Beiträge von Martyr7788

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Judgment (PS4) [GER] | #56 | Sashimi für alle!

    Nachdem sich Genda bei uns gemeldet an, nehmen wir uns zuerst einmal dem neuen Fall an. Eine Dame ruft mich zu sich und gibt an, dass ihr ein wertvoller Ring gestohlen wurde. Im Pfandhaus erfährt Yagami, dass unser Verdächtiger hier tatsächlich einen Ring veräußert hat. Noch seltsamer ist, dass dieser sich später hier ein Messer besorgt hat. Ein Messer um Fische zu schlachten? Ganz genau - Die Fälle hängen tatsächlich zusammen! Noch besser: Yagami erfährt im Sushi Restaurant, dass es sich hier um einen ehemaligen Mitarbeiter handelt. Yagami spürt den Übeltäter auf, der wohl unter akuten Geldsorgen gelitten hat. Wie sich herausstellt, hat er den Ring einst im Koi Bridge verloren und einer der Fische hat diesen verschluckt. Daher das Massaker an den armen Fischen! Der Fall ist auf jeden Fall gelöst, Yagami wieder um einige Yen reicher und es gibt Sashimi für lau für alle Beteiligten! Zeit sich wieder dem Hauptfall zuzuwenden...Wir treffen uns auf der Polizeiwache mit dem verhafteten Ayabe. Dieser gibt an, unschuldig am Mord von Shintani zu sein. Dieser wurde ja angeblich mit Ayabes Waffe erschossen, doch Ayabe erzählt, dass er in der Tatnacht niedergeschlagen wurde und ihm jemand die Waffe entwendet hat. Jemand will ihm die Schuld in die Schuhe schieben. Alle Spuren an der Waffe wurden beseitigt...Einen Beweis für den Diebstahl der Waffe gibt es also nicht. Hat sich jemand die Tatsache zu Nutze gemacht, dass Ayabe Yagami konstant mit Informationen versorgt? Auffällig ist auch, dass Kuroiwa die ganze Zeit in der Nähe von Ayabe war..Kann Yagami die Schlinge, die sich langsam um den Kopf von Ayabe zieht lockern? Oder erzählt Ayabe am Ende nicht die ganze Wahrheit? Der Fall spitzt sich auf jeden Fall zu und wir verfolgen weiter die spannenden Entwicklungen hier bei Judgment!


    [Externes Medium: https://youtu.be/lyzBK9VJ4lc]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #55 | Süßigkeiten für die Yakuza

    Im Rahmen weiterer Nebenmissionen macht sich Yagami auf, dem kleinen Bürger von der Straße mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Zunächst dient er mal als "Beziehungsvermittler" und hilft einer verzweifelten Kellnerin, eine Idee zu einem Date mit ihrem neuesten Schwarm auszuhecken. Mal schauen, wie sich die Sache weiter entwickelt...Das bringt Yagami auch gleich zu seinem Klienten...Es ist erneut der Verleger von Cloudy Skies Publishing, der seinen Roman leider noch nicht veröffentlichen konnte. Es gilt also, wieder mal ein Rätsel zu lösen, damit die entsprechenden Rechte wieder einmal bei demjenigen landet, der eben dieses Rätsel vom Schriftsteller Katagiri knacken kann... Also wieder auf zum rätselhaften Festbankett...Das Rätsel entpuppt sich wieder einmal als recht knifflig, doch mit etwas Hilfe können wir dieses knacken. Unser Klient ist außer sich vor Freude, hat Yagami ihm doch wieder einmal den allerwertesten gerettet. Damit ist die Belohnung unser und unser doch stattlicher Geldbatzen wächst zusehends... Auf der Weg zur Bar Tender trifft Yagami wieder auf die fiesen Yakuza, welche den armem Süßigkeitenhändler wieder einmal um seine Einnahmen bringen wollen. Doch Yagami lässt die Fäuste sprechen und besiegt die bösen Buben! Doch diese sind alles andere als sauer! Im Gegenteil - Sie wollen nun vom Händler jeden Tag Süßigkeiten kaufen! Kaum zu glauben, wie schnell der Sinneswandel bei den Gangstern von statten geht! Weiter mit einem neuen Klienten: Der Besitzer des Koi Bridge findet einige seiner Fische aufgeschlitzt und mundgerecht angerichtet vor. Wer steckt hinter so einem schrecklichen Gewaltakt? Ein Anfänger kann es zumindest nicht gewesen sein...Der Fall befindet sich schnell in einer Sackgasse, da meldet sich Genda mit einem weiteren Fall....


    [Externes Medium: https://youtu.be/cmPhM4tdZ1k]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #54 | Yagami, der falsche Ehemann

    Nachdem Yagami in der jüngsten Vergangenheit fast nur Perverse dingfest gemacht hat, kommt der Auftrag, einen kleinen Jungen in Kamurocho wieder zu finden direkt vollkommener Normalität gleich. Yagami findet den Bengel auch rasch und kann sich die Belohnung schnell sichern, doch beim nächsten Auftrag muss er wieder an seine Belastungsgrenze gehen, wenn auch auf ungewöhnliche Art und Weise! In einem Restaurant wird er Zeuge einen Streits zwischen einem uniformierten Mann (ein Flugkapitän wie sich später herausstellt!) und seiner völlig besoffenen Frau. Der Gatte muss leider den Raum verlassen und Yagami hat das Pech, sofort von der Schnapsdrossel in ein Gespräch verwickelt zu werden. Die Dame ist sogar so zugedröhnt, dass sie Yagami für ihren Ehemann hält! Zum Glück kommt ihr Mann bald wieder, doch dieser hat seine ganz eigenen Probleme mit seiner Gattin. Dieser hat ihren heutigen Geburtstag vergessen, doch aus Angst vor ihr traut er sich nicht, ihr dies zu erzählen. Yagami muss also einspringen, während ihr Göttergatte seinen beruflichen Pflichten nachgeht. Also wird Yagami flugs in die Pilotenuniform gestopft und ist ab sofort der (falsche) Ehemann der betrunkenen Dame (Deren Fürze übrigens stinken!), im Gespräch mit dieser kann Yagami gerade so die falsche Identität wahren, auch Mafuyu muss er sich dabei erwehren. Doch alles wendet sich zum Besseren, als Yagami die Eifersucht der Dame mildern kann. Dann taucht glücklicherweise der echte Ehemann auf und die Ohnmachtsattacke der Dame ist nur hilfreich, dass der Fall nun endlich erfolgreich abgeschlossen ist...Was für ein Tag für Yagami!


    [Externes Medium: https://youtu.be/AA--s7GlQp0]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #53 | Der König der Freizügigkeit

    Nachdem Yagami sich erst einmal richtig satt gegessen hat, trifft er auf seinen Streifzügen erneut auf Yosuke. Dieser gibt an, dass er Tsukino verloren hat und sie nach einer Einkauftour nicht mehr wiederfinden kann. Ein Schrei hallt durch die Straßen und es ist klar: Tsukino ist (mal wieder) in Gefahr! Schnell ist sie gefunden, doch was die beiden dort antreffen, verschlägt ihnen fast die Sprache! Ein fast komplett nackter Muskelberg baut sich über Tsukino auf und hat wohl nichts Gutes im Sinn! Ist dies etwa der Vierte der Dreisten Drei! Weit gefehlt, der Nackte nennt sich selbst "DER STOßER" und ist selbst ernannter König der Freizügigkeit und eine Koryphäe unter den Perversen! Doch bevor Yagami eingreifen kann, verschwindet Mr "Long Schlong" wieder. Zurück im Büro müssen die Freunde also herausfinden, wie sie diesem kranken Subjekt das Handwerk legen können. Man findet schnell heraus, wo sich der Typ verbergen könnte, also nichts wie auf zu dem Ort im Hotel District. Dort findet Yagami auch "DEN STOßER", doch dieser sieht erst einmal zu, dass er Land gewinnt. Völlig nackt flüchtet er vor Yagami, der wohl schon "normalere" Verfolgungsjagden in seiner langen Karriere durchführen musste! Doch DER STOßER ist schnell eingeholt. Yagami will ihn gerade dingfest machen, da kommt es zur nächsten dicken Überraschung - DER STOßER ist ein alter Mann! 78 Lenze schon! Unglaublich bei dem Körperbau! Dennoch muss Yagami ihn im Kampf besiegen, auch hier macht "Opa Schwengel" eine gute Figur, doch am Ende siegt die Jugend vor reiner Muskelkraft. DER STOßER erzählt Yagami von seinen wirren Motiven nach seiner Niederlage (welche durchaus als bizarr zu titulieren sind!) und schläft dann selig ein. DER STOßER wird dingfest gemacht und Kamurocho kann endlich aufatmen!


    [Externes Medium: https://youtu.be/jcsT-mob4fg]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #52 | Richter Spanners letzter Prozess

    Yagami beschließt, sich mal wieder etwas dringend benötigtes Geld dazu zu verdienen. Und was gibt es in dem Fall besseres, als den Hilfegesuchen der Klienten nachzugehen. Ein Fall erregt sofort sein Interesse - Der letzte Perverse der Dreisten Drei hat seine perversen Vorlieben mal wieder ausgelebt! Doch auf dem Weg zum Auftraggeber Tsukino fällt Yagami ein weiteres Detail ins Auge - Ein Schwerverbrecher ist auf der Flucht und soll sich ausgerechnet hier in Kamurocho befinden! Klar das Yagami sich sofort auf die Suche macht - es winken doch immerhin ca. 1.2 Mio. Yen...Geld was Yagami sehr gut gebrauchen könnte! Schnell ist der Herr gefunden, doch zimperlich ist dieser nicht gerade, wie er an einer Gruppe "Privatschnüffler" eindrucksvoll unter Beweis stellt. Es kommt wie es kommen muss - Yagami muss den Flüchtigen 1 gegen 1 besiegen, dies stellt sich als schwierige Aufgabe heraus, doch am Ende ist er um knapp 1 Million Yen reicher! Nicht schlecht...Doch jetzt zum letzten Mitglied der dreisten Drei! Also auf zu Tsukino, der uns mit den nötigen Details versorgt. Bei dem letzten verbleibenden Mitglied des Trios handelt es sich um Richter Spanner! Eine Art Scharfrichter, wenn es darum geht, über das Liebesleben unschuldiger Bürger zu urteilen. Desweiteren kann er sich wohl wie eine Kakerlake an Wänden festhaften und seiner Spannerei noch einfacher nachgehen! Nach ein wenig Ermittlungsarbeit findet Yagami dann auch den Perversen und holt ihn elegant mit der Drohne von der Hauswand. Einen obligatorischen Faustkampf später ist der fiese Spanner besiegt - ist damit den Dreisten Drei endgültig das Handwerk gelegt worden? Oder droht noch versauteres in den dunklen Gassen Kamurochos??


    [Externes Medium: https://youtu.be/q-yDCo1MbPA]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #51 | Herr Staatsanwalt bittet zum Verhör!

    Endlich kann Yagami sich etwas in seinem Büro ausruhen. Schließlich steht morgen das Treffen bei der Staatsanwaltschaft an. Doch als er erwacht, befindet sich Ayabe bereits in seinem Büro. Wie kommt er eigentlich immer rein?? Ayabe ist voller Sorge, dass Yagami ihn verpfeift, würde es zu einer Verhaftung Yagamis kommen. Doch Ayabe bekommt längst nicht alle Infos von Kuroiwa, sondern lässt ihn auch in vielen Punkten im Dunkeln. Doch Yagami muss los...Also schnell ein Taxi zur Staatsanwaltschaft genommen... Dort wird er bereits von Mafuyu erwartet. Ihrer Meinung nach wird es zu keiner Verhaftung kommen, vielmehr wird Yagami wohl den "Wölfen zum Fraß" vorgeworfen! Auch der Generalstaatsanwalt ist anwesend, was das Ganze tatsächlich wie ein Verhör erscheinen lässt. Yagami erzählt alle Details, was den Mord an Shintani betrifft und erklärt auch sein Alibi für die Tatnacht. Er kommt ebenfalls auf die Machenschaften rund um das MMEZ zu sprechen. Er erzählt vom Mord an Hashiki und der Tatsache, dass sich der Täter noch auf freiem Fuß befindet. Izumida sind diese Details völlig unbekannt, das gilt auch für die Verwicklungen der Kajihira Group. Auch die interessanten Details rund um ME-9 lässt Yagami nicht aus...Doch dann erreicht den Generalstaatsanwalt ein Anruf - Ayabe soll verhaftet werden! Er gilt als Mordverdächtiger an Shintani! Die Kugel in der Leiche stammt aus seiner Pistole! Ayabe meldet sich umgehend bei Yagami, dieser soll ihn im Prozess verteidigen....Doch ist hier wirklich sauber ermittelt worden? Welche Motive hätte Ayabe, die ihn zu den Morden getrieben haben?


    [Externes Medium: https://youtu.be/EL5bNZfxO3o]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #50 | Ein ganz dicker Fisch

    Vom Hunger geplagt begibt sich Yagami zum Theater Square. Doch dort wird er von Kasai überrascht, welcher ihm das letzte Aufeinandertreffen wohl noch nicht verziehen hat. Und Kasai hat gewichtige Verstärkung mitgebracht! Es handelt sich um Sakikaba, einem der 4 Anführer der Keihin Gang! Und dieser Mann ist nicht ohne! 4 Zentner Lebendgewicht und ein unbändiger Appetit! Es ist ein harter Kampf, doch Yagami kommt mit etlichen Blessuren davon und kann den feisten Kämpfer endlich besiegen! Nach diesem Sieg begibt sich Yagami zurück zu seinem Büro um mal zu richtig auszuschlafen, doch schon am Eingang wird er von Kuroiwa aufgehalten. Wird es jetzt etwa brenzlig für Yagami? Man bittet ihn, am nächsten Morgen bei der Staatsanwaltschaft zu erscheinen, denn angeblich ist Yagami durch einen Kontaktmann an brisante Infos geraten. Ayabe, welcher mit von der Partie ist, kann in diesem Moment auch nicht helfen, aber irgendwie ist Ayabes Verhalten mehr als undurchsichtig...Der Kreis schließt sich und Yagami begibt sich zum Tender, wo die sich bereits die Damen befinden. Tatsächlich hat Mika damals Hashiki und Shono getroffen, anscheinend ging im MMEZ und rund um ME-9 nicht alles mit rechten Dingen zu. Wurde gar etwas verschleiert, was darauf hinwies, dass ME-9 nicht das viel gepriesene Wundermittel ist? Geheime Absprachen scheinen im Spiel zu sein. Auf jeden Fall erhalten wir interessante Neuigkeiten! Zum Abschluss begeben wir uns noch zu Genda. Genda persönlich bringt es auf den Punkt - Der Fall geht auf jeden Fall in die entscheidene Phase!


    [Externes Medium: https://youtu.be/qmQyJGWdfBs]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #49 | Captain Cop im Einsatz!

    Wir werden also Zeuge von Yagamis Treiben, während Saoris Zeit im Queen Rouge. Dieser wird von Kaito aufgrund eines akuten Notfalls kontaktiert. Yagami soll diesen Fall unbedingt übernehmen, denn Kaito ist in höchster Not! Als Yagami auf Kaito trifft, wird dieser von einem kleinen Jungen belagert, der ihn zu allem Überfluss noch für den Superhelden Captain Cop hält. Dies liegt darin begründet, dass Kaito den Kleinen vor kurzem vor der Yakuza gerettet hat, klar dass dies den Jungen beeindruckt hat! Yagami will erst einmal den Tatort der versuchten Entführung unter die Lupe nehmen und findet eine Adresse eines windigen Kredithais, der mit der Yakuza in Verbindung steht. Yusuke, der kleine Junge, kennt auch den Laden und Yagami schlussfolgert, dass jetzt der Vater des Jungen in akuter Gefahr vor der Yakuza ist. Yagami findet duch Umwege die Adresse des Kreditinstituts heraus und trifft auch prompt auf den Vater des Jungen. Dieser ist bei der Mafia in der Kreide und um die Schulden zu begleichen, wollen ihm die Gangster sein Lotterielos wegnehmen, welches aufgerechnet ein Hauptgewinn ist! Yagami verspricht, sich dem anzunehmen doch als der Vater des Jungen mitsamt Yagami bei Kaito aufkreuzt, fehlt von Yusuke jede Spur! Dies lässt nur einen Schluss zu: Der Junge wurde von der Yakuza entführt. So ist es auch und Yagami und Kaito müssen die Gangster auf bewährte Art und Weise besiegen. Somit ist Yusuke sicher und der Vater des Jungen darf den Hauptgewinn behalten. Yusuke verspricht, Seite an Seite mit "Captain Cop" aka Kaito zu kämpfen, doch dieser winkt ab, hat er doch nun mit Yusuke einen würdigen Nachfolger gefunden!


    [Externes Medium: https://youtu.be/lIIMvIOmpQs]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #48 | Die wundersame Wandlung der S.

    Wir übergeben also die süße Bestechung an Saori, doch diese ist wie zu erwarten alles andere als begeistert! Nur durch gutes Zureden von Hoshino gelingt es, sie für die heikle Mission zu begeistern und sich für uns ins Queen Rouge einschleusen zu lassen. Wir müssen sie also zunächst einmal passend "aufbrezeln". Im Le Marche verpassen wir Saori somit einen passenden Look und das passende Make up folgt auch prompt. Und was sollen wir sagen - wir erkennen unsere Kollegin kaum wieder - so strahlend ihre natürliche Schönheit, dass es uns beinahe die Sprache verschlägt! Der Weg ist also frei für Saori und im Queen Rouge fällt den Verantwortlichen auch erst einmal die Kinnlade herunter. Saori bleibt cool und scheint plötzlich wie in ihrem Element. Sie wird auch sofort auf die Kundschaft losgelassen. Sie muss herausfinden, worüber Hashiki und Shono gesprochen haben, dafür gilt es also die Ohren zu spitzen... Saori kommt einer weiteren Dame des Etablissements näher, das wäre eine ideale Informationsquelle! Mika, so der Name der Dame beginnt auch sofort über Hashiki und dessen Ableben zu erzählen. Mari gibt sich eine Teilschuld, schließlich habe sie ihn betrunken gemacht, was zu seinem Wutausbruch führte. Doch bevor Saori weiter nachbohren kann, müssen beide zurück an die "Arbeit". Saori muss dabei behutsam vorgehen und das Vertrauen von Mika gewinnen, um an die wichtigen Informationen zu gelangen. Doch Saori hilft Mari wo sie nur kann und die beiden scheinen sich anzufreunden. Sie wollen nach der Arbeit ins Tender um weiter zu plaudern, doch auch Yagami hat in der Zwischenzeit so einiges erlebt...doch davon mehr in der nächsten Folge.


    [Externes Medium: https://youtu.be/WDvxaVc4Op8]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #47 | Warum starb Hashiki?

    Um die Ermittlungen weiter anzutreiben, beschließen wir uns zum L'Amant zu begeben. Leider werden Kaito und Yagami auf offener Straße von einem wilden Mob der Matsugane-Familie angegriffen. Kein Problem für unsere Helden und wir können unseren Weg fortsetzen. Auf Ayabe müssen wir im L'Amant verzichten, stattdessen erwartet uns eine mysteriöse Blondine, welche uns mit wertvollen Informationen versorgt. Siehe, da es handelt sich um Mafuyu, und diese erzählt uns nach Übergabe der Informationen über den Mord an Hashiki, dass die Staatsanwaltschaft aufgrund des Todes von Shintani immer noch nach uns sucht und uns wenn möglich festnehmen will. Wir müssen zunächst einmal herausfinden, was es mit dem Mord an Hashiki auf sich hat. Dafür begeben wir uns an den Tatort und finden heraus, dass Hashiki dort halb tot geschlagen aufgefunden wurde, möglicherweise war es also geplant, dass er bereits an dieser Stelle sein Leben aushaucht. Aber dies ist schon 6 Monate her, hier werden wir nichts mehr finden. Also auf zum Queen Rouge, wo Hashiki eines seiner letzten Lebenszeichen "gesendet" hat. Doch man lässt uns nicht hinein. Da hilft nur eine List - Wir geben an, eine Hostess für den Club "im Angebot" zu haben, unsere Wahl fällt auf Saori! Doch wie überreden wir diese, die pikante Aufgabe anzunehmen? Wir wissen von Saoris Schwäche für Süssigkeiten und mit Hilfe von Tsukumo finden wir auch einen Laden, welcher eine ganz besondere Leckerei verkauft! Einen Kampf später haben wir die süße Bestechung im Gepäck und hoffen, dass dies genug ist, um Saori für die gewagte Mission zu begeistern...Doch dies wird sicherlich nicht einfach, schließlich ist Saori nicht unbedingt für ihre Wandlungsfähigkeit bekannt...!


    [Externes Medium: https://youtu.be/uOIk_zfrSb0]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #46 | Ein Ninja der etwas anderen Art...

    Yagami geht weiter seinen Pflichten in Kamurocho nach, da erreicht ihn per Handy eine Hiobsbotschaft. Es meldet sich eine verzweifelte Nanami, welche anscheinend von dem Stalker entführt wurde. Und noch schlimmer - Sie befindet sich in einem Kofferraum eines schwarzen Lieferwagens, welchen Yagami jetzt erst einmal finden muss! Zum Glück kann Nanami einige grobe Anhaltspunkte geben und Yagami findet den besagten Wagen somit recht schnell. Der auftauchende Stalker ist natürlich alles andere als einsichtig und Yagami muss ihm natürlich etwas Vernunft einprügeln. Nanami hat ihren Ritter in strahlender Rüstung gefunden und Yagami hat somit im späteren Verlauf des Spiels Chancen auf ein heißes Date mit ihr! Nach dem Stress erst einmal eine zünftige Partie Darts! Doch nach dem Spaß gesellt sich wieder unser Möchtegern-Ninja Ryan Acosta dazu, welcher Yagami zu einem Duell herausfordert, welches Yagami dank seiner perfekten Dart-Techniken locker für sich entscheidet. Ryan ist beeindruckt, wurde er doch angeblich noch nie in einem Spiel Darts besiegt! Auf der Straße wird Yagami prompt angegriffen, wovon Ryan natürlich Zeuge wird. Wieder zeigt er sich tief beeindruckt und es bedarf nur noch einer letzten Ninja-Prüfung um sich seinen Respekt zu verdienen - Ein Kampf Mann gegen Mann.. Yagami geht logischerweise als Sieger hervor und sichert sich somit die treuen Dienste von Ryan Acosta, welcher Yagami von nun an in den Zufallskämpfen unterstützen wird. Endlich kann sich Yagami zu Hoshino begeben, um den Hauptfall weiter ins Rollen zu bringen...


    [Externes Medium: https://youtu.be/NUiSsaJPgig]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #45 | Yagami, Ihr freundlicher Helfer

    Nach so viel knallharter Yakuza Action wendet sich Yagami erst einmal wieder den Sorgen und Nöten der Bürger von Kamurocho an. So hilft er dem Manager von Wette Kitchen sein Geschäftsmodell zu erweiten, auch wenn selbst Yagami hier noch eine Eingebung braucht. Vielleicht wäre ja ein Joint-Venture mit einem anderen Fastfood Laden eine Option? Mal sehen. Auch einer neu zugezogenen Bedienung aus China greift Yagami gerne unter die Arme. Im Zuge einer Nebenmission trifft Yagami erneut auf Amane. Meguro droht wieder eine kapitale Katastrophe und Yagami soll doch einmal nach dem Rechten sehen, da Amane wieder eine Vision bezüglich seines Schicksals hatte. Nachdem Yagami kurzen Prozess mit einem Zechpreller gemacht hat, trifft er auch erneut auf Meguro, welcher total paranoid durch die Straßen irrt. Yagami ist ihm natürlich wieder einmal dicht auf den Fersen und als Meguro wieder auf Amane trifft, dreht dieser total durch. Schließlich ist Amane doch Schuld an seinem desolaten Zustand! Yagami muss eingreifen und Meguro macht Bekanntschaft mit dem harten Asphalt. So ist Amane erst einmal sicher. Zu guter Letzt legen wir uns noch mit einem fiesen Stalker an, der eine unbescholtene Bürgerin schon seit einiger Zeit belangt. Ganz schön viele Frauengeschichten für eine Folge, da verfälscht das Auftreten von Möchtegern-Ninja Ryan Acosta fast schon die Statistik!


    [Externes Medium: https://youtu.be/v1BXuRCUEVo]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #44 | Haare sind Mangelware!

    In dieser Folge treffen wir gleich auf zwei Persönlichkeiten, welche nicht gerade mit üppigem Haupthaar gesegnet sind... Person Nr. 1 ist Shigeru Kajihira, seines Zeichens Vorsitzender der ominösen Kajihira Group. Dieser kennt uns durch den windigen Journalisten Hattori, der indirekt verantwortlich für die versuchte Entführung von Mafuyu verantwortlich ist. Kajihara-San gibt uns auch gleich eine wichtige Aufgabe mit auf den Weg: Im Rahmen seiner geplanten Neubebauung des MMEZ-Geländes sollen wir den vermeintlichen Mord an einen gewissen Hashiki untersuchen, welcher seiner Zeit stellvertretender Vorstizender des MMEZ war. Hashiki fungierte praktisch als Spion von Kajihira und untersuchte die windigen Geschehnisse rund um das "Wundermedikament" ME-9. Da der Mörder nie gefunden wurde, wird nun Yagami mit der Lösung des Falles beauftragt. Schauen wir mal, wo wir jetzt wieder hinein geraten sind... Glatzkopf Nr. 2 ist kein geringerer als Tokunaga, welchem wieder einmal sein künstliches Haupthaar abhanden gekommen ist. Doch dieses Mal wurden die Perücken gar vertauscht, und ein bedrohlicher Mann trägt nun den "Hut" von Tokunaga! Yagami klemmt sich an die Fersen des "Fremdträgers". Doch dieser glaubt Yagami kein Wort und will die Perücke unter keinen Umständen hergeben! Klar, dass mal wieder die Fäuste fliegen, und erst nachdem Yagami unfreiwillig als Perückenträger entlarvt wird entspannt sich die Situation. Tokunaga ist zufrieden und es herrscht gleich doppelter Grund zur Freude! Auf Tokunagas Platte hat sich ein einzelnes Haar manifestiert...und das alles durch die harte Arbeit von Yagami! Somit ist ein weiterer Bürger von Kamurocho glücklich gemacht worden und Yagami taucht wieder ein in den Sündenpfuhl der Stadt, willens seine Mysterien zu lösen...


    [Externes Medium: https://youtu.be/8B88o2F3218]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #43 | Katzenrettung und Männerballett

    Weiter geht's mit unserer Jagd auf die wertvolle Katze. Immer noch müssen wir die böse Drohne aus dem Weg schaffen und wir suchen Makihara auf und dieser pimpt unsere Drohne erst einmal mit geballter Feuerkraft. Schnell ist die feindliche Drohne Geschichte und wir könnten eigentlich die Katze retten... Wenn uns nur nicht die bösen Schergen des zweiten "Katzeninteressenten" schon aufgelauert hätten! Es kommt natürlich zum Showdown, doch am Ende gehört die Katze uns und die Belohnung ist unser! Jetzt aber auf zum Theater! Mit Kaito und Crow begeben wir uns also in die Höhle des Löwen. Der Feind scheint in der Überzahl zu sein, doch das kann unsere Helden nicht schrecken. Man kann nicht gerade behaupten, dass wir hier herzlich willkommen geheißen werden, denn Gegnerwelle nach Gegnerwelle gibt uns ordentlich Kloppe! Gott sei Dank helfen uns reichlich Einrichtungsgegenstände im Kampf und auch das reizende Männerballett ist schnell am Boden der Tatsachen angelangt.Fehlt nur noch der absolute Obermotz - Shioya, welchen wir ja bereits kennengelernt haben. Doch auch er muss unserem durchschlagskräftigen Trio Tribut zollen und fällt im Kampf! Nach dessen Beendigung erscheint eine mysteriöse Gestalt, die einen zugegebenermaßen amtlichen Eindruck macht.... Wer ist diese Person und wohin werden uns die weiteren Ermittlungen führen? Kapitel 6 endet hier und wir sind gespannt, welche Entwicklungen sich im weiteren Verlauf dieses Krimis entwickeln werden...


    [Externes Medium: https://youtu.be/q3fW-r2cIeg]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #42 | Der geile Grapscher!

    Wieder einmal wendet sich Yozuke an Yagami. Schon wieder haben die Dreisten Drei zugeschlagen. Dieses Mal wurde seine Schwester vom perversen Grapscher Ass Catchem angegangen und einfach in den Hintern gekniffen. Tsukino ist natürlich wieder völlig aufgelöst, dass sie erneut Opfer der Dreisten Drei geworden ist! Ass Catchems Masche scheint es zu sein, seinen Opfern auch noch Tipps bezüglich ihrer Sportlichkeit mit auf den Weg zu geben! Yagami muss handeln, auch wenn es heißt, dass der Grapscher extrem schnell auf den Beinen sei! Doch das spielt für Yagami keine Rolle, er willigt natürlich ein. Und er hat auch einen Plan...Die beiden sind doch Zwillinge und Yozuke wäre der ideale Lockvogel für den perversen! Also müssen die beiden mal kurz die Rollen tauschen. Yozuke ist zwar nicht begeistert, doch am Ende geht der Plan auf und der perverse Fummler kann geschnappt werden, auch wenn er tatsächlich extrem sportlich auf den Beinen ist. Wieder einer der Dreisten Drei hinter Gittern. Doch Yagami hat noch nicht genug, er nimmt gleich noch einen Auftrag aus der Bar Tender an. Dieses Mal bittet ihn sein Klient, eine extrem wertvolle Katze aufzuspüren, welche anscheinend entlaufen ist. Sein Auftraggeber scheint sehr viel an dem Tier gelegen - schließlich ist das Tier an erster Stelle im Nachlass ihres verstorbenen Herrchens erwähnt. Der Besitzer der Katze war auch noch Boss unseres Auftraggebers. Die Katze muss dringend gefunden werden, denn auch eine andere Person ist auf der Suche nach dem Tier, dieser sei extrem wertvoll und die Zukunft der "Organisation" des Auftraggebers hängt davon ab. Yagami macht sich also auf die Suche und wird auch bald fündig. Doch das Tier verzieht sich in luftige Höhen und auch andere sind ganz erpicht darauf, das Tier vor Yagami zu bekommen...!


    [Externes Medium: https://youtu.be/5zu8tX91scg]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #41 | Ist der Ruf erst ruiniert...

    Yagami beschließt, sich mal umzuhören, ob es im Rahmen einer Nebenmission noch etwas Kohle zu verdienen gibt. In der Bar Tender wird er fündig. Sein Auftraggeber ist angeblich einer Dame in die Falle getappt und fleht Yagami um Hilfe an. Im Büro entpuppt sich der Auftraggeber als Kotaru Hiyuga. Bei dem Herren handelt es sich um eine richtige Persönlichkeit, genauer gesagt um einen berühmten Stand up Comedian. Angeblich hat er in betrunkenem Zustand eine Dame verführt, welche leider Gottes minderjährig gewesen zu sein scheint. Da die Dame nicht davor zurückgeschreckt hat, dies an die Presse zu tragen, sieht Kotaru seine Karriere als ruiniert. Er ist jedoch der Meinung, dass die Dame in angelogen hat, schließlich sprach sie davon, 22 Jahre alt zu sein. Das Leben unseres Klienten ist zur Hölle geworden, sind ihm seitdem doch sämtliche Paparazzi auf den Fersen! Yagami entschließt sich, auf die Suche nach der besagten Dame zu gehen, auch wenn im Moment vieles für die Schuld unseres Klienten spricht.Wurde er wirklich hereingelegt? Yagami geht also auf die Suche nach der Dame - Hachitani. Im Bantam hatte man sich ja damals getroffen, also erhofft sich Yagami dort einige Hinweise. Dort trifft er auf einen Reporter, der auch an der Geschichte rund um "Honata" dran ist. Er überlässt Yagami die Chatprofile von Asuka Hachitani. Yagami durchsucht die halbe Stadt nach ihr und findet sie schließlich in einem Wette Kitchen Lokal. Es folgt mal wieder eine Verfolgungsmission, an deren Ende sich Yagami dem "Geschäftspartner" von Asuka erwehren muss. Es war nämlich eine bereits öfters angewandte Masche, welcher der arme Hinata zum Opfer gefallen ist! Yagami bereinigt mit Hilfe der Presse den Ruf von Hinata und wir werden für unsere Leistung entlohnt!


    [Externes Medium: https://youtu.be/y1f1heZM2YE]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #40 | Versuchte Entführung


    Kaito ist immer noch dabei, Adachi die Wahrheit zu entlocken. Doch dieser liefert keine brauchbaren Beweise für seine Unschuld. Er wird sogar frech und hetzt seine Bande auf Kaito und Yagami, welche diese nun erst einmal platt machen müssen. Dies gelingt natürlich, doch Adachi winselt um Gnade. Kaito hat jetzt jedoch die Nase voll - er lässt sich nicht mehe von Adachi einlullen und schon gar nicht bestechen! Eines ist jetzt ein für alle Male klar - Kaito und Yagami sind Partner, da passt kein Blatt dazwischen...! Nun endlich meldet sich Crow! Man trifft sich im Koi Bridge und tauscht auch die neuesten Gerüchte aus. Laut Crow hat die Kajihira Group mächtig Dreck am Stecken, für ein Umgestaltungsprojekt benötigt man Grundstücke des Gesundheitsministeriums, daher also die Anwesenheit des Ministers damals im Forschungszentrum! Das Zentrum ist sogar so stark vom Ministerium abhängig, dass man es mit Geld "unterstützt"! Und im Gegenzug wurde es vom Minister über den Tisch gezogen! Wir begeben uns zurück zu Genda, wo Mafuyu bereits auf uns wartet. Sie macht sich Sorgen, weil wir jetzt als Mordverdächtiger gelten, ist aber erleichtert, als wir unsere Unschuld beteuern. Kurz nachdem sie das Gebäude verlassen hat, meldet sich erneut Crow. Mafuyu ist in unmittelbarer Gefahr! Die Yakuza ist ihr bereits auf den Fersen. Yagami eilt seiner guten Bekannten hinterher und muss sich dabei Schlägertrupp nach Schlägertrupp erwehren. Schließlich wird auch noch versucht, Mafuyu zu entführen, und das auf offener Straße am helllichten Tag! Doch Yagami verteidigt seine Freundin eisern und besiegt die Entführer. Mafuyu ist dankbar und man ist sich einig - Der Angriff galt eigentlich Yagami und Mafuyu hatte das Pech, Yagami zu kennen. Die Spur der Gangster führt auf jeden Fall zum Honmaruen-Theater!


    [Externes Medium: https://youtu.be/s85YSxid3jU]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #39 | Ein Beweis der Freundschaft

    Immer noch keine Neuigkeiten von Sugiura. Da trifft Yagami auf Kaito, welcher mit einem alten Freund, Adachi, abhängt und mit ihm zusammen ins Tender möchte. Yagami schließt sich den beiden an und es stellt sich heraus, dass Adachi die Hilfe von Kaito benötigt, da Adachi im gefährlichen Pflaster von Kamurocho einen Bodyguard benötigt. Doch irgendwie traut Yagami dem Braten nicht und folgt den beiden. Yagami spürt Kaito schließlich auf und er ist ganz in seinem neuen Element als Bodyguard. Yagami schnappt auch einige unangenehme Details über Adachi auf. Doch die beiden zieht es wieder ins Tender - Zeit für Yagami den Gerüchten über Adachi nachzugehen. Dies wird durch eine unfreiwillige Kaffeeverkostung unterbrochen, welche Yagami aber glänzend für sich entscheiden kann. Doch bringt ihn das im momentanen Fall nicht wirklich weiter. Bei Kamaguchi wird Yagami schließlich fündig - laut Kamaguchi sollte man sich von Adachi fernhalten, da selbst die Yakuza blass gegen ihn aussieht. Yagami muss nachforschen. Kaito ist ob dieser Neuigkeiten nicht gerade begeistert, spioniert Yagami ihm doch ganz klar nach. Doch Yagami lässt nicht locker, er begibt sich ins Kanrai, wo Adachi gerade zu Abend isst. Dort erfährt er, dass Adachi mit üblen Mitteln an Immobilien gelangen will, sogar die Vergewaltigung der Tochter eines Konkurrenten nimmt er dafür in Kauf. Yagami muss Kaito warnen, doch dieser glaubt ihm trotz der eindeutigen Beweise immer noch nicht. Kaito ist sogar so sauer, dass er sich auf einen Kampf mit Yagami einlässt. Kaito ist stark, doch Yagami kann den Kampf für sich entscheiden. Kaito ist erstaunt über die Kraft von Yagami, doch er ist endlich zu einem klärenden Gespräch mit Adachi bereit. Dieser gerät mehr und mehr in Erklärungsnot und Kaito lässt dieses Mal nicht locker...


    [Externes Medium: https://youtu.be/O9Z5dWvHxIU]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #38 | Die Vorbotin der Verdammnis

    Zeit für Yagami, sich die Geschichte seines Klienten anzuhören. Es handelt sich um einen Verleger eines kleinen Verlages, der schon lange keinen Erfolg mehr zu verbuchen hatte. Doch angeblich hat der Gute bereits den Mittel zum Erfolg gefunden! Takumi Katagiri, berühmter Schriftsteller von Mystery-Romanen stellt sein neues Werk vor und Yagami soll dem beiwohnen. Denn: Es werden auch die Verlagsrechte bei diesem Treffen vergeben. Angeblich wird den Anwesenden ein Rätsel präsentiert und derjenige, welcher es am schnellsten löst erhält die Rechte. Auf dem Treffen wird vom Schriftsteller tatsächlich ein Rätsel präsentiert und Yagami kann es auch als erstes lösen, womit die Verlagsrechte tatsächlich an unseren Klienten gehen. Immerhin erhält Yagami dafür eine recht fette Belohnung. Als er dann so durch die Straßen schlendert, wird er von einer rätselhaften Frau aufgehalten, ihres Zeichens Wahrsagerin, welche ihm ein drohendes Schicksal prophezeit. Und dies tritt auch in Form einer Wasserpfütze und eines Motorrads prompt ein. Doch Yagami ist immer noch skeptisch. Da taucht plötzlich Meguro, ein "Stammkunde" von Amane, der Wahrsagerin auf. Dieser scheint vollends an die Prophezeiungen zu glauben und ist deswegen regelrecht phobisch. Yagami soll ihm folgen, um ihn vor der "schwarzen Katastrophe" zu beschützen. Also macht sich Yagami auf die Fersen von Meguro. Wieder einmal hetzt Yagami durch die ganze Stadt und Meguro scheint tatsächlich etwas "hypersensibel" zu sein! Das Ganze endet dann darin, dass Meguro Prügel von einem Schläger angedroht bekommt, da er ein völlig überteuertes Bier nicht bezahlen möchte. Yagami gewinnt den folgenden Kampf, und der Fall ist gelöst. Somit hat Yagami nun etwas Zeit, sich Geld beim Schlosser zu verdienen, bevor es weiter mit dem Hauptfall geht.


    [Externes Medium: https://youtu.be/3bDm8rltfaY]


    Playlist: Judgment (PS4)

    Judgment (PS4) [GER] | #37 | Yagami - ein Mann für alle Fälle!

    Nach dem ganzen Stress haben wir nach langer Zeit endlich wieder einmal Gelegenheit, uns um die Problemchen der normalen Bürger Kamurochos zu kümmern! Doch erstmal plagt uns gehörig der Hunger und wir gehen in eine feine Sushi-Bude. Leider scheint der Koch nicht gerade im Umgang mit Gast und Essen zu sein und holt sich erst einmal einen gehörigen Einlauf vom Chef ab. Yagami wird den Armen in Zukunft wohl das ein oder andere Mal unter die Arme greifen müssen. Auch im Büro schauen wir nach dem Rechten und nehmen auch prompt einen Nebenauftrag an, schließlich können wir die Kohle gut gebrauchen! Vor unserem Büro erwartet uns allerdings erst einmal unsere Vermieterin, welche sich unglücklicherweise ausgesperrt hat! Kein Problem für Yagami, das Schloß zu öffnen. Zum Dank erhält Yagami die Adresse eines Schlossers in Kamurocho, welcher Yagamis Fähigkeiten gebrauchen könnte - gegen Bezahlung versteht sich! Der gute Mann kommt auch gleich herbei und erklärt die anstehende Arbeit. Yagami kann sich von nun an dort blicken lassen. Auf der Suche nach dem Auftraggeber der Nebenmission trifft Yagami auf Tsukumo - dieser hat ein seltsames Signal empfangen und schwupps - klingelt auch Yagamis Telefon! Es ist wieder einmal der verrückte Bomber! Mit Tsukumos Hilfe kommt man der Bomber auf die Spur, diese befindet sich direkt in einem Poppo Markt, genauer ist ein Angestellter der Bomber. Tsukumo entschärft die Bombe unbemerkt und wir besiegen den Verrückten im Kampf! Somit ist die Gefahr für die Bewohner Kamurochos ein für alle Mal gebannt und der Bomber wandert in Kittchen! Nachdem dies geschafft ist, können wir endlich unseren Auftraggeber aufsuchen, doch zunächst helfen wir der jungen Kellnerin auf die Suche nach einem Mann, wir werden sehen, was sich dort durch unsere Hilfe ergibt.


    [Externes Medium: https://youtu.be/ToMYjy63Rww]


    Playlist: Judgment (PS4)