[Referenz] Die perfekte Festplatte

  • Benützen kann man gar nicht. Benutzen schon :p


    Aber ne Antwort habe ich auch nicht -_-'

    :D

    Es ist schon ziemlich unsicher RAID0 Fürs [lexicon]OS[/lexicon] zu benützen oder?
    Wenn 1 [lexicon]Festplatte[/lexicon] abkackt, kann man trotzdem noch formatieren und beide benützen oder?

  • Hallo,


    Ich möchte mir eine externe [lexicon]Festplatte[/lexicon] kaufen, da ich auf dieser [lexicon]Festplatte[/lexicon] dann meine Lets Plays aufnehmen möchte (und gleich rendern und endbearbeiten), bin mir aber unsicher was ich für eine externe [lexicon]Festplatte[/lexicon] ich mir anschaffen sollte.
    Was ich mir wünsche ist eine 3 TB [lexicon]Festplatte[/lexicon] die ca. ~120€ kosten kann (Schmerzgrenze 130€). Nartürlich mit USB 3.0 .
    Ich werde vorrausichtlich alle Lets Plays mit 1920x1080 aufnehmen, bei 30 FPS. System: Windows 7 64-bit.


    Ich habe mir zwar schon die (leider einzigste) in fragliche [lexicon]Festplatte[/lexicon] im der Tabelle angesehen, aber ich will mehr als nur eine alternative.
    Auch habe ich mir mal die Western Digital angesehen und bei Amazon ein gleiches(?) Modell mit 3TB gefunden: Amazon und Geizhals
    Nur weiß ich leider nicht ob die Western Digital genau die selben Eigenschaften hat und der Unterschied nur der 1 TB da ist.


    Daher wollte ich mal euren erfahren Rat einholen, was denn am besten für mich ist.


  • Tröste dich ich komm nur auf 130 pro Platte.


    Fällt wohl unterschiedlich aus und vllt hängts auch bissl vom [lexicon]Mainboard[/lexicon] auch mit ab..

    Oder es liegt an der Firmware der [lexicon]Festplatte[/lexicon].


    Wie kann es eigentlich sein, dass die gleiche Seagate Barracuda mit 3 TB von 7/2012 mit der Firmware-Version CC43 ausgeliefert wurde, während die von 1/2013 nur nur Version CC24 hat? Die Daten sind das, was bei DOM auf der [lexicon]Festplatte[/lexicon] stand.

  • Ich hab mal die Seagate Backup Plus Portable 1TB USB3.0 reingestellt, in der Liste sind ja zu wenige externe Festplatten

    :)


    Auch wenn die Platte bei mir nach kurzer Zeit kaputt war, hat sie einen recht hohen Schreibspeed

    :)


    Zitat

    Nur weiß ich leider nicht ob die Western Digital genau die selben Eigenschaften hat und der Unterschied nur der 1 TB da ist.


    Ich denke kaum, dass da mehr Unterschiede gibt als den einen TB.
    Aber ich weiß es nicht

  • Ich kann von der Seagate Barracuda 7200.14 3 TB nur abraten. Ich habe 5 davon insgesamt erhalten, die erste funktioniert einwandfrei, aber 3 von 4, die ich danach erhalten habe, machen Probleme. Sie schreiben zwar am Anfang mit 180-200 MB/s, wenn man aber die [lexicon]Festplatte[/lexicon] voll schreibt und wieder Daten löscht, wird die [lexicon]Festplatte[/lexicon] deutlich langsamer. Sie ist natürlich defragmentiert, aber es kommt nur noch 110 MB/s mit CrystalDiskMark heraus. Die erste [lexicon]Festplatte[/lexicon] davon hatte sogar Aussetzer für mehrere Sekunden beim Schreiben und Lesen, die anderen sind "nur" langsam. Und das nach unter 300 Betriebsstunden, also nach 2 Wochen Nutzung Oo


    Die funktionierende [lexicon]Festplatte[/lexicon] hat die Firmware-Version CC43, die kaputten Festplatten haben nur CC24 bzw. CC26 und man kann natürlich auf eigenes Risiko ein Firmware-Update vornehmen, was aber bei mir gar nicht funktioniert.


    Die alte [lexicon]Festplatte[/lexicon] mit CC43 schafft übrigens 155 MB/s laut CrystalDiskMark, auch wenn sie zu 80% voll ist.

  • Die funktionierende [lexicon]Festplatte[/lexicon] hat die Firmware-Version CC43, die kaputten Festplatten haben nur CC24 bzw. CC26 und man kann natürlich auf eigenes Risiko ein Firmware-Update vornehmen, was aber bei mir gar nicht funktioniert.


    Hab' eine mit 1,5 TB und Firmware CC4H - Funktioniert einwandfrei. Wenn man vom Abschalten bei Nichtbenutzung absieht. Das Einschalten friert den PC immer mehrere Sekunden ein.

  • Hab' eine mit 1,5 TB und Firmware CC4H - Funktioniert einwandfrei. Wenn man vom Abschalten bei Nichtbenutzung absieht. Das Einschalten friert den PC immer mehrere Sekunden ein.

    Ich habe in letzter Zeit 4 neue erhalten und allesamt hatten CC24 oder CC26. Man muss also wohl schon extremes Glück haben, um eine mit CC4H oder so zu erwischen. Und beim Firmware-Update besteht immer die Gefahr, dass die teure [lexicon]Festplatte[/lexicon] nur noch Müll ist, weil da was schief gegangen ist ...


    Laut Seagate-Support ist für meine Festplatten auch kein Firmware-Update verfügbar.

  • Und beim Firmware-Update besteht immer die Gefahr, dass die teure [lexicon]Festplatte[/lexicon] nur noch Müll ist, weil da was schief gegangen ist ...


    Das lass dir beim Umtausch mal nachweisen. Die prüfen auch bei defekten Grafikkarten nur ganz selten bzw. im starken Verdachtsfall auf Eigenverschulden des Käufers. Ansonsten ist Firmware sowieso nicht mehr so gefährlich wie vor 10 Jahren.


    Laut Seagate-Support ist für meine Festplatten auch kein Firmware-Update verfügbar.


    Dito.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!