Audioqualität gut oder schlecht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audioqualität gut oder schlecht?

    Anzeige

    Hey ich spiele zur zeit Star wars Jedi Fallen Order für die Playstation 4 und nehme dieses mit einem STandart Headset auf und wollte nun wissen, ob die Audioquali so gut ist oder ob etwas stört.
    mfg CHristina aka Quinnex
  • Was für ein Headset benutzt du? Ich konnte jetzt in dem Video gar kein Mikrofon sehen. Wenn es möglich ist, gilt grundsätzlich: Wenn du näher an das Mikrofon kommen kannst, nutze das aus und geh näher ran und dreh die Empfindlichkeit runter. Dadurch wird deine Stimme voller und durch die niedrigere Empfindlichkeit nimmt es weniger Hintergrundgeräusche auf und das Rauschen wird ganz natürlich reduziert.

    Aktuell klingst du etwas dünn und nach meinem persönlichen Empfinden etwas zu leise im Vergleich zum Spiel. Hier war es jetzt kein Problem aber ich denke, es könnte schnell passieren, dass man dich plötzlich nicht mehr richtig versteht, wenn im Spiel irgendwas explodiert oder so.

    Rauschen ist immer ein Thema aber es nachträglich zu entfernen sorgt oft dafür, dass es im Endeffekt etwas blechern klingt. Günstiger ist immer, kaum Rauschen entstehen zu lassen. Geht wie gesagt durch möglichst geringen Abstand zum Mikrofon. Dabei musst du natürlich den Sweetspot finden, denn gerade bei Headsets hat man dann öfter ein Atemgeräusch mit aufgenommen, was auch nicht so schön ist.

    So wie es jetzt ist, kann man dir aber trotzdem gut zuhören, ohne dass man wegen dem Ton wegschaltet. Klingt jetzt etwas negativ aber es geht viel schlimmer. Mit einem normalen günstigen No-name oder Gaming-Headset wirst du da nicht mehr viel rausholen können und für den Augenblick halte ich das für völlig in Ordnung.

    Wichtig ist bei der ganzen Sache natürlich auch, wie du deine Qualität findest und ob sie deinen persönlichen Ansprüchen genügt. Wenn das der Fall ist, ist man ganz natürlich selbstbewusster und dann rücken Dinge wie die Audioqualität auch etwas in den Hintergrund, weil der Unterhaltungswert größer wird.

    Also wenn es geht, würde ich mit dem Abstand zum Mikro etwas herumspielen.
    Shure SM7b :love: