerfahrung, davon nur einen Bruchteil Rennen, der Rest Zeitfahren. Für ein Bild von mir kannst du einfach auf meinem Kanal kurz vorbeisehen.


    Den Leuten die hier mitmachen sollte klar sein dass F1 kein Fahrrad fahren ist. Selbst mit allen Fahrhilfen erfordert es Konzentration und Durchhaltevermögen, genauso wie Frustresistenz. Ich sage das hier nur, weil ich selbst mal so ein Projekt mit drei Freunden starten wollte, sie sind aber nach kurzer Zeit alle abgesprungen. Die häufigste Ursache war Ragequit. Wenn, dann spiele ich nur mit Leuten die wissen worauf sie sich einlassen und auch wirklich eine komplette Saison durchmachen, ich habe keine Lust darauf nach zwei Rennen der einzige zu sein der das Projekt fortführen will.


    LG, Shazen.

    Mich regt dieses Konzept auf. Nicht weil es das ist was es ist, auch nicht weil es nicht meine Zielgruppe ist. Sondern einfach weil Nintendo früher oder später anfängt wie mit den Motion-Controls und Amiibos den Schwachsinn jedem aufzuzwingen der sein gekauftes Spiel im vollen Maße genießen möchte. Super Mario Odyssey ist für mich eines der besten Negativbeispiele, wo bestimmte Aufgaben erfordern es dass man seine Switch wie 'n Blöder durch die Gegend schwingt. So kreativ Nintendo ist, werden sie bestimmt einen Weg finden auch diesen Schwachsinn jedem so aufzudrücken, dass es die Leute auch noch feiern werden.

    Ich kann nur aus meiner Sicht sprechen aber ich denke dass es bei vielen so sein wird: Die Begrüßung macht viele Sympathiepunkte aus, die man entweder gewinnt oder verliert. Wenn ich auf ein Video klicke und mich ein fremder Typ direkt schreiend anspringt und mir schneller als Busta Rhymes Informationen an den Kopf wirft dann schließe ich das Video noch lange bevor ich den eigentlichen Content gesehen habe. Wenn mich jemand mit irgendeiner Verniedlichung begrüßt dann empfinde ich auch sowas wie Fremdschämen, noch bevor ich den Content gesehen habe. Wenn mich jemand mit einer ruhigen, von der Lautstärke her gleichbleibenden Stimme begrüßt und dazu die passenden Worte wählt dann fühle ich mich direkt wohl und bleibe erstmal. Danach stellt sich überhaupt erst die Frage ob der Content gut ist oder nicht, die Begrüßung entscheidet ob die Person überhaupt solange bleibt dass sie es sehen kann.


    Die Leute die kurz nach der Begrüßung abschalten sind übrigens die Leute die die Durschnittswiedergabezeit runterziehen. Dazu wird ja die Gesamtwiedergabezeit durch die Views dividiert und je mehr Leute nach 10 Sekunden abgeschaltet haben, umso niedriger wird der Durchschnitt sein. Die meisten Leute die die ersten 2 Minuten durchhalten sehen sich auch den Rest des Videos an - besonders wenn es zu einem Let's Play gehört bei dem die Folgen aufeinander aufbauen (z.B. Story Let's Plays). Ich denke eine genaue Studie dazu wäre nicht möglich, wäre sie dies aber, so denke ich würde ich in vielen Punkten Recht behalten.

    Ich wollte für meine langweiligen Standard-Videos eine passende Standard-Ansage haben und so nutze ich einfach "Hallo und herzlich willkommen". Da ich aber von der Persönlichkeit her etwas anders bin musste der Spruch auch verändert werden und so habe ich einfach das "herzlich" weggelassen, da es mir sehr erzwungen und überfreundlich erschien.


    Die Begrüßung macht viel mehr aus als man denkt, da man dadurch bestimmt welche Zielgruppe man ansprechen möchte. Von Sprüchen wie "Hallöchen Popöchen" werden eher Kinder angezogen, "Was geht ab" bzw. "Yo, was geht" zieht eher jugendliche an und höfliche Begrüßungen ziehen eher erwachsene Menschen an. Das kann ich bei meinen Analytics besonders gut ablesen, da 100% meiner Zuschauer zwischen 25-34 Jahren alt sind - genau die Zielgruppe die ich ansprechen wollte.

    Ich wäre bei Tabletop Simulator und TTT dabei

    :)


    Ich habe zwar einen eigenen, kleinen Kanal, doch habe ich mich dort immer sehr verstellt um professionell zu wirken. Ich war bis vor Kurzem in einer anderen Gruppe, dort sieht man eher meine Persönlichkeit, so wie in diesem Video (ich bin der, der am Anfang direkt die Ansage macht

    :D

    ). Leider wurde die Gruppe aufgelöst, somit suche ich eine neue.


    Falls Interesse besteht könnt ihr mich gerne auf Steam adden

    :)

    Ich bin für jeden Spaß zu haben

    :)


    LG, Shazen