Wie gehe ich nach der Aufnahme eines Games vor? Wie verarbeite ich das Video weiter und richtig?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie gehe ich nach der Aufnahme eines Games vor? Wie verarbeite ich das Video weiter und richtig?

    Nun, da bei mir die Aufnahmen und das Streamen ruckelfrei läuft, wollte ich gerne einen Schritt weitergehen und mich an den Schnitt und die Weiterverarbeitung rantrauen.

    Ich hatte schon dazu das Forum und eine hiesige Suchmaschine durchforstet. Vielleicht hatte ich etwas übersehen, doch meine Fragen konnten nicht ganz beantwortet werden.
    • Ich wollte gerne Davinci Resolve nutzen, da es Free ist und auch viele Features bereit hält.
      Leider kann es wohl nur MOV-Dateien von OBS importieren. Mit MP4, TS oder AVI passiert nichts.
      Gibt es eine Möglichkeit dies dennoch importieren zu können oder sollte ich auf eine andere Video-Editier-Software umsteigen?
    • Davnici hat eine leider nicht so ganz zufriedenstellende Ausgabe-Qualität.
      Gibt es dafür Zauber-Einstellungen oder kann man es gar durch ein Coding-Tool schicken lassen?
    • Welche Ausgabengröße sollten ungefähr 10 min, 20 min und 30 min für Ytube haben?
    • Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?
    • Wie lange archiviert ihr eure Aufnahmen?
    Spiel- und Verarbeitungsfragen:
    • Schreibt ihr vorher ein Script, was ihr im Video präsentieren oder machen wollt?
    • Spielt ihr ein Game vorher schon einmal vor oder durch, bevor ihr es aufnehmt?
    • Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.
      Schneidet ihr so etwas raus?
    Vielleicht habe ich noch ein paar Fragen vergessen oder ihr habt noch ein paar Tipps, dann immer her damit :)
  • VallYardae schrieb:

    Ich wollte gerne Davinci Resolve nutzen, da es Free ist und auch viele Features bereit hält.
    Leider kann es wohl nur MOV-Dateien von OBS importieren. Mit MP4, TS oder AVI passiert nichts.
    Gibt es eine Möglichkeit dies dennoch importieren zu können oder sollte ich auf eine andere Video-Editier-Software umsteigen?
    Ich nutze, wenn ich mal was großartig bearbeiten muss, Shotcut. Das ist ebenfalls kostenlos und hat mittlerweile auch relativ viele Effekte und Codecs zum Ausgeben. Funktioniert auch zum Glück mit den Videodateien, die von OBS aufgenommen werden.

    VallYardae schrieb:

    Davnici hat eine leider nicht so ganz zufriedenstellende Ausgabe-Qualität.
    Gibt es dafür Zauber-Einstellungen oder kann man es gar durch ein Coding-Tool schicken lassen?
    Weiß ich nicht, da ich das Programm noch nie genutzt habe.

    VallYardae schrieb:

    Welche Ausgabengröße sollten ungefähr 10 min, 20 min und 30 min für Ytube haben?
    Kommt immer auf das Spiel an. Simon the Sorcerer 3D hat zwischen 400 und 800 MB pro 20 Minuten. Far Cry 5 hatte 14-20 GB für 20 Minuten. Youtube nimmt glaube ich Videos bis zu 125 GB an, also ab da solltest du sie dann splitten.

    VallYardae schrieb:

    Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?
    Die Videos (zumindest die Let's Plays) so gut wie gar nicht. Die Mikrofonspur kriegt dann noch Noisegate, Normalisier und Kompressor ab. Aber auch automatisch per Makro in Audacity. Ich habe extra die Nachbearbeitung auf ein Minimum herabgesetzt, drücke am Anfang und Ende der Folge dann einfach die Aufnahmetaste mit An- und Abmoderation vorher.

    VallYardae schrieb:

    Wie lange archiviert ihr eure Aufnahmen?
    Livestream-Aufnahmen werden direkt nach dem Hochladen gelöscht, Let's Play-Folgen alle 15-20 Folgen. Ich hatte ganz am Anfang die Folgen auf einer externen Platte gesichert, aber irgendwann wurde mir der Platz dafür dann auch zu schade und bei mittlerweile über 9000 Videos wüsste ich auch nicht, wohin damit. Wenn dann jetzt mal was wegkommt, isses halt weg.

    VallYardae schrieb:

    Schreibt ihr vorher ein Script, was ihr im Video präsentieren oder machen wollt?
    Nein, ich spiele drauf los und schau, was mich so erwartet.

    VallYardae schrieb:

    Spielt ihr ein Game vorher schon einmal vor oder durch, bevor ihr es aufnehmt?
    Nein. Wenn ich ein Spiel aufnehmen will und es aber noch nicht kenne, mache ich es "blind". Evtl. habe ich dann noch Guides oder Karten auf dem Tablet offen, dass die Suchquests schneller fertig sind. Was aber auch mal vorkommt, dass ich ein Spiel, was ich früher mal (häufiger) gespielt habe oder als Let's Play gesehen habe, nochmal dann für Youtube aufnehme. Da kenne ich dann natürlich schon einiges bis alles.

    VallYardae schrieb:

    Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.
    Schneidet ihr so etwas raus?
    Mittlerweile schon. Mich nervt es schon beim Spielen, wenn ich Sachen andauernd neu machen muss, bis sie endlich mal klappen. Das will ich dann den Zuschauern nicht auch noch antun.
    AKTUELLE PROJEKTE
    12 Uhr: Simon the Sorcerer 3D [BLIND]
    15 Uhr: Kingdom Come: Deliverance - Royal Edition
    18 Uhr: Life Is Strange 2 [BLIND]

    Folge der Ziege
  • Also eigentlich gibt es zu so gut wie jeder Frage ein Thema hier ;) Gerade zum Archivieren usw., da findest du einiges.


    VallYardae schrieb:

    Gibt es eine Möglichkeit dies dennoch importieren zu können oder sollte ich auf eine andere Video-Editier-Software umsteigen?
    Ich hatte bei meinem Versuch keine Probleme mit Dateien aus OBS, ich remuxe die nach der Aufnahme einfach, und konnte sie dann verwenden. Aber ist schon etwas her das ich mich an dem Programm versucht habe, fand es nicht sehr intuitiv.


    VallYardae schrieb:

    Gibt es dafür Zauber-Einstellungen oder kann man es gar durch ein Coding-Tool schicken lassen?
    Naja, du müsstest halt erstmal sagen, welche Settings du genommen hast, dann könnte man auch eher darauf eingehen, warum das Endergebnis nicht so prickelnd war. Ansonsten gibt es sowas wie den Voukoder - ich weiß aber nicht, ob der mit Resolve funktioniert.


    VallYardae schrieb:

    Welche Ausgabengröße sollten ungefähr 10 min, 20 min und 30 min für Ytube haben?
    Von bis. Kann man nicht pauschal sagen, hängt von vielen Faktoren und auch stark vom Spiel ab. Die einen werden bei der Aufnahme bereits besser komprimiert, die anderen schlechter. Alles mit vielen Details und bewegten Gräsern etc. frisst Speicher, Wimmelbildspiele werden vermutlich ziemlich wenig Speicher brauchen.


    VallYardae schrieb:

    Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?
    Ton gar nicht, Video kaum. Schneide es für meine CSGO Videos ein wenig, alles andere wird so hochgeladen wie es ist, da schneide ich maximal vor der Begrüßung und nach der Verabschiedung noch kurz was ab. Aber auch dafür findest du hier einige Themen wo die Leute ihre Workflows beschreiben. Letztlich solltest du dir aber überlegen, wo du hin möchtest und was dir liegt. Es geht ja nicht um unsere Videos, sondern um deine.


    VallYardae schrieb:

    Wie lange archiviert ihr eure Aufnahmen?
    Gibts auch genug Themen zu. Ich behalte alle, weil Speicher quasi nichts mehr kostet.


    VallYardae schrieb:

    Schreibt ihr vorher ein Script, was ihr im Video präsentieren oder machen wollt?
    Nein.


    VallYardae schrieb:

    Spielt ihr ein Game vorher schon einmal vor oder durch, bevor ihr es aufnehmt?
    Nein, würde irgendwie auch keinen Sinn machen, weil mir dann ja selber die Spannung fehlt. Wie soll ich für den Zuschauer dann was rüberbringen?


    VallYardae schrieb:

    Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.
    Schneidet ihr so etwas raus?
    Kommt drauf an, wenn ich jetzt das vierte oder fünfte mal an der selben Stelle hängen geblieben bin, würde ich weiter aufnehmen, dann aber die versuche sechs bis zweihundert rausschneiden, und 201 wo es geklappt hat hinter die fünf hängen, das mitteilen und mich über mich selber aufregen :)
  • VallYardae schrieb:

    Nun, da bei mir die Aufnahmen und das Streamen ruckelfrei läuft, wollte ich gerne einen Schritt weitergehen und mich an den Schnitt und die Weiterverarbeitung rantrauen.

    Ich hatte schon dazu das Forum und eine hiesige Suchmaschine durchforstet. Vielleicht hatte ich etwas übersehen, doch meine Fragen konnten nicht ganz beantwortet werden.
    • Ich wollte gerne Davinci Resolve nutzen, da es Free ist und auch viele Features bereit hält.
      Leider kann es wohl nur MOV-Dateien von OBS importieren. Mit MP4, TS oder AVI passiert nichts.
      Gibt es eine Möglichkeit dies dennoch importieren zu können oder sollte ich auf eine andere Video-Editier-Software umsteigen?
    • Davnici hat eine leider nicht so ganz zufriedenstellende Ausgabe-Qualität.
      Gibt es dafür Zauber-Einstellungen oder kann man es gar durch ein Coding-Tool schicken lassen?

    Keine Ahnung von Davinci, ich nutze TMPGEnc Video Mastering Works.

    VallYardae schrieb:


    • Welche Ausgabengröße sollten ungefähr 10 min, 20 min und 30 min für Ytube haben?

    Es gibt nicht die optimale Länge:
    Mach wie es zu Dir und Deinem Content passt, bei mir sinds 30 Minuten.

    Edit: Falsch gelesen. Ist ganz unterschiedlich je nach Spiel. Die Frage sollte eher lauten, welche Codecs und welche Qualitätsparameter nutzt beim Aufnehmen/Schneiden. Aufnehmen bei mir h264 mit CQP 11 in OBS. Schneiden h265 mit CQP I14 und P19 meine ich in TMPGEnc.

    VallYardae schrieb:


    • Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?

    Ein wenig, Kompressor und Noisegate auf die Stimme, Autoduck aufs Spiel.

    VallYardae schrieb:


    • Wie lange archiviert ihr eure Aufnahmen?

    Eigentlich gar nicht, wenn die Festplatte voll wird, wird gelöscht. Ich behalte die Folgen in der Regel 1-2 Wochen nach Veröffentlichung falls noch Fehler auffallen.

    VallYardae schrieb:

    Spiel- und Verarbeitungsfragen:
    • Schreibt ihr vorher ein Script, was ihr im Video präsentieren oder machen wollt?

    Nope. Maximal ein paar Gedanken im Kopf was ich alles machen möchte, also das was ich beim normalen Spielen auch mache. :)

    VallYardae schrieb:


    • Spielt ihr ein Game vorher schon einmal vor oder durch, bevor ihr es aufnehmt?

    In der Regel nicht. Manchmal wäre ein paar Stunden anzocken nicht schlecht um festzustellen, ob es einem wirklich gefällt. Aber generell sind blind letsPlays unterhaltsamer für mich, als wenn jemand das Spiel schon kennt.

    VallYardae schrieb:


    • Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.

    Schneidet ihr so etwas raus?
    Kommt drauf an. Ein wenig sterben oder Fehlversuche gehören zum Spielen schon dazu. Aber wenns zu viel schneide ich immer den gleichen Weg zum Boss oder zu viele Fehlversuche schon mal raus oder wie gestern zum ersten Mal eine Passage wo der Weg das Ziel ich da aber immer wieder gestorben bin, setze ich mal einen Zeitraffereffekt ein.
  • Foxhunter schrieb:



    VallYardae schrieb:

    Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.
    Schneidet ihr so etwas raus?
    Kommt drauf an, wenn ich jetzt das vierte oder fünfte mal an der selben Stelle hängen geblieben bin, würde ich weiter aufnehmen, dann aber die versuche sechs bis zweihundert rausschneiden, und 201 wo es geklappt hat hinter die fünf hängen, das mitteilen und mich über mich selber aufregen :)
    Hehe ja so ist es. :)
  • Danke für die vielen Antworten.

    Ich habe mal das erwähnte TMPGEnc Video Mastering Works (Trial) ausprobiert.
    Da müsste ich mich sehr reinfuchsen. Die Meisten Optionen oder Einstellungen sagen mir gar nichts.

    Edit:
    Ich habe jetzt mal einen Testencode mit TMPGEnc gemacht. Ich finde die Qualität richtig gut. Nur die Farben könnten etwas mehr Kontrast vertragen :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VallYardae ()

  • VallYardae schrieb:

    Danke für die vielen Antworten.

    Ich habe mal das erwähnte TMPGEnc Video Mastering Works (Trial) ausprobiert.
    Da müsste ich mich sehr reinfuchsen. Die Meisten Optionen oder Einstellungen sagen mir gar nichts.

    Edit:
    Ich habe jetzt mal einen Testencode mit TMPGEnc gemacht. Ich finde die Qualität richtig gut. Nur die Farben könnten etwas mehr Kontrast vertragen :)

    Kannst du dazu auch mal die Originaldatei hochladen? Damit man nen Vergleich hat. :)
  • Hier einmal die Rohdatei, der TMPGEnc und Davinci Encode:







    Edit:

    Foxhunter schrieb:

    VallYardae schrieb:

    Ich habe mal das erwähnte TMPGEnc Video Mastering Works (Trial) ausprobiert.
    Da müsste ich mich sehr reinfuchsen. Die Meisten Optionen oder Einstellungen sagen mir gar nichts.
    Muss man sich in jedes Programm. Aber wenn du dazu Hilfe möchtest, musst du halt auch sagen, wie du jetzt was eingestellt hast, und welche Hardware du besitzt ;)
    Ich würde gerne die LetsPlays etwas bearbeiten wollen. Ein bisschen Text oder Effekte (Zoomen und etc) einfügen. Dies dann mit einer guten Qualität als Video speichern.

    Meine Hardware steht in meinem Profil drin :)
  • Na da muss aber noch einiges umgestellt werden :P
    Warum auch nur MP4?

    the-running-racers-clan.ath.cx/files/x264_CRF20.tvmw6e

    Nimm das Export Preset.
    Wobei geht vllt bei 7 gar nicht hmm. Ich hab ja noch version 6..

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • VallYardae schrieb:

    Welche Ausgabengröße sollten ungefähr 10 min, 20 min und 30 min für Ytube haben?
    So, dass du mit dem Endergebnis auf YouTube selbst zufrieden bist und es für deine Internetleitung passt.

    VallYardae schrieb:

    Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?
    Bild nein und Ton nur eine leichte Rauschentfernung und etwas Kompressor, um Spitzen anzugleichen. Das dauert ein paar Sekunden.

    VallYardae schrieb:

    Wie lange archiviert ihr eure Aufnahmen?
    Rohdateien solange, bis ich das kodierte Video kontrolliert habe und die fertig kodierten Folgen für immer. Das hängt also davon ab, wann eine Festplatte zu Staub zerfällt.

    VallYardae schrieb:

    Schreibt ihr vorher ein Script, was ihr im Video präsentieren oder machen wollt?
    Nein. Einfach drauflos spielen.

    VallYardae schrieb:

    Spielt ihr ein Game vorher schon einmal vor oder durch, bevor ihr es aufnehmt?
    Entweder spiele ich ein Spiel zum ersten Mal während der Aufnahme oder zum xten Mal, weil ich damals noch keinen YouTube-Kanal betrieben habe, das Spiel aber noch auf meinem Kanal präsentieren möchte.

    VallYardae schrieb:

    Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.
    Schneidet ihr so etwas raus?
    Grundsätzlich nein. Das gehört meiner Meinung nach zum Spiel und bleibt drin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 9NinetySix6 ()

  • 9NinetySix6 schrieb:

    So, dass du mit dem Endergebnis auf YouTube selbst zufrieden bist
    Und was macht man, wenn man das als unüberwindbares Hindernis feststellt? ;(

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • also ich persönlich bearbeite all meine Video mit Davinci Resolve. Schnitt, 3D-Effekte (allerdings dass nur bei den Videos für meinen Day Job) und Ton Bearbeitung.


    VallYardae schrieb:



    • Ich wollte gerne Davinci Resolve nutzen, da es Free ist und auch viele Features bereit hält.
      Leider kann es wohl nur MOV-Dateien von OBS importieren. Mit MP4, TS oder AVI passiert nichts.
      Gibt es eine Möglichkeit dies dennoch importieren zu können oder sollte ich auf eine andere Video-Editier-Software umsteigen?

    Ich bin jetzt nicht ganz Sicher welche Version du von Davinci verwendest, aber ich hatte zumindest seit der Version 12 keine Probleme MP4 oder AVi Files zu importieren. Einfach per Drag& Drop in die Timeline und es sollte flutschen (Vorausgesetzt deine Videospur ist nicht korrumpiert, so wie bei mir nach einen Plattencrash)


    VallYardae schrieb:



    • Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?

    Ich mute meistens störende Huster, lege einen einen Normalisierung, Kompressor, De-ESSER und Noise Reduction drunter und fixe die Stereo-Tonspur so, dass ich schön mittig zu hören bin. Und je nach Spiel baue ich mir dann noch einen mehr oder weniger starkes Audioducking für die Game-Tonspur. Und das alles in Davinci.
  • VallYardae schrieb:

    Bearbeitet ihr euer Video oder euren Ton viel nach?
    Ton nehme ich mit Audacity auf und ich bearbeite es in der Regel nur mit der Rauschunterdrückung und dem Kompressor.


    VallYardae schrieb:

    Wie lange archiviert ihr eure Aufnahmen?
    Extern auf USB Platte und ich habe noch keins gelöscht. Bin aber auch erst seit April 2019 dabei :)

    VallYardae schrieb:

    Welche Ausgabengröße sollten ungefähr 10 min, 20 min und 30 min für Ytube haben?
    Kann man ja gar nicht sagen. PC Games sind bei mir deutlich größer, als wenn ich Switch Games aufnehmen. Außerdem kommt es ja auf Auflösung, etc. an. Ich codiere alles mit dem Voukoder.

    VallYardae schrieb:

    Schreibt ihr vorher ein Script, was ihr im Video präsentieren oder machen wollt?
    Bei LP nie.

    VallYardae schrieb:

    Spielt ihr ein Game vorher schon einmal vor oder durch, bevor ihr es aufnehmt?
    Nö. Ich hätte auch kein Bock ein Spiel zu spielen, was ich vorher schon einmal durchgespielt habe.

    VallYardae schrieb:

    Wenn man an einer Stelle stribt, diese immer wieder neu machen muss oder sich immer verläuft.
    Schneidet ihr so etwas raus?
    Würde ich persönlich raus schneiden. Das ist aber auch absolut Geschmackssache.