TMPGEnc 5 - Videos bearbeiten & encodieren

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • nein. erkannt wird nur die 1.


    vorher musst du die datei von dxtory rechtsklicken -> Extract Audiostream.
    dann kommen je nachdem wieviel spuren du hast, die audiodateien raus, die du einzeln in tmpggenc einfügen kannst (im extra layer (zeitleiste)).


    automatisch alle spuren (aufjedenfall 2) erkennen kann soviel ich weiß nur megui.

  • Soweit ich weiß nicht komplett ohne Zwischenschritt. Eventuell gibt es einen Avisynth Filter der beide übereinander legt,(hab im wiki keinen gefunden)
    aber ansonsten bleiben dir nur noch mehr Umwege.

  • Schade, schade. Das ist einfach genau das, was mir bei Handbrake, MeGUI und TMPGenc fehlt.


    Edit: Naja, per Rechtsklick -> Extract Audio Stream und einfügen in TMPGenc geht's eigentlich recht schnell. Das ist von der Auflösung auch nicht so beschränkt wie Adobes Premiere Pro und Demons Preset ist auch vollkommen i.o.

    Einmal editiert, zuletzt von PeterPan1882 ()

  • Ich habe alle empfohlenen Einstellungen verwendet aber die Dateien werden bei mir trotz allem um die 2 GB Groß und das bei knapp 15 Minuten?

  • Warum hast du nicht einfach den Text hier reinkopiert? Dadurch fehlt nämlich zudem ein Teil von den Kodierungseinstellungen wenn du es als Bild machst.


    Der Container ist ganz sicher nicht schuld wenn Youtube bei dir Probleme macht. Ich lade rein nur MKV Container hoch und Youtube hat bisher mir auch bis heute absolut jedes Video verarbeitet.


    Welches Preset haste von mir genommen? Sieht nach dem FAST Profil aus (subme 6 etc). Du solltest wenigstens Medium nehmen.


    Wenn du es auf 2048x1152 machst, musste auch bei entsprechend kompliziertem Videomaterial und gutem CRF Faktor damit rechnen das es auch mal groß ausfallen kann.


    Entweder CRF Faktor vergrößern, oder die Auflösung kleiner.
    Kleinere Auflösung bedeutet natürlich auch das auf Youtube auch nur kleinere Qualitäten verfügbar sind.


    Achja bei MP4 fällts minimal sogar größer aus ( ~1mbyte vllt), da der MP4 Container größeren Header hat.
    Ich versteh gar nicht, warum ihr immer glaubt das MP4 für Youtube besser sei

    ^^


    Interessant ist doch was in dem Container drinsteckt. (Video und Audio Codec)

  • Hmm.. Ja, ich habe hier fast genommen, jedoch sind die anderen Videos in Slow und da siehst ähnlich aus...


    Hmß Dann verstehe ich nicht, wieso Youtube bei mir streikt -.-


    was meinst du mit CRf Faktor und wo kann man den vergrößern?

  • Hmm.. ich versuchs und melde mich dann nochmal

    ;)


    Sicher? Obwohl kann eigentlich sein.. Is halt Minecraft aber mit einem 64 x 64 Texturen-Pack.. Vielleicht liegts daran...


    Naja, trotzdem bis hierher schon einmal Danke sehr

    ;)
  • Hmm. Habs heute mit den verschiedensten Dingen versucht, hat aber alles nichts gebracht

    :/


    Ich erinnere mich aber, dass es mit diesen Einstellungen mal geschafft habe ein Video unter ein GB zu bringen, aber alle anderen waren dann trotzdem knapp darüber.. Könnte es auch was mit meinem PC zu tun haben oder so?
    Ich poste nochmal die ganzen Infos zu den zu großen Videos:




    Ich hoffe das hilft, um meinen Fehler zu finden.. Ich würde das Programm endlich richtig verwenden können

    ;)
  • Wenns dir mit CRF 23 immer noch zu groß wird sollte doch klar sein was zu tun ist?


    Die Qualität noch weiter reduzieren. Probiers mit CRF 25 (Quality: 52


    Oder dich von der 2048x1152 Auflösung trennen.


    Niedrigere Qualität als CRF 25 würd ich schon fast vermeiden..


    2048x1152 braucht nunmal für gewissen Qualitätsanspruch auch bisschen Dateigröße.


    Aber ich hab schon Leute gesehen die sind sogar mit CRF 30 noch zufrieden ..
    Da hat wohl jeder andere Ansprüche

    :P


    Dein TMPGEnc ist auch nicht mehr die neuste Version. Aktuell ist 5.1.1.52, wo der x264 Encoder nicht ganz so altbacken ist, wie der von 5.0.6.38.

  • Vielen Dank, jetzt klappt es auch

    ;)

    Jetzt hat eine 15 Minuten-Folge nur noch 800 MB, damit kann ich sehr gut leben

    ;)

    Vielen Dank dir ;))

  • Vielen Dank, jetzt klappt es auch

    ;)

    Jetzt hat eine 15 Minuten-Folge nur noch 800 MB, damit kann ich sehr gut leben

    ;)

    Vielen Dank dir ;))


    Wie, was? Wenn ich mit den Presets von Demon rendere (slow presets) hat mein 15 minuten left 4 dead (und auch mw3) video nur knapp 300 - 400 mb :o


  • Wie, was? Wenn ich mit den Presets von Demon rendere (slow presets) hat mein 15 minuten left 4 dead (und auch mw3) video nur knapp 300 - 400 mb :o


    Auf 1152p nur 400 MB? :-o :wtf:.


    Bei mir hat eine halbe Stunde L4D auf 1152p mit CRF21 locker gerne über 2 GB. Also über 1 GB bei 15 Minuten.


    Bei solchen Zahle frage ich schon mit welcher Qualität hier gerendert wird.

  • HaHa ?


    Also ich habe die Qualität auf 52 reduziert und ich zocke ja Minecraft in FullHD. Es kommt ja darauf an, sow wie ich das jetzt verstanden habe, welche Qualität man eben einstellt und da muss dann jeder für sich selber wissen, welche Qualität ihm reicht

    ;)
  • Sorry, muss dazu erwähnen, dass ich in 1920x1080 aufnehme und in 1280x720 (720 p ) rendere.
    Warum? Ja, eigentlich bin ich auch 'ne Grafikgeil, aber meine Inetleitung gibt aber nicht mehr her (habe keine Lust an 'nem Video 6 stunden uploaden nur für 1080p statt 720p, was sich die meisten sowieso nicht angucken).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!