Ein gutes Geschwätz gehört dazu... .

  • Also ich habe neulich einen Kommentar bekommen, den es ganz und gar nicht gefallen hat, dass ich Sachen erzählt habe, die nichts mit dem Spiel / dem Spielgeschehen zu tun hatten.


    Ich für meinen Teil find sowas baut eine stärkere Verbindung zum Creator auf und "entspannt" das Video.


    Gibt aber wohl wie immer beide Seiten. :)

  • Also ich habe neulich einen Kommentar bekommen, den es ganz und gar nicht gefallen hat, dass ich Sachen erzählt habe, die nichts mit dem Spiel / dem Spielgeschehen zu tun hatten.


    Ich für meinen Teil find sowas baut eine stärkere Verbindung zum Creator auf und "entspannt" das Video.


    Gibt aber wohl wie immer beide Seiten. :)

    Kommt immer auf das jeweilige Spiel an, finde ich.


    Entspannende Titel wie z. B. Euro Truck Simulator 2 laden ja quasi dazu ein, über "Off-Topic"-Themen zu reden. Wer will schon dabei zuschauen, wie der Creator jedes vorbeifahrende Auto kommentiert?

    Bei atmosphärischen RPGs oder anderen storybasierten Spielen würde ich spielunabhängiges Gerede aber eher als störend empfinden.

  • Also ich habe neulich einen Kommentar bekommen, den es ganz und gar nicht gefallen hat, dass ich Sachen erzählt habe, die nichts mit dem Spiel / dem Spielgeschehen zu tun hatten.


    Ich für meinen Teil find sowas baut eine stärkere Verbindung zum Creator auf und "entspannt" das Video.


    Gibt aber wohl wie immer beide Seiten. :)

    Aha, ok.


    Soll vorkommen. So lang man nicht zu sehr abschweift finde ich das aber ok.

  • Wusste gar nicht, ob das Thema überhaupt auf LPs oder erstmal allgemein zu verstehen war ;)


    Mir fällt's ja inzwischen schwer, mal nichts zu sagen, weil ich dann immer denke, dass ich den Service am Zuschauer vernachlässige :S atmosphärische Momente lasse ich natürlich wirken, aber vielleicht sollte ich sonst auch mal häufiger die Klappe halten. Zehn Sekunden nichts sagen kommen einem mittlerweile schon wie eine Ewigkeit vor.


    Was die Themen betrifft bin ich doch recht streng beim Spiel, da ich auch sonst dem Spiel den möglichst vollen Raum geben möchte. Soll heißen neben meiner Stimme gibt's keine Facecam oder sonstigen Schnickschnack, der mMn das vom Entwickler vorgesehene Erlebnis stört.

    In Streams lasse ich mich noch eher auf Smalltalk ein, finde es aber auch dort blöd, wenn die Zuschauer mir mit sonstwas für Themen kommen. Gibt mir das Gefühl, dass sie dann gar nicht bei dem Spiel sind, was ich gerade zelebrieren möchte :*

    Im VoD bringe ich spielfremde Themen, Meinungen etc. nur ein, wenn es thematisch gerade passt. Aber ich erzähle jetzt nicht zufällig was von meinem bisherigen Tag und die aktuelle Weltlage ignoriere ich auch, sowas finde ich unpassend. LPs sollen für mich immer möglichst unabhängig von äußeren Einflüssen und damit inhaltlich "zeitlos" sein. Fängt schon damit an, dass man das Aufgenommene erst Wochen oder gar Monate später ausstrahlt und es dann komisch wirkt, wenn der Inhalt nicht mehr passt. Wenn ich jetzt den heißen Sommer erwähne oder was Corona, Putin und andere Störenfriede so machen, kann das (hoffentlich) irgendwann wieder ganz anders sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!