DBX 286s defekt?

  • Hallo und ein frohes Neues Jahr

    :)


    ich habe ein Problem mit meinem DBX 286s, diesen haben ich gekauft damit ich durch die Einstellungen des gates/expander mein Mikrofon Stumm habe, wenn ich nicht rede, habe es in vielen Einstellungen versucht, mit -28 und 1:5:1 aktuell leuchtet das gate rot wenn ich zB nicht Spreche, soweit passt das.


    Mein großes Problem ist aber, dass in Streamlabs oder auch über die Monitorfunktion des Scarlet Solo das dbx gate nichts macht, es wird einfach übergangen, da höre ich selbst die Lüfter meines Rechners oder die Tasten beim schreiben, wisst ihr was ich dagegen machen könnte?


    Angeschlossen: RE 320 --> symetrisches Kabel XLR --> DBX286s --> Cordial CFM 3 MV --> Scaret Solo 3nd generation --> USB3 am Mainboard Gigabyte x570 Aorus Master



    Vielen Dank für Anregungen oder Tipps die mir helfen

    :)
  • Danke für die Antwort, nein leider ist der ausgeschaltet, wenn ich aber direkt am DBX abhöre, überträgt der auch alles, trotz das er rot leuchtet beim gate, evtl. ist es defekt.

    Moin zusammen, ich habe das gleiche Problem.


    Der DBX zeigt die rote LED, regelt aber nicht ab. Bypass ist nicht aktiviert. Der Verstärker ist seit 12/2018 in Betrieb, einzig ein neuer PC wurde aufgestellt und eingerichtet. Hier ändert sich aber nichts an der Anschlusskette, nur das USB Kabel wird umgesteckt.


    Vielleicht handelt es sich - wie so oft - um einen dusseligen Anwendungsfehler?

    ?(


    Beste Grüße
    Walldeck

    :saint:
  • Hey, hast du das Gate neu einstellt?


    Bei mir half dann ein Fethead Preamp davor, seitdem geht mein DBX wieder ohne Probleme, keine Ahnung warum. Dazu habe ich neue Hochwertige Kabel gekauft, die alten waren 1.5m lang, die neuen sind viel kürzer.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!