Beiträge von Ludovico von Spielenburg

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Also ich persönlich bin sowieso eher ein Fan des Longplays. Dementsprechend würden kürzere Folgen bei mir einfach mehr Folgen bedeuten. Schon allein, weil ich ja alles einzeln vorlese mit eigenen Stimmen. Da ist jede NPC interaktion wertvolles Material

    :D


    Ich glaube nicht, dass die neuen Optionen, die Youtube bietet unbedingt Unkreativität verursachen. Es sind eher andere Formen der Kreativität. Das ist ja in allen kreativen Bereichen so - Neue Techniken geben neue Möglichkeiten, aber das macht diese neuen Möglichkeiten nicht unbedingt weniger Wert.

    Dann möchte ich mal die Frage in die Runde werfen: Wenn der Spaß nur das Spielen wäre, müsste man es ja nicht veröffentlichen. Also was macht euch besonders Spaß am Let's Playen, was gibt euch dabei am meisten Mehrwert für euch selbst?

    Für mich ist der Kreativ-Faktor ein wichtiger Anteil. Eines meiner Hobbies ist zum Beispiel Impro-Theater. Da ich derzeit keine Gruppe habe und somit wenig dazu komme, gibt mir das Let's Playen eine gute Alternative, weil ich da auch auf das Spiel reagieren kann oder auch bei Spielen ohne Sprachausgabe selbst vertonen kann. Das könnte ich natürlich auch für mich alleine im stillen Kämmerlein machen, aber so macht es mehr Spaß.
    Durch die Qualitätskontrolle bei der ich jedes Video gucke, habe ich zusätzlich auch noch die Möglichkeit, meine Fehler zu finden und mich zu verbessern, was freie Rede und Mikrofonarbeit angehen.
    Wenn dann noch jemand zuguckt und das gut findet, was ich da treibe, ist das natürlich ein toller Bonus

    :)

    Hallo Ludovico und willkommen hier im LP Forum bzw in der LP Gemeinde

    :)


    Mit Enderal hast du dir ja echt einen dicken Brocken vorgenommen, aber auch einen sehr lohnenden - die Story und vor allem die echt genialen Nebenquests haben mich beim Spielen total umgehauen

    ^^

    momentan bedaure ich es echt, dass ich kaum Zeit habe, damit weiterzuspielen, man möchte nicht glauben, dass das 'nur' eine Fanmod sein soll, oder? Der Umfang ist auf jeden Fall absolut grandios, und ich hoffe, du findest damit eine Menge interessierter Zuschauer

    ^^


    Danke
    Ich habe Enderal tatsächlich beim Release schon mal gespielt, aber mit dem DLC bot es sich einfach an, nochmal neu zu starten. Mal schauen, wie es wird und ob ich emotional bereiter bin als letztes Mal Da hat mich das Ende schon ein wenig fertig gemacht.

    Mit unrealistischen Erwartungen an ein Projekt zu gehen ist ja durchaus normal und verständlich. Egal ob man eine Sprache lernt, anfängt ein Instrument zu spielen oder halt Let's Plays macht. Am Anfang finden sich die meisten Leute erstmal recht geil, weil man ja Progress macht. Aber wenn halt die ersten Blockaden kommen, der Progress stagniert oder man sich mit anderen vergleicht, kann das schnell entmutigen. Wenn man sich dann nicht darüber im Klaren ist, für wen oder was man den ganzen Spaß macht, hat man halt schnell keinen Bock mehr, weil "bringt ja eh nichts".
    Da ist es dann wichtig, sich daran zu erinnern, dass es ein Hobby sein sollte und man auch ohne Weltstarruhm Freude daran haben kann und bei manchen Hobbies der Weg auch Teil des Ziels ist.
    Ich habe auch nur 4 Abos und eins davon bin ich selbst. Aber ich mache trotzdem schön weiter, weil diese Leute sehen wollen, was ich tue und auch wenn ich nie 2 oder 3 stellige Abozahlen erreiche, habe ich dennoch Spaß am Aufnahmeprozess selbst und freue mich, meine drei Follower mit meinem Unfug zu beglücken.

    Hallo liebes Let's Play Forum!


    Ich dachte, wenn ich schon eurer netten Gemeinschaft beitrete, dann stelle mich auch gleich einmal vor. Mein Name ist Ludovico von Spielenburg und ich lade seit jetzt knapp zwei Monaten täglich Let's Plays auf Youtube hoch. Derzeit bin ich vor allem RPG-Bereich unterwegs, weil diese Spiele mir die beste Möglichkeit geben, mich kreativ auszuleben. Meine beiden derzeitigen Hauptprojekte sind:


    1. World of Warcraft, welches ich fröhlich durchqueste und dabei den NPCs einzelne Stimmen zukommen lasse
    2. Enderal (Skyrim Totalconversion), welches mir einen ernsteren Gegenpol zu Wow gibt.


    Ich liebe Mikrofon- und Stimmarbeit, weshalb ich nach Jahren des Liebäugelns endlich einmal mit dem Let's Playen angefangen habe, was mir wirklich großen Spaß macht.


    Anbei gebe ich mal einen Link zu meinem Channel. Leider habe ich bisher weder ein fetziges Layout, noch einen ansprechenden Kanaltrailer, aber das werde ich in der nahen Zukunft nachholen

    :)


    Ich freue mich auf eine angenehme Zeit in diesem Forum!
    Euer Ludovico


    https://www.youtube.com/channel/UCk1LC-w-RmzYMNEr-_RD9CQ