Diskussion zum Niveau der Forenbeiträge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Ich denke es bleibt jedem selbst überlassen wie er sich präsentiert und wie er auf sich aufmerksam machen möchte. Wenn die Menschen auf ein "Ich fick dein Leben!" abfahren und sich solche LPs anschauen möchten, sollen sie es doch tun.
    Jeder der hier postet wirbt immer indirekt, oder in gewissen Bereichen auch direkt für seine LPs und dabei spielt es keine Rolle ob Forumsgäste das gut finden, denn das Forum ist schließlich nicht Schuld an dessen benehmen.
    Wenn das Niveau so tief sinkt, dass man sich hier gegenseitig beleidigt, dann bin ich klar dafür das zu unterbinden, allerdings wenn sich jemand in "Gettho-Slang" präsentieren möchte, soll er dies doch tun. Es zeugt ja schließlich nur von seiner eigenen Dummheit.
    Ich möchte das ganze hier auch gar nicht auf die "Minderjährigen" schieben, was ich in einem vorigen Beitrag schon gelesen hatte, als viel mehr auf den allgemeinen Sprachgebrauch heutzutage. Es gibt auch genug 20 jährige die sich benehmen wie kleine Kinder, aber das ist eine ganz andere Geschichte.
    Mit dem Beitrag kann ich nur einen kleinen Teil dazu beitragen, um die Disskusion zu einem schlüssigen Ende kommen zu lassen, aber es liegt auch an denen die eurer Meinung nach das Niveau hier sinken lassen.
  • mhh ich glaube gerade durch solche intolleranz sinkt das niveau.
    Wenn man die user hier fröhlich ihren assi-slag sprechen lässt, zeugt das nicht wirklich von interesse an dem forum und an den anderen usern.
  • Ich finde das Niveau, gerade im Hinblick des Alters vieler User hier, nicht viel schlimmer als anders wo.

    Sicherlich gibt es Leute die aus der Reihe tanzen, aber die gibt es nicht nur hier, sondern überall.

    Das einzige was ich bemerke ist der Hang hier im Forum solche Threads wie diesem zu erstellen und alles schlecht zu reden oder zumindest in Frage zu stellen. In einem Thread wird die deutsche Let's Player Community und dessen Zuschauer an den Pranger gestellt oder hier wird das Forum schlechter geredet als es im Vergleich zu anderen ist, das ist für mich nach einem Monat das einzig auffällige, aber passt wohl zu unserem deutschen Ruf als Meckergesellschaft ;)

    Ich persönlich bin auch schon einer dieser "Rechtschreib-Nazi", Rechtschreibung ist für mich wichtig, egal ob im richtigen Leben, im Chat, in Foren oder sogar im ICQ und SMS. Aber das muss nicht für jeden gelten, ich kann darüber hinweg sehen, falls es nicht zu große Fehlerausmaße annimmt. Dann wird ein Beitrag für mich getrost ignoriert oder es kommt ein klares "Rechtschreibung, anyone?", denn ab einem bestimmten Grad wird es für mich einfach unlesbar.

    Wir haben hier entsprechende Forenregeln die ein gewisses Niveau sicherstellen, solange man sich daran hält, was bis auf die oben genannten Ausnahmen hier auch passiert ist, gibt es doch keine Probleme.

    Viele Leute unterschiedlicher Alters- und Interessengruppen sind hier versammelt die unter Umständen nur das Hobbys des Let's Playen miteinander teilen, es ist ganz natürlich das da öfter einfach Leute aneinander geraten, in den meisten Fällen passiert das nur ein einziges Mal und geht sich dann aus dem Weg indem man die Beiträge des jeweils anderen eher so nebenbei beachtet oder entsprechend überliest, im Grunde ist dieses Forum aber noch immer groß genug für beide. Das gilt natürlich auch für Leute die aufgrund Ihrer eigenen Weltanschauung sich eben anders ausdrücken.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    PREY [2017]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Ich muss auch sagen, dass nach fast einem Jahr ich zu dem Schluss kommen kann: das Niveau ist auf einem absteigendem Ast.
    Zumindest in einigen Teilbereichen, in denen ich mich immer tummel. Die epischen Diskussionsthreads - weg. Und wieso? Keine Ahnung, es kann damit zusammenhängen, dass viele junge Leute gekommen sind, die es nicht kümmert oder aber weil viele alte User gegangen sind. Ist halt ein Punkt, wo man sich nicht einigen kann.
    Fakt ist aber: wir können uns nicht um alles kümmern!
    Die Herren mit den grünen Rängenund der Herr mit dem roten Rang, was sollen die jetzt tun? 24/7 als Sittenpolitessen fungieren und Verwarnungen austeilen, bis ungefähr 2/3 der User mehr Verwarnungen haben als Knöllchen in Oldenburg am Tag verteilt werden?
    Man kann zwar an alle appellieren und sagen: bitte achtet auf sowas, aber das ist unmöglich.
    Man sollte es von der humoristischen Seite sehen: die Spamkneipe ist ein Ort, wo man mal zwangsfrei interagieren kann.
    Wenn man dort als irrer Crossdresser auftritt und auf der Bar rumtanzt - who the f*** cares? Ist halt lustig und frei jedwedigem Niveaus.
    Es ist nämlich leichter sich partiell von seinem Niveau zu trennen und auf ein anderes Niveau zu gehen, anstatt tausende von User dazu zu erreichen, ihr Niveau etwas anzuheben.
    Es ist eine unmögliche Aufgabe.
    Solange das Niveau nicht so stark absinkt, dass man Tränen in den Augen kriegt und denkt "Muss ich jetzt einen eine Bibel, Weihwasser und einen Exorzisten für diesen Beitrag besorgen?", solange ist es für mich akzeptabel.

    P.S.: Meckergesellschaft trifft es gut. Wir haben irgendwie dauernd etwas zu nörgeln, sei es an der "Szene", am Forum, an der Administration, an der Software, der Umsetzung von XYZ... ist das etwa "Niveau besitzen"? Für mich ehrlich gesagt nicht. Man wird nur doof in der Birne dabei.

    Also, nehmen wir es als Fakt hin und "gleichen" uns selber partiell an. Einen Gleichmach-Hammer will ich ungerne im Forum sehen; gerade die MIschung im Forum machts!

    Bayonetta~

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bayonetta ()

  • Anzeige
    Also antworten wir gerade wie die Schafe, bloß weil du meinst eine Satire zu verfassen, da jemand PENIS gesagt hat? PENIS! PEENIS!!

    Scherz beiseite. Ich finde das Niveau durchaus gut, wenn man das Durschnittsalter bedenkt, da hab ich schon viel schlimmere Foren erlebt mit älteren Leuten (ein gewisses deutschsprachiges Fire Emblem Forum -.-). Wenn ich intellektuelle Diskussionen mit gleichaltrigen und älteren haben möchte, dann geh ich z.B. auf (ich will keine Werbung machen, war da selber länger nicht mehr on) digital nippon. Da gehts zwar vor allem um Manga und Anime, aber auch viel um Netzkultur, Videospiele, sogar Literatur, ganz allgemein moderne Unterhaltung. Kleiner Tipp für die Nerds mit Niveau, sozusagen.

    Ansonsten bin ich hier was das Niveau angeht vollkommen zufrieden, leider lässt die allgemeine Qualität des Forums zu wünschen übrig, aber daran kann man arbeiten.
  • Lazalantin schrieb:


    Ich denke um das Niveau dieses Forums steht es nicht schlecht - man sollte es von der Seite sehen:
    TROTZ der jungen User und OBWOHL es ein Gaming Forum ist, ist das Niveau mehr als annehmbar.
    Ich persönlich habe nichts einzuweden: Klar gibt es hin und wieder kleinere Ausschweifungen, wie TrashMonkey auch gesagt hat, alles in allem sehe ich das Forum aber diesbezüglich auf einem guten Standpunkt.


    ... und schon hast du den Sinn einer Satire verfehlt und deine Posts kommen nur noch so rüber als wolltest du mal eben demonstrieren das dein Wortschatz über "Guck mal Mama, das hier war in meiner Nase!" hinausgeht. Mit anderen Worten: Wieso sollte man über das Niveau in einem Forum diskutieren wenn so gut wie jeder (einschließlich des 'Klägers') zufrieden ist? o__O
  • Ich bin nicht aktiv genug und lese zuwenig in dem Forum um da tatsächlich eine Veränderung oder Verschlechterung was das Niveau angeht zu konstatieren... Aber sollte dem so sein, oder sollten Leute das so empfinden, fand ich einen Gedankengang, der relativ zu Beginn dieses Threads geäussert wurde nicht schlecht:
    Die Leute "von früher", die sich (z.T. persönlich) kannten und einen respekt- und niveauvollen Umgang miteinander pflegten, sind nach und nach weggebrochen und haben einer sehr viel größeren Menge an Leuten Platz gemacht, die sich nicht persönlich kennen. Und aus dem subjektiven Schutz einer Quasi-Anonymität heraus verhalten sich viele Leute nicht unbedingt gesellschaftlichen Konventionen entsprechend. Woran das liegen mag und ob das hier zutrifft, darüber sollen andere diskutieren und entscheiden!
    Ah, und ceterum censeo, dass so einfache, kleine Dinge, wie Grammatik und Rechtschreibung und Interpunktion das Niveau (und auch das Lesevergnügen für mich, als eher passivem Nutzer) in einem Forum schon massiv heben. Und meiner Meinung nach ist dafür eigentlich immer Zeit! Ich mein, hey, es ist ein Forum, kein Chat! Welcher Post kann den so dringend sein, dass ich die Komma- und die Shift-Taste einfach ignorier, um Zeit zu sparen? Natürlich sind wir hier nicht in der Schule und es gibt keine Noten, aber wer nicht mal das Spiel, dass er/sie gerade letsplayt richtig schreibt, wird von mir einfach nicht ernst genommen. Und ich glaube fast das geht vielen so... ;D
  • TukTukLP schrieb:

    Lazalantin schrieb:


    Ich denke um das Niveau dieses Forums steht es nicht schlecht - man sollte es von der Seite sehen:
    TROTZ der jungen User und OBWOHL es ein Gaming Forum ist, ist das Niveau mehr als annehmbar.
    Ich persönlich habe nichts einzuweden: Klar gibt es hin und wieder kleinere Ausschweifungen, wie TrashMonkey auch gesagt hat, alles in allem sehe ich das Forum aber diesbezüglich auf einem guten Standpunkt.


    ... und schon hast du den Sinn einer Satire verfehlt und deine Posts kommen nur noch so rüber als wolltest du mal eben demonstrieren das dein Wortschatz über "Guck mal Mama, das hier war in meiner Nase!" hinausgeht. Mit anderen Worten: Wieso sollte man über das Niveau in einem Forum diskutieren wenn so gut wie jeder (einschließlich des 'Klägers') zufrieden ist? o__O

    Ganz einfach weil ich Euch mit meinem, doch eher aggressiven Startpost zu einer Diskussion ermutigen wollte.
    Das sollte Grund genug sein, und es ist auch eine gute Diskussion entstanden.
    - bis hier Leute wie du auftauchten.

    Ich denke du und so manch Anderer hier verfehlt etwas das Thema, anstatt hier mal wieder Alles infrage zu stellen könntet ihr euch auch einfach konstruktiv am Thema beteiligen.

    Ich danke, und hoffe es wurden nicht wieder alle durch die typischen Weltverbesserer hier von einer guten Diskussion abgeschreckt.
  • Das Niveau ist in Ordnung hier.
    Dies ist ein Forum um Spaß zu haben, nicht um niveauvoll zu sein, dass sollten wir im RL sein, hier sind wir weil wir spaß haben wollen.
    Ich finde die Leute, für die das niveaulos ist können sich mit dem Leben befassen, das ist ernst genug.
  • Hallo Zusammen,

    ich hab jetzt mal die Meinungen grob überflogen und dachte mir, ich geb meinen Senf auch mal dazu.

    Als ich mich vor ca. einem Jahr (etwas weniger, glaube ich) hier angemeldet habe habe ich hier kein großartiges Niveau oder Ähnliches erwartet. Ich bin viel mehr mit dem Gedanken hier hin gekommen, dass es hier (wie in jedem Forum, btw) sicherlich den ein oder anderen "Moralapostel" und das ein oder andere "Kiddy" geben wird. Jedoch war ich wirklich überrascht, da sich die Kiddys absolut in Grenzen hielten (mir fällt ad hoc nur eins ein, das mir richtig aufgefallen ist) und es eine Menge User gab, die sachlich diskutieren konnten und auch wollten. (Oh ja, auch hier gibt es einen Unterschied!)

    Vor allem in unserer "Szene" (die es mE nach nicht gibt, aber anderes Thema) ist es nichts Ungewöhnliches, einen sehr hohen Anteil an jungen Usern zu haben sowie einen eher geringen Anteil an älteren Usern zu haben. Und es ist auch so, das jüngere User eher ein Kiddy-Gehabe an sich haben als ältere. Wobei ich dazu auch anmerken muss, das es durchaus auch genug ältere User gibt die sich kindischer aufführen als es ein vergleichsweise junger User könnte. Deswegen finde ich es Schwachsinn pauschal zu sagen "Je mehr junge user desto geringer das Niveau weil wegen ist so." Ich würde eher sagen "Je mehr User ein Forum hat, desto höher ist die Chance, dass der Anteil der trollenden Userschaft steigt." Denn nichts anderes ist es letztendlich.

    Außerdem wurde eine Zeit lang fast jede Diskussion im Keim erstickt durch eben solche Kiddys, die in einem Thema herumtrollten oder äußerst sinnvolle Kommentare abließen, sodass das Thema leider wieder geschlossen werden musste. Da fragt man sich eben auch "Okay, ich hab eben einen sachlichen Text verfasst, kein Schwein interessierts, oh well, dann war das eben das letzte Mal dass ich mir die Mühe gemacht habe." Ich glaube, der Anteil solche genervter User ist recht groß, sodass es mich nicht wundert, dass niveavolle Kommentare ausbleiben.

    Jedoch kann ich dann die User verstehen, die schlicht und ergreifend keine Lust haben, sich mit sowas herumzuärgern. Inaktivität und Senkung der diskutierfreudigen, sachlichen User sind die Folge. Denn im Ernst: Ich persönlich habe keine Lust, mich auch noch in meiner Freizeit mit Personen rumschlagen zu müssen, die mir nur Kopfzerbrechen bereiten oder Kommentare zu Themen zu schreiben die (augenscheinlich) eh keinen interessieren, denn leider sind eher Kommentare wie "Jo seh ich auch so" oder "Nö voll nicht meine Meinung" die Regel, nicht die Ausnahme. In anderen Lebenbereichen (Arbeit, Schule, etc.) kann man sich das nicht aussuchen und muss das Beste draus machen. Aber gerade in der Freizeit will man sowas doch vermeiden. Diese Leute verabschieden sich dann klammheimlich (oder mit Pauken und Trompeten *hust*) aus dem Forum. Je mehr dies tun, desto weniger User gibt es, die sachlich diskutieren können und wollen, desto höher ist der Anteil an Kiddy-Comments, desto niedriger ist das Niveau, desto weniger Diskussieren, desto mehr User die ihre Zeit dafür nicht aufwenden wollen usw... Ein Teufelskreis.

    Was ich sagen will: Am Anfang war ich positiv überrascht und fand, dass es so einige gute Diskussionen in den Foren gab. Es gab vergleichweise wenige sinnfreie Kommentare. Allerdings finde ich persönlich, dass diese Kommentare eben zugenommen haben und lange Zeit nicht mehr abgenommen haben. Ich erinnere mich da dunkel an ein paar hartnäckige Trolle... Meiner Meinung nach ist das Beste, was man bei solchen Usern tun kann -> Ignorieren. Stattdessen wurden sie mit Aufmerksamkeit überhäuft (es gab sogar einen Sticky Thread zu Ehren dieser User, afaik). Das diese Personen dann erst recht nicht aufhören, und andere User mit Potential dazu angestachelt werden, ist doch klar. Und ich persönlich sehe hierrin auch einen Grund für das Sinken des Niveaus. Jedoch finde ich es dennoch (!) nicht abartig schlecht, sondern an der Grenze von "schlecht" und "akzeptabel". Ich bin zwar fast gar nicht mehr aktiv im Forum (aus den von mir aufgeführten Gründen zum Großteil), aber wollte meine Meinung hierzu dann doch mal zum Besten geben.

    Grüße, Stella

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StellaTviaX ()