Handbreake - Bild und Ton asyncron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Bei MeGUI müsstest du nur den CRF auf eine geringere Stufe einstellen, um mehr Qualität auf 720p zu erhalten (hab jetzt überlesen bei welchem CRF du grad bist). Es gab glaub ich mal hier im Forum die Aussage, dass 1080p/CRF25 immer noch besser aussieht als 720p/CRF21.

    Zu dem Unterschied auf Youtube - audiotechnisch gibts keinen, Youtube gibt ab 720p beste Audioqualität. Nur vom Bild her: [Referenz] Derzeitig von Youtube verwendete Rendereinstellungen
    (müsste noch relativ aktuell sein)

    Die andere Frage wurde schon tausendmal durchgekaut:
    Muss es HD sein?

    Ich persönlich schau mir meine liebsten LPer gerne auf 1080p an, für den Rest lange ich nur zu 720p :)

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.
  • Nizio schrieb:

    Bei MeGUI müsstest du nur den CRF auf eine geringere Stufe einstellen, um mehr Qualität auf 720p zu erhalten (hab jetzt überlesen bei welchem CRF du grad bist). Es gab glaub ich mal hier im Forum die Aussage, dass 1080p/CRF25 immer noch besser aussieht als 720p/CRF21.

    Hab mich da an die Anleitung gehalten und CRF 21 genommen. Dann müßte ich zum Test mal 20 oder 19 nehmen. Ich gehe jetzt aber mal davon aus, bessere Qualie bewirkt auf der anderen Seite größere Datei?

    Nizio schrieb:

    Zu dem Unterschied auf Youtube - audiotechnisch gibts keinen, Youtube gibt ab 720p beste Audioqualität. Nur vom Bild her: [Referenz] Derzeitig von Youtube verwendete Rendereinstellungen (müsste noch relativ aktuell sein)

    Hab mal eben kurz rein geschaut, sieht interessant aus. Werd ich mir später mal genauer ansehen. Eventuell drucke ich mir das mal aus und teste das mit MeGUI mal aus.

    Nizio schrieb:

    Die andere Frage wurde schon tausendmal durchgekaut: Muss es HD sein?

    Die Frage stellt sich mir garnicht. Wenn ich auf Youtube gehe und dort die Results zu einem Suchbegriff ansehe, wird als erstes nach HD gefiltert. Nur wenn dann nichts bzw fast nichts aufgelistet wird, nehme ich den Filter wieder raus. Dementsprechend ist 720p das Minimum, was ich selber anbieten möchte.
  • Hexinator schrieb:

    Hab mich da an die Anleitung gehalten und CRF 21 genommen. Dann müßte ich zum Test mal 20 oder 19 nehmen. Ich gehe jetzt aber mal davon aus, bessere Qualie bewirkt auf der anderen Seite größere Datei?


    Korrekt, sonst würde es nicht viel Sinn machen, schätze ich mal :D

    Hexinator schrieb:

    Die Frage stellt sich mir garnicht. Wenn ich auf Youtube gehe und dort die Results zu einem Suchbegriff ansehe, wird als erstes nach HD gefiltert. Nur wenn dann nichts bzw fast nichts aufgelistet wird, nehme ich den Filter wieder raus. Dementsprechend ist 720p das Minimum, was ich selber anbieten möchte.


    Da wurde auch, wenn ich mich recht entsinne, gerade voN De-M-oN Seite aus diskutiert, ob es bei z.B. Wii oder SNES-Spielen nötig ist, auf 1080p oder generell in HD hochzuladen. Du fragtest ja, ob man den Unterschied sieht. Du musst das so sehen - mit einem 27-Zoller mit 2048x1152-Auflösung oder höher kann ich mir durchaus vorstellen, den Unterschied zwischen 720p und 1080p erkennen zu können. Ob und wie wichtig das ist, muss man aber selber entscheiden. EDIT Es geht hierbei natürlich vor Allem um Youtube, das bei Full HD-Auflösung mehr Bitrate gibt als bei 720p. (siehe erste Antwort erster Link)

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nizio ()

  • Hexinator schrieb:

    Hab mich da an die Anleitung gehalten und CRF 21 genommen. Dann müßte ich zum Test mal 20 oder 19 nehmen. Ich gehe jetzt aber mal davon aus, bessere Qualie bewirkt auf der anderen Seite größere Datei?


    Anstatt CRF 19 würde ich dir lieber zu 1080p oder Original raten.
    Sogar mit crf 22+

    YouTube skaliert einfach besser mit Auflösung, als Originalqualität.
  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Idealerweise renderst du erst alles komplett und schneidest hinterher beispielsweise mit MkvMerge (da kannst du nach Zeitangabe automatisch schneiden). Und ja, du kannst hochgeladene Videos auch wieder löschen (oder auf privat setzen, dass sie keiner mehr anschauen kann).


    Nö kannste auch direkt machen. Tools -> AVS Cutter.

    Vorteil daran ist zudem, das es dann auch framegenau ist.


    --> Unterschiedliche Videoqualität kann eig. nicht sein, es sei denn du hast unterschiedliche CRF Faktoren genommen.

    Oder es liegt am Decoder & oder Renderer (Videoplayer).





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Um nochmal auf Handbrake zurück zu kommen,
    es stimmt zwar, das Handbrake schon auf Lagarith vorbereitet ist aber unterstützt wird Lagarith noch nicht .
    möglicherweise hat der Threadersteller gerade eine so alte Lagarith Version installiert, die gerade so funktioniert, aber wie er sehr schnell bemerkt hat klappt das noch nicht und es ist dann auch kein Wunder das es asynchron wurde.
    Es wird vermutlich erst in der nächsten Version 0.9.7 klappen, da erst dann die volle Unterstützung von Libav mit Lagarith drin sein wird (das aktuelle Libav kann es schon nur ist das noch nicht in Handbrake integriert, es wurde ein deutlich älteres eingebaut)
    Ausserdem gibt es einen (für mich schwerwiegenden) Fehler beim Muxen eines Videos in eine MKV Datei... das was Handbrake da erzeugt ist ein fehlerhafter Videostream, der nur durch erneutes Muxen mit MKVMerge behoben wird (was wir wegen der Kopfdatenkompression sowieso machen sollten)
    deswegen empfehle ich auch weiterhin die Handbrake-Version 0.9.5 zu verwenden und erst bei der nächsten Version 0.9.7 upzudaten (dann wird dieser kleine fehler vermutlich behoben sein, bekannt ist es dem Entwickler ja)
    0.9.5 arbeitet weiterhin Fehlerfrei (wenn auch minimal langsamer als 0.9.6).... die Bildqualität ist fast identisch, genauso wie die Dateigröße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • @maestrocool

    Ich mußte den Text 5x lesen um ihn wenigstens halbweg zu verstehen. Ich hab Lagarith garnicht installiert, sondern nur Dxtory. Laut den meisten Videos soll man Lagarith bei Dxtory verwenden. Allerdings wurde dort gesagt, man muß sich Lagarith erst runter laden und installieren, erst dann kann man es in Dxtory auswählen. Ich konnte es gleich auswählen, also hab ich den genommen. Und Handbrake in der aktuellen Version 0.9.6 unterstützt kein Lagarith? Habe ich das jetzt so richtig aus deiner Antwort raus gelesen? Hätte dann nicht Handbrake beim Zufügen des Videos mit einer Fehlermeldung abbrechen müßen? Wie du siehst, bin grad völlig verwirrt...

    Also, ich müßte das Video vor dem rendern mit Handbrake demuxen, dann das Video rendern und die Tonspur hinterher wieder rein muxen? Hätte echt nicht gedacht, daß das alles so kompliziert ist...

    Ich frage mich jetzt natürlich, wie der Lagarith Codec auf meinem PC gekommen ist. Ist muß den ja mit irgendeinem Programm mitinstalliert haben, wenn der nicht automatisch mit Dxtory mitinstalliert wurde. Info zum Codec habe ich über den WMP rausgefunden: Lagarith Lossless Codec - LAGS - lagarith.dll - 1.3.27.0 Laut lags.leetcode.net/codec.html ist das der aktuellste.
  • Mag sein das mein Text schwer zu lesen ist/war, Tatsache ist nun mal, das Lagarith noch nicht offiziell unterstützt wird von Handbrake !
    Warum es bei dir ging und bei mir nicht, weiß ich nicht (habe es nämlich ausprobiert, ebenfalls mit der aktuellsten Version von Lagarith, also ebenfalls 1.3.27), theoretisch sollte es mit dem enthaltenen libav-codec nicht gehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()