Gothic - Die komplette Reihe

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7
  • Spielename:
    Gothic,
    Gothic 2 (Die Nacht des Raben),
    Gothic 3
    Gothic 3 (Add On) Götterdämmerung
    Arcania (Gothic 4)
    Acrania (Add On) Fall of Setariff


    Angefangen am: 19.08.2018
    Fertiggestellt: Komplett abgeschlossen am 15.09.2019
    Genre: Action-Rollenspiel, RPG


    Plattform: Gothic 1 bis 3 - PC, Arcania - X-Box 360, Playstation 3, Play Station 4


    Story/Aufgabe:


    Das Königreich Myrtana, wieder vereint durch die Hand König Rhobars des zweiten. In den langen Jahren seiner Herrschaft, ist es ihm gelungen, sämtliche Widersacher des Reiches zu bezwingen. Alle, bis auf einen. Der Krieg mit den Orks, forderte seinen Tribut und die Gefangenen des Reiches sollten ihn bezahlen. Der König brauchte Schwerter für seine Armeen. Ein jeder, der ein noch so kleines Verbrechen beging, wurde zur Arbeit in den Erzminen von Khorinis gezwungen. Um jede Flucht unmöglich zu machen, sandte der König die mächtigsten Magier des reiches auf und ließ eine magische Barriere erschaffen. Doch etwas störte das Gefüge der Macht. Wir waren nun selbst, gefangene der Barriere. Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit den gefangenen reichte aus, um die Kontrolle zu übernehmen. Der König musste verhandeln, erbrauchte das Erz. Monat für Monat lieferte er den Gefangenen alles wonach sie verlangten. Monat für Monat schafften die Gefangenen das Erz an den Rand der Barriere.


    In den Jahren gab es viele Fluchtversuche, sie sind alle gescheitert. Doch ein einzelner Gefangener, sollte das Schicksal von Hunderten ändern. Er kämpft sich durch die Aufgaben dieser rauen und Menschen verachtenden Kolonie. Ob als Söldner, Gardist oder Guru stellt er sich allen Gefahren und wird zum mächtigsten Mann der Kolonie, um sich letztlich dem Schläfer zu stellen und die Barriere zu zerstören.
    Aber er bezahlt dafür einen hohen Preis. Während alle anderen entkamen, blieb er in den Trümmern zurück. Xardas war es, der ihn gegen den Schläfer entsandte. Xardas ist es, der ihn nun von dort zurück holt. Er ist schwach und er hat vieles vergessen, aber er ist am Leben. Er ist zurück und bereit sich neu zu stärken, um als Paladin, Söldner oder Magier sich den Drachen in der ehemaligen Kolonie zu stellen. Viele neue Gefahren lauern wieder auf ihn. Bis er schließlich auf einer entlegenen kleinen Insel, der bösen den Kopf abschlägt.
    Von dort aus segelt er mit seinen treuen Gefährten nach Myrtana. Besetzt von den Orks, führt der mächtigste Mann des Reiches einen Einmann-Krieg gegen die Orkischen Horden, welche die Menschen besiegt haben. Sein Weg führt ihn durch das grüne Myrtana, das heiße und sandige Varant, sowie das eisige und verschneite Nordmar. Nach seinem Siegeszug, verlässt er mit seinem alten Mentor Xardas schließlich Myrtana und überlässt es den Menschen die Frieden zu wahren.


    Doch die Menschen können den Frieden nicht halten und so kehrt er gegen den Willen von Xardas mit einer Wut im Bauch zurück nach Myrtana, um den Schaden zu beseitigen, den die Menschen angerichtet haben. Er besteigt selbst den Thron und ist fortan König Rhobar der Dritte.


    Als der neue König von einer dunklen Macht besessen ist und sich selbst nicht helfen kann, verlangt es nach einem neuen Retter. Auf der kleinen Fischerinsel Feshyr, entkommt der neue Held einem Angriff auf sein Dorf. Seine Rachsucht führt ihn nach Argaan. Ohne dass er es weiß, ist es nicht seine Aufgabe sich zu rächen. Es ist an ihm, König Rhobar III von der dunklen Macht zu befreien und den Dämon schließlich zu besiegen. Damit endet die Geschichte eines Helden, ja sogar zweier Helden in der Welt von Gothic.


    Zusätzliche Informationen:


    Gothic erschien erstmals im Jahr 2001. Ich bin Fan der der Reihe seit der ersten Stunde. Ich habe jedem Teil entgegen gefiebert und alle Teile mehrfach gesuchtet. Im August 2018 habe ich dann damit begonnen, mit Gothic meine allererstes Let´s Play überhaupt zu beginnen. So erschien am 19.08.2018 meine erste Folge von Jack zockt Gothic. Über ein Jahr, bis zum 15.09.2019, habe ich alle Teile der Gothic Serie gezockt und sie 30 Minuten-Parts täglich um 16 Uhr veröffentlicht.
    Streng nach meinem Motto: Nur Alle Teile einer Reihe, gehört auch Arcania für mich einfach dazu. So endete meine Gothic-Reise mit der letzten Folge von Arcania - Fall of Setarrif.


    Wer jetzt meine allererste Folge einschaltet, wird sich vielleicht wundern oder auch genießen, wie ich seiner Zeit noch sehr, sehr schüchtern, nervös und zurückhaltend gesprochen habe. Und noch sehr sächsisch.

    :D

    Ich habe damals noch ohne Face-Cam aufgenommen und ab Gothic 2 dann mit einer Billigkamera. Gegen Ende von Gothic 2, war dann meine jetzige Kamera am Start.


    Um zu unterstreichen, dass alle Teile von Gothic ein großes ganzes sind. Habe ich meine Thumbnails (noch nicht mit Photoshop wie heute) für alle Teile einheitlich gestaltet und die Titel lediglich um die entsprechende Nummer erweitert oder halt bei Arcania den Titel direkt geändert.


    Damit die Links euch nicht erschlagen, setze ich nur die Links der Hauptspiele rein. Es sind ohnehin alle sechs Playlists auf meiner Startseite sofort ersichtlich.


    Da hätten wir zunächst Gothic 1. Gespielt mit D3D11 Renderer:



    Auch Gothic 2, inkl. Die Nacht des Raben, gespielt mit dem D3D11 Render:



    Gothic 3 habe ich dann mit dem Community Patch 1.75 gezockt. Ansonsten Vanilla. Götterdämmerung mit dem CP 2.01.



    Und da es für mich einfach dazu gehört, Arcania und Fall of Setarrif.



    Direkt nach der letzten Folge von Arcania Fall of Setarrif, habe ich mit dem Projekt, Risen begonnen.
    Unter laufende Projekte: https://letsplayforum.de/threa…plette-reihe/#post2568798


    Darüber hinaus habe ich Gothic Mods wie Velaya und Odyssee (erst kürzlich abgeschlossen) auf Twitch im Stream gezockt. Und auch Multiplayer wie Classic Khorinis und Deathmatch sind am Start. Alles auf Youtube veröffentlicht und leicht zu finden.


    Und nun, wünsche ich viel Spaß beim Anschauen und ich bedanke mich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!