Beiträge von derFLORIAN

    :D Wenns nicht so traurig wäre :D Aber gut, dann bekommst du ja endlich was du bezahlt hast :)

    Echt traurig.

    Ich habe diesen Monitor bestellt: https://www.mindfactory.de/pro…splayPort-2x_1272545.html


    Und diesen hier habe ich bekommen: https://www.samsung.com/uk/monitors/curved-cjg50/


    Ich frage mich echt, wie man das falsch Kommissionieren kann vor allem dann, wenn die Verpackungen auch noch komplett verschieden sind. Ich habe mir nämlich mal ein Bild schicken lassen von der Verpackung meines Kumpels, der mir den ja empfohlen hat und seine Verpackung ist Bunt und meine Trist und Grau. xD Eigentlich ein unterschied, den man beim Kommissionieren sehen sollte. xD

    Ein guter Freund hat sich heute mit mir hingesetzt und geschaut, wieso ich keine 2k Auflösung anwählen kann.

    Ich will dich nicht auf die lange Folter spannen.... Mindfactory hat mir einen falschen Monitor geschickt.


    Selbe Serie -> Selber aufbau unterscheiden sich aber in der Auflösung.

    Ich habe einen 2k Monitor bezahlt und einen FullHD Monitor geschickt bekommen.


    Email ging heute noch raus das ich das Reklamiere am Dienstag rufe ich da an und werde den sagen, dass ich den alten erst zurück schicke, wenn der neue da ist, da ich arbeitstechnisch darauf angewiesen bin.


    Der Thread kann dann #close und dickes DANKE für deine Hilfe, Foxhunter! :)

    Um welchen Monitor handelt es sich? Hast du die Treiber dafür installiert? Viele Funktionen gehen tatsächlich oft erst dann, wenn man den passenden Monitortreiber installiert hat.

    es handel sich um diesen Monitor hier: https://www.mindfactory.de/pro…splayPort-2x_1272545.html

    Und da war zwar eine Bedienungsanleitung und eine CD (vermutlich die Treiber CD) dabei, allerdings habe ich kein CD Laufwerk und im großen unerforschten Internetz habe ich keine passenden Treiber gefunden. ^^


    Weil ich nach mehrstündiger Suche (2h oder so) nichts gefunden habe, hatte ich dann folgendes Probiert:

    nvidia systemsteuerung -> Desktop-Größe und -Position anpassen -> Skalierung von Anzeige auf GPU


    Im zweiten Teil nachdem ich von Anzeige auf GPU gestellt hatte ging es dann so weiter: nvidia systemsteuerung -> Auflösung Ändern -> Anpassen -> Haken gesetzt bei (Auflösung aktivieren, die auf der Anzeige nicht verfügbar sind) -> Benutzerspezifische Auflösung erstellen -> Dann entweige Daten auf 2k anpassen (Screenshot im Spoiler) und not but not least auf "Test" gedrückt.


    Ergebnis: Alles unscharf seine Uhrgroßmutter und direkt wieder auf 1080p gegangen. :D

    Guten Abend,


    Ich habe mir einen 2k Monitor zugelegt. Der läuft auch butterweich. Allerdings kann ich keine 2k also 2560x1440 einstellen.

    Sowohl in den Anzeigeeinstellungen von Windows als auch in der Systemsteuerung von nvidia lassen sich die Auflösungen nicht anwählen.


    Anbei Screenshots der auswählbaren Auflösungen:


    Bin für die Hilfe die reinflattert wie immer sehr dankbar! :)

    Ich würde den RAM schon richtig takten, du verschenkst, gerade wenn es ein AMD System ist, ansonsten ordentlich Leistung. Das aktivieren sind eigentlich nur ein paar Klicks, dazu findest du auch haufenweise Anleitungen, Beispiel:

    Danke nochmal für die Hilfe, ist echt lieb gemeint aber ich habe nicht ein Wort verstanden.

    Kleiner Realtalk ich habe mal wirklich 7 Monate English gelernt. Mit Bubble, Karteikarten und dem ganzen mist. Davon ist NICHTS also absolut NICHTS hängen geblieben.

    Ergo: Ich habe nicht ein Wort in dem Video verstanden ... ;(


    Zudem mein BIOS ganz anders aufgebaut ist. Das sieht garnicht so "cool" aus. Mein BIOS sieht aus, wie das Tradeoverlay der GrimxHex bei StarCitizen ... xD

    Ich bin vorsichtshalber mit beiden Riegeln zu einem Computertechniker gegangen und habe die Riegel prüfen lassen. Lange Rede gar kein Sinn: Alles funktioniert einwandfrei.

    Das einzige problem, dass ich jetzt noch habe ist, dass der RAM nur mit 2133Mhz taktet obwohl der laut herstellerangaben mit 3000Mhz angeben wurde. Ich habe dann im Internet gelesen, dass man das XMP Profil im BIOS oder so aktivieren muss und man dann das profil im Overclocking bereich speichern muss.


    Da ich davon aber Ü - BER - HAUPT keine Ahnung habe, lass ich das einfach so. Star Citizen läuft jetzt trotzdem super geschmeidig und gut.^^

    Deshalb denke ich mal, kann der Thread #closed Danke trotzdem für eure hilfe!


    Ich schreibe immer wieder gerne hier in dem Forum weil ich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht habe. Immer sehr nett, hilfsbereit und kompetent.

    Danke!

    Okay das hat mir schon mal sehr geholfen danke! Auf dem Bild sieht man deutlich, wie auch da dieser, wie du ihn nennst "Heatspreader" auf dem Riegel aufliegt.

    Mich interessiert aber mehr, ob das schlimm ist? Weil ich mir halt so denke: Metal liegt auf Stromleitenden Material auf, ergo müssten eigtl. alle Sicherungen raus Batzen und der PC zum Mond fliegen. ^^


    Wenn der Heatspreader allerdings sowas ist, wie die Wärmeleitpaste aufm Prozessor, also ein Wärmeableitenes Element, dann könnte es halt durchaus sinn machen, dass es an manchen stellen auf dem Rigel aufliegt. Man brauch ja Kontakt, um etwas weg leiten zu können. Denke ich zumindest.


    Es kann natürlich auch sein, dass die eigentliche Technik in dem Rigel ist und es egal ist, ob es auf der "Hülle" aufliegt. Ich kenne mich da halt zu wenig aus.

    Danke dir schon einmal! Das Video und die Bilder haben mir sehr geholfen! Trotzdem würde ich noch gerne Ein bis zwei Meinungen mehr einholen. Ich rufe aber nachehr mal den Kundenservice an und frage, ob das normal ist! Danke für den Tipp! :)

    Guten Abend,


    Es ist schon verdammt lange her, seit ich das letzte mal hier in diesem Forum was schrieb. Jetzt melde ich mich aber mit einem Problem zurück, dass ich selbst nicht lösen kann. Auch nach mehrstündiger Internetrecherche nicht.

    Ich habe mit DDR4 RAM gekauft. Und zwar den AEGIS G.Skill Gaming Memory mit insgesamt 32GB. Also 2 Bänke A: 16GB


    Als ich den RAM aber ausgepackt habe, ach seht selbst:


    Ich habe halt angst, wenn ich den RAM einbaue, dass mir mein komplettes System um die Ohren fliegt.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen, oder hat Erfahrung mit ähnlichen Situationen. Mein logisches Denken sagt mir: "Gehäuse auf RAM nix gut"


    Mit freundlichen Grüßen,

    Guten Abend,


    folgendes Problem: Ich klicke auf das Symbol für Moviestudio, dann kommt die Bestätigung weil ich das Programm als Administrator ausführe, aber danach passiert einfach nichts mehr. Ich habe das Programm schon neu Installiert, aber auch eine Neuinstallation hat nicht geholfen.


    Wenn mir da jemand helfen kann, wäre das sehr nice!
    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend.

    ich esse bis ich satt bin. das wird mir zwar gerade zum Verhängnis, aber ich fange bald eh wieder mit dem sport an. von daher, yolo. xd

    Lustigerweise schauen ziemlich viele die Einteiler am Stück, die gehen teilweise auch 4-5h - ist halt ein Wochenend-ereignis und so versuch ich das auch zu vermarkten
    Ich find's viel angenehmer und atmosphärischer es dem Zuschauer selbst zu überlassen wie er an das Game gehen möchte, Leute die es in Parts sehen wollen pausieren halt einfach und schauen am nächsten Tag weiter. Hab bei Layers of Fear 2 eine Umfrage gemacht, und von 20.000 Votes waren ~70% für einen Einteiler statt Parts, die Leute lieben den Shit


    Ich kann mittlerweile irgendwelche B Games von vor 7 Jahren als Einteiler bringen und sie bekommen oft mehr Views als aktuelle Hype-Games, I love it


    Okay, hätte ich nicht gedacht. Aber wenn es läuft für dich, dann ist das ja gut!

    :D

    so spart man sich glaube ich auch ein bisschen Zeit. Immerhin kann man das Game am stück zocken und spart sich die Cutterei

    :D


    Ist halt nur für die Festplatte echt RIP wenn man losless aufnimmt. Damals mein Outlast Projekt hatte ich auch losless aufgenommen und da hatten 20 Minuten Parts mal schnell 60GB xd

    Ich werde da definitv mal rein schauen danke dir!
    Ich hätte halt gerne die Frage geklärt, ob so ein virtueller Briefkasten 100% legit ist.


    Spiele nämlich wirklich mit dem Gedanken meine Videos offline zu nehmen weil ich bestimmt nicht eine "lieferfähige" anschrift (meine anschrift) auf Youtube angebe.