.hack//G.U. vol. 1//Rebirth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .hack//G.U. vol. 1//Rebirth

      Anzeige
      Spielname: .hack//G.U. vol. 1//Rebirth

      Angefangen am: 12/06/2019

      Fertiggestellt am: 11/09/2019

      Genre: JRPG
      Plattform/System: PC

      Story/Aufgabe im Spiel:
      Als Teil der .hack//G.U. Last Recode-Trilogie stellt Vol. 1: Rebirth das erste Spiel um das fiktive MMO "The World" dar.Im Jahre 2017, sieben Jahre nach der zweiten Netzwerk-Krise, welche in der originalen .Hack-Trilogie beschrieben wurde, logt sich Haseo zum ersten Mal in das populäre MMORPG "The World" ein und trifft dort auf zwei freundliche Mitspieler.Diese heißen ihn willkommen und geben ihm Hilfestellung auf dem Weg zur Lösung seiner ersten Aufgabe.An ihrem Ziel angekommen, offenbaren Sie sich als PKs (Player Killers) und greifen Haseo an, dieser wird jedoch von einem weiteren Spieler namens Ovan gerettet.Acht Monate später (nach der Story von .hack//Roots), ist Haseo selbst zu einem mächtigen PKK (Player Killer Killer) geworden und wird unter dem Namen "Terror of Death" von allen gefürchtet. Er sucht nach einem gewissen "Tri-Force", welcher für die Tötung des Charakters seines Freundes Shino in der Online-Welt verantwortlich ist und Shino selbst dadurch im RL in ein Koma hat fallen lassen. Tri-Force nutzt eine illegale Skill auf Haseo und diese bewirkt, dass sich Haseo's Charakter nunmehr wieder auf Level 1 befindet. Haseo muss nun als vermeintlicher Newbie von vorne beginnen, um das Mysterium um "The World" zu lüften.

      Audio-Kommentar: Ja

      Playlist:.hack//G.U. vol. 1//Rebirth

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martyr7788 ()

    • .hack//G.U. Vol. 1: Rebirth [GER] | #01 | Willkommen in "The World"

      Unser Held Haseo loggt sich das erste Mal in das beliebte MMORPG "The World" ein. Dort trifft er auch prompt auf zwei hilfsbereite Spieler, welche ihn in die Spielwelt einweisen und ihm bei einer ersten Aufgabe helfen. Doch es ist nicht so wie es scheint...



      Playlist: .hack//G.U. Vol. 1: Rebirth [GER]
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #02 | Besiegt und gelöscht

      8 Monate sind vergangen und Haseo ist mittlerweile zu einem geübten Spieler innerhalb The World geworden. Er erhält die Information, aus welcher hervorgeht, wo sich der Spieler aufhalten könnte, welcher Shino damals besiegt hat und ihn in der richtigen Welt in ein Koma versetzt hat. Haseo macht sich auf zu dem Ort, willens seinen Freund zu rächen...



      Playlist: .hack//G.U. Vol. 1: Rebirth [GER]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martyr7788 ()

    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth | #03 | Zurück auf Level 1

      Nachdem Haseo sich trotz der Warnung Ovans entschlossen hat, in The World zurück zu kehren, muss er erschreckt feststellen, dass sein Charakter in der Tat wieder auf Level 1 "resetted" wurde. Er sucht nach Antworten und erblickt auch umgehend Ovan und versucht ihn, durch die Stadt Mac Anu zu folgen. Doch er wird von zwei weiteren Spielern aufgehalten : Gaspard und Silabus. Diese halten ihn für einen Noob und begleiten ihn somit auf eine erste, virtuelle Mission. Haseo muss die Pläne, Antworten von Ovan zu erhalten zunächst aufgeben.



      Playlist: .hack//G.U. Vol.1: Rebirth [GER]
    • Anzeige
      .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth | #04 | Der erste Dungeon

      Nachdem unsere Begleiter Gaspard und Silabus beschlossen haben, uns als vermeintlichen Noob an die Hand zu nehmen, machen wir uns also auf in unseren ersten Dungeon. Die Gegner dort stellen kein Problem für uns dar und auch die rätselhaften Chim-Chims nehmen wir zur Kenntnis, so dass wir ohne Probleme vorankommen. Desweiteren sind unsere beiden Begleiter so nett, uns noch in die Kunst der mächtigeren Kampftechniken einzuweisen. Nachdem der zu erhaltene Schatz gesichert ist, kommt es zu einem überraschenden Wiedersehen - Haseo trifft erneut auf die SKs, welche er einst selbst besiegte. Irgendeine Macht erwacht in Haseo, doch bevor er dies einordnen kann, erscheint eine rätselhafte Frau, welche einen weiteren Kampf unterbinden kann. Obwohl Haseo sie nicht allzu ernst nimmt, warnt sie ihn vor einer Macht in ihm, bevor sie verspricht wieder zu kommen. Nachdem die Gruppe wieder in der Stadt ist, treffen sie erneut auf das Mädchen Atoli der Mondbaum-Gilde, welche Haseo einst für Shino hielt. Sie bietet sich als Partymitglied an bevor sie verschwindet. Was bedeutet dieses Gerede über die Kraft in Haseo und welche Rolle spielt diese Mondbaum-Gilde? Haseo muss es herausfinden...



      Playlist: .hack//G.U. vol. 1//Rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth | #05 | Mit den Jungs unterwegs

      Nachdem wir uns ausgeloggt haben, werden wir prompt via Email von Silabus zu einer offiziellen Quest eingeladen. Doch bevor wir uns dieser stellen, begeben wir uns zuerst einmal in ein Kampfgebiet, dessen "Code" wir einst im Forum erhalten haben. Tapfer kämpfen wir uns durch die Monsterscharen, sammeln immer mehr Chim-Chims und erreichen unser Ziel auch relativ mühelos.... Wieder zurück in Mac Anu können wir uns somit der versprochenen Quest stellen...



      Playlist: .hack//G.U. vol. 1/Rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #06 | Tritte für den König

      Wie versprochen wartet am entsprechenden Laden auch schon die erste Quest auf uns. Ein gewisser Dr. Kubo verlangt von uns, die Krone des Chim Chim Königs zu ergattern. Gesagt, getan: Also auf zu dem Gebiet wo sich dieser aufhalten soll. Es stellt sich heraus, dass dieser erst nach einem berherzten Tritt nach seinem Untertanen erscheint und auch durch entsprechend viele Tritte zu besiegen ist. So kommen wir an die Krone, welche wir auch prompt beim Doktor abliefern. Derweil möchte Atoli, dass wir sie auf eine anscheinend wichtige Mission begleiten, doch vorher schauen wir noch einmal bei Dr. Kubo vorbei, der anscheinend ein Faible für Chim Chims hegt...



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #07 | In den verlorenen Gründen

      Wir kommen der Bitte von Atoli nach, diese auf der für sie so wichtigen Mission zu begleiten. Das Gebiet erscheint nicht anders als die zuvor besuchten Schauplätze und der Weg in den Tempel ist schnell frei. Doch hier hört Atoli einen seltsamen Klang und bittet Haseo, ihr zu folgen um der Sache auf den Grund zu gehen. Und tatsächlich: An der Wand des Tempels befindet sich das Zeichen von Tri Edge! Doch ohne Vorwarnung werden Haseo und Atoli in eine seltsame Gegend, laut Atoli die "Verlorenen Gründe" befördert. Dort befindet sich auch die Quelle des Geräusches - Eine seltsame Person befindet sich hier, diese wirkt einen Zauber und beschwört eine merkwürdige Kreatur, welche Atoli die Besinnung verlieren lässt. Bevor diese jedoch weiteren Schaden anrichten kann, erscheint eine weitere Person und besiegt das Wesen nach einer mysteriösen Verwandlung anscheinend mühelos... Daraufhin erwacht Atoli und die Person gibt sich als Admin der CC-Corp aus und geht seines Weges...Doch nicht ohne Haseo vorher seine Einladungsdaten zu schicken. Was geht hier vor sich?



      Playlist: .hack//G.U. vol. 1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #08 | Die Rabengilde

      Nachdem wir von der Mission mit Atoli zurückgekehrt sind, kommen wir Kuhn's Bitte nach, ihn im Söldnerviertel aufzusuchen, damit er uns mit der sogenannten Rabengilde bekannt machen kann. Haseo bekommt auch sofort einen Gastzugang und trifft im inneren der Gilde auch wieder auf Pi, welche im vorher die unheimliche Macht, welche in Haseo schlummert attestierte. Haseo soll bei Gildenmeister Yata vorstellig werden und begibt sich dafür in die Räumlichkeiten der Gilde. Yata, natürlich durch und durch rätselhaft, teilt Haseo mit, dass es sich bei der seltsamen Begegnung im Tempel keinesfalls um einen Bug gehandelt hat und dass auch Tri-Edge eine ähnliche Anomalität darstellt. Haseo ist ein sogenannter Epitaph-Nutzer, ein User mit einzigartigen Fähigkeiten um solche Anomalitäten zu bekämpfen. Somit sollte auch Haseo die Möglichkeit haben, einen Avatar wie damals Kuhn im Tempel zu beschwören. Haseo tritt somit der Gilde, deren wahrer Name "G.U." ist bei und willigt ein, seine Kräfte zur Bekämpfung jener Anomalitäten zu nutzen... Doch auf dem Weg zurück trifft Haseo auf Gaspard, welcher ihn bittet, ihm mit seinem florierenden Laden zu helfen. Also zuerst gilt es erst einmal für Haseo, Botengänge für seine Kameraden zu erledigen...Als hätte er nichts wichtigeres zu tun...! Entnervt loggt sich Haseo aus, wartend auf Nachricht von Kuhn.



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. vol. 1//Rebirth [GER] | #09 | Im Dungeon mit Pi und Kuhn

      Zurück in The World wird Haseo auch bereits von Pi und Kuhn erwartet. Zunächst einmal begibt sich die Gruppe in ein beliebiges Kampfgebiet, um den gemeinsamen Kampf etwas zu verinnerlichen. Wir treffen zwar auf neue Feinde und gemein platzierte Fallen, dennoch wird das Kampfgebiet relativ mühelos abgeschlossen, auch wenn die Chemie zwischen Haseo und Pi nicht unbedingt die Beste ist. Haseo ist jetzt bereit, in der nächsten, von Kuhn vorgeschlagenen Mission seinen Avatar zum Erscheinen zu bewegen, die Fähigkeit von der er in der Rabengilde erfahren hatte.



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #10 | Avatar erwache! ...oder auch nicht!

      Endlich begibt sich Haseo zusammen mit Pi und Kuhn zu der Mission, in welcher er seinen Avatar zum Erwachen bringen soll. Doch zwischen Haseo und Pi fliegen immer noch die Fetzen, und Kuhn fällt es zusehends schwer, die Beiden nicht aufeinander losgehen zu lassen. Kuhn erzählt Haseo, dass auch das Datenabsaugen, welches Tri-Edge einst nutze, zu den Fähigkeiten eines Epitaph-Users, wie auch Haseo einer ist gehört - doch er besaß augenscheinlich keinen Avatar! Wie dem auch, sei...Die Gruppe widmet sich wieder ihrer Mission. Bald versteht Haseo, dass die Macht des Avatars schon lange in ihm schlummert, es ist die Macht die stetig in ihm wächst. Doch wie seinen Avatar beschwören? So sehr Haseo es auch versucht, es gelingt ihm nicht. Pi und Kuhn vertrösten ihn auf ein anderes Mal, doch Haseo kann dem nichts Gutes abgewinnen, zu viele Fragen tun sich für ihn auf. Zurück in Mac Anu muss sich Haseo erneut in Geduld üben.



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #11 | Laufbursche im Namen der Ente

      Nachdem es Haseo nicht mit dem Beschwören seines Avatars hinbekommen hat, erinnert er sich an die Entengilde, wo er ja jüngst zum Gildenführer ernannt wurde. Schnurstracks macht er sich auf den Weg dorthin. Doch ist er wirklich der Anführer? Der sich hier befindliche Todesgrunty behandelt ihn auf jeden Fall wie einen Lakaien und somit ist sein erster offizieller Auftrag auch ein simpler Botengang - er soll Kleidungsstücke von den in der Stadt verstreuten Gruntys abholen und diese in die Gilde bringen. Silabus und Gaspard überzeugen ihn von der Wichtigkeit dieser "Mission", also bleibt Haseo nichts anderes übrig...Zwar stimmt dies den Todesgrunty nicht unbedingt freundlicher, aber Haseo darf jetzt die Privilegien dieser Gilde genießen, darunter die Alchemie-Fabrik sowie das legendäre Dampfkrad!



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #12 | Die Macht des Imperators

      Entnervt loggt sich Haseo aus The World aus. Doch eine Email erregt sofort seine Aufmerksamkeit. Die virtuelle Stadt Luminaschleier kann ab sofort betreten werden. Und sie bietet eine Besonderheit: In ihr befinden sich mehrere Arenen, in denen man seine erlangten Kampfkünste darbieten kann. Silabus und Gaspard sind nicht mehr zu halten und schauen sich mit Haseo die anstehenden Kämpfe an. Im Finale erblickt Haseo eine bekannte Person - es ist jene Gestalt, welche einst die seltsame Kraft in den verlorenen Gründen wirkte. Es handelt sich hierbei um den Imperator, so Silabus und Gaspard und seine Macht scheint grenzenlos zu sein. Er scheint seine Gegner ohne weiteres Zutun zu besiegen! Nach den Kämpfen trifft Haseo erneut auf den Imperator. Dieser verlacht Haseo und seine Fähigkeiten und verschwindet ebenso plötzlich, wie er gekommen ist. Für Gaspard steht fest: Haseo muss sich dem Imperator im Kampf stellen, um mehr von dessen geheimnisvoller Kraft zu erfahren. Doch die Kämpfe in der Arena sollten nur zu dritt bestritten werden...Gaspard macht einen Rückzieher, also muss Haseo einen dritten Teamkollegen finden - am besten einen Heiler. Er denkt sofort an Atoli, doch ist diese bereit, sich den Kämpfen in der Arena zu stellen?



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #13 | Meinungsverschiedenheiten

      Via Email erfährt Haseo, dass Atoli nun bereit ist, erneut in ein Kampfgebiet mit ihm zu reisen. Sie verspricht, alles besser zu machen, als dies das letzte Mal der Fall war. Im Kampfgebiet angekommen, ist Haseo zunächst voller Zuversicht. Atoli scheint bester Laune zu sein - ist sie vielleicht doch nicht ganz so abgeneigt der Arena gegenüber wie Haseo es sich gedacht hat? Doch schnell werden die Unterschiede zweier völlig verschiedener Charaktere sichtbar: Atoli gewinnt selbst einem Online-Spiel wie The World noch Schönheit ab und bewundert die künstlich geschaffene Welt um sie herum. Haseo hingegen kann dem nichts abgewinnen, für ihn ist es lediglich eine künstlich geschaffene Welt, frei von echter Schönheit. Zwar versucht Haseo ruhig angesichts Atolis Verhalten zu bleiben, doch schließlich platzt ihm der Kragen! Es kommt zum Streit in dem Haseo all sein Unverständnis an den Tag legt. Gekränkt geht Atoli ihres Weges... Hat Haseo sich damit alle Chancen genommen, eine nötige dritte Person für die Arena zu finden?



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #14 | Gesucht: Ein Erntekleriker!

      Mit den schlechten Nachrichten im Gepäck kehrt Haseo zurück zur Entengilde. Gaspard kommt hier die glorreiche Idee, doch nach einem solchen Erntekleriker im Forum zu suchen. Gesagt, getan - Haseo loggt sich in Forum ein und findet auch sofort das von Silabus verfasste "Stellengesuch". Zwar ist Haseo mit dem benutzten Wortlaut nicht unbedingt einverstanden, doch die Anfrage wird auch prompt beantwortet. Ein gewisser Sakura hat sich gemeldet und wartet in einem Kampfgebiet auf Haseo um ihn angeblich im Kampf in der Arena zu unterstützen. Die Monster im Kampfgebiet stellen kein Problem für Haseo dar doch trifft er im Kampfgebiet erneut auf Bordeaux, welche ihn mal wieder an Ort und Stelle bekämpfen möchte. Jetzt schreitet der genannte Sakura ein, auch diesen hat Haseo bereits auf seinen Reisen getroffen. Doch dieser ist nicht zufällig zum rechten Zeitpunkt erschienen - er bekam eine Warnung von Atoli welche von Bo, dem Jungen, den Haseo einst einen Rabatt gab auf eventuelle Probleme Haseos aufmerksam gemacht wurde. Atoli erklärt sich somit doch noch bereit, Seite an Seite mit Haseo in der Arena zu kämpfen - endlich! Die Arena wartet auf uns...



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #15 | Endlich auf zur Arena!

      Nachdem sich Atoli endlich entschlossen hat, mit uns Seite an Seite in der Arena zu kämpfen, begeben wir uns auch schnurstracks nach Luminaschleier, um uns dort für unseren ersten Kampf anzumelden. Nach einer kleinen Einführung in die Arenaregeln geht es auch schon los. Kein Problem für unsere massiv uberlevelte Truppe! Aus den schwächlichen Gegnern wird sofort Kleinholz gemacht! Als wir voller Selbstvertrauen aus der Arena treten, werden wir auch schon Bordeaux erwartet. Diese fordert uns zu einer Schlacht in der Arena heraus. Wir sollen sie im Rahmen eines Turnieres besiegen. Kein Problem, leider befindet sich die gute auf einem weitaus besseren Rang als unsere Truppe! Wir sollten also noch etwas in den Rängen der Arena aussteigen, bevor es zu diesem Kampf kommt. Als sich Haseo wieder einmal in den Foren umsieht, erhält er eine rätselhafte Nachricht von Gildenmeister Yata - er solle sich umgehend auf zur Hulle-Granz-Kathedrale begeben, denn hier könnten sich Neuigkeiten zu Tri-Edge befinden! Also: Nächster Halt - die Kathedrale!



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #16 | Buzz Lightyear, bist Du es!?

      Der rätselhaften Nachricht auf der Spur, trifft Haseo schließlich an der Kathedrale ein. Wird er hier der Spur von Tri-Edge nachgehen können? Doch was ihn erwartet haut ihn mehr oder weniger aus den Socken: Nicht Tri-Edge wartet hier auf ihn sondern ein völlig überdrehter Spieler namens Piros der Dritte! Dieser war es, welcher die Nachricht verfasst hat um Spieler hierher zu locken, da er ebenfalls auf der Suche nach Tri-Edge ist. Egal ob Haseo es nun will oder nicht, Piros tritt somit der Party bei...Zurück in der Stadt trifft Haseo auf einen niedergeschlagenen Gaspard, der jedoch nicht so recht raus mit der Sprache möchte. Zwar macht sich Haseo Sorgen um seinen Freund, jedoch geht der Aufstieg in der Arena erst einmal vor. Dorthin begibt er sich auch und wird nach einigen siegreichen Kämpfen von einer mysteriösen Person namens Antares aufgesucht, welche Haseo eine Aufgabe aufträgt, um zu beweisen dass er wirklich so stark ist wie es beim Kampf in der Arena den Anschein hat. Haseo erwartet ein verwirrendes Labyrinth mir unzähligen Teleportern, doch er meistert auch diese Herausforderung. Wieder taucht Antares auf. Zwar beglückwünscht er Haseo zum Erfolg, doch verschwindet er genau so plötzlich wieder, wie er gekommen ist. Haseo habe keine Ahnung, was wahre Furcht bedeutet, so seine Worte...



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #17 | Zeit für den Questladen!

      Eigentlich wollte Haseo sich weiter dem Kampf in der Arena widmen, doch dann fällt ihm der Questladen in Mac Anu ein. Mehrere Nebenaufgaben stehen dort mittlerweile zur Verfügung, warum also nicht zur Abwechslung diese erledigen? Die erste Aufgabe wird von einem gewissen Dr. Pao in Auftrag gegeben. Haseo soll den schwarzen Sleipnir finden und ihm ein Halsband anlegen, damit der gute Doktor Daten über dieses Glückstier sammeln kann. Die Aufgabe ist auch schnell erledigt und Haseo kann ab sofort Daten über jedes getretene Glückstier bei dem Doktor abgeben. Damit waren die ganzen Fußtritte wenigstens nicht umsonst! Die zweite Aufgabe wird für einen gewissen Doktor Kepel erledigt und anscheinend ist er aus dem gleichen Geschlecht wie auch schon Dr. Kubo und Dr. Kepel, denn er ist ihnen (fast) zu 100% ähnlich - merkwürdig! Auf jeden Fall sollen wir seinen durchgedrehten Roboter mit Hilfe von speziellen Transmittern deaktivieren - keine große Aufgabe für unsere Truppe! Zum Dank wertet der Doktor nun jegliche Daten über Mecha-Grunty aus die wir erhalten. Endlich hat unser absturzgefährdeter Blechfeund nun einen Daseinszweck! Mit stolzgeschwellter Brust und zwei erledigten Quests kann sich Haseo nun wieder dem Arenakampf widmen.



      Playlist: .hack//G.U. vol1./rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #18 | Der Schrecken, der aus der Kiste kam

      Bevor sich die Gruppe wieder dem Kampf in der Arena stellt, wird beschlossen, zunächst einmal einige Kampfgebiete aufzusuchen, um die nötigen Voraussetzungen für die nahenden Kämpfe in der Arena zu haben. Dabei gehen wir einem merkwürdigen Gerücht nach: In einem Kampfgebiet soll sich eine merkwürdige, sprechende Kiste befinden. Unsere Truppe geht dem natürlich sofort auf den Grund und eben jene Kiste wird auch schnell gefunden, explodiert nur leider vor unseren Augen. Eine seltsame Kreatur erscheint, sie nennt sich Habuzi und will Haseo ihrem Herren und Meister Cernunnos opfern! Klar, das Haseo da etwas gegen hat und es kommt auch zum Kampf - leider ist dieser nicht besonders episch, denn die Lakaien Habuzis sind in Sekundenschnelle besiegt. Zwar verschwindet Habuzi darauf hin, doch hat Haseo das dumpfe Gefühl, diesen nicht zum letzten Mal getroffen zu haben. Die Gruppe setzt ihren Weg also zur Arena fort, denn sie müssen Rang 16 erreichen, um sich für das Turnier zu qualifizieren. Mit einiger Mühe gelingt dies auch, und Haseo wartet nun auf eine offizielle Einladungsmail für das Turnier.



      Playlist: .hack//G.U. vol.1/rebirth
    • .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth [GER] | #19 | Besuch bei den Turmfalken

      Endlich ist das Ziel erreicht - Man hat sich Rang 16 mühsam erkämpft und sich somit für das große Turnier qualifiziert. Doch wieder einmal kommt etwas dazwischen! Silabus bittet Haseo, dringend zum Ahornshop zu kommen, es handle sich um einen dringenden Notfall! Mit Kuhn kommt Haseo dort schließlich an und die beiden finden einen völlig aufgelösten Gaspard vor. Dieser mag sich kaum noch beruhigen, doch schließlich erzählt er, dass keiner mehr im Ahornshop einkaufen mag, da die Kunden von der Turmfalkengilde eingeschüchtert wurden. Endlich kommt auch einmal Haseos gütige Seite zu Tage und er beschließt, die Turmfalkengilde mit Kuhn aufzusuchen, welche ein eigenes Kampfgebiet durch die CC Corp. gestellt bekommen haben. Hier trifft Haseo erneut auf Bordeaux, welche ihn zum Kampf in der ersten Turnierrunde herausfordert. Dies bleibt auch nicht Gabi, dem imposanten Anführer der Turmfalkengilde verborgen. Er beschwört sie, siegreich aus dem Kampf hervor zu gehen und droht mit üblen Konsequenzen, sollte sie verlieren. Er erinnert Bordeaux daran, was passiert, wenn man ein gegebenes Versprechen bei ihm nicht einlösen kann! Eines steht somit auf jeden Fall fest: Im ersten Kampf des Turniers heisst es: Haseo vs. Bordeaux!



      Playlist: .hack//G.U. Vol.1/rebirth