Beiträge von ravenousyt

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ich würde gerne andere Videos kommentieren, um mit der Community zu interagieren (und damit ich mich einbringe und eventuell Leute auf mich aufmerksam werden). Problem ist nur...


    als ich letztens mit einem "frischen" Account ein paar Kommentare geschrieben habe, wurde ich gebannt. Das passierte zwei mal. Das eine mal wurde ich entsperrt, das andere mal blieb ich gebannt.


    Grund: Spam oder irreführender Inhalt.


    Ohne Video wird irreführender Inhalt wohl schwer zutreffen. Eigentlich kann es nur Spam sein...


    Jetzt habe ich hier schon bisschen an Arbeit in den Kanal investiert und traue mich nicht irgendwo zu kommentieren.


    Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

    Warum überhaupt mit Bitrate aufnehmen?CQP 10 und fertig^^
    Wieso soll nicht mehr als bloß 16 mbit gehen?


    Die Encoder von Vegas sind sehr schlecht. Da musste dann schon sehr viel Bitrate reinbomben, was anderes als Bitrate kann das Ding ja eh nicht.

    Das hab ich jetzt verstanden und gefunden!
    Tatsächlich... die Qualität des Clips ist um einiges besser!
    Die Größe der Dateien stört mich jetzt nicht. Ich werde keine hunderte von Stunden auf meiner Terrabyte Platte haben...


    Frage ist nur... wie kann ich es jetzt Zeiteffizient und verlustfrei rendern
    Vegas soll ja schlecht sein... hätte sonst Premiere Pro...


    Hmm

    Kann mir mal jemand erklären wie das für Sony Vegas funktioniert?


    Also mit OBS nehme ich 14 Mbits auf...
    Denke mehr geht nicht, 16 würde vielleicht noch gehen.


    Dann in Vegas die 1080p Aufnahme in 1440p rendern??
    Oder muss ich mir dafür jetzt auch einen besseren Monitor holen?
    Bin verwirrt.


    Bei Sony Vegas render ich glaub ich mit der GPU


    Habe eine 4GB Grafikkarte und nen i7 4790K 8 Cpus mal 4 Ghz
    16Gb Ram


    Denke mein System ist schon etwas älter...
    Hmm...


    EDIT: Habe den DV-Encoder benutzt in Sony Vegas... jetzt ist es drei mal so schnell, aber ich frag mich was da am Ende raus kommt?!?

    Kurze Frage:


    Ich render meine Videos in 1080p mit 60FPS und einer Bitrate von 14 Mbit
    Das Rendern von einem 3 Minuten Video dauert 20 Minuten...
    Ein 10 Minuten Video schon ne Stunde und alles darüber kann man sich denken...


    An der Bitrate würde ich ungern was runterdrehen, da das Video sonst wirklich reudig wird.
    Jetzt war meine Idee, dass ich auf 30 FPS runter gehe.


    Doch wie siehts allgemein auf Youtube aus? Sollten 60 aktuell Standard sein?
    Was meint ihr?

    Edit:


    Was haltet ihr von der Idee, wenn ich einen Main-Channel mache, wo ich was neues bringe (kein Gaming) und den Gaming Kanal als Zweitkanal nutze. Dort kommt dann nur noch 1 Gamingvideo statt 3 pro Tag. Eventuell sogar alle zwei Tage. So kommt dann regelmäßig etwas und ich hab noch Zeit für den Main Channel.


    Denn ich sehe schon wieder das Problem wie früher...
    Wenn man sich auf 1-3 Spiele begrenzt, dann endet das nicht gut. Die Erfahrung durfte ich ja bereits machen...


    Deshalb: Main Channel als "Hauptpferd" und um Leute AN MICH zu binden. Gaming als Zweitpferd.


    Das Problem ist nämlich: Wenn die Leute wegen Apex kommen oder wegen Fortnite... dann gehen Sie auch deswegen.


    Wenn die Leute aber wegen meiner Stimme/Auftreten und meinen eigenen Formaten (Talkvideos) zu mir kommen, dann bleiben Sie auch weiterhin.
    Schwierig...


    Ich hoffe man versteht was ich meine. Letztendlich will ich ja, dass Personen meine Videos wegen mir schauen und nicht wegen des Spiels an sich.
    Das ist mir damals nicht gelungen...

    Danke werde mir das sofort mal anschauen!
    Stimmt ein paar Sachen sollte ich ändern/raus nehmen.


    Das mit dem Rendern schau ich mir ebenfalls an.


    Das mit dem Alleinstellungsmerkmal stimmt wohl.
    Bin da aber auch grade dabei mir ein passendes Design, eine eigene Begrüßung und einen eigenen Abschied einfallen zu lassen.
    Eventuell auch noch komplett eigene Formate, die es so noch nicht gab. Wobei das eher schwer wird.


    Da ist noch viel zu tun, das stimmt.
    Falls mir jemand einen Designer empfehlen kann der gut zeichnen kann, dann bitte melden.


    Wie gesagt - der Stil wäre dann etwa wie bei meinem Main: http://www.youtube.com/user/bazyofficial


    Auch überlege ich wie ich vielleicht meine Thumbnails erkennbar mache.
    Schwierig...

    Der Trailer ist nicht schlecht. Kann man durchaus so stehen lassen.Nur abseits davon würde ich dich doch bitten dir eigene Thumbnails zu erstellen.


    @ravenousyt
    So unterschiedlich sind die Meinungen und Herangehensweisen.
    3 Videos am Tag stelle ich mir schon ziemlich anstrengend vor. Für den Creator sowie den Abonenten.
    Ich habe es vor längerer Zeit aufgegeben jeden Tag ein Video zu bringen. Aber wenn du meinst das es dir weiterhilft, bitte.

    Naja wie gesagt bin da am überlegen.
    Wichtig ist halt auf jeden Fall am Anfang aufzutauchen. Jedes Video deckt andere Keywords ab und hat die Chance entdeckt zu werden.
    Das ist wie ein "Link" zu deinem Kanal.


    Ich glaube wenn du 1000 Videos draußen hast, alle verschiedene Keywords usw ist es halt leichter gefunden zu werden.


    Aldi stellt ja auch nicht 1 superduper schönes Schild irgendwohin und wirbt, sondern überall in Deutschland einfach ein normales.


    Aber ich verstehe was ihr meint...


    Ich weiß nur nicht welche Frequenz ich fahren soll. Ein Video pro Tag ist mir definitiv zu wenig. Aufs Jahr gerechnet sind das grade mal 365 Videos.


    Ich finde halt im Gaming Bereich ist das nichts. Gerne lass ich mich vom Gegenteil überzeugen

    ^^


    Oder ich hau erstmal eins nach dem anderen raus BIS Zuschauer vorhanden sind und dann geh ich auf 1 Video pro Tag runter und frage nach, was die Leute sehen möchten. Wäre ja auch ein Versuch wert.


    Aber erstmal Aufmerksamkeit.


    EDIT: Ich würde statt Videos raus zu hauen auch gerne überall kommentieren (seriös, nicht werben) aber ich habe das mit anderen Accounts gemacht, wo ich dann 5-6 Kommentare in der ersten Stunde schrieb und gebannt wurde... ein Kanal wurde zum Glück freigegeben und der andere nicht. Das würde ich ungern riskieren... youtube....

    Da muss ich leider zu sagen, dass das ein grund für mich wäre, jemanden nciht zu abonnieren. 3 Videos täglich sind mir einfach zu viel. immerhin hab ich noch ca. 100 weitere Abos, deren Videos ich gerne sehen will. Fällt mir schwer, dann auf dem laufenden zu bleiben.

    Naja das ist so ne Sache.
    Ich glaube wer heute 2019 nur 1 Video alle zwei Tage hochlädt, der brauchts schon gar nicht mehr versuchen.
    Die Konkurrenz schläft nicht und es gibt so viele Videos auf dieser Plattform. Da könnte jedes Video helfen. Desto mehr Videos, desto größer die Chance, dass Leute zu dir kommen. Haben Youtube-Größen nicht anders gemacht.


    Kaum ein Gaming Kanal kommt auf wenige Videos.
    Ich habe einige durchgerechnet. Der durchschnitt war 2,5 Videos pro Tag. Dabei habe ich natürlich die Dauer der Existenz miteinbezogen.


    Ich denke ob du jetzt 1 Video schaust, dass 30 Minuten geht oder 3 die je 10 Minuten gehen, ist egal.
    Meine "Zielzeit" ist so bei 12-15 Minuten. Das wäre gleichstellbar mit einem Lets Play.


    Aber ich verstehe was du meinst. Ich bin da auch stark am überlegen.
    Nur ich denke die Masse macht es heutzutage eher als die Klasse... ist leider so.


    Youtube pusht Qualität nicht.


    Das durfte ich damals mit meinem 32.000 Abonnenten Channel hart zu spüren bekommen.
    Ist aber auch 6 Jahre her. Wer weiß.


    Bevor die Frage kommt: http://www.youtube.com/user/bazyofficial

    Hallo Leute!
    Heute mal wieder einer dieser Gaming Typen

    :)


    Hier bezieht sich die Feedback-Anfrage nicht auf ein einzelnes Video. Da ich drei Videos pro Tag raushaue wird sich die Qualität noch mit der Zeit steigern, da bin ich mir sicher. Es geht mehr um das Gesamtprodukt.


    Das ist mein Kanal: https://www.youtube.com/channe…0vWjkg?view_as=subscriber


    Wichtig: Ich möchte ein paar Dinge erklären. Vielleicht könnt ihr mich umstimmen.


    Ich weiß, dass ich dort keine "klassischen" LP`s habe. Doch ich möchte damit demnächst anfangen und stöber hier schon fleißig.
    Meine Idee waren Edited Lets Plays. So dass man 30 Minuten (und langweilige Stellen) runter schneidet auf 12-15 Minuten. (Vielleicht könnt ihr zu der Idee ja auch noch was sagen).


    - Ich habe kein Intro, da ich kein gutes hinkriege. Selbst wenn würde ich maximal 3-5 Sekunden wollen, da ein Intro, wenn es zu lang dauert eher stört. Meiner Meinung nach.


    - Ich kann gegen seeeehr minimales rauschen nichts tun. Das kommt vom Computer und das Geld für einen neuen Lüfter habe ich nicht. Ist der Sound okay?


    - Ich nutze das Rode NT1A. Leider hört man diese "Luftschnapper" zwischen meinen Sätzen. Kann man das irgendwie verhindern oder ist das gar nicht so schlimm wie ich denke?


    - Ich lade drei Videos pro Tag hoch. Diese Frequenz habe ich gewählt, weil ich denke, dass man mit einem Video pro Tag nicht so weit kommt heutzutage. Ich denke eine hohe Frequenz gepaart mit der bestmöglichen Qualität ist der Schlüssel.


    Ich habe bisher mein bestes gegeben, aber bin nicht so professionell unterwegs was das angeht.
    Lasst mir doch gerne ein Feedback da.


    EDIT: Es gibt auf dem Channel natürlich nicht nur Apex, bald auch League of Legends, evtl. Fortnite, Indie Games usw.