Beiträge von BanzaiChuck

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    Projektname: Weekly Romhack Race
    Angefangen am: 08.09.2018
    Genre: Jump'n'Run / Platformer
    Plattform/System: SNES

    Beschreibung: Das seit Mitte Juli 2018 wöchentlich stattfindende Romhack Race ist ein Wettbewerb,
    bei dem sich die besten Mario-Zocker um die beste Zeit in einem bis dahin unbekannten Level bemühen.
    Theoretisch kann jeder mitmachen, nur leider findet es hierzulande zu sehr später Stunde statt.
    Kein Problem, die Level sind hinterher ja immer noch genau so gut (oder genau so schlecht?) wie vorher.


    Besonderheit: Ich blende einen Timer ein, allerdings dient er nur als grober Anhaltspunkt. Zum einen spiele ich die Level nicht live mit
    und zum anderen kommentiere ich das Ganze nebenher ja auch noch.

    :)


    Da die Level jede Woche einen anderen Schöpfer haben, bietet das Romhack Race noch mehr Abwechslung als die meisten Hacks.
    Vorerst bildet Super Mario World die Grundlage für alle Level, es sind jedoch auch Level aus anderen Spielen - wie Super Mario Bros. 3 oder Yoshi's Island - geplant.
    Audio-Kommentar: Ja



    Hier geht's zu den ersten sieben Parts des Romhack Races:


    Woche 1 & 2: Chanterelle / Kaizo 3 Throwback
    Woche 3 & 4: Molecular Cohesion / Galoombas Galore
    Woche 5 & 6: 7 Segment Sprint / Chuckle Struggle
    Woche 7: Bad Money
    Woche 8: Leaf it to Me
    Woche 9: Fake King's Lair
    Woche 10: Friends of the Road


    Seid dabei und lacht über meine Fails und jede Menge lustiger Situationen

    Spielname: Mario's Amazing Adventure Revitalized
    Angefangen am: 15.10.2018
    Genre: Jump'n'Run / Platformer
    Plattform/System: SNES


    Beschreibung: Dieser Hack hat außer einem unhandlichen Titel noch einiges mehr zu bieten.
    Eigens gezeichnete Grafiken, Musik aus unterschiedlichsten Spielereihen und jede Menge Geheimisse, die es aufzuspüren gilt.
    Sowohl der Schweirigkeitsgrad als auch das Leveldesign orientieren sich am Original.


    Besonderheit: 100%


    Audio-Kommentar: Ja

    Und so beginnt eine neue Reise:


    [Externes Medium: https://youtu.be/JcaH-_NX2O8]

    Ich finde es übrigens cringier Worte wie "Schei---benkleister" zu benutzen. Jedem das seine. Aber es unterbricht doch sehr den Fluss der Worte und ist so künstlich vornehm.

    lol, das hab ich schon einige Male benutzt. Hätte nicht gedacht, dass man sogar damit anecken kann. Es gibt wirklich zu jedem Thema irgendwo eine Person, die es anders machen würde. xD Und das meine ich jetzt nichtmal böse.

    Darüber habe ich mir auch schon oft Gedanken gemacht.

    :D

    Ich verbiete es mir grundsätzlich nicht, zu fluchen, aber oft fühle ich mich dabei nicht ganz wohl. Ich denke mir dann halt: Wenn ich jetzt nicht in meinem Zimmer, sondern vor einem echten Publikum sitzen würde, würde ich dann die ganze Zeit herumfluchen? Ich glaube, die meisten finden es aber nicht schlimm, wenn ab und zu mal ein "shit" oder "fuck" rausrutscht. Das gehört ja beinahe schon zur Umgangssprache. Kommt aber natürlich auch drauf an, was für eine Zielgruppe man im Hinterkopf hat.

    Wie gesagt, ja. Es ist nur meine Meinung, ich habe keine Belege dafür. Es ergibt für mich nur irgendwie Sinn, dass für Likes externe Faktoren eine viel geringere Rolle spielen als für Dislikes. Ich will aber hier natürlich niemandem auf den Schlips treten.^^


    Sehe ich auch so. Ist es ein Like, dann hat es mit großer Wahrscheinlichkeit etwas mit dem Video zu tun, sei es nun der Inhalt oder der Let's Player. Ein Dislike kann viel mehr Gründe haben. Vielleicht hatte der Zuschauer grade schlechtes Internet und das Video hat die ganze Zeit geruckelt. Oder es ist nicht in seiner Sprache. Oder das Video war in den Suchvorschlägen, obwohl er was ganz anderes gesucht hat. Für Dislikes gibt es unendliche Möglichkeiten.

    Ich hab auch schon mal ab und zu etwas angekündigt, was ich dann doch nicht einhalten konnte, oder mir ist zwischen den Aufnahmen eine bessere Alternative eingefallen. Dann ist es eben so. Ich finde, das beste ist, den Zuschauern einfach kurz das Wieso und Warum zu erklären. Damit zeigst zu, dass du dich für sie interessierst und sie wissen, was Sache ist. Und falls man sich wirklich mal dumm anstellt, kann man es mit ein bisschen Schneiden/Editing und Selbstironie oft noch gerade biegen.

    ;)

    ausser du willst mir jetzt was anderesbeweisen mit einem kompletten letsplay ohne savestat :O

    Ähm... ja.

    :D

    Savestates benutze ich nur in seltenen Fällen, um zum Beispiel extrem schwierige Stellen zu üben. Aber letztendlich schließe ich jedes Level nur mithilfe der gegebenen Checkpoints ab.

    Spielname: The Joy of Kaizo
    Angefangen am: 22.09.2018
    Abgeschlossen am: 17.11.2018
    Genre: Jump'n'Run / Platformer
    Plattform/System: SNES



    Beschreibung: Jedes Level aus diesem Super Mario World Hack wurde von einem Gemälde aus der Fernsehshow "The Joy of Painting" inspiriert. Durch seine malerischen Hintergründe besticht das Spiel mit einer einzigartigen Atmosphäre. Als Protagonist Bob Ross liegt es nun an uns, den Teufel auszutreiben und den Frieden wiederherzustellen.


    Besonderheit: Es handelt sich hierbei um einen Kaizo-Hack, allerdings benutze ich Savestates nur in Ausnahmefällen, zum Beispiel um extrem schwierige Stellen zu üben. Jedes Level wird von mir an einem Stück und nur mithilfe der vorgegebenen Checkpoints abgeschlossen. Falls es mal länger dauert, ein Level zu schaffen (also meistens), folge ich beim Zusammenschneiden generell dem Muster: Erste Eindrücke -> Lustige Fails/Fortschritt -> Erfolgreicher Versuch


    Audio-Kommentar: Ja



    Seid dabei und lacht über meine Fails und jede Menge lustiger Situationen:

    :D


    The Joy of Kaizo [1]: Ein Fest für die Augen



    The Joy of Kaizo [2]: Waghalsige Waldwanderungen



    The Joy of Kaizo [3]: Wenn es dunkel wird...




    The Joy of Kaizo [4]: Ein neuer Anstrich



    Hallo @sem. Emero hab ich vor einigen Jahren auch ab und zu mal geschaut, allerdings bin ich kein so großer Fan von savestate-spam. Aber dass diese Art von Hacks etwas bekannter geworden sind, ist sicherlich zu einem großen Teil sein Verdienst. Ich hab vor ein paar Monaten einen eigenen Kaizo-Hack namens "Super Mario OWMS" erstellt. Kann man sich auf smwcentral downloaden. Ist aber nichts Besonderes, waren eben so meine ersten Versuche mit dem Hacking-Tool.^^

    Hallo und willkommen zu... ach nein, ist ja gar kein Video hier. *cringe*


    Ich bin BanzaiChuck, 28 Jahre alt und komme aus Baden-Württemberg.
    Auf meinem Kanal spiele ich Fangames/Romhacks von Super Mario World.


    Alles begann mit Super Mario Maker: Nachdem ich es eine Weile gezockt hatte, wollte ich immer schwierigere Herausforderungen, bis ich irgendwann bei Kaizo-Leveln angelangt war. Zur gleichen Zeit habe ich viele US-amerikanische Streamer und Youtuber geschaut, die neben Mario Maker auch Super Mario World Hacks spielten, daher wollte ich das auch selbst mal ausprobieren. Super Mario World war mein erstes Mariospiel überhaupt, daher habe ich viele schöne Erinnerungen daran. Der erste Kaizo-Hack, den ich spielte, war Banzai Mario World. Allerdings fand ich nie die Motivation, über die ersten paar Level hinaus weiterzuspielen, obwohl ich den Hack sehr gut fand. Also begann ich, Videos aufzunehmen und auf Youtube zu posten, denn so hatte ich immer einen Grund, weiter voran zu kommen. Inzwischen habe ich nicht nur an den Mario-Hacks, sondern auch am Aufnehmen und Kommentieren an sich Freude gefunden, weswegen ich nun hier bin.

    :)


    So und jetzt freue ich mich darauf, durch das Forum hier zu stöbern und dabei vielleicht den einen oder anderen coolen, neuen Kanal zu entdecken.


    Kanaltrailer:


    [Externes Medium: https://youtu.be/go9PHWJrANU]