Beiträge von KleinLiz

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ich werde mich nicht wieder zu Spielen hinreißen lassen, auf die ich nicht wirklich Lust habe. Wenn Zuschauer sich etwas wünschen und ich weiß zu 80%, dass das Spiel nicht unbedingt mein Ding ist - einfach sein lassen xD
    Sonst endet es damit, dass man sich 50 Parts lang quält oder das Projekt einfach abbricht - und darüber ist auch keiner glücklich.
    Ich denke, es ist recht offensichtlich, dass man nix zocken sollte, worauf man selbst keine Lust hat, aber als kleiner naiver Anfänger ist mir so etwas eben auch passiert :'D Immerhin hab ich draus gelernt haha

    Auch wenn du deine Vorschläge schon gefunden hast, ich würde dir raten, dich trotzdem an Amnesia The Dark Descent zu versuchen. Ich denke, im ganzen Spiel gibt es nur zwei Verfolgungsjaden, die ein Muss sind. Alle anderen sind eher optional.. du willst nämlich nicht entdeckt werden. Wenn du doch entdeckt wirst, ist das meistens dein Tod, du kannst aber weglaufen. Allerdings ist die Atmosphäre von Amnesia das, was es richtig gruselig macht, nicht die Verfolgungsjagd.

    Und eben deswegen möchte ich Amnesia nicht spielen^^; Wenn ich das halbe Spiel damit vebringe mich verstecken zu müssen oder wegzulaufen (da ich nicht gut im Verstecken bin würde es zwangsläufig so enden), ist für mich der Frustfaktor einfach zu hoch. Und ich möchte ja in erster Linie Spaß am Spiel haben, deshalb habe ich die Einschränkungen auch so gewählt

    :D


    Aber an sich kenne ich Amnesia schon und weiß, was da auf mich zukommen würde, deshalb lehne ich das auch vehement ab xD

    Soooo erstmal sorry für die späte Antwort^^;



    Woah, danke für die Liste o-o
    Deine Favoriten und die Klassiker kenne ich, aber die restlichen Spiele sagen mir gar nichts, die schaue ich mir auf jeden Fall mal an!! Vielen Dank für die Empfehlungen, du hast da auf jeden Fall schon einiges durch xD


    Es wird zwar ziemlich schwierig ein Horrorspiel ohne Verfolgungsjagden zu finden, aber ich kann dir dennoch ein paar Horrorspiele empfehlen. Diese entsprechen zwar nicht ganz deinen Voraussetzungen, aber sind dennoch empfehlenswert!


    • Amnesia - The Dark Descent / A Machien for Pigs
    • Alien Isolation
    • Penumbra
    • Layers of Fear

    Das sind so die, die mir als erstes in den Sinn kommen. Klar gibt es noch weiter Toptitel, aber andere fallen mir gerade nicht ein.
    Ich hoffe dennoch, dass ich dir weiterhelfen konnte, auch wenn diese nicht deinen Voraussetzungen folgen.


    LG

    Die Spiele sind doch aber fast alle mit Verfolgungsjagden, oder? o_o
    Aber Layers of Fear habe ich jetzt tatsächlich gespielt, hat mir sehr gut gefallen^^



    In diesem Sinne nochmal vielen, vielen Dank an alle für die tollen (und vor allem zahlreichen) Vorschläge!! Ich habe jetzt auf jeden Fall eine Lange Liste, die ich erstmal abarbeiten kann, ihr habt mir da wirklich sehr geholfen

    :D


    Viele Grüße
    Liz

    Meine Empfehlung: The Vanishing of Ethan Carter.
    Zwar eher Adventure als Hardcore-Horror, und deutsch nur in Form von Untertiteln,
    wird aber sowieso nicht allzuviel gesprochen. Super Atmo, gute Grafik.

    Von dem Spiel habe ich leider erst vor kurzem ein Let's Play geschaut. Ich fand es wirklich großartig und es hätte schon gut in mein "Beuteschema" gepasst, aber der Wiederspielwert ist da leider nicht so hoch, finde ich ._.

    Hab noch was gefunden (und bin gerade mit der Aufnahme durch xD)
    Cold Dreams


    Kostet auf Steam etwa 5-8€ (weiß nicht mehr genau)
    3D, schöne Grafik, Psychohorror und Atmohorror, schöne und sehr tiefe Story, generell sehr gelungenes und schönes Spiel
    die Steamreviews sind sehr gespalten, aber ich kann aus meiner Perspektive sagen (habs eben, wie gesagt, schon durch) dass es sich lohnt und ich würd's jeder Zeit nochmal kaufen. Bereue es wirklich kein Bisschen.

    Wow, das Spiel sieht tatsächlich wirklich gut aus! Und es kostet sogar nur 3€ o_o Ich glaube, das werde ich mir dann am kommenden Wochenende mal vornehmen

    :D


    Übrigens habe ich am Wochenende Layers of Fear durchgespielt - es war großartig! Hat mir wirklich sehr gut gefallen! (Auch wenn ich finde, das am Ende die Spannung sehr schnell abgebaut hat, insgesamt war es super!)

    Es endet in einer ewigen Diskussion und einen gemeinsamen Nenner wird es ja doch nicht geben.... Warum? Weil jeder seine eigene Meinung hat.
    [...]Meiner Meinung nach ist dieses Thema komplett für den A**** und jeder soll machen was er für richtig hält und wie er es in seiner kleinen Gaming Welt mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

    Genau, das ist deine Meinung ;D
    Meiner Meinung nach ist das Thema nicht "für den A****", da ja jeder mal seinen Senf dazugeben möchte. Es ist ja nicht schlimm, wenn sich jeder mal selbst damit auseinander setzt, anstatt nur alte Beiträge durchzulesen, selbst wenn das Ergebnis dann dasselbe ist^^

    Was ich auch mal nett fände : Ein Counter, wieviele das Video komplett angesehen haben. Aber gibts auch nicht oder?
    Oder auch welche Kanäle das Video komplett angesehen haben wär cool zu wissen.

    Das einzige, was ich in der Richtung kenne, ist die "Wiedergabezeit" bei den Analytics.


    Aber generell fand ich die Funktion mit den aktivsten Zuschauern auch gut, schade, dass es die nicht mehr gibt :0

    Endcards und Intros werden von mir fast ohne Ausnahme übersprungen, weil sie in meinen Augen mehr als unnötig und gerne auch nervig sind. Bei Let's Plays ganz besonders. Ich habe mich dahingehend zwar auch mal mit einem kurzen Intro von drei Sekunden ausprobiert, fand es selbst aber doof und habe den Gedanken schnell wieder verworfen.

    Endcards finde ich tatsächlich noch ok, weil man da auch in einer Playlist einfach weiterschalten kann, wenn das Video zu Ende ist.


    Intros dagegen nerven mich schon ziemlich... Um die zu überspringen, muss man ja erstmal in der Suchleiste gucken, wann es zu Ende ist und dann dahin springen und aaargh xD
    Ich warte vor allem auch gerne ab, wenn mehrere Parts eines Projekts hochgeladen wurden, um dann alle am Stück zu gucken bzw. schaue auch gern bereits beendete Projekte. Und da nervt es mich umso mehr, wenn die Parts ständig von einem Intro (oder noch schlimmer: Intro UND Outro) unterbrochen werden...
    Ich selbst nutze so etwas daher auch nicht (abgesehen davon wäre ich zu faul, die jedes Mal noch zum Video hinzuzufügen). Man sieht ja so oder so, von wem das Video ist, wozu also noch ein Intro machen? Ich bin auch kein Fan von kurzen Zusammenschnitten aus dem Video vorweg, quasi als Aufhänger und Vorschau für den Part, da fühle ich mich immer etwas gespoilert... Aber ist ja alles Geschmackssache xD

    Ich würde jetzt (nach persönlicher Einschätzung) nicht sagen, dass Fahrenheit Horror ist. Es wird etwas Psycho, aber nicht so richtig Horror finde ich. Offiziell mag es vermutlich schon dazugehören.


    @KleinLiz SCP gibts noch ein paar, dann der Klassiker: die ganze Slenderreihe und was mir noch eingefallen ist: Spooky's House of Jump Scares.
    Es nimmt sich nicht ernst, Horror ist leider nur teils durch Atmo, viele Jump Scares und alles ist süß und niedlich, sodass man sich schämt sich zu erschrecken.
    Ich nehm mal nicht an, dass es in die engere Auswahl kommt, aber nur der Vollständigkeit halber.


    Außerdem noch Paranormal. Hat der gute Gronkh in der Beta gespielt, ist NUR Atmohorror, ich weiß aber nicht wie viel dort weiterentwickelt wurde.

    Dass es noch mehr SCP Spiele gibt, wusste ich gar nicht... Also dass es mehrere SCP Creepy Pastas gibt, ja, aber nicht, dass auch Spiele dazu entwickelt wurden. Da werde ich auf jeden Fall mal recherchieren, die zweite Version des "Treppenhaussimulators" hatte mir da schon richtig gut gefallen^^
    Und Spooky's House of Jump Scares notier ich mir aber auch

    :D

    Ist zwar nicht das, was ich in diesem Zusammenhang gesucht habe, sieht aber interessant (und süß) aus, ist sicher was Gutes für zwischendurch!
    Eine Frage Paranormal: sind da die Ereignisse zufällig generiert oder ist es immer der gleiche Ablauf? Ich hatte dazu auch schonmal ein Let's Play gesehen, deshalb frage ich mich, ob es dann für mich noch einen Wiederspielwert hat^^

    Das Spiel von Gronkh wollte ich heute noch dazu schreiben, weil es mir das noch die Nacht eingefallen ist, aber du warst etwas schneller xD... Aber dann gehen die Spiele eigentlich auch schon langsam aus die in dieses Suchfeld passt, also mir persönlich fällt dann keins mehr ein...

    Das ist überhaupt nicht schlimm, ihr habt mir ja auch so schon eine Menge Spiele vorgeschlagen, die jetzt darauf warten, an die Reihe zu kommen

    :D

    Es wird auch sicherlich nicht bei einem Horrorspiel bleiben, was ich demnächst aufnehmen werde...

    Danke, auf der Seite werde ich mich mal umsehen!

    Davon kenn ich leider fast schon alle

    >_<


    Aber ich wusste nicht, dass Fahrenheit zum Horrorgenre zählt, hab es aber auch noch nicht gespielt... Liegt aber auf jeden Fall schon daheim

    :D


    Und I am Scared kenne ich auch noch nicht, das werde ich mir mal anschauen, danke^^

    Da aktuell auf Netflix die 2. Staffel hinzugefügt wurde, habe ich jetzt Broadchurch angefangen zu schauen^^
    Das stand schon lange auf meiner Liste, da David Tennant (ich bin ein großer Doctor Who Fan) mitspielt.
    Habe bisher 6 der 8 Folgen von Staffel 1 gesehen und die Serie gefällt mir sehr gut. Es wird vor allem dadurch Spannung erzeugt, dass sich die verschiedenen Charaktere verdächtig machen, für den Tod des Jungen (um dessen Aufklärung geht es übrigens in der Serie) verantwortlich zu sein. Schmutzige Geheimnisse kommen ans Licht, Alibis werden erfunden, das volle Programm der Schattenseite des menschlichen Wesens wird präsentiert. Dadurch bleibt es für mich also spannend und unterhaltsam

    :D

    Und was nützt es dir wenn der LPer Spaß dran hat?Zumal die Meisten diesen Spaß gar nicht in der Form transportieren können, dass es für den Viewer irgendeinen Mehrwert besäße.
    Sitzt auch nicht jeder dem das Game grad nicht gefällt wie eine gelangweilte Schnarchnase vorm Rechner. Ich denke es gehört dazu das Video trotzdem entsprechend unterhaltend gestalten zu können.


    mach ich zum Beispiel nicht, hab trotzdem Spaß an YouTube.

    Ach du bestimmst das? interessant

    Mir nützt es insofern, dass ich das Spiel so auch eher genießen kann, als wenn es vom LPer die ganze Zeit schlecht gemacht wird^^;
    Vielleicht liegt es auch an den LPern, die ich schaue. Die spielen in erster Linie größtenteils das, was auch ihrem persönlichen Geschmack entspricht und brechen Projekte, an denen ihnen nichts liegt, auch ab, selbst wenn die Zuschauer sie toll finden. Und das finde ich vollkommen in Ordnung.
    Wenn du Spiele spielst, die dir nicht gefallen, du aber trotzdem Spaß daran hast, sie auf YouTube zu präsentieren, ist das doch auch vollkommen in Ordnung^^ Und ja, ich glaube auch, dass es möglich ist, ein Spiel, was man nicht mag, aufzunehmen ohne dass die Zuschauer diese Abneigung mitbekommen. Es gibt auch LPer, die an Depressionen leiden und trotzdem in ihren Videos klingen, als wären sie der vergnügteste Mensch auf Erden, man kann sich eben auch verstellen.


    Und ich denke auch, dass LPen in erster Linie ein Hobby ist. Ich glaube nicht, das irgendjemand, der keinen Spaß daran hat (und das macht doch ein Hobby aus?), sich sagt "boah ich werde LPer!" An irgendeiner Stelle muss doch der Spaß dabei sein, sonst würde man sich doch nicht entscheiden (ob beruflich oder nicht) überhaupt LPer zu werden oder?

    Ich kann nicht für alle Sprechen, aber ich freue mich sehr darüber das wir dir helfen konnten bei deiner Suche für das richtige Spiel... Bin sehr gespannt welche Spiele noch so erscheinen werden und wie sehr du dich in deinen Projekten Gruseln tust... Wann wird es starten ?

    Ich werde es auf jeden Fall am Wochenende aufnehmen. Hochgeladen wird es dann vermutlich ab nächster Woche

    :D


    Ah, das Spiel habe ich komplett vergessen, dankeschön! Da hatte ich damals vor der Veröffentlichung die Demo gespielt und fand sie schon sehr unheimlich, der Grafikstil trägt dazu auch noch bei wie ich finde! Also mich hat das Stil damals gerade durch den eigenwilligen Stil interessiert

    :D

    Das wäre tatsächlich wahrer Horror O_O
    Bei den RPG Maker Spielen habe ich schon ein paar gespielt, z.B. Mermaid Swamp, Alice mare, Ao Oni und Paranoiac - kann ich auch alle sehr empfehlen

    :D


    Das stimmt bei den RPG Maker Games sind immer mal ein paar Horror Spiele dabei die eigentlich in dieses Suchfeld passt daran habe ich garnicht gedacht... Vielleicht hat er auch schon eines gefunden
    Frage am Suchenden: Hast du eines gefunden was zu diesem Suchfeld passt? Wenn ja welches haste dir herausgepickt ?


    PS: Ich glaube zu wissen das der Publisher Deadalic Entertainment eines hatte was zu dem Genre Click and Point und Horror gehörte aber ich weis gerade nicht mehr wie das hieß... Wenn es mir wieder einfällt schreibe ich es mal hier rein...

    Point & Click Spiele sind aber eher nicht mein Fall, zumindest im Genre Horror, da die größtenteils von Jumpscares leben (zumindest was ich bisher davon gesehen habe). Ich finde es besser, wenn ein Horrorspiel allein schon durch die Geschichte, die es erzählt oder seine Atmosphäre gruselig ist^^


    Also ich habe mir als Erstes "Layers of Fear" rausgesucht

    :D

    Die anderen Spielvorschläge, die ich gut fand, werde ich aber auf jeden Fall auch auf meiner Liste behalten!


    Ihr habt mir da auf jeden Fall gut weitergeholfen, vielen Dank^^

    Ich mache das genauso wie Giruga - die fertigen Videos werden behalten, ebenso die Thumbnails. Wer weiß, wann YouTube mal auf die Idee kommt, Videos aus welchem Grund auch immer zu löschen oder den Kanal zu sperren... :'D
    Das Rohmaterial schmeiße ich aber direkt weg, nachdem das entsprechende Video hochgeladen wurde.