Beiträge von Wajane

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ah, danke für die Erklärung!
    Die Front besprochenen, wohl meist Zigarrenform-Mikros haben also allein durch die Einlassung der Kapsel ins Gehäuse eine bessere Abschirmung gegen Geräusche von der Seite und Hinten?! Und eben nicht, weil sie eine teilw. halb so große Kapsel haben.


    Dann habe ich wohl ein Kommentar von @leBro nicht richtig verstanden, als er meinte "Wenn du Nebengeräusche minimieren willst, fallen Großmembranmikrofone weg. Bei deinem Budget würde ich einen hochwertigen Kleinmembran-Kondensator nehmen."
    Dabei hat er dann einige Kleinmembran empfohlen, die zum in der Hand halten ausgelegt sind.

    Das meiste gibt immernoch die Abstimmung und insbesondere der Arbeitsabstand(!), d.h. Abstand zwischen Mund und Mikro vor.

    Das AT2035 wird auch wie das Rode NT1 von der Seite besprochen oder?
    Weiß nicht genau, was Abstimmung noch bedeutet, aber beim Arbeitsabstand hab ich von dir öfters gelesen, dass man möglichst 15-20 cm zum Mikrofon anpeilen sollte!
    Was für ein Mikro benutzt du denn am liebsten?

    :-)

    Hallo zusammen,


    danke für die schöne Preis-Leistungsliste @Dr. Strangelove ! Habe mir auch deine Empfehlung Gravity Schwanenhals und Klemme gekauft!


    Also, ich bin auch der Suche nach einem Kleinmembran-Kondensator Mikro, was neutral abgestimmt ist wie das Rode NT1 oder AT2035.
    @Die Kiste hat ja beim NT-USB die 16mm Kapsel erwähnt und ich habe gehört, dass Kleinmembran neben der neutralen Stimmaufnahme einen weiteren Vorteil für Wohnzimmer Aufnahme haben, nämlich weniger Raum Aufnahme, sowie weniger Tastatur und Maus bei Let's Plays.


    Stimmt das denn so im Vergleich zu Großmembran-Kondensatoren? Gibt es dem größeren Eigenrauschen weitere Nachteile von Klein zu Groß?


    Danke für jeden Tipp / Meinung! Habe auch viel von @Julien gelesen, das mir sehr geholfen hat!

    Hiho Leute,
    habe ein ganz komisches Problem mit Sony Vegas Pro 12.0 und Debugmode Frameserver 2.14. Habe nichts neues installiert, aber seit ein paar Tagen stürzt Sony Vegas immer ab, wenn ich "rendern als" mit Debugmode Frameserver benutze.


    Dabei läuft der Erstellungs-Balken fast komplett durch, also stürzt in dem Moment ab, wenn er die .Avi-Datei erstellen sollte.


    Habe alles Mögliche ausprobiert und dann ist mir aufgefallen, dass es bei Neu-Installationen genau 1-mal ganz normal funktioniert... und dann herausgefunden, dass es die Debugmode Frameserver Neu-Installation ist, damit es wieder 1-mal gut geht.


    Sony Vegas Pro 16.0 und Debugmode Frameserver 3.0 laufen ganz normal, aber da habe ich nur die Trial Sony Vegas Pro 16.0. installiert um mal zu schauen, obs geht.


    Wenn einer ne Idee hat, wie sowas kommt.. irgendwie muss da Windows 10 mitspielen... Debugmode Frameserver braucht ja einige Windows-Features wie Netframework 3.5 u.s.w.... ,aber dass es nur 1-mal gut geht, ist nicht so toll, da ich Debugmode Frameserver nicht neu installieren kann, solang Sony Vegas offen ist wie z.B. bei nem Render Vorgang

    :-)


    danke für jeden Tipp!

    Hallo Leute,


    hab etwas rumgegooglet und nun auch mal frisch installiert mit "clean up", aber dxtory nimmt immer noch nichts auf... vllt hat jemand ne Idee?
    Hier die Error-Log



    Update: hab jetzt mal in Dxtory Mikrofon Aufnahme deaktiviert, also nur Gamesound Aufnahme drin gelassen und jetzt geht's... also ka was da tun. Ich habe in Windows die Sound Einstellung wie sonst auch:
    1 Kanal, 16 Bit, 48000 khz und das gleiche auch in Dxtory


    Update2: Lösung! In Audacity ging ja auch nichts... Denke mal Win10 Update hatte unter Wintaste+R -> MS-Settings:privacy den Zugriff für alle Programme deaktiviert. Kann mich nicht daran erinnern, sowas einzustellen aber nun geht's wieder!

    Das liegt daran das Gronkh Filter drauf ballert. Bisschen weicher, Farben intensiverer etc.
    Da Gronkh auch mit OBS X264 aufnimmt.
    Welches von denn Bilder findet ihr besser ?
    Ich muss ehrlich sagen das von Gronkh sieht mir besser aus.
    Die Farben sind besser und auch die Schärfe bzw es ist Detaillierter.

    Ja, war auch mein Anfangs-Eindruck..... vor allem dieser blaue Himmel^^.
    Nur mittlerweile find ich seine Bearbeitung bei The Order 1886 zu krass, den seine Version von London erstrahlt in Farben, die gar nicht so rüberkommen sollen.
    Zudem wurden bei dem Spiel verschiedene Linsen-Techniken eingesetzt, um noch mehr dreckige, körnige, verstaubte oder sonstwas Linsen-Effekte aus der damaligen Zeit zu zeigen, die ich da gar nicht mehr sehe... die Ton-Aufnahmen in dem Spiel hören sich auch so richtig alt an^^.


    Was auch ganz witzig ist, wenn er dann wie öfters sagt: "Mann sieht das toll aus" - Man aber wie bei diesem Fall gar nicht sieht was er gesehen hat wenns so stark bearbeitet wird xD

    Also, wenn ich jetzt das Erste kontrastreichere und irgendwie farbgesättigtere mit meinem drunter vergleiche, stimmt vllt doch etwas nicht bei mir o0

    Gronkh

    Meins von der Aufnahme

    Sorbus, der glaube nicht Effekte benutzt

    RadBrad, bei dem ich Farb Effekte öfters mal beobachten konnte, hier aber nicht so stark


    /edit 2 weitere Fotos von Sorbus und RadBrad und glaube nun - Gronkh haut da irgendwas starkes rein

    Ja, danke für die ausführliche und sehr aufklärende Antwort @Sagaras !
    Capture Cards sollten das ja können, aber bei AmaRecTV seh ich keine Einstellung für die RGB Reichweite bei der Preview Anzeige, die ich oft zum Spielen & Aufnahme nutze.


    Aber, wie du auch sagst, neutrales Bild passt und das hab ich wenn ich die PS4 mit RGB limitiert = TV range einstelle^^


    Hab heute mittag nur wieder Einstellungen getestet, weil mir wieder beim Spielen aufgefallen ist, dass mein Bild sowie meine Aufnahme nicht so einen Kontrast hat wie ich das bei manchen Videos des gleichen Spiels auf Youtube gesehen habe.
    Bei denen ist z.B. Tageslicht und Lichteinfall irgendwie starker o0 ka, vllt. legen die auch Effekte im Nachhinein drauf.

    Ergo nicht wegen HDMI. Weil das ist nun wirklich ausgeschlossen. Wenn dann wie du sagst macht das dies das Aufnahmeprogramm von sich aus. Bzw. hast nie wirklich nachgeschaut ob man das abändern kann.


    Weil YUV 4:2:2 wird oft halt in TV Range aufgenommen. Kann man bestimmt auch auf PC Range abändern. ;D

    Also nehme die PS4 auch mit AmaRecTV auf und wenn ich PS4 Ausgabebereich RGB auf Voll stelle, wird alles nur dunkler.
    Könnte sein das die Aufnahme Software nur limitiert TV range kann o0

    In Nvidia Systemsteuerung muss dein Monitor auf PC Range Ausgabe eingestellt sein. Standardmäßig isses auf TV Range (eig. total seltsam, weil die meisten tun ja wohl den PC mitm PC Monitor betreiben und nicht mit 'nem Fernseher o.o

    Puuh, ist mir ganz neu.... hat das irgendeine Auswirkung auf die Aufnahme oder wie der Frameserver arbeitet oder ist das nur wie Videos auf dem Monitor dargestellt werden?

    2048x1152 reichen.
    _
    b-frames auf 0 wenn nicht schon ist. Verdoppelt die Speed.


    Eine neue [lexicon]CPU[/lexicon] kaufen kannst du natürlich auch noch tun

    :P

    :D



    Also, [lexicon]Megui[/lexicon] hat wohl die Umstellung von Slow auf Medium erst nach einem Programmstart angenommen. Jedenfalls sind jetzt 6 Videos des gleichen Spiels doppelt so schnell encodiert gewesen.
    Tjoa, man Weiss ja nie, jedenfalls sollte ein Slow auf Medium Preset eigentlich nur die Dateigröße anheben und sonst alles gleich bleiben beim gleichen [lexicon]CRF[/lexicon].^^

    Hallo Leute,


    also bei komplexen Spielen braucht [lexicon]Megui[/lexicon] für ein 20 min video (2080x1170) ca. 2-2,5 Stunden. Hab schon Preset von Slow auf Medium gestellt.
    Andere Einstellungen: [lexicon]CRF[/lexicon] 18, 10-bit encode, keine Filter wie Resize, kein Motionblur oder [lexicon]Blockbuster[/lexicon]. [lexicon]CPU[/lexicon] Auslastung meistens 99%.


    Möchte das mindestens um ne halbe Std verringern, auch wenn die Dateigröße mehr wird oder die Videquali n tick schlechter wird.


    Gibt es außer B und Ref-Frames noch mehr was den Encode so 20% schneller machen würde?

    Na, wie Demon schon erwähnt hatte - ich Weiss das bei dieser [lexicon]Auflösung[/lexicon] eine [lexicon]Bitrate[/lexicon] von 41,4 Mbps ca. 20 über dem limit liegt wos matschig wird.


    egal wie lang und mit welchen einstellungen [lexicon]Megui[/lexicon] rendert, wenn das Ergebnis so gross ist, macht Youtube pixel matsch!


    @obiwanjunobi [lexicon]motion blur[/lexicon], texturen quali, [lexicon]megui[/lexicon] target quali runtersetzen. [lexicon]CRF[/lexicon] 18 auf 20 hat bei mir net bei gleichen Material den mpbs von 29 auf 22 runtergeholt. Schmerzgrenze Youtube imho.

    Ja,
    ich werd nochmal alles durchgehen, da bei mir normal alles auf 16 bit, 44.1 kHz eingestellt ist.
    Game sound und micro waren beide 4 sekunden kürzer bei 6 min video - sound ist zueinander synchron und jo, ka.^^


    UPDATE:
    Vllt. hilfst ja jemanden... also, an [lexicon]Afterburner[/lexicon] liegts wohl nicht, kanns mir aber auch net genau erklären. Beim spielen ist null [lexicon]lag[/lexicon] und auch alles sync, aber die Desktop-Aufnahme ist total async, das Bildmaterial verlangsamt sich immer mehr.
    Als ich den input an die capture card von 1080p auf 1080i gestellt hab, war alles sync. Nur sieht interlaced halt net so toll aus.


    Hi,
    hast du eine Lösung gefunden?
    Hab genau das gleiche und bei ner 8 min Aufnahme sind beide Audiospuren 4-5 sekunden kürzer. Beim Anschauen scheints das Video hinkt zum Audio immer mehr hinterher.


    Achja, bei mir steht auch - Audio Interleave, Dauer : XXms (1,01 Video-[lexicon]Frame[/lexicon])

    Frag mich wie ihr da so cool bleiben könnt, denke mal ihr nehmt die Darkie Troll-Pfeife lange nicht mehr ernst.


    >>manipulierenden, falschen Trailer, aus deiner Bande, langweiligen Videos<<


    wieviel negatives Drüberherziehen, völlig subjektives blablub in 2 Sätze... von den anderen les ich kaum sowas, von dir nur. Aber wenn man so ultra spannende mobil-games covert, findet man zu Recht ne Nische. Kaum abgedeckt, weil ist einfach zu spannendes Spielen... während man in der U-Bahn hockt oder Bus fährt, Kaffee trinkt

    :-)