Beiträge von CondorDrake

    Gezockt hab ichs zwar, sogar 180 Stunden lang, aber ich bin nie richtig warm damit geworden. Ist mir einfach zu langweilig, die ewige Aufbauerei, bis es endlich mal irgendwo zur Sache geht, und dann ist es meist ganz schnell vorbei, weil die Leute dann recht schnell quitten.


    Also viel Spaß dabei, aber ich bleibe lieber bei EU IV

    :)

    Hallo,


    spielt hier jemand Eco und hätte Lust, ein Play Together auf einem lokalen Server zu spielen? Würde mir das so vorstellen, dass wir uns z.B. 1 mal pro Woche an nem festen Termin treffen, einer hostet dann den Server, d.h. kein dedicated Server, sondern feste Sessions. Jeder kann dann aufnehmen, was er/sie will für seinen Kanal.


    Bei Interesse einfach hier posten oder PM

    Wenn Du mit "groß" 10k Abonnenten meinst, dann such doch mal auf Youtube. Gibt dort massig Let's player, die um die 10k Abonnenten liegen und auch erst vor 1-2 Jahren angefangen haben. Warum also nicht?


    Darauf zu bauen und gleich Deinen Job zu kündigen, würde ich Dir trotzdem nicht raten. Wenn Du mit Let's Plays als Neuling hoch kommen willst, musst Du auch erstmal einiges an Geld reinstecken. Gute Ausrüstung, immer die neuesten Spiele anschaffen, ob sie Dir Spaß machen oder nicht, ganz zu schweigen davon, dass Du vor Allem viele und häufige Videos produzieren musst, um im Ranking bei einer Neuveröffentlichung gleich weit hoch zu schießen im Ranking, was halt auch Einiges an Zeit kostet für die Aufnahme und Bearbeitung und - je nach Internetleitung - den Upload. Ich habs bisher zwei Mal erlebt, wie ich mit meinem ~100 Abonnenten Kanal, das richtige Spiel zur richtigen Zeit erwischt habe und da Videos mit über 1000 Views entstanden sind. Das war aber eher Zufall, weil ich die Spiele ohnehin spielen wollte. Also funktionieren kann das definitiv, wenn man bereit ist, das "Hobby" ein gutes Stück weit der "lästigen Pflicht" unterzuordnen.

    Ich komme damit klar, aber bei sowas sind halt YT-Strikes vorprogrammiert. Ich verurteile Dich auch nicht deswegen, für mich kam es als nicht besonders gelungener Gag rüber, aber es ist nicht so, dass ich deswegen nicht mehr schlafen kann. Aber gerade bei dem aktuellen Sperrungswahn, den YT momentan fährt, vermute ich einfach mal eine begrenzte Lebensdauer dieses Kanals.

    Gut, aber wenn man das eben macht, und sich jedes Jahr dasselbe Spiel nochmal kauft, obwohl man weiss, dass sich kaum etwas geändert hat, dann ist mans auch selber Schuld

    :-)

    Da gibt es so viele Beispiele wie den Sega FM oder PES/Fifa, was weiß ich noch Alles. Hab ich nie verstanden, warum da jedes Jahr für ein paar neue Bildchen und Namen nochmal Geld ausgegeben wird, obwohl man sich das Ganze auch mit Mods auf den neuesten Stand patchen könnte.


    Das letzte F1, dass ich gespielt habe, war F1 2010 und das war damals wirklich noch grottenschlecht im Vergleich zu anderen Rennspielen aus der Zeit wie rFactor z.B. In der Version 2017 hat sich aber im Vergleich zu damals schon Einiges getan, vor Allem hat die Fahrer-KI mittlerweile mal den Namen verdient und das Safety-Car funktioniert anscheinend auch dieses Jahr zum ersten Mal

    :)


    Ist F1 2017 im aktuellen Zustand perfekt? Nein, aber welches Spiel ist das schon? Macht es Spaß? Ja, mir schon.

    Naja, ich sag nur, wenn es "total kaputt" wäre, hätte es sicher schon dementsprechende Bewertungen auf Steam. Dort wird es allerdings von den Reviewern als "sehr positiv" bewertet. Wenn die Bugs bei Dir so häufig auftreten, hast Du schonmal daran gedacht, dass es vielleicht an Deinem System liegt? Vielleicht spielt da irgendeine Komponente nicht gut zusammen mit dem Spiel.


    Ich hab mittlerweile bestimmt 50 Rennen gefahren und noch nicht einen dieser Bugs gesehen. Einmal wurde mir eine blaue Flagge gezeigt, obwohl direkt hinter mir ein Fahrer auf der Position hinter mir fuhr. Direkt 1 Sekunde hinter dem war allerdings dann der Überrundende. Das fand ich zumindest seltsam, denn den KI-Fahrer hinter mir hat es scheinbar nicht gekratzt, dass ihm ein Überrundender im Getriebe hing. Ansonsten noch nichts gesehen, was ich als "Bug" bezeichnen würde.

    Mag ja sein, dass es diese Bugs gibt, ich hab bisher wie gesagt keine davon gesehen, weder im Single- noch im Multiplayer, insofern kann für mich von einem komplett kaputten Spiel keine Rede sein. Das Einzige was ich lästig finde, ist, dass man die Qualify-Session nicht abbrechen darf, weil dann alle Zeiten simuliert werden und komplett andere Ergebnisse als das, was während der Session gefahren wurde, raus kommen. Das ist nervig, lässt sich aber vermeiden, wenn man einfach statt die Session zu beenden die Zeit beschleunigt und wartet, bis die Session durchgelaufen ist.


    Ich werd auch nicht auf die Punkte alle eingehen, da das hier erstens der falsche Thread dazu ist und zweitens es normal ist, dass in einem Spiel kurz nach Release vereinzelte Bugs auftreten. Wenn diese Probleme jetzt bei jedem 2. oder 3. Rennen auftauchen würden, ok, dann kann man sich drüber aufregen, aber bei ein Mal pro 100 Rennen? Keine Ahnung...


    Aber ist ja auch Ansichtssache, ein komplett bugfreies Spiel wirst Du aber vermutlich nicht finden.

    Also außer, dass das Spiel sich bisher bei mir ein Mal ohne Meldung im Hauptmenü beendet hat, hab ich bisher noch keine Bugs gesehen. Safety Car funktioniert bisher so wie ich es erwarten würde, Spray von den Reifen juckt mich nicht und kann ich drauf verzichten, wenn dadurch die FPS runter gehen. Von einem "kaputten Spiel" kann keine Rede sein...

    Ich nehme mit dem Rode NT USB Mikro und OBS F1 2017 auf - das Problem ist, dass die Geräusche, die mein Lenkrad macht, ziemlich laut in der Aufnahme zu hören sind. Aus Platzgründen hab ich das Rode mit Arm rechts oberhalb meines Lenkrads platziert. Seht ihr eine Möglichkeit, dass irgendwie hin zu bekommen, dass über das Mikro wirklich nur meine Stimme aufgenommen wird? Zumindest annähernd?


    Ich hab die Rückseite des Mikro schon mit Schaumstoff abgedeckt, das hat zumindest mal das Echo aus dem Raum entfernt, aber hier finde ich irgendwie keine brauchbare Lösung.


    Danke.

    Hi, bei PUBG, CS:GO und vor Allem F1 2017 hätte ich auf jeden Fall Interesse. Für Letzteres würde ich gerne mit ein paar Leuten eine komplette Saison fahren, wäre halt wichtig, dass es Leute sind, die nicht nach 1-2 Rennen keine Lust mehr haben, und ein paar mehr als 2-4 wäre wohl auch von Vorteil. Ne Runde PUBG oder CS:GO (GN4) spiel ich zwischendurch auch gerne mal mit, hab ich beides auch auf meinem Kanal.


    TTT grundsätzlich auch, aber da hab ich zur Zeit noch ne Menge vorproduzierte Folgen mit ner anderen Gruppe, so dass ich da erstmal noch genug Material habe.


    Manko bei mir: Freitags/Samstags Abends geht zeitlich nicht, ansonsten fast immer nach vorheriger Absprache.

    Beim Bearbeiten von Videos gilt zum Glück nicht: Je mehr desto besser. All die Binsenweisheiten hier und diese allgemeingültigen Totalaussagen sind wirklich überflüssig. Geschmack ist relativ, was der eine gut findet, schreckt den anderen ab. Macht euer Zeug doch so, wie ihr es selbst am Besten findet, dann findet sich dafür schon ein Publikum oder halt nicht.

    @CondorDrake Wenn Du einen Upload von 6-7 Mbit hast, dann würde ich das an deiner Stelle nicht ausreizen. Stelle in OBS mal beim streamen 4,5-5 Mbit ein. Dann sollte es passen. Ich hatte beim Streamen auch schon verpixlte Videos und das lag an einer zu hohen Streamingbandbreite bzw. zu schwacher Upload Leitung.


    Ich hatte 4000 Bitrate eingestellt bei meinem Probelauf, so lange sich nichts bewegt geht es noch, aber im Spiel - Katastrophe



    Vielleicht würde es noch ein Bisschen was bringen, wenn ich auf 720p runter gehe, aber ich glaube, das lohnt sich so nicht wirklich.