TMPGEnc 5 - Videos bearbeiten & encodieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es geht um tmpgenc 5, das ich mir kaufen will. Jetzt teste ich gerade die Testversion. Aber es brennt mir eine Frage unter den Nägeln.
      Mein Wunsch ist es mit dem Programm, die Familienvideos auf ein normales Mas zu bekommen und TS Streams vom DVBReciever die Werbung rauszuschneiden.

      Jetzt verwende ich für die TS Streams die Programme "ProjectX" zu demuxen und "Cuttermaran" mit dem HC Encoder zum schneiden und rendern.
      Die Ergebnisse genügen meinen Ansprüchen. Die Bearbeitung aber nicht, weil ich eigentlich alles aus einer Hand, sprich mit einem Programm machen will ohne zu demuxen.
      Momentan teste ich eben mit Tmpgenc was ich wirklich gut finde, aber das Programm rendert den ganzen Film, Cuttermaran mit dem HC Encoder aber nur den Frame vor und nach dem Schnitt.
      Also nicht den ganzen Film. Ein Film bearbeitet mit speichern dauert ca. 10 bis 15 min, je nach dem wie dämlich ich mich anstelle.

      Übersehe ich eine Einstellung, oder ist es so mit Tmpgenc garnicht möglich?
    • Anzeige
      Den Schnitteditor erreichst du mit Doppelklick auf den Clip. (Timeline).





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • Sorry, nicht eindeutig ausgedrückt. Die Schnittfunktion habe ich gefunden und komme auch zurecht.

      Wie soll ich das ausdrücken? Ich versuchs. Wenn ich die Werbung aus einem Film rausschneide, wird bei Cuttermaran nur das Bild vor und nach dem Schnitt bzw. vor und nach der rausgeschnittenen Werbung neu gerendert was natürlich eine Menge Zeit erspart. Der Rest des Films bleibt unangetastet. Gibt es bei Tmpgenc die selbe Möglichkeit oder muss immer der ganze Film gerendert werden? Es macht für mich keinen Sinn, bei meiner Hardware zwei Stunden zu warten. Mein Wunsch ist hald alles mit nur einem Programm zumachen.
    • Das kann TMPGEnc leider nicht.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • BTW, die presets einfach in

      Quellcode

      1. C:\Users\*Username*\Documents\TMPGEnc Video Mastering Works 5\Template\Export

      Verschieben ^^

      Mal schauen, wie groß das Video wird, 2048x1152. Ich werde vermutlich nicht oft in dieser Auflösung rendern, aber zum Testen werde ichs mal tuen.
    • Natürlich nicht in 480p aufgenommen...

      So nehme ich nichtmal Pokémon auf ^^

      Da viele meiner Videos aber nur in 720p aufgenommen werden (Konsolen halt...), wird mehr dort auch nicht kommen.

      Soll als test dienen und nicht zur Regel werden.
    • Wem die Auflösung von 2048x1152 nicht gefällt kann sie ja reduzieren. FPS Rate, Seitenverhältnis kann man auch anpassen. Den Rest aber bitte nicht anrühren.

      Ihr könnt das Template auch irgendwo speichern und bei der Formatauswahl per Suchen... Button euch importieren.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Es ist zwar weg vom eigentlichen Thema, aber TMPGEnc MPEG Editor 3 macht das was ich will. Das heißt: Schnitt ohne neue Rekodierung. Die Testversion ist recht flott. Ich kämpfe aber trotzdem mit der Bedienung, da mir ein zweites Schnittfenster fehlt.


      Gruß Guni
    • Ich benutze TMPGEnc5 jetzt ei9ne ganze Weile, und wollte mal fragen, ob etwas wie in meinem Beispiel möglich wäre, bzw. WIE es am schnellsten ginge:

      Ich habe zB ein Skateboard-Spiel. Bei solchen Spielen kann man bekanntlich ziemlich viele Tricks machen xD. Wenn ich jetzt aber nur EINEN Trick in Zeitlupe haben will, aber am Rest nicht herumschrauben will (d.h. ich will eigentlich nichts schneiden, nur eben TEILE der Aufnahme verlangsamen, Farbe verändern etc., was ja zumindest mit der KOMPLETTEN Aufnahme schnell in TMP geht) wie mache ich das am blödsten? Denn im Cut-edit kann ich nur Teile wegschneiden, und dann muss ich mir die genaue Sekundenzahl oder Frames merken, das Video wieder importieren und den betreffenden Teil wieder wegschneiden :wacko:

      Ich erinnere mich noch an die gute alte Zeit, als ich den Windows Movie Maker genutzt habe, und erinnere mich da an eine Möglichkeit, einfach auf eine Stelle zu klicken und dann das Video zu teilen. Gibt's das eventuell irgendwo versteckt auch in TMP? Oder gibt's zumindest eine schnellere Möglichkeit als das was ich oben genannt habe?

      THC schrieb:

      In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.