Ungeschlossene AVI (fehlender Header, index, keyframes) reparieren

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • andere tools vergessen oft das movi00 mitzunehmen. Daher ist meine Methode sicherer. Bisher gab es kein Tool was movi00 mitgenommen hatte.


    Daher auch diese Anleitung.
    __
    Die Grenze liegt bei 4 TB pro Datei.


    bzw eventuell auch bei 4 GB Audiogröße. Da eine [lexicon]WAV[/lexicon] maximal 4GB groß sein darf.
    __


    Das funktioniert mit jeder AVI. Bei Kompression kann es jedoch sein das nicht alles rückholbar ist.

  • Moin, ich habe gerade exakt dieses Problem und befolge Demons tut. Habe nun allerdings folgendes Problem:


    VirualDub macht zwar die Keyframes aber wenn er mit dem Index anfängt, was er ja hintereinander macht (jedenfalls bei mir) bricht er mit folgender Meldung ab: "An out-of-bounds memory access (access violation) occurred in module '[lexicon]lagarith[/lexicon]'...
    ...reading address 04693000."


    Die Datei um die es geht ist 150 GB groß. Jemand ne Idee? Es geht hier immerhin um ne 5 Stunden aufnahme D:

  • Probiers mal mit der 64bit Version von vdub. Zumindest ist das ein RAM Problem. Und da deine Aufnahme sehr groß ist, ist das vllt die Ursache.


    http://sourceforge.net/project…1.10.4-AMD64.zip/download


    Bei [lexicon]Lagarith[/lexicon] musste aber mit rechnen, das eventuell aufgrund dessen starker Kompression einiges nicht mehr rückholbar sein könnte.


    Bei 5std Aufnahme hätt ich auch vllt mal zwischendurch öfters eine neue Datei begonnen.

  • Hi, das Problem ist bisher immer noch bei manchen der Fall, gell?


    Ich habe eine sehr viel angenehmere Lösung gefunden, die Aufnahme abzuschließen, zumindest für den [lexicon]Afterburner[/lexicon]:
    Nach einem Absturz des Spiels [lexicon]Afterburner[/lexicon] NICHT schließen (das ist sehr wichtig, also nach jeder Aufnahmesession immer schauen, ob eine eurer Aufnahmen kaputt ist, bevor ihr den [lexicon]Afterburner[/lexicon] schließt!).
    Beliebiges Spiel starten, das der [lexicon]Afterburner[/lexicon] aufnehmen kann und dort einfach eine neue Aufnahme starten, Länge ist egal, da reicht auch eine Sekunde. Der [lexicon]Afterburner[/lexicon] schließt seine alte Datei mit Start der neuen Aufnahme dann ganz von alleine ab samt richtigem Header, Keyframes und haste nicht gesehen.


    Wichtig ist nur, dass man den [lexicon]Afterburner[/lexicon] nach einer verkackten Aufnahme nicht schließt, sonst verliert er die Verknüpfung zur nicht abgeschlossenen Datei uns schließt sie beim nächsten Aufnahmestart nicht ab.


    Zumindest funktioniert das bei mir und meinen 1 000 Abstürzen, die [lexicon]Gothic[/lexicon] mittlerweile hatte, tadellos. Ein Glück ist mir das aufgefallen, das wird mir einiges an Zeit sparen.

    :D


    Edit: Funktioniert nicht immer, aber meistens.

  • Edit: Funktioniert nicht immer, aber meistens.


    Bei mir bisher sogar immer ;D



    Das wird aber nur klappen, wenn der dedizierte Encoderserver genutzt wird. Da dieser ein extra Prozess ist und somit weiter laufen kann.


    Es müsste dadurch sogar möglich sein mehrere Spiele gleichzeitig aufzunehmen

    :D
  • Bei mir bisher sogar immer ;D


    Ja, der Fehler trat bei mir während einer ganz gewissen Kombination auf:
    Ich hab in [lexicon]Gothic[/lexicon] die Story beendet, wodurch ein Video mit dem Bink-Videoplayer abgespielt wird, der wohl vom [lexicon]Afterburner[/lexicon] nicht erfasst werden kann (oder kann man das irgendwo aktivieren!?) -> Während das Video läuft ist Standbild und der Encoderserver scheint da zu hängen oder so. Direkt nach dem Video geht [lexicon]Gothic[/lexicon] aber einfach aus -> Video beschädigt.
    Wenn ich jetzt eine Aufnahme gestartet habe, dann hat er halt einfach eiskalt die Zeit, Dateigröße usw von der alten Aufnahme angezeigt (die stand aber und hat sich nicht verändert) und keine neue Datei erzeugt, gar nichts.

    :D


    Ich musste dann den Encoderserver per Taskmanager beenden..

    :(


    Ist aber ein absoluter Spezialfall, denke nicht, dass das häufiger auftreten wird.


    Es müsste dadurch sogar möglich sein mehrere Spiele gleichzeitig aufzunehmen


    ... oder mehrere Bildschirme von einem ganz gewissen DS-Emulator? Das kann nämlich [lexicon]DxTory[/lexicon] gut, wäre cool, wenn der [lexicon]Afterburner[/lexicon] das auch kann.

    :D



    Darf ich so dreist sein, und dich fragen, ob du das im Startpost ergänzen möchtest, dass man das so machen kann? Dann hilft das vl. dem ein oder anderen weiter, weil das weder in Video, noch im Startpost erwähnt wird und die Leute das daher möglicherweise nicht wissen und unnötigerweise den langen Weg gehen..

  • Für dein [lexicon]Gothic[/lexicon] könnte das helfen:


    dgVoodoo 2 - Aufnehmen von alten Spielen


    Dann wirds über Direct3D11 ausgegeben. Könnte es aufnahmefreundlicher machen. Bitte auch readme genau lesen.


    Musst nur gucken ob das Spiel damit vernünftig läuft (keine Renderbugs oder so) da das immer noch in entwicklung ist

    :)


    Aber mit zb NICE 2, C&C Tiberian Sun / Alarmstufe Rot 2 läuft das echt super.

  • Für dein [lexicon]Gothic[/lexicon] könnte das helfen:


    Danke für die Info. Den Thread habe ich mir mal vorgemerkt.


    Nur ist [lexicon]Gothic[/lexicon] jetzt bereits fertig aufgenommen, entsprechend hilft es mir momentan nicht mehr weiter, aber irgendwann will ich ja auch mal [lexicon]Gothic[/lexicon] II aufnehmen, da werde ich mir das mal anschauen.

    ;)
  • Nach einem netten Verweis in der Spam-Kneipe (Danke übrigens dafür, weiß aber nicht mehr wer das war

    :whistling:

    ) bin ich nun auch hierher gelandet. Kurz: Ich dumm, 2 Stunden Aufnahme, keine Cuts dazwischen. Passiert mir selten, aber da war ich irgendwie zu faul F9 zu betätigen. Nun, ich habe die Aufnahme als solche dank der Anleitung wiederherstellen können.... bis auf die Mikrofonspur. Die ist vorhanden, ich kann sie im [lexicon]MPC[/lexicon] auswählen und vom Anfang bis zum Ende des Videos (original, Header putt) abspielen. Ich kann das Audio aber nicht extrahieren, nach 14 Sekunden macht es schlapp. Das Fixed Video besitzt aber irgendwie nur noch eine Spur, und zwar die, des [lexicon]IGS[/lexicon]. Hat jemand eine Idee?

  • Das Fixed Video besitzt aber irgendwie nur noch eine Spur, und zwar die, des [lexicon]IGS[/lexicon]. Hat jemand eine Idee?


    Wie am Ende des Videos gesagt: Via Audio - Source Audio die 2. Audiospur wählen und diese ebenfalls via File - Save [lexicon]WAV[/lexicon] speichern.


    [lexicon]Virtualdub[/lexicon] findet mehrere Spuren in einer AVI, kann aber selber nur eine Audiospur in die AVI schreiben. Daher musste die 2. Audiospur dir selber speichern. Würde am besten gleich beide Audiospuren via File - Save [lexicon]WAV[/lexicon] speichern und das Video OHNE audio encoden.


    Das macht das decoden wesentlich schneller, wenn kein Audio mehr zwischen dem Video ist. Bei Audio Video Interleave (AVI) im interleaved modus wird immer paar frames video, dann paar frames audio usw reingesetzt, damit der [lexicon]HDD[/lexicon] Lesekopf nicht ständig riesige Sprünge machen muss, wenn er die Datei abspielen soll. non-interleaved (Erst video und dahinter audio), oder gar NUR die Videospur wie vorgeschlagen, wäre aber für die [lexicon]Encoder[/lexicon] jeweils schneller, denn so haben sie dann einen zusammenhängenden Stream, den der [lexicon]Decoder[/lexicon] nicht auseinander puzzlen muss.

  • Ich habe schon wieder Scheisse gebaut oder verhunzt MSI jede Datei, die länger als 30min ist?
    Das Problem nach dem Reparieren ist jetzt, dass von dem ursprünglich 32min lange Video nur noch 8min übrig bleiben?


    Aufnahme [lexicon]MediaInfo[/lexicon]:



    Nach-HxD [lexicon]MediaInfo[/lexicon]:


    Nach-[lexicon]VirtualDub[/lexicon] MedienInfo:

  • Du hattest zu viel Latenz drin. Könntest DirectSound statt WASAPI nehmen, da ist der Puffer so groß, das dein System beim Arbeiten zwischendurch TV gucken kann, aber hast auch 500ms aufwärts Latenz mit DirectSound.


    HPET auf jeden Fall nutzen, alle Programme immer schön schließen, wenn man eine [lexicon]Soundkarte[/lexicon] besitzt den Onboardsoundtreiber nicht nutzen und den Chip im BIOS deaktivieren.


    [lexicon]AmarecTV[/lexicon] würde über Rechtsklick in Fenster, File - Show Status Monitor Window deine aktuelle Latenz anzeigen.


    edit: Was mich allerdings irritiert ist, das beide Audioaufnahmen zum exakt gleichen Zeitpunkt abgebrochen sind. Das ist eig. komisch.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!