Aktionsflächen verschwinden/verschwimmen

  • Hallo liebes Forum,

    Ich habe folgendes Problem:

    In den Programmen "HandBrake", "sowie Sony Vegas Pro18" Verschwinden beim Überfahren mit der Maus sämtliche anwählbare Elemente. Beim erneuten überfahren tauchen sie (manchmal) wieder auf.

    HandBrake ist mehr von verschwindenden Elementen betroffen, bei Sony Vegas überschneiden sie sich eher oder werden zu Grafikmatsch (Hier aber auch seltener, sodass das Programm noch mehr oder weniger nutzbar ist).

    Mein System:
    AMD Ryzen 9 3900X, 12x 3.80GHz
    MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6
    4x G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-16-16-36
    Win10 64 Bit Professional

    Grafiktreiber wurde aktualisiert - Keine Wirkung

    Windows wurde aktualisiert - keine Wirkung

    Java 64 und 32 Bit sind installiert

    Programm(e) deinstalliert und neu installiert - keine Wirkung

    Ich bedanke mich im vorraus für die Antworten - Grüße Hans.

  • Hi Hans,


    relativ bekanntes Phänomen.

    • Windows im abgesicherten Modus starten
    • DDU nutzen (https://www.guru3d.com/files-tags/download-ddu.html) und restlos alles vom Grafikkartentreiber deinstallieren
    • Windows normal starten
    • Über Windows-Update warten, bis ein Grafikkartentreiber installiert wurde (kannst die Suche nach Updates selber anstoßen)
    • Danach den aktuellsten Treiber für deine Grafikkarte installieren

    Sollte dann funktionieren :) Ohne DDU bleiben immer (fehlerhafte) Treiberreste zurück.

  • Hat leider nichts gebracht. :/

    Mir ist aufgefallen, dass das Problem alle Editirenden Programme betreffen.

    Handbrake, Sony Vegas sowie einem Savegame Editor von No mans sky. Könnte das damit in Verbindung stehen?

  • Servus, kurze Rückmeldung:

    Das Problem ist behoben. Nachdem ich sämtliche Treiber neu gemacht habe, unzählige Neustarts und hoch und runtergefahre hinter mir hatte, hat sich das Problem nicht behoben. ( Jedoch kleiner Lichtblick: Im abgesicherten Modus hat es funktioniert.)

    Nun schalte ich meinen Rechner heute Abend an, und das Problem ist behoben.

    Letztendlich kann ich nicht zu 100% sagen was nun den Fehler auslößte. Da es im Abgesicherten Modus funktionierte, schließe ich daraus, dass es ein von mir installiertes Programm ist bzw. war. Und/Oder ein fehlerhaft geladener Treiber.....von 10x Runterfahren und Hochfahren lädt er 7x Fehlerhaft....könnte ich mir auch vorstellen sowas.... Und für alle die ähnliche Propleme haben:

    Wenn man sowas wirklich rausfinden will....So ungern ich es sage....Windows komplett platt machen, als erstes die "Fragliche" Software installieren, und dann das System wieder aufbauen, und nach JEDER installation von einem Programm sehen, ob die "Fragliche" Software noch richtig arbeitet. Irgendwann installiert man was, und sei es noch so klein, man startes das Programm und sieht..aha ok, funktioniert nicht mehr.....DANN kann man sagen, ok, Programm xy stört die Software.

    Ich bedanke mich für die Antworten, und Hoffe, das Thema kann auch noch anderen von Nutzen sein.

    Grüße Hans.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!