Beiträge von W00tkaeppi

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    Du stellst dich dar als jemand dar, der Ahnung von dem hat. Ich wüsste nun mal jetzt gerne, wie du mit deiner Expertise genau darauf kommst, dass der Betrieb des Forums 15 Euro Kosten verursacht. Du kannst doch nicht von k4 fordern und selbst einen Rückzieher machen, wenn man genauer wissen will, wie deine Einschätzung zustande kommt.

    Ich habe mich nicht gedrückt und werde mich auch niemals drücken. Ich stehe zu Allem was ich sage und versuche Alles nach bestem Wissen und Gewissen zu belegen. Aber mich musst du verstehen, das ich nicht für jeden einzelnen Benutzer abermals diese Aufschlüsselung mache, wenn ich diese bereits gemacht habe und von jedem aufmerksamen Benutzer gelesen werden kann. Wenn Du Dich also mit mir unterhalten möchtest, sehr gerne, dann bitte ich dich darum Dich erstmal zu bemühen die gesamte Debatte zu verfolgen - Themenübergreifend. Dann weiß ich auch das Du die Diskussion ernsthaft führen möchtest, anstatt nur Statements einzuwerfen die zusammenhangs- sowie haltlos sind. Du unterstellst mir etwas nicht getan zu haben ohne den Gegenbeweis anzutreten.


    Grüße

    Kannst du mal genauer erklären, wie du auf diese 15 Euro kommst?

    Diese Einschätzung habe ich schon einmal abgegeben. Und es sind für dieses Forum mitsamt Domaingebühren, Server und Lizenzkosten nicht mehr als umgeschlagen maximal 15 EUR im Monat (Es sei denn man gönnt sich einen überdimensionierten Server). Es gab Zeiten da hatte ich mehrere hundert Webprojekte, ich denke ich kann das sehr gut ab- sowie einschätzen. Schau in den Thread bezüglich meiner Kritik zu den Werbeanzeigen und klick Dich mal durch den Discord-Chat, da habe ich Alles nachvollziehbar begründet.

    @RealLiVeich stimme Dir ein Stück weit zu. Aber lass uns Mal Alles auf monatliche Kosten für das Forum reduzieren, dann bewegen wir uns mit frischer Lizenz bei maximal 15 EUR je Monat. Ich glaube nicht das die Werbeeinnahmen diese Kosten nicht decken. Also kann ich demnach auch nicht von einer Absicht im Sinne der Kostendeckung seitens des Betreibers ausgehen. Vor Allem diese Argumentation stört mich, weil diese Aussage die Leute für dumm hält. Wenn Gewinnabsichten dahinter stehen, sollte man diese auch ganz klar offen kommunizieren. Wenn nicht, sollte man die Community helfen lassen. In meinem Fall mit einem Server, wo schon einmal diese Kosten passé sind.

    Ich sehe weder von ihm Ausreden, noch von dir Möglichkeiten.
    Von ihm sehe ich Begründungen, von dir Forderungen.


    Und der Sinn einer Community ist nicht, dass du deinen Willen bekommst...

    Meinen Willen will ich hier auch garnicht, vielmehr geht es darum das die Mehrheit dieser Community eine vernünftige Lösung bekommt und keine halbseidenen Pläne mit irgendwelchen Premium-Funktionen. Sieh es wir Du das möchtest, ist ein freies Land. Das Angebot steht nach wie vor und wir sind diese Diskussionen bezüglich der Kosten und der Werbung endlich los.

    Aus dem Grund, dass es so einfach nur wirkt, als wolltest du Druck auf k4Zz ausüben, indem du ihm vor versammelter Mannschaft ein Angebot machst, welches auf einige unausschlagbar wirken kann und zwar mit so wenig Informationen zu deinem Server, dass es kaum annehmbar ist.
    Und auch, ja gerade, wenn man mit Leuten spricht, die keine großen Firmen haben, ist Anstand und ein guter Eindruck wichtig. Selbst wenn dein Server ideal auf die Forenbedürfnisse zugeschnitten wäre, würde ich, wäre ich in der entsprechenden Position, nach dieser Art der Angebotsunterbreitung auf keinen Fall darauf eingehen, weil ich dir einfach nicht trauen würde.

    Dann versteht Du den Sinn einer Community schlichtweg nicht. Ich biete ihm Möglichkeiten, er uns nur Ausreden. Mein Angebot steht!

    Bitte keine Mutmaßungen. Wir haben nirgends von solchen "Sonderfunktionen" gesprochen. Premium soll künftig zur Unterstützung des Fortbestands und der Weiterentwicklung des Forums dienen. Das ist allerdings keineswegs gleichzusetzen mit einer Pay-Wall.

    Wenn es Dir um die ungefähr 10,00 EUR je Monat geht und die Werbeeinnahmen über den exklusiven Werbevertrag hinaus nicht ausreichen sollten, finden sich Spender ohne irgendeine Premium-Funktion im Forensystem. Pass auf, ein Vorschlag. Dir geht es ja nur um die Kostendeckung. Ich werde fortan das Forum auf meinem Server hosten und Du verzichtest auf die Werbeeinnahmen. Deal?

    Man kann von k4Zz halten, was man will, aber er ist sicherlich kein Idiot.
    Die Leute, die früher für das Forum gezahlt haben, sind größtenteils nicht mehr hier. Eine Bezahlschranke wäre das Ende des Forums, da neue Zahler ausbleiben würden.


    Und beim Werbevertrag weißt du auch nicht, was drinnensteht - möglicherweise zum Beispiel eine Klausel, dass ein Eingriff in die von der Werbung gelieferten Skripte eine saftige Vertragsstrafe nach sich zieht. Dann kann er nur Nachbesserung fordern (und notfalls dagegen klagen), aber welchen Erfolg das hat, steht halt auch in den Sternen.
    Man weiß nicht, welche Klauseln der Vertrag enthält, wie die Kündigungsfristen sind und welche Möglichkeiten er im Endeffekt wirklich hat, um dagegen vorzugehen. Deswegen finde ich Spekulationen alá "Er gewährt denen absolute Narrenfreiheit" etwas gewagt.

    Wer einen Vertrag eingeht sollte über den Inhalt Bescheid wissen. Sprich: wer die Unterschrift liefert weiß sehr wohl um den Vertrag und dessen Klauseln Bescheid.

    Wie soll es denn sonst finanziert werden?

    :|

    Werbung werde ich definitiv keine schauen, dass ist Zeitverschwendung, und da meine Zeit pro Tag auf 24 Stunden limitiert bin, bin ich da sehr streng. Zumal es mich ankotzt, wenn die Usability einer Seite durch Werbung leiden muss.


    Außerdem war Premium damals optional und auch ein neues Premium müsstest du ja nicht buchen. Glaube nicht, dass @k4Zz hier jemals eine Bezahlschranke einführen würde.

    @strohi wenn jemand einem Partner für Werbung und Marketing schon Narrenfreiheit gewährt, dem traue ich auch eine Money-Wall zu.

    Ich benutze die Maus ganz normal für das wofür sie gemacht wurde xD Und da ich kein Ultra-High-Sens. Spieler bin, muss ich die Maus häufig Auf- und Absetzen, nicht sehr hoch (kA, vll. 1 cm max), aber das bisschen zusammen mit dem (ebenfalls ganz normalen, nicht "werfenden") Absetzen reicht wohl schon für diese Geräusche.


    Tischplatte ist ca. 3,5 cm stark.


    @W00tkaeppi
    Nicht falsch verstehen. Ich spreche nicht von Störgeräuschen, sondern wirklich das Geräusch, wenn die Maus auf den Tisch aufkommt, was eigentlich überhaupt nicht laut sein dürfte.

    Dann erhöhe Dein Noise Gate wenn Du so gewaltig auf die Platte knallst

    :D

    @Metzger3000


    Das Schöne an der Thematik der Videoproduktion ist doch, sofern man keine Gewinnabsichten hat und den Leuten gefallen MUSS, das man den Leuten gefallen KANN. Und das auf die natürlichste Art und Weise, nämlich bezogen auf die Person die Du wirklich bist. Du musst Dich nicht verstellen, schon garnicht schweigen nur weil Du befürchtest nicht gefallen zu können. Du wirst Deine Zuschauer bekommen, nämlich auf genau das ausgelegt, was an Deiner Person Anklang und Gefallen findet. Mach Dir keinen Kopf: sei einfach Du.

    Hm bei mir hat OBS kein Problem mit längeren Aufnahmen. Schau mal ob Du mir ffmpeg den Videostream komplett extrahiert bekommst.

    Ich glaube in ihrem Fall bezieht sich das auf die Dateigröße, nicht auf die Länge. Ich meine, wenn die Angabe von 275GB für ein 45-Minuten-Video wirklich stimmt, ist das enorm.


    Hast Du mal eine andere Bearbeitungssoftware ausprobiert?


    EDIT: verlink mal das Tutorial

    Cool und sachlich vorgetragen

    :thumbup: