Beiträge von Zeldameister

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    True, liegt halt daran das YouTube/Google direkt es auch anpasst für den Chrome. Wer Videos oder streams schaut ist glaube ich sowieso besser beraten mit Chrome oder nicht allein wegen YouTube.

    Seufz, gibt's Chrome eigentlich auch in schön? Ich finde das Design dieses Browsers irgendwie furchtbar! Wieso hat der oben keine Menüleiste?
    Warum muss ich zwei Mal klicken, um überhaupt mein Lesezeichen sehen zu können und warum ist das so weit rechts drüben zu finden?
    Ich bin halt ein Gewohnheitsmensch und verwende Firefox seit es ihn gibt und jetzt auf Chrome umsteigen müssen ist echt hart für mich.
    Bin jedenfalls kein Freund von diesem Design, da finde ich die Schaltflächen bei Firefox wesentlich besser und ordentlicher angeordnet.

    Schmeiß so einen Dreck wie den CCleaner am besten weg. Du weißt das du das einfach und am besten mit dem Firefox selber machen kannst?



    Diese Dumm-Dumm-Logik...! Ich konnte immer in den Schuhen laufen, jetzt drücken sie überall und ich laufe mir die Füße blutig! Muss an Diechmann und den Schuhen liegen, und nicht an gewachsenen Füßen! Hab ich ja vorher nie gehabt! Du verstehst? Lösch erstmal anständig deine Cookies, dann probiers nochmal. Du kannst es auch einfach mal im privaten Modus machen, da hast du garantiert keine Cookies. Wenns dann geht, weißt du wo du suchen musst, aber komm nicht mit diesen Sprüchen von wegen war nie so, deshalb muss es X sein. So funktioniert das nicht.
    Und noch was: Wenns also am neuen Firefox liegt, warum klappts bei mir? Müsste doch dann bei mir auch nicht gehen.

    Komisch, ich hab jetzt alle Cookies direkt über Firefox gelöscht und es klappt immer noch nicht.
    Wenn es aber mit Internet Explorer und Google Chrome funktioniert, kann es doch nur Firefox sein!
    Zudem wenn es bisher immer mit jeder älteren Version geklappt hat, muss die neue Schuld dran sein.
    Wenn ich wegen einer roten Ampel anhalten muss, ist ja auch die Ampel schuld und nicht das Auto!

    Das die Plugins nicht funktionieren, liegt daran das das System geändert wurde. Ansonsten liegt es aber nicht am Firefox das der Thumb-Upload nicht klappt, ich habs gerade 8x erfolgreich gemeistert

    :)

    Also vielleicht mal Cookies etc. löschen und neu probieren.

    Das hab ich mit dem C-Cleaner schon probiert und das hat genau gar nichts gebracht! Wie gesagt, mit Internet Explorer klappt es sofort.
    Aber seit ich die neue FF-Version habe, laden Thumbnails ewig hoch! Davor hatte ich dieses Problem noch nie gehabt! Muss also Firefox sein!

    Offenbar liegt es an der neuen Version von Firefox, dass die Thumbnail-Uploads in einer Endlosschleife festhängen!
    Hab mich vorhin testweise über den Internet Explorer angemeldet und da klappt das hochladen der Thumbnails sofort.
    Also, irgendwas ist da bei der neuen Firefox-Version gewaltig schief gelaufen! Viele Plugins funktionieren auch nicht mehr!

    Ich weiß, ich bin etwas altmodisch, weil ich zum Aufnehmen meiner Videos seit jeher Fraps benutze. Da kann man ja 30, 50 und 60 FPS einstellen.
    Allerdings kann selbst das neue Camtasia Studio 9 immer noch keine MP4-Videos mit 60 FPS rendern und das ist einfach erbärmlich!
    Es heißt zwar immer, es würde bei den Kunden hoch oben auf der Wunschliste stehen, aber bis heute werden keine 60 FPS unterstützt!


    Gibt es irgendein brauchbares und vernünftiges Render-Programm zu einem normalen Preis das auch 60 FPS Videos rendern kann?
    Ich nehme meine Stimme immer getrennt vom Video mit Audacity auf, also sollte eine Möglichkeit bestehen mit mehreren Spuren zu arbeiten.


    Ich verwende Windows 7 (64-Bit) und meine CPU ist ein Intel Core i7 4700K der auf jeden Fall sowas packen sollte!
    Die Capture-Card ist eine AVerMedia GameBroadcaster HD und ich nehme hauptsächlich Gameplay von der Wii U und der PS4 auf.


    Hab da schon von so vielen Programmen gelesen wie OBS, Adobe Premerie, Sony Vegas Pro, usw. aber was taugt denn nun wirklich was?
    Mir geht es rein um's rendern der Video-Rohdateien und nicht um das Aufnehmen weil das erledige ich weiterhin mit Fraps.

    Was hast du davon, Games zu let's playen, die du selbst nicht gut bzw. interessant findest? Damit tust du dir keinen Gefallen.
    Aber erwarte dafür im Gegenzug keine wahnsinnig hohen Klickzahlen. Leider ist es mit Youtube so oder besser mit den Zuschauern.
    Wenn du das let's playst, was dir gefällt zB dein Lieblingsgame, gucken auch meist nur die Fans dieses Spiels.


    Es ist eine Schande, dass man nur noch mit Mainstream-Scheiße wie Minecraft, usw. viele Klicks generieren kann.
    Ich musste mir letztens erst einen Kommentar anhören, wo jemand geschrieben hat, dass das was ich let's playe keine Sau interessiert.
    Eigentlich sollte der Let's Player selbst bestimmen, was er let's playt und nicht die Zuschauer. Natürlich kann man Umfragen machen.
    Aber bei mir liefen Umfragen eigentlich immer so ab: Leute stimmen für ein Projekt ab, das Projekt kommt und trotzdem guckt fast niemand zu.


    Das zu let's playen, was einem Spaß macht ist zwar der bessere Weg, führt aber im Endeffekt nicht unbedingt zu Erfolg.
    Die Frage ist, ob dir das den zeitlichen Aufwand wert ist. Man sollte meinen wenn die Qualität steigt, steigen die Klicks/Abos, stimmt leider nicht.


    Idealisten oder Leute die einfach einem tollen Hobby nachgehen fallen durch das Raster.


    Aber hat damit Youtube nicht eigentlich sein ursprüngliches Grundkonzept verfehlt?
    Wenn du nicht das machst, was die breite Masse interessiert, dann interessiert sich praktisch niemand für dich.
    Anderes Beispiel: Du kannst das beste Video der Welt hochgeladen haben, wenn keine Sau deinen Kanal kennt, kriegst du auch keine Klicks zustande.
    Wie ist wohl PSY mit Gangnam-Style auf über 2,5 Mrd. Klicks gekommen? Werbung, Werbung, Werbung!


    Das nächste Problem mit Let's Plays in der heutigen Zeit ist, dass immer nur die aktuellsten und neuesten Games gefragt sind.
    Doch daraus ergibt sich das nächste Problem: Fast jeder der ganz großen Let's Player bildet sich ein, unbedingt dieses Spiel let's playen zu müssen.
    Folglich gucken auch die meisten Leute bei den ganz Großen, während alle die keine wirklichen Stars sind, einfach unerkannt untergehen!
    Ich werde jetzt keine Namen nennen, die meisten werden wissen welche großen Let's Player ich meine, praktisch alle mit 100.000+ Abonnenten.

    Meine bisher längsten Projekte sind Oblivion mit 260 Parts (200 Hauptspiel, 10 Knights of the Nine, 50 Shivering Isles) und Tales of Graces mit 162 Parts.
    [lexicon]Kingdom Hearts[/lexicon] 2.5 hab ich mit genau 100 Parts beenden können und bei Hyrule Warriors war es sogar noch ein bisschen mehr.
    Es ist doch egal wie lange ein [lexicon]Let's Play[/lexicon] dauert und RPGs sind nun mal umfangreich, aber 3000 Parts [lexicon]Minecraft[/lexicon] fände ich irgendwann recht langweilig.


    Und ja 15k dailyviews bei 30k subs find ich jetzt nich so dolle - du heißt ja [lexicon]Zelda[/lexicon] Großmeister, viele werden dich wegen [lexicon]Zelda[/lexicon] abonniert haben, aber da kommt halt leider nix mehr, aus dem grund wird das so gering sein.


    Ich habe damals Wind Waker HD @ Release let's playt als 100% Run. Das gleiche auch vor kurzem mit Majora's Mask 3D und Oracle of Seasons nehme aktuell auf. Also von wegen da kommt nichts mehr! Ich hab nie erwartet, jemals wahnsinnig groß und bekannt auf Youtube zu werden. Aber man sieht ja dass es andere auch geschafft haben. Oft mit wesentlich langweiligerem Kommentarstil und haben trotzdem mehrere 100.000 Abonnenten, was ich oft nicht nachvollziehen kann. Es mag vielleicht nach Neid klingen, aber bei manchen Kanälen - auch Nicht-Let'sPlayer - frage ich mich schon wie sie es so weit gebracht haben. Namen will ich hier keine nennen, will ja auch nicht lästern.


    Mit einem Video nicht 2000 Euro zu verdienen war mir schon klar. Davon hab ich ja auch gar nicht gesprochen. Aber ich hab insgesamt in den vier Jahren über 3.600 Videos hochgeladen, aktuell schon 84 Let's Plays gemacht und trotzdem habe ich noch Spaß daran und sehe es nicht als Fließband-Produktion an. Meine gesamte Freizeit geht dafür drauf, aber ich mache es eben gerne. Würde ich nicht leidenschaftlich gerne zocken, hätte ich wohl schon längst das Handtuch geworfen. Es kann eben nicht jeder ein Superstar werden, aber das hab ich auch nie gehofft. Ich vergleiche mich auch nicht mit den ganz großen Youtubern wie Gronkh oder PewDiePie, weil das einfach absolut sinnlos ist.


    Meine Aussage zum nie erreichten Durchbruch bezieht sich auf die derzeit aktiven Zuschauer. Abonnenten sind einfach bedeutungslos, wenn sich fast keiner davon deine Videos ansieht.
    Was wirklich wichtig ist sind die aktiven Zuschauer. Das wäre so, als würden sich 1000 Leute ein Zeitungs-Abo nehmen, aber nur 10 Leute lesen wirklich die Zeitung.

    Ich gebe nur jedem den Tipp, verlasst euch nicht zu sehr darauf, mit Youtube erfolgreich zu sein. Ich sehe an mir selbst, ich bin jetzt seit über 4 Jahren Let's Player.
    Anfangs hab ich es noch hobbymäßig gemacht, aber seit etwa drei Jahren bin ich Youtube-Partner. Glaubt mir, jeder setzt seine Erwartungen viel zu hoch.
    Die Relation zwischen Abonnenten und tatsächlichen Aufrufen stimmt überhaupt nicht überein. Ich habe aktuell nicht ganz 30000 Abonnenten,
    aber viele meiner aktuellen Videos erreichen nicht einmal 1000 Klicks. Man kommt sich etwas verarscht vor, aber offenbar ist das auf Youtube wohl völlig normal.
    Ich hab schon oft gehört, dass viele Leute einen nur für ein bestimmtes Projekt abonnieren und danach nie wieder auf euren Kanal gehen.


    Die Anzahl der tatsächlichen, regelmäßigen Zuschauer ist dabei nur ein geringer Prozentsatz. Bei mir sind es nicht einmal 10% der insgesamten Abonnenten,
    die wirklich aktiv meine Let's Plays verfolgen. Weiterhin warne ich jeden davor, sich das große Geld mit Youtube zu erhoffen!
    Wenn ihr nicht wirklich sehr bekannt seid und gewisse Kontakte habt, nützen euch nicht einmal gute Qualität und eine angenehme Stimme etwas.
    Ihr geht einfach in der Masse unter, jedenfalls ist es mir und sicher auch vielen anderen so ergangen. Die richtig großen Let's Player sind ein ganz anderes Kaliber.


    Mein Ziel war es mal, im Monat ca. 1000 Euro mit Youtube zu verdienen. Aber davon bin ich meilenwert entfernt!
    Ich bin in einem Netzwerk verpartnert und bekomme dadurch 70% der Gesamt-Einnahmen, während mein Netzwerk die restlichen 30% bekommt.
    Aber selbst das ist nicht unbedingt viel, weil viele Videos einfach keinen Gewinn abwerfen. Analytics liefert da schon ziemlich harte Fakten.
    Um mal ein Beispiel zu nennen: Ein Video bei mir hat ca. 7.600 Klicks, eine Länge von 26 Minuten und ist seit Mitte Februar 2015 auf Youtube.
    Laut Analytics hab ich mit diesem Video lächerliche 1,07 Euro verdient! Denn von den insgesamt 7.600 Klicks gibt es bloß 542 monetarisierte Wiedergaben!
    Das ist eigentlich eine Frechheit, aber die meisten Leute werden wohl leider Adblocker verwenden und man selbst schaut durch die Finger.


    Ein anderes Beispiel für einen längeren Zeitraum: Video hat 39.000 Klicks, Länge 24 Minuten, hochgeladen seit dem 12.09.2013 und 80,35 Euro hab ich damit verdient.
    Denn selbst bei so vielen Klicks gab es seit dem Zeitraum der Erstellung nur 19.316 monetarisierte Wiedergaben. Auch hier ist es nicht einmal die Hälfte.
    Die CPM bei diesem Video betrug überigens 7,59 € und beim anderen Video mit den 7.600 Klicks 3,55 €. Offenbar scheint das die Realität zu sein.
    Wenn man dann natürlich noch das Pech hat, dass man wegen Copyright das Video gar nicht monetarisieren darf, dann ist man sowieso der Doofe.
    [lexicon]Nintendo[/lexicon] macht das ja sehr gerne und hat Copyright auf fast jeder Hintergrundmusik oder manchmal auch auf visuellem Content und das Netzwerk nützt euch da gar nichts.
    Es kommt darauf an, welche Spiele man let's playt. Aber mit [lexicon]Nintendo[/lexicon] LPs lebt man gefährlich, wenn man sich auf finanzielle Einnahmen durch Youtube verlassen will.
    Ganz viel [lexicon]Super Mario[/lexicon] ist betroffen, [lexicon]Zelda[/lexicon] zum Teil auch aber nicht alles, [lexicon]Pokémon[/lexicon] geht halbwegs, Super [lexicon]Metroid[/lexicon] hat zB quer durch die Bank auf jeder Musik ein sch**ss Copyright!


    Der große Sprung ist mir nicht gelungen, weil der wirkliche Durchbruch nie gekommen ist. Es gab mal bessere und mal schlechtere Zeiten, aktuell wird's aber immer schlechter.
    Am Anfang eines jeden Jahres sinkt die CPM zudem auf einen Tiefstand der einen die Galle hochkommen lässt, nur kann man dagegen absolut nichts machen.
    Wie gesagt, solange ihr Youtube bzw. Let's Plays als Hobby betreibt sollten euch Abonnenten und Klicks nicht so wichtig sein, solange ihr Spaß daran habt.
    Aber sobald ihr versucht mit Youtube nebenbei oder hauptberuflich Geld zu verdienen, sieht es eher düster aus. Es sei denn, ihr habt das große Glück sehr bekannt zu werden.

    Ich hab mir mal die ganzen Bedingungen durchgelesen, verstehe aber eins nicht: Ich bin aktuell in einem Netzwerk (MakerStudios) und werde auch von denen ausbezahlt.
    Wenn ich jetzt an diesem Programm teilnehme, muss ich dann noch mal einen Anteil an [lexicon]Nintendo[/lexicon] abliefern?
    Und wenn ich bei bereits geclaimten Videos Einspruch erhebe, mit der Begründung ich habe ja dann die Rechte/Erlaubnis von [lexicon]Nintendo[/lexicon],
    ginge dieser Anspruch dann weg und ich darf das Video wieder selbst monetarisieren?

    Hallo Leute! Nach langer Zeit kommt mal endlich wieder ein Wii-Spiel von mir als Let's Play. Bei Donkey Kong Country Returns will ich versuchen,
    das Spiel zu 100% zu schaffen. Das heißt ich werde alle KONG-Buchstaben sammeln, jedoch nicht alle Puzzleteile, weil diese nicht zum
    Fortschritt dazu gezählt werden. Ich werde natürlich nach Möglichkeit versuchen, alle Puzzleteile zu bekommen, aber in einigen Levels
    ist es für mich sehr schwer, zumal ich es privat auch nie geschafft habe. Das nur mal so als Kurzinfo, damit ihr euch drauf einstellen könnt.
    200% werden es deswegen nicht sein, weil sich am Spiel selbst nichts ändert, nur die Level sind gespiegelt, und das wird mir auf Dauer langweilig.



    Name: Donkey Kong Country Returns
    Autor: Zeldameister
    System: Wii
    Angefangen am: 27.10.2011
    Fertiggestellt am: 17.12.2011
    Genre: Jump'n Run
    Beschreibung: Bösartige Tikkis verzaubern alle Inselbewohner und zwingen sie, sämtliche Bananen zu stehlen.
    Donkey und Diddy müssen nun gemeinsam ihren Vorrat an Bananen zurück bekommen und die Tikkis besiegen.
    Audio-Kommentar: Ja


    Videos:
    Playlist
    Donkey Kong Country Returns (Part 1)
    Donkey Kong Country Returns (Part 2)
    Donkey Kong Country Returns (Part 3)
    Donkey Kong Country Returns (Part 4)
    Donkey Kong Country Returns (Part 5)
    Donkey Kong Country Returns (Part 6)

    Wuhu! Ich hab es wieder mal geschafft! Donkey Kong 64 ist zu 101% abgeschlossen! Im letzten Part könnt ihr neben dem Endkampf
    auch noch das Secret Ending begutachten. Ich hoffe, euch hat das Let's Play gefallen.

    :D

    Klonoa ist mit 10 Parts, mein bisher kürzestes Projekt gewesen. Daher poste ich direkt hier, da es schon längst abschlossen ist.
    Es hat mir trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Vielleicht guckt ja auch hier jemand von euch vorbei.

    ^^


    Name: Klonoa
    Autor: Zeldameister
    System: Wii
    Angefangen am: 22.07.2011
    Fertiggestellt am: 04.08.2011
    Genre: Jump'n Run
    Beschreibung: Klonoa und der Ringgeist Hupo müssen die Sängerin Lephise aus den Händen des finsteren Lord Ghadius befreien.
    Audio-Kommentar: Ja


    Videos:
    Playlist
    Klonoa (Part 1)
    Klonoa (Part 2)
    Klonoa (Part 3)