TMPGEnc VMW6 - Timeline Vorschau langsam

  • Hey!


    Ich nehme ja neuerdings in OBS auf, 1080p60 mit NVENC h264 CQP14. Die Dateien sind natürlich etwas größer und seitdem ist die Vorschau der Timeline in Video Mastering Works 6 echt kacke, da hab ich ca 1 Frame alle 2-3 Sek. Erst dachte ich es läg an der Geschwindigkeit der Platte, die hat allerdings gar nicht sooo viel zu tun, ich denke es liegt eher an der CPU, da diese eine Auslastung >50% hat. Ich weiß nicht wieviel Cores VMW6 nutzt, aber ich vermute mal 2-3 und die sind mit >50% Auslastung bei ner 4Kern CPU dann wohl auch ausgelastet. Kann man die Timeline irgendwie beschleunigen über NVENC oder so?

  • Eine Lösung habe ich btw. gerade gefunden: Ich habe in den Einstellungen unter Input/Output Format List->MPEG Settings->Decoder den h264 Decoder auf NVDEC umgestellt.


    Jetzt läuft die Timeline Preview wieder flüssig. Gibt zwar ne Warnung, dass das evtl. zu Instabilitäten führen kann, aber das muss ich mal abwarten. Ansonsten wollte ich mal die Aufnahmeeinstellungen auf ohne B-Frames umstellen und mal schauen, ob das was bringt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!