Highend-Gaming PC - Welchen Monitor dafür? - 4k 60hz oder WQHD 144hz?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hi Zusammen,

    habe aktuell PS4 Pro mit 4K Bildschirm 60hz gezockt, da die PS4 ja sowieso nicht mehr wie 60hz kann.
    Nun habe ich mir nach ewig langer Zeit wieder einen HighEnd-GamingPC gegönnt.


    Komponenten:
    Ryzen 3900X
    MSI 2080ti Gaming X Trio 11GB
    G.Skill Aegis 32GB RAM 3200Mhz

    Gigabyte X570 Auros Elite AM4


    Nun zu meiner eigentlichen Frage, da der Rechner ja durchaus über genügend Dampf verfügt:
    Soll ich bei 4K 60hz bleiben oder auf WQHD 144hz wechseln?
    Die Sache ist einfach, das ein 4K 144hz Monitor richtig gut Holz kostet, 900-1500€.

    Hat hier jemand Erfahrungen? Würde der 4K 60hz Bildschirm ein Bottleneck sein bzw. der Unterschied so erheblich zum 144hz? Bin mir echt unsicher was ich machen soll.


    Grüße Koza


    EDIT:
    Ich nutze aktuell einen ASUS MG28UQ Gaming Monitor. (4K 60hz)

  • Hi Koza,


    also ich glaube da hat jeder so seine eigene Sichtweise. Ich persönlich würde jetzt (wenn man sich zwischen 4K 60hz und WQHD 144Hz entscheiden müsste) zu WQHD mit 144Hz greifen. Ich stand damals vor genau der selben Entscheidung, habe mich dann für den HP 27xq entschieden (hab ihn günstig für 209€ aus Frankreich geschossen :o). Es ist aber immer auch eine Frage des Budgets. Wenn du bereit bist da nochmal richtig Kohle reinzustecken, dann wäre meine erste Wahl natürlich auch 4K 144Hz, aber das hat damals einfach mein Budget gesprengt.


    Ich bin jedenfalls vollkommen zufrieden mit WQHD und 144Hz, würde ich auch immer wieder so machen. Mein Monitor (HP 27xq) ist jetzt mit TN-Panel, den gibt es aber auch mit IPS Panel (HP x27i) - natürlich gegen Aufpreis. Nur, falls einem das wichtig ist.


    Hut ab übrigens für dein System. Mega geil!


    Beste Grüße,

    M-Rex

  • Ich bin gerade von 60 Hz auf 144 Hz umgestiegen. Ich würde nie wieder zurück wollen, gerade in Shootern ist das eine andere Welt. Günstige Monitore (Acer, AOC, etc.) fangen bei rund 700 Euro an, bei MyDealz war vor kurzem ein Acer für 650 im Angebot. Stand heute würde ich nicht mehr auf 60 Hz gehen wollen, also solltest du eine Neuanschaffung planen, würde ich vielleicht noch ein wenig sparen und auf ein gutes Angebot warten. In meinen Augen lohnt es sich.

  • Danke schonmal für eure Antworten.
    Da ich zu 98% CoD:MW zocke, hier eine kurze Info.
    habe einen Benchmark gefunden, mit genau meinem Setup des PCs.
    bei 4K mit Raytracing und allen Settings Full läuft das Game konstant auf ca. 70fps.
    Ohne Raytracing bei um die 100+.
    Somit wäre für mich wahrscheinlich abzuwägen, WAS will ich genau?
    Sollte ich Raytracing + Fullsettings zocken, brauche ich keinen neuen Monitor, würde also nichts bringen mit 144hz. Richtig?

  • 144Hz ist in jedem Fall, egal ob Raytracing, Free-Sync oder G-Sync deutlich deutlich angenehmer als 60 Hz. Als rein optisch bringt es immer was, das fängt sogar schon unter Windows beim Mauszeiger und Verschieben von Fenstern an ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!