Beiträge von John Difool

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Lies dich in das Handbuch ein, schau dir Tutorials an, lern erst mal die grundlegenden Basics der Audiobearbeitung. Etwas Eigeninitiative schadet nicht.


    sorry aber deine Frage lässt sich ganz einfach mit dem obigen Zitat beantworten.


    Und deine fehlende Eigeninitiative finde ich sehr traurig.
    Hier versuchen dir Leute zu helfen, doch du hilfst hier niemandem dir zu helfen.


    ...

    Hat jemand Ahnung davon und weiß, ob das vielleicht was von Robotron war? Ich kann mich leider nur dunkel erinnern.

    @Jacki ja nee nicht ganz .. aber ..


    Die einzige Spielkonsole der DDR für zu Hause war die BSS01. Ganz offensichtlich lieferte der Klassiker „Pong“ die Vorlage für das Gerät: Auch bei den vier mitgelieferten Games mussten weiße Balken auf dem Bildschirm nach oben und unten bewegt werden.

    Ich selber besaß die Interton VC 4000



    Der VC 4000 gilt als die einzige mikroprozessorgesteuerte Videospielkonsole, die in Deutschland entwickelt wurde

    tja mehr konnte ich nicht finden ..

    Hi Njird, da ich persönlich keine so guten Erfahrungen habe mit Focusrite Scarlet 2i2 2te Gen.
    Hier noch eine echte Alternative welche bei mir ohne irgendein Problem seit Jahren läuft.


    Zoom UAC 2 https://www.thomann.de/de/zoom_uac_2.htm


    Eins der wenigen erschwinglichen USB 3 Audio Interfaces.


    Da sich Focusrite nicht gerade mit Ruhm bekleckert was die Treiber angeht, habe ich mich damals auf die Suche begeben.
    Mittlerweile nutzt meine Frau das 2i2 und es macht auch an ihrem Rechner nach einigen Stunden Stream mit Discord und Game die Grätsche.
    Ich möchte nicht behaupten das dieser Fehler immer und überall auftritt, doch das Netz ist voll von diesem Fehler. Und zu allem Überfluss wurde er immer noch nicht behoben

    ;)


    lG John

    Hi NichtnocheinletsplaY,
    in den Windows Datenschutzeinstellungen nachsehen ob es Apps auch erlaubt ist zuzugreifen.
    (nur zur Sicherheit weil nach Update

    ;)

    )
    Las Windows mal die Soundprobleme checken . . (Lautspr.Symbol Rechtsklick - Soun Prob. behand.)


    Der Support.. naja, ich habe weder mit Scarlet 2i2 noch mit deren Support oder deren Treiber gute Erfahrungen, deswegen bin ich nicht Objektiv.
    Doch Scarlet 2i2 und dann noch 1te Generation .. viel Glück

    ;)


    Es könnte natürlich auch an Windows und deiner OnboardSonKarte liegen.


    sorry wenn ich nicht wirklich helfen konnte.


    lG John

    Hi Karmaalp,
    ich denke eher du hast in der Unterhaltung vielleicht etwas quer verstanden oder in einen komischen Zusammenhang gebracht.
    Es geht NICHT um das Kabel sondern den Eingang am Mischpult.
    Den Insert Eingang!


    Zum Insert Kabel:
    Es wird immer mal von einem Insert Kabel gesprochen aber ein Y-Kabel gemeint.
    Im Prinzip Wurst denn der Verwendungszweck findet darin ausdruck.
    So lange es an einem Ende eine 6,3 Klinke Stereo Male besitzt und die beiden anderen Enden je eine 6,3 Klinke Mono Male (oder 3,5 oder Chinch Mono) vorweisen ist alles gut.
    Denn das dbx286s verfügt über einen Insert Weg. (und dein Mischpult wohl auch)


    Wenn man nun ein Signal (Mono – in diesem Fall unser unbearbeitetes Mic)
    vor dem Effektweg des dbx286s z.B. in einem EQ bearbeiten möchten,
    so können wir mit Hilfe der Insert Buchse, an der Rückseite des dbx, unser Mikrofonsignal heraus leiten. (Stereo Klinke)
    Eins der beiden anderen Enden (Mono Klinke/Chinch) kommt an den Input, das andere selbstredend an den Output des EQ.
    Das bearbeitete Signal gelangt dann über die selbe Buchse wieder ins dbx und passiert dann den dortigen Effektweg.


    Sollte dein Mischpult so etwas unterstüzen, schön .. doch für dich?
    Ich persönlich sehe für dich da keinen Nutzen da ein Insert Kabel nun einmal unsymmetrisch ist.


    Ich hoffe das ich helfen konnte,
    John

    Hi,
    wie ich schon vor deinem Rechnerwechsel ..

    ;)

    anmerkte,
    liegt bei dir vlt. Störstrahlung wegen eines unsymmetrischen Kabel vom Mikrofon zum Mischpult vor.
    Es gibt viele verschiedene Störeinflüsse.
    Doch jene die als ziepen, zischen oder so beschrieben werden liegen meist an der falschen Verkablung. (unsymetrisch)
    Zumindest wenn XLR verwendet wird.
    Und bevor hier wieder mal jemand schreit „symetrisch / unsymetrisch hat hier nix zu suchen“ sollte lieber mal den Rand halten.
    Auch ich habe meinen „gesamten Rechner“ umgebaut und die Lösung war ein SYMETRISCHES Kabel. .. und gut war es.


    lG John

    hi, nur mal nebenbei bemerkt ..
    wenn Zuschauer über die Playlist deine Videos aufrufen, wird das erste Video immer angespielt und als Aufruf gezählt.
    Somit zählt jeder Zugriff auf die Playlist als Aufruf für das erste Video.
    Ergo entsteht der Eindruck das 100 Leute dein erstes Video angesehen haben.


    gruß
    John