Beiträge von Serina

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ich habe The Alienist - Die Einkreisung gestartet und öhm durchgesuchtet. Super für Leute, die auch Serien wie True Detective mögen. Einzig mit dem Ende bin ich nicht ganz zufrieden. Man erfährt wirklich zu wenig über den Täter und auch seine Motivation bleibt ja bewusst unklar, erklärt sich aber selbst auch nicht richtig in den Folgen davor. Also man könnte sich ja selbst dabei was denken, aber die Erklärung könnte dann zu simpel ausfallen, was sie nicht sein sollte, weil das Ende einem ja sagen soll, die Dinge liegen eben nicht so eindeutig auf der Hand... freue mich auf eine Fortsetzung und bin voller Bewunderung für Daniel Brühl, der echt ne gute Leistung abliefert.


    Habe gestern mal mit Last Kingdom angefangen. Wenn man Vikings sieht, ist es gar nicht so schwer, hier die Personen schnell einzuordnen, auch wenn die Story hier anders erzählt wird und historisch anders aufgestellt ist. Scheint mir aber eine solide Serie zu sein. Wie ist es mit Frontier? Nur Kämpfe oder auch Dramatik?

    Hallo,


    entschuldigt meine verspätetete Antwort!


    Game of Jones Finde ich echt gut, dass Du Dich bereits beim Urologen untersuchen lässt, obwohl es noch nicht vorgesehen ist. Ich habe mal einen netten Typen kennen gelernt, der mit 30 Jahren bereits an Hodenkrebs erkrankt ist. Wie es dem wohl ergangen wäre, wenn er erst später beim Arzt vorstellig geworden wäre... Du hast natürlich recht, dass ich mir nicht einfach unbekümmert irgendwelche Vitampräparate reinpfeifen sollte. Einen Mangel muss ich aber dennoch zuvor kommen und nicht erst abwarten. Wenn ich Krämpfe habe, heißt das, dass ich den ja schon habe und mein Depot auffüllen muss. Besser ist es, wenn das Depot gut gefüllt bleibt, und ich erst keinen Defizit erleide. Vorbeugung ist hier angesagt. Eine Schwangerschaft klaut echt viel Magnesium, umso mehr sie voranschreitet, desto höher ist der Bedarf. Bei Schwangeren, die älter las 19 Jahre sind, sollten ~310 Milligramm zugeführt werden. Problem ist wohl, dass bei einem Mangel frühzeitig Wehen einsetzen könnten, das will ich nicht. Ich habe jetzt Mg-Kapseln von Orthomol verschrieben bekommen. Da ich auf Arbeit echt viel gestresst bin, scheint sich bei Magnesium zusätzlich aufzubrauchen

    :|

    Ansonsten würde ich so halten, wie du schreibst, bzw. lief es bei mir vorher auch so, dass ich erst bei einem spürbaren Mangel extra Magnesium zu mir genommen habe. Meist was aus der Drogerie.


    @ Game8 Oh krass, danke für Deine Schilderung zu den Sportgeräten. Ein Rudergerät habe ich auch bereits in Erwägung gezogen, aber selbst die klappbaren Modelle nehmen zu viel Platz weg. Bei den Pedalen werde ich mich nochmal umsehen. Ich habe mir ein paar Favoriten bei Amazon gespeichert. Ansonsten habe ich mir überlegt, ob doch ein Stepper effektiv sein könnte. Frage mich, ob damit die Bein-Po-Muskulatur gut gestärkt werden könnte. Man könnte vermutlich auch einfach eine Treppe mehrmals hoch- und runtersteigen, aber dazu kommt man nun nicht oft im Alltagsgewusel. Gymondo werde ich mir ansehen. So positiv, wie du davon sprichst, muss ich checken, ob es was für mich wäre

    :D


    @Luzi Danke für den Hinweis mit den Vollkornnudeln. Ich habe mich damit eingedeckt

    ^^

    Die Bandbreite ist inzwischen riesig... welche Nudeln entsprechen aber den Angaben in deinem Post? Beim genauen Hinsehen sind viele VK Nudeln nicht so vollkornig, wie man es erwartet... Es ist schon schwierig, sich die Mahlzeiten ausgewogen zurecht zu legen, vorher habe ich nicht so genau darauf geachtet. Ich esse z. B. auch viel mehr Hülsenfrüchte, weil die super Eiweißlieferanten sind. Anders als man meinen könnte, ist Obst in der SS nicht wichtig wie etwa Gemüse und Vollkornprodukte. Wegen des Risikos einer Schwangerschaftsdiabtes sollte man sich mit Fruchtzucker zurückhalten. Nüsse futtere ich als Zwischensnack gerne und in Mengen wie nie zuvor, da will mir mein Körper wohl was mit sagen. Jaja, Kokosfett ist klasse zum Braten! Ich esse gerne thailändische Gerichte und da gehören Kokosfett und Erdnussöl in die Küche

    :thumbsup:

    Verhindert auch gut die Bildung von Transfetten. Was Fleischverzehr angeht, bin ich Flexitarier - nicht viel, dafür aber gutes Fleisch. Daher stimme ich Dir in Deinen Empfehlungen zu. Bei Fisch finde ich es echt schwer, welchen zu finden, der nicht überfischt ist. Ich bin es auch gewohnt da saisonal zu bleiben, das schränkt die Auswahl jedoch ein und deshalb gibt es mehr gefrorenen Fisch.


    Euch allen liebe Grüße!

    Pokémon habe ich früher auf Nintendo 64 gespielt, Stadium und Stadium 2 sowie Snap. Irgendwann haben mich aber die Zelda Ocarina of Time und Majora's Mask Spiele mehr gereizt^^
    Bei der Serie bin ich bis zur neunten Staffel gekommen, danach war die Lust verflogen.
    Die Filme habe ich nie gesehen, wobei mich jetzt der neue Film Pokémon Meisterdetektiv Pikachu schon irgendwie anlockt. Vielleicht liegt's auch nur an der Synchro, haha

    :saint:

    Hallo Game of Jones,


    ganz lieben Dank für deine Antwort und für deine Glückwünsche! Ich bin glücklich, aber wegen vieler Dinge auch verunsichert. Aber ich denke, es ist hoffentlich normal

    ^^


    Der Tipp mit dem Magnesium-Supplement aus der Apotheke ist gut. Vielleicht sollte ich mich tatsächlich dazu beraten lassen. Welche Magnesiumtabletten benutzt ihr denn so im Sport? Mangelerscheinungen werden leider erst vom Arzt getestet, wenn Symptome auftreten. Wobei zum Glück in der Schwangerschaft generell viel getestet wird. Daher hoffe ich, dass es auffallen würde, wenn es Richtung Mangel gehen sollte. Dass ich keine Antikörper habe, ist ja auch durch ein Bluttest aufgefallen. Bisher nehme ich nur Elevit® 1, speziell wegen der SS. Kann natürlich sein, dass zusätzlich Magnesium problematisch sein kann. Welche Lebensmittel könnte man stattdessen mehr einführen, die ich auch ohne Probleme esssen könnte?


    Ja, ich stelle es mir mit den Pedalen am Rechner auch schwerer vor. Cool wäre es aber, wenn das beides gleichzeitig gehen würde, hehe...

    :D


    Die Vorstellung finde ich jedenfalls nicht schlecht. Mit Stepper geht es z. B. wirklich höchstens vor dem TV Bildschirm. Frage mich aber auch bei den Pedalen, wie man da am besten sitzt, damit man gut treten kann. Auf dem Sofa erscheint mir schwierig. Wahrscheinlich muss man sich dazu schon auf einen Stuhl setzen...


    Liebe Grüße,
    Serina

    Ich bin erstaunt, wie viel Suits-Fans hier sind

    :)

    Ich liebe diese Serie nämlich auch!


    Ich habe auf Netflix gestern The Sinner Staffel 2 beendet und bin mega begeistert. Wer Fan von True Detective ist, wird die Serie auch gut finden.
    Davor habe ich noch Shadow Hunters Staffel 2 bis zum Midseason-Finale gesehen und hoffe, es geht auch in DE ab Ende Februar weiter...


    Nun muss ich überlegen, was ich weiter schaue. Eigenlich müsste ich mit Vikings Staffel 5 fortsetzen, aber irgendwie habe ich die Lust an der Serie verloren. Ich freue mich natürlich riesig auf Game of Thrones im April

    :love:

    Aber bis dahin ist noch lang...
    Kann sich die Serie Frontier hier einreihen? Ich höre das erste Mal von der Serie

    8o

    Schaut jemand von euch The Last Kingdom?
    Was mich auch reizt ist die neue Serie Sex Education und The Alienist – Die Einkreisung - hat schon jemand angefangen?

    Hallo,


    ich möchte das Thema Ernährung wieder aufgreifen. Ich bin in der 8. SSW schwanger und fange an, mir mehr über meine Ernährung Gedanken zu machen. Ich habe blöderweise keine Antikörper gegen Toxoplasmose oder Listeriose und muss daher tatsächlich alle wie in diesem Artikel aufgeführten verbotenen Lebensmittel und Speisen während der Schwangerschaft meiden. Mir geht es nun um die Frage, wie viel Magnesium in der Schwangerschaft ich über Lebensmittel aufnehmen müsste, um z. B. keine Schwierigkeiten mit Krämpfen zu bekommen und mit den Zähnen und Haaren. Ich habe schon häufiger gehört, dass Magnesium-Mangel in der SS nicht selten ist und dass es aber wichtig sei, auf ausreichend Magnesium zu achten. Die meisten schauen ja besonders darauf, wie viel Folsäure sie in der Schwangerschaft zu sich nehmen. Magnesium und auch Kalzium sollen aber genauso wichtig sein sowie natürlich Eisen. Da hier einige Leute sind, die wegen des Muskelaufbaus auf eine bestimmte Ernährung achten, wollte ich mal in die Runde fragen, welche Magnesiumlieferanten ihr empfehlen könnt?



    @Game8 Ich sitze auch viel in meinem Job und habe das Problem, nicht viel in Bewegung zu kommen. Ich versuche es mit kurzen Spaziergängen in der Mittagspause, aber manchmal komme ich doch nicht dazu. Für die Elternzeit habe ich mir mehr Betätigung vorgenommen und sei es nur, dass ich draußen dann endlich längere Spaziergänge mit Spross machen kann und ggf. paar Kurse besuche. Du erwähnst eine Pedale, die man unter dem Schreibtisch nutzen kann oder Zuhause beim Serien schauen. Welches Modell hast du? Ich wollte mir eigentlich einen Stepper besorgen, höre aber immer wieder nur negative Berichte darüber (v. a. in Bezug auf eine hohe Quietschgefahr). Vielleicht ist so eine Pedale eine gute Alternative? Hast du das Gefühl, es bringt was? Also ist das effektiv bzw. hat es einen Trainingseffekt? Könnte ich dadurch abnehmen, wenn ich später (nach der Schwangerschaft) länger darauf trete? Ich brauche etwas, das ich nebenher nutzen kann, wenn mir nur wenig Zeit bleibt oder was ich eben z. B. mit Fernsehen kombinieren kann

    ^^

    Kann man damit auch zocken? Oder funzt das eher nicht?



    Vielen Dank und schöne Grüße,


    Serina