Beiträge von VictorScrooge

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ich kann nicht anders als ein wenig melancholisch zu sein, nachdem ich dieses Spiel abgeschlossen habe.


    Steamworld Heist war der rundenbasierte Strategieshooter welcher auf Steamworld Dig folgte. In der von, auf Dampfkraft basierenden, Robotern belebten Welt gab es viele Momente des Schmunzeln, des Lachens und des Frustriert seins.


    Viel lässt sich nicht sagen, außer kauft euch das Spiel und spielt es selber noch einmal durch. So wie ich es gespielt habe ist es nur eine Variante und es macht wirklich extrem viel Spaß.


    Hier geht es zu der Playliste, falls ihr neugierig seid.




    Hier ist der Steamlink zu dem Spiel. Der Nachfolger, Steamworld Dig 2 läuft auf meinem Kanal, sobald ich nicht mehr krank bin.


    http://store.steampowered.com/app/322190/SteamWorld_Heist/


    Beste Grüße


    Scrooge

    Guten "Wann auch immer du das hier liest",
    Ich bin Victor. Victor Scrooge, Hessischer Steampunker und Rollenspieler, sowie komischer Vogel und das seit einer ganzen Weile. Youtube und Let's Plays sind mir noch recht neu und ich verfolge das Treiben auf den Plattformen allerdings mit Neugier.


    Zu meiner Geschichte des Spielens lässt sich relativ wenig sagen. Meinen ersten Rechner habe ich mir vor Jahren von meinem Konfirmationsgeld gekauft. Eine Möhre die so schlecht war, das sogar Anno 1602 regelmäßig abgestürzt ist. Verfolgt habe ich dennoch alles was ich konnte und war froh als ich während meines Studiums auf Gronkh und Co gestoßen wurde. Damals natürlich noch viel kleiner aber dennoch eine gute Sache für mich, denn so konnte ich einfach mal etwas Inhalt der Spiele genießen und verstand endlich den ein oder anderen Seitenhieb von Freunden.


    Viele Worte für den kleinen Rahmen. Ich fing an den Wunsch zu entwickeln selber Videos zu gestalten. Nicht zwingend im Gamingbereich aber meine Ausrüstung, wie auch mein Verständnis für die Technik waren nicht angemessen. Nicht das es nun um längen besser wäre, doch ich finde zumindest den Einschaltknopf am Rechner. Meine Kenntnisse in Photoshop und Vegas vergrößern sich so langsam und es macht doch deutlich mehr Spaß als ich je gedacht hätte. Zeit ist zwar ein anderes Thema aber die schlag ich auch irgendwann noch tot... oder so.


    Dies führt mich nun zu meinem Kanal. Was genau treibe ich dort eigentlich? Nun dieses Jahr vermehrt Let's Plays, obwohl ich auch gerne mehr Videos für die Steampunk Szene drehen würde, doch dafür fehlt mir auf Grund einer ausstehenden Abschlussprüfung die Kapazitäten. (Diese bezieht sich auf den Transmedialen Vergleich der etablierten Medien (Buch und Film) mit dem relativ neuen Medium des Computerspiels) Was außerhalb der LPs noch passieren wird, ich weiß es noch nicht. Wohin mich mein Interesse eben treibt.


    Zu den Spielen. Ich werde das Spielen wozu es mich verleitet, Hauptsache es zieht mich irgendwie. Creativerse ist eines der Spiele welche mich immer wieder in ihren Bann ziehen und ansonsten werde ich testen was das Zeug hält. Steampunk angehauchte Spiele und dergleichen werden natürlich auch vorhanden sein, doch möchte ich mir gerne den Rücken frei halten und mich nicht versteifen.


    Das war jetzt erstmal sehr viel Information und ich hoffe man liest sich hier oder auf meinem Kanal (Eigenwerbung stinkt, muss aber sein

    ;)

    )


    Beste Grüße
    Scrooge

    Also mein Resümé zu dem Spiel ist durchweg positiv, wenngleich ich mir mehr Story gewünscht hätte. Dennoch, die Details die vorhanden waren, die hatten schon ihre Berechtigung.


    Was das Remake angeht, ich kenne tatsächlich nur das 2014 erschienene von Gone North Games. Also von Remake oder Überarbeitung habe ich nichts mitgeschnitten.