Ein LP gestalten für [ . . . ] Taube Menschen

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Wie würdet ihr ein LP für Taube Menschen machen? was bietet sich als Spiel an? Wie könntet ihr das ohne Gebärdensprachencam machen? Würdet ihr einen Freund den Text "nachwedeln" lassen?


    Legt los! Folgende Fragen:
    Welches genre? Konkrete Spiele? Features? untertext? Erfahrung? etc etc pp
    Lasst knacken


    Das soll eine Fragenreihe werden, wenn der hier "abgeschlossen" ist kommt der nächste

    ;)
  • Wie würdet ihr ein LP für Taube Menschen machen? was bietet sich als Spiel an? Wie könntet ihr das ohne Gebärdensprachencam machen? Würdet ihr einen Freund den Text "nachwedeln" lassen?


    wie wäre es ganz einfach mit..du sprichst ganz normal und tippst später alles als untertitel unters video?
    genauso wie bei filmen? oO

  • Ansonsten könnte man halt mit einer Kamera jemanden den Text in Gebärdensprache darstellen lassen. Obwohl da dann natürlich ein Großteil der Aufmerksamkeit liegen würde.
    Am Spiel dürfte das nicht liegen, weil der Knackpunkt ja ist, den Kommentar rüberzubringen. So übers Internet geht das dann nur Visuell, also Text oder Gebärdensprache.
    Ich werd aber trotzdem noch weiter überlegen. Interessiert mich jetzt.^^

  • Ich glaube über das Thema "Spiele" und "Genre" braucht man sich keine Gedanken machen, da dies ja von den Vorlieben jedes einzelnen abhängt und die haben ja nichts mit der Behinderung Taubheit zu tun.


    Denke auch, dass Untertitel die beste Möglichkeit wären, es sei denn man kann selber Gebärdensprache oder kennt jemanden mit dem man die Videos dann zusammen produziert.


    Die Idee finde ich persönlich aber super und mich würde wirklich einmal interessieren, ob es schon eine Sparte auf YT dafür gibt.

  • Untertitel ist doch die einzig sinnvolle Lösung


    Will ich stark anzweifeln. Ich schreibe meine Idee noch nicht, um das Später noch nutzen zu können, jetzt alles rausballern ist doof

    ;)

    Wenn man noch Anregungen schaffen will.


    Ich werd aber trotzdem noch weiter überlegen. Interessiert mich jetzt.^^


    Hehe, habe damit gerechnet

    ;)


    h glaube über das Thema "Spiele" und "Genre" braucht man sich keine Gedanken machen


    warum nicht? Ich müsste einen Action Shooter ganz anders aufziehen als zB ein Point ent Klick, zB könnte man im ruhigen Spiel mit Gebärdensprache (wie Facecam) arbeiten und Untertiteln. Im schnellen Shooter eher untertitel zB Außerdem kann man sich noch viel mehr überlegen (position, wie kommentieren etc etc pp pp) Da das Video ganz anders gemacht werden muss.

  • Wie bei jedem anderen filmischen Medium auch: Untertitel. Gebärdensprache schön und gut. Aber, auch wenn ich mich da nicht 100% auskenne, kann ein tauber Mensch bestimmt nicht aus den Augenwinkeln heraus das Spiel UND die Gebärdensprache gleichzeitig gut mitbekommen. Kann aber auch Übungssache sein.


    Warum diese Frage? Sind LP's anders als Filme/Serien/anderer Youtubekram, dass man da besondere Kniffe anwenden könnte? Ein tauber Mensch kann ja immerhin noch selber Spielen. Will ich einem Tauben die Geräuschkulisse, die Atmosphäre die die Musik erzeugt, näher bringen? Kann ich das sinnvoll über Untertitel oder die anderen angesprochenen Methoden? Wäre ich taub, dann würde ich keine Let's Plays schauen.

  • Will ich einem Tauben die Geräuschkulisse, die Atmosphäre die die Musik erzeugt, näher bringen? Kann ich das sinnvoll über Untertitel oder die anderen angesprochenen Methoden? Wäre ich taub, dann würde ich keine Let's Plays schauen.


    Es klingt zwar hart, aber ich muss dir letztenendes zustimmen. Gerade bei einem Let´s Play, bei dem die Geräuschkulisse so viel ausmacht kann ich mir das auch nur sehr schwer vorstellen. Selber spielen klar, aber LPs werden dann doch ziemlich überflüsssig, selbst wenn sie mit Untertiteln versehen werden.


    Aber es wäre natürlich einmal toll von jemandem zu hören, der selbst taub ist oder der jemanden kennt und LPs schaut, was er davon hält. Ich denke nur so kann man auch anständig Videos für Leute mi dieser Behinderung produzieren.

  • Untertitel und Facecam.


    Untertitel zum Mitlesen und die Facecam, damit der taube Zuschauer auch anhand der Mimik verstehen kann, ob etwas lustig, ironisch, oder ernst gemeint war. Die Stimmlage kann man zwar in die Untertitel reinschreiben, aber das verkackt ja jeden Witz.

  • Untertitel ist eine gute Idee, aber das Problem ist, dass man dann ständig auf den Text schaut statt auf das Spiel. Facecam eignet sich dafür auch sehr gut, dann sieht man in welchen Emotion es der Let´s Player sagt hat. Natürlich würde sich auch die Gebärdensprache anbieten, aber das können die wenigsten.
    So gesehen ist die Genre egal, es kommt darauf an was die Person gerne schaut.

  • Statt klassischer, steriler Untertitel kann man das Gesprochene (+ Emoticons) natürlich auch häppchenweise neben die wichtigen Videostellen ballern, wie es, glaube ich, auch jetzt bereits einige YouTuber machen. Während des Spielens kann man eventuell durch Mausbewegungen ein bisschen vermitteln. Aber wohl wirklich nur ein ganz bisschen.

  • wie wäre es ganz einfach mit..du sprichst ganz normal und tippst später alles als untertitel unters video?
    genauso wie bei filmen? oO


    Entspricht dein IQ deiner Abonentenzahl? Echt mal, überall am nörgeln und meckern ohne Ende in Aussicht und Sinn und Verstand. Man kann sich auch konstruktiv äußern. Das hier ist zum Beispiel ein sehr konstruktiver Thread, also wirklich...


    So jetzt aber auch zum Thema. Ich hab mich gerade mit den Genre ein wenig näher befasst. Ein Horrorgame würde Prinzipiell nur mit einer Facecam in Frage kommen, da der Taube ja keine Geräuschkulisse nachempfinden kann und die macht zu einem Großteil ja schon das Genre aus. Mit der Musik, bzw. bestimmten Geräuschen wird man direkt in eine gefährliche Situation hineinversetzt . Pech nur wenn die wegfällt, dann bleiben ja nur noch die Bilder und die sind in der Regel oft nicht sooo gruselig.
    Die Untertitel vom Spiel an sich hat man ja schon meistens in den Horrorgames drin.
    Allerdings müsste man auf die Facecam bezogen das Spiel komplett anders gestalten als es bisher der Fall ist. Man kann schlecht während des spielens seine Emotionen zeigen (bei einem Horrorgame jetzt, bei anderen Spielen theoretisch schon) , sprich sich erschrecken lassen, oder Angst zeigen und das dann noch mit Gebärdensprache ruhig und locker nachkommentieren. Eventuell wären zwei Facecams erforderlich, eine für die Gebärdensprache und die eine für den Let´s player an sich um seine Emotionen zu zeigen.
    Ohne aber wage ich zu bezweifeln, dass ein tauber Mensch sehr viel davon haben wird

    :D


    Adventures wären meiner Meinung nach die zu am einfachsten bespielbaren Games für Taube. Man kann sich so viel Zeit lassen wie man möchte und die brauch man auch einfach. Hier würde eine Cam vollkommen ausreichen und nachkommentiert müsste auch nicht werden, sofern man der Gebärdensprache mächtig ist.


    Shooter und Action können dagegen sehr anstrengend werden, mehr als eine Cam sollte aber auch nicht notwendig sein. Vielleicht empfiehlt sich aber besonders bei den beiden Spielgenre das Nachkommentieren.

  • Entspricht dein IQ deiner Abonentenzahl? Echt mal, überall am nörgeln und meckern ohne Ende in Aussicht und Sinn und Verstand. Man kann sich auch konstruktiv äußern. Das hier ist zum Beispiel ein sehr konstruktiver Thread, also wirklich...


    Erstmal mit ner Beleidigung gepaart mit "der hat wenig Abonnenten also kann er eh nichts" Einsteigen ist echt großes Kino.
    Vorallem da in meinem Post überhaupt keine "Nörgelei" zu finden und er obendrein auch noch Konstruktiv ist.

  • Als erster Tauber Let's Player muss ich mich natürlich auch zu diesem Thema äußern.
    Und die einzige vernünftige Lösung sind da einfach nur die Untertitel!


    Danke das mir sogar jemand zustimmt der selbst Betroffen ist :3
    War mein vorschlag mit "untertiteln" ja doch konstruktiv..*hüstel*

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!