Beiträge von mattadise

    Hi zusammen,


    noch zu Realschulzeiten habe ich mit Let's Plays angefangen aber damit schon vor einiger Zeit aufgehört. Habe hier zwar fast dauerhaft weiter reingeschaut, aber war überhaupt nicht mehr in diesem Bereich tätig.

    Mittlerweile habe ich jedoch Lust bekommen mich - nach ein/zwei Testphasen - im Bereich Streaming weiterzuentwickeln und ein paar neue Dinge zu lernen.

    Also habe ich kurzerhand meinen eigenen Twitchkanal erstellt auf dem ich jetzt erstmal beinahe täglich Online bin. :)


    Diesen findet ihr hier: twitch.tv/mattadise


    Im Moment streame ich Rimworld, wobei Zuschauer (falls welche da sind) direkten Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen können.

    Allgemein ist es für mich wichtig immer einen kleinen Twist mit reinzubringen. Auch bin ich contenttechnisch sehr offen und möchte mich da etwas ausprobieren.

    Habe zB eine Verbindung mit OBS und meinem Handy hergestellt, wodurch ein nahtloser Wechsel zwischen Webcam und Handy möglich ist. Das will ich in naher Zukunft auch einmal nutzen um zum Beispiel mal etwas live zu kochen.

    Ich hätte auch zB. super Lust mit etwaigen Zuschauern über Gott und die Welt zu diskutieren, aber dass dauert bestimmt noch ein bisschen.


    Youtube etc. habe ich (noch) nicht, da ich mich erst einmal wieder an das dauerhafte kommentieren gewöhnen möchte bevor ich diese weiteren Schritte gehe.


    Schaut gerne mal vorbei. Für Kritik bin ich mehr als dankbar!


    Ich wünsche euch einen schönen Tag/Abend!

    Man sieht sich :)

    Sind auf der Uni auch dazu verpflichtet zu gendern und ich bin kein Fan davon. Vor allem Frage ich mich, ob man damit nicht eigentlich das Gegenteil erreicht. Das Geschlecht soll keine Rolle spielen, aber indem man es durch das gendern ständig hervorhebt wird dem ganzen doch erst eine Art Gewichtung verliehen.

    Finde es auch schlimm, wenn zB Zeitungen Formulierungen wie "die Studierenden" verwenden. Das ist semantisch gesehen einfach falsch.

    Alles klar, dann schreibe ich das mal so in meine Liste. Auf jedenfall nochmal ein dickes Dankeschön für deine Expertise!


    Das Angebot für das Gehäuse würde ich eigentlich gerne wahrnehmen, aber da ich in Österreich studiere, wird das mit dem Versand wohl extrem teuer. (Würde mal auf 25€+ Euro tippen) Aber danke dir trotzdem.

    Danke für die Erklärung! Jetzt wäre ich mal bei diesem Setup:

    Motherboard:
    Asus Prime Z490-A (KLICK)


    CPU: Intel Core i7 – 10700K (KLICK)


    Netzteil: Foxus PX 80 Plus (KLICK)


    RAM: Corsair Vengeance LPX 16GB (KLICK)


    SSD: San Disk 1TB (KLICK)


    HDD: Western Digital 4TB (KLICK)


    Kühler: Arctic Freezer 34 eSports (KLICK)


    Gehäuselüfter: Corsair ML140 (2Stk.) (KLICK)


    Tower: Pure Base 500 (KLICK)

    Die HDD lasse ich aber vielleicht auch einfach weg. Habe ja noch eine alte im Rechner drin.

    Ah super danke dir. Jetzt hätte ich noch eine absolute Anfängerfrage: Wie verhält es sich eigentlich mit den Gehäusen? Wie finde ich da etwas passendes? Ich denke mal ich muss auf jednefall auf das Mainboard achten. Aber wie weiß ich, das am Ende auch genügend Platz im Case ist? Aussehen ist mir da echt komplett egal, einfach schwarz und fertig.

    So ich habe jetzt etwas nachgedacht und denke, dass ich mir den Intel 10700K zulegen werde. Der 5800X ist mir da doch etwas zu teuer.

    Ich habe zB immer noch einen Intel Core i7 - 2700K als Prozessor und selbst damit konnte ich zB komplexe Musikvideos schneiden, auch wenn ich eben mit einigen Abstürzen klarkommen musste. Da wird der 10700K doch auf jedenfall ausreichen.


    Als Motherboard würde ich mir das Asus Prime Z490-A besorgen. Dazu ein Corsair 750 Watt Netztteil, 16GB-Ram und einen Arctic Freezer 34 eSports Kühler. Damit sollte doch ein ganz passables System zusammenkommen. Meine GTX1060 hält da schon noch durch, bis die Preise für GPU besser werden. (Also 2025 :P)

    Danke dir vielmals für die sehr ausführliche Antwort!

    Der Ryzen 7 5800X hört sich ja wirklich sehr verlockend an, der hohe Preis ist aber schon echt ein bisschen abschreckend...da muss ich mal gucken wieviel der neue Rechner am Ende kosten würde. Ich bin jetzt nicht so erpicht darauf, den Rechner mit bestmöglicher Leistung zu haben, da werde ich mich mal mit den von dir gelieferten Links informieren, ob dieser Aufpreis es für mich wert ist.


    Nochmal vielen Dank!

    Erstmal danke dir für deine Antwort!

    Falls ich einen Intel-Prozessor nehmen sollte, wäre es denke ich der Intel 10700K.

    Mein Rechner ist mittlerweile zwischen 8-9 Jahre alt und mittlerweile merke ich wie er bei Anwendungen ala After Effects, FL Studio usw. schon bei weniger aufwendigen Projekten seine Probleme hat. Deswegen will ich mir, trotz der aktuellen Preislage, einen neuen Rechner zusammenstellen. ( Meine Grafikkarte werde ich jedoch behalten, sonst wird mir das zu teuer. Asus Dual-GTX1060-O6G)


    Bin mir etwas unschlüssig, da ich zwar noch gerne zocke, aber es eigentlich nie AAA-Titel sind. Eher handelt es sich dabei um eher alte oder grafisch einfache Spiele.

    Jedoch arbeite ich relativ viel mit der Adobe Cloud sowie FL Studio. Da weiß ich jetzt eben nicht, zu was ich greifen sollte.

    Hey, mal ne kurze Frage: Wie sehr bemerkt man denn den Unterschied zwischen intel und amd Prozessor im Bereich Videobearbeitung, Musik-DAW etc.

    Ist ein AMD Prozessor quasi ein "must have" für so etwas, oder geht einer von intel auch in Ordnung?

    Arbeite seit jeher mit intel, deshalb habe ich leider keinen Vergleich.

    Streaminhalte: Skyrim Requiem (Modded)

    Link zum Stream: twitch.com/mattadise

    Beschreibung: Ich hatte mal wieder Lust auf Skyrim Requiem und da ich mich mal an RP versuchen wollte, habe ich mich dazu entschieden das ganze zu streamen. Das RP ist hierbei nicht als enges Korsett, sondern eher als lockerer Rahmen zu verstehen, welcher mir (und evtl. auch Zuschauern) ermöglicht, Skyrim mal von einer anderen Seite zu erleben. Ich spiele den imperialen Fidgerino Spinocci, einen ehemaligen Handelskaufsmann, welcher auf seiner Reise durch Skyrim den Weg des Skooma-Dealers einschlagen wird. (Davon weiß er nur noch nichts.)
    Audiokommentar: Ja

    Chat: Ja

    Regeln: Keine Spoiler. Keine Links. Keine Kinder. Kein Backseatgaming.

    Gestern habe ich mit dem Stream angefangen, es ist also noch nicht allzuviel passiert. Viel Spaß :)