Beiträge von RealLiVe

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    Was ist denn für dich zu viel? Ich überlege auf 3 Videos aufzustocken, habe aber Angst, dass es ein paar Leute abschrecken könnte

    2 Videos pro Tag wären bei mir die Grenze, ab da setze ich kein Abo und schau ggf. nur ab und an mal vorbei. Aber wie gesagt - ich schaue kaum LP's

    ;)


    Wer diese Praktik verfolgt, geht meist schnell unter - und damit meine ich nicht nur in der Suche.

    Nicht zwingend bzw. kommt auf den Content an.

    Mir fehlen eigentlich nur 3 Sachen:
    1. Videoqualität
    Sollte klar sein - brauchbare 720p-Stufe und ich wäre eigentlich zufrieden.
    2. Videoantworten
    Fand ich eigentlich recht praktisch und förderlich bzgl. der Interaktion. Den Kommentarbereich selbst ... meh...
    3. Individualisierung
    Nur ein kleiner Banner und ein Profilbild anpassen zu können ist etwas dürtig.
    [
    4. Bessere Werbepartner
    Ich lass mir nicht gefühlte 100 mal am Tag von irgendeiner Versicherung in die Ohren pfeifen - nope.
    ]

    Adblocker-verbot

    Wäre ich ebenfalls nicht begeistert

    :D

    Ich bin ja nur Zuschauer, schaue meistens andere Unterhaltungsformate und finde Let's Plays meistens stinklangweilig, weshalb ich eine etwas andere Ansicht vertrete als ihr.


    Anstatt die Geschäftspraktik von E.A. zu imitieren und auf Druck irgendwas hinzukacken bevorzuge ich es, wenn man sich die Zeit nimmt um konstant abzuliefern. Ob das 2 Videos pro Woche, eines pro Woche, eines pro Monat etc. sind kratzt mich dabei weniger, Optimum sehe ich zwischen 1 und 2, eines davon regelmäßig.


    Youtuber mit enorm hohen Output abonniere ich selten - mich stört's wenn ich da nur Videos von einem einzigen in der Abobox habe. Ja, ich weiß, man kann's sortieren, aber ich bin eben stinkfaul

    :P

    Mal eine Frage, wenn meine Garfikkarte (z.B.) Windows 8 fähig ist, läuft dann Windows 9 auch problemlos drauf?

    I.d.R. ja und bei der [lexicon]Grafikkarte[/lexicon] kannst du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch davon ausgehen, es kann aber wie bei Windows 8 (manche USB-Mikrofone) ein paar Ausnahmen & Probleme geben.


    An meiner Meinung zum System hat sich nichts geändert, ich lade mir die Testversion wenn verfügbar und entscheide dann, zahlen müsste ich ja nichts

    ^^

    Ich hoffe ja, dass Microsoft sich von den ganzen Fakes etwas inspirieren lassen hat.

    Nö, so ist's nun auch wieder nicht. Je nach Material würdest du den Unterschied auch bei sehr kleinem Player deutlich erkennen - das hier würde ich immer mit [lexicon]Minecraft[/lexicon] verwechseln

    :P

    Im Endeffekt ist's und bleibt's aber ne Frage des eigenen Anspruches - die 720p reicht oft nicht für ein gutes Bild, den Meisten wird das aber wohl ziemlich egal sein und kaum auffallen. Mich stört's bei anderen selten, bei mir selber wäre ich aber kritischer.


    MfG

    0 Ahnung, ich werde mir wohl schnellstmöglich eine Testversion holen und schauen wie es sich so anfühlt. Wenn's nen guten Job erledigt krieg ich es kostenfrei als Student und steige um, wenn nicht dann halt nicht.


    MfG

    Wertet ein schnarrendes [lexicon]Mikrofon[/lexicon] samt 360p-Clip einen großartigen, talentierten und vor allem humorvollen Youtuber sehr ab?
    Ja, definitiv.


    Was ist für euch Standard, was ein No Go, und womit könnt ihr gerade noch leben, wenn euer Genuss nicht all zu sehr getrübt werden soll?
    Ein gewisses technisches Grundniveau ist ein Muss für einen guten Kanal, das kriegt man aber für relativ wenig Geld brauchbar hin. Ich verzeihe kein Logitech-[lexicon]Mikrofon[/lexicon] oder beschissene Nachbearbeitung wenn ich mir ein Video anschaue. Bei der Bildqualität bin ich etwas toleranter und gehe auch nicht mit der Lupe ran um rauszufinden mit welchen Einstellungen das Rohvideo bearbeitet wurde, HD setze ich aber schon voraus.


    Ansonsten kann jedes Hobby professionalisiert werden und da ist Youtube nunmal keine Ausnahme - nach oben gibt's quasi keine Grenze und es können mehrere 10.000 Euro in das Hobby fließen. [lexicon]Mikrofon[/lexicon], Soundkarten, [lexicon]Audiointerface[/lexicon]/[lexicon]Mischpult[/lexicon], ggf. Kamera oder Capture Card - vielleicht sogar eine eigene kleine Tonkabine, ein passiver Spiele-PC oder die teuren Programme für Audio/Modelling/Schnitt/Compositing - je nach dem wie weit man's treiben will und kann.


    Macht man's so wie die "Meisten" halten sich die Kosten aber überschaubar und, abgesehen vom Spiele-PC, v.A. einmalig. Für den Anfang käme man, vom Spiele-PC abgesehen, auch mit nem Fuffi aus.


    MfG

    Ich halte mich bei diesem Thema kurz weil's mir sowohl als kleines 6 - 8 Jähriges Gör als auch als Jugendlicher ziemlich am Arsch vorbei ging und ich immer auch an indizierte Titel gekommen bin. Geschadet hat's mir nicht - gut, ab und an habe ich das Bedürfnis mit einer Schaufel jemandem den Kopf abzuschlagen und dann rein zu urinieren aber ansonsten geht's mir gut


    Mal Spaß beiseite - im wesentlichen schließe ich mich der allgemeinen Meinung im Thread an. Alterseinstufungen, so nervig sie in jungen Jahren auch sein mögen, sind oftmals nachvollziehbar und sinnvoll, ich halte aber die Intension dahinter durch einen deutlichen Hinweis und einer "Basisbeschränkung" gewährt, sodass man als 5-Jähriger Gnom das Ding nicht komplett ungehindert erstehen kann. Ich nutze [lexicon]Steam[/lexicon] nicht, soweit ich gesehen habe ist das aber da etwas zu lax umgesetzt - auch wenn starke Beschränkungen abgesehen von Wegen diese zu umgehen nichts bringen wäre da ein deutlicher Hinweis für die bescheuertesten Eltern wohl hilfreich. Der USK selbst und den Zensurwahn der durch unsere Jugendschutzgesetze verursacht wird kann ich jedoch nichts abgewinnen.

    PS: ich glaube, hier sagt niemand, deine videos sind schlecht wir sind eine community

    Ach was, mach ich doch gerne - seine Videos sind kacke - muhahaha.


    Ich denke das zwar wirklich aber mal abgesehen davon: Dass hier im Forum ein beispielloser Zusammenhalt herrscht ist n Irrglaube wie man zum Bleistift an Bitchmoves wie Dislikebots gerne mal sieht..

    :whistling:


    Zum Thema: Du willst mit deinem Kanal ein möglichst breites Feld abdecken - okay, Vielseitigkeit ist grundsätzlich nichts Verkehrtes solange du selber wirklich hinterstehst und es dir wirklich Spaß macht - Motto von Youtube, Broadcast Yourself und so, ne?


    Alles zu liefern halte ich aber für kein gutes Konzept, wobei .. eigentlich nicht mal für ein Konzept sondern eher für das Fehlen eines Konzeptes

    :P

    und wenn du mit dem Anspruch rangehst es jedem recht zu machen wirst du in schlimmen Depressionen versinken und in einem Jahr unter mehreren Zwangsjacken begraben deine Birne gegen die Wände einer gelben Gummizelle donnern während du leise "Huanson" wimmerst, weil du das einmal in den Kommentaren gelesen hast. Naja, oder so ähnlich...

    :D


    MfG

    Mediakraft und TGN stehen deshalb nicht zur Debatte, da ich kein Paypalkonto besitze... und mir geht es nicht um Geld,, 20% um Views ( im Sinne von innerhalb des Netzwerks auf einander aufmerksam machen ) und ansonsten geht es mir (80%) um die Zusammenarbeit und das gemeinsame Planen von Projekten.

    Ich denke du erwartest dir zu viel vom Netzwerk - der Promotion-Aufwand wird ggf. betrieben wenn sich das für das Netzwerk rechnen wird - und das tut es erst ab einer gewissen Größe, die mit Sicherheit nicht bei 1000 Views / Monat liegt.


    Selbiges bei der Zusammenarbeit - wenn's hoch kommt gibt's vom Netzwerk n Forum zum Austauschen, also quasi vergleichbar mit dem Together-Bereich hier.


    Such dir irgendein Netzwerk aus damit du den von DarkHunter erwähnten Status hast, lies dir den verdammten Vertrag durch und geh ansonsten mit keinen Erwartungen ran - zumindest noch nicht bei deiner Größe. Oder halt eben nicht.

    :P


    MfG

    Welche Videogenres guckt ihr euch an?:


    Alles mögliche.

    Welche Lieblingsyoutuber habt ihr?:


    Keinen direkt.

    Guckt ihr euch auch kleinere Youtuber an?:


    Kaum

    Welche Formate seht ihr gerne?


    Unterhaltungsformate

    Welche Formate seht ihr gerne in Let's Plays? (Realtalk, direkt aufs Spiel kommentiert, Commentary[mit welchen Themen?]...)


    Unterhaltende Formate

    Guckt ihr "Troll"-Formate? (Siehe Rewiniside Teamspeak-Trolling oder Broken Thumbs):

    Nö.


    Guckt ihr eher andere oder gleiche Videos wie ihr macht?:

    Wenn ich Videos machen würde wären das wohl Tutorial-Videos weil ich so kreativ bin wie ne Biotonne - also andere.

    Wow, jemand der die Bereichsregeln kennt, mal was ganz neues! Naja, hattest ja auch 3 Jahre Zeit diese zu lesen

    :P


    Dann mal ein "willkommen", auch wenn du bereits länger dabei bist als ich.


    MEin namei st Gebunden (oder auch Anno im rL) und ich mache LetsPlays abonnniert mich und ich abonniere euch zurück!!!!11


    Darüber macht man keine Scherze ... das ist zu grausam.

    Wie immer bei meinen Beiträgen - ich bin kein wirklicher Youtuber, schreibe nur mehr oder minder dumme Kommentare und lade nur sehr selten ungelistete Videos hoch. Dementsprechend habe ich eine andere Sicht auf das Thema als ihr, ich denke aber, dass ich die Frage für mich auch so sehr klar beantworten kann.


    Man wird im Laufe der Zeit öfters bestimmte Kompromisse eingehen müssen - manche akzeptabler, manche beschissener. Um da möglichst gut abzuräumen ist die Kunst der Arschkriecherei ein möglicher, teils sogar notwendiger Weg obwohl sie zurecht keinen guten Ruf besitzt.

    :D


    Dementsprechend ja - sehe ich für mich einen möglichen Vorteil, eine realistische Chance diesen zu nutzen und laufe nicht in Gefahr mir dabei die Kugel geben zu müssen würde ich es auch machen, selbst wenn ich da etwas die Zähne zusammenbeißen müsste.

    Was denkt ihr? Ich bin gerade echt etwas angepisst, vorallem von diesen Leuten die ihre Abozahlen ausnutzen um mit den Links und Pakten die Abonenten abzuziehen.

    Mit der Dumm- oder auch nur Faulheit anderer Geld zu machen halte ich jetzt nicht für die schlechteste Geschäftsidee. Blende es aus wenn's dich stört oder reg dich zumindest lustiger darüber auf

    :P